Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Mehrmaliger BlueScreen

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 29.12.2020, 11:10   #1
taduli
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Problem: Mehrmaliger BlueScreen



Seit einem Vierteljahr hatte ich einige BlueScreens, zuletzt heute.
Nach Neustart werden folgende Angaben angezeigt:

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 50
BCP1: FFFFF8800699B000
BCP2: 0000000000000001
BCP3: FFFFF800036E3090
BCP4: 0000000000000000
OS Version: 6_1_7601
Service Pack: 1_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\122920-31137-01.dmp
C:\Users\Mas\AppData\Local\Temp\WER-140978-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
hxxp://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
C:\windows\system32\de-DE\erofflps.txt

Alt 29.12.2020, 11:11   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Mehrmaliger BlueScreen Anleitung / Hilfe



Zitat:
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48
Mit anderen Worten: Windows 7

Dieses System wird nicht mehr supportet, auch nicht mehr von uns. Sichere alle Daten und mach eine Neuinstallation mit Windows 10 oder einem aktuellen Linux deiner Wahl.
__________________

__________________

Alt 29.12.2020, 11:15   #3
taduli
 
Mehrmaliger BlueScreen - Icon22

Mehrmaliger BlueScreen Details



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Mit anderen Worten: Windows 7

Dieses System wird nicht mehr supportet, auch nicht mehr von uns. Sichere alle Daten und mach eine Neuinstallation mit Windows 10 oder einem aktuellen Linux deiner Wahl.
Das wollte ich vor Monaten machen, dabei ist die Update-Routine abgebrochen, sie läßt sich seither nicht mehr starten.
Um die Festplatte neu zu installieren hatte ich noch nicht die Muse.
__________________

Alt 29.12.2020, 11:25   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Lösung: Mehrmaliger BlueScreen



Lustlosigkeit ist natürlich ein geniales Argument

Vermutlich sind auch noch ganz viele wichtige Daten in dem Windows 7, das nicht mehr bootet?
__________________
Logs bitte immer in CODE-Tags posten

Alt 29.12.2020, 11:30   #5
taduli
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Wie Mehrmaliger BlueScreen



Es geht nicht um Lustlosigkeit, der Laie braucht dafür vermutlich ein paar Stunden länger als ein Profi. ;-)

Nein, eigentlich sollten da nicht sonderlich viele Daten im Windows sein. Den Rechner hatte ich damals so installiert, dass in C: (und damit in Windows) System- und Programmdateien sind und die Daten in einem separat partitionierten Laufwerk D, die auch regelmäßig gesichert werden.

Trotzdem zucke ich noch immer, das Laufwerk C einfach wegzurasieren.


Alt 29.12.2020, 11:34   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Wo Mehrmaliger BlueScreen Lösung!



Zitat:
und die Daten in einem separat partitionierten Laufwerk D, die auch regelmäßig gesichert werden.
Hier hast du vermutlichen einen fatalen Konstruktionsfehler eingebaut. Nur weil Laufwerk D unter Windows als anderes Laufwerk dargestellt wird, ist das noch lange keine andere Festplatte. Und Backups von Daten auf dasselbe physikalische Medium zu legen ist warum wohl keine gute Idee?


Zitat:
Trotzdem zucke ich noch immer, das Laufwerk C einfach wegzurasieren.
Was anderes wirst du aber hier nicht hören. Selbst wenn dein Windows 7 noch liefe.
__________________
--> Mehrmaliger BlueScreen

Alt 29.12.2020, 12:45   #7
taduli
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Mehrmaliger BlueScreen



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Was anderes wirst du aber hier nicht hören. Selbst wenn dein Windows 7 noch liefe.
Wer sagt denn, daß es nicht mehr läuft?
Ich arbeite jeden Tag mit dem Rechner, nur hat halt die Stabilität gelitten, was mehrere BlueScreens in den letzten Wochen belegen.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Und Backups von Daten auf dasselbe physikalische Medium zu legen ist warum wohl keine gute Idee?
Auch das habe ich nicht behauptet.
Meine Programme und das System sind auf Laufwerk C, die Daten werden immer auf D abgespeichert, was natürlich auf derselben physischen HD wie C ist. Backups werden regelmäßig auf eine externe Festplatte gespeichert, sonst wäre es ja kein Backup.

Meine Idee war jetzt, nur C zu rasieren und dort das neue System aufzuspielen, inklusive der erforderlichen Arbeitsprogramme natürlich. Ich hoffe, das geht.
Wenn ich dazu aber auch D plattmachen müsste, wäre es wohl nicht so schlimm, weil die Daten ja wie gesagt extern gesichert sind.

Alt 29.12.2020, 13:11   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Mehrmaliger BlueScreen



Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Wer sagt denn, daß es nicht mehr läuft?
Ich arbeite jeden Tag mit dem Rechner, nur hat halt die Stabilität gelitten, was mehrere BlueScreens in den letzten Wochen belegen.
Wenn dein Windows 7 ständig/öfter Bluescreens bekommt, kann ja nun niemand ernsthaft behaupten, dass es richtig liefe. Das war damit gemeint. Also selbst wenn dein Windows 7 richtig liefe, würde es hier niemand mehr im Forum supporten.


Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Auch das habe ich nicht behauptet.
Nö, aber das Entscheidende einfach weggelassen. Dann muss sich auch niemand wundern, wenn dann ein entsprechender Hinweis kommt, dass das Backupziel niemals dasselbe Laufwerk sein darf, wie die Quelle.


Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Daten ja wie gesagt extern gesichert sind.
Umso verwunderlicher, dass du dann immer noch mit Windows 7 rumeierst obwohl alle Daten extern gesichert sind und bei einer Neuinstallation keine Daten verloren gehen können.
Stattdessen macchst du hier einen Thread auf, der den Bluescreen von deinem Windows 7 thematisiert. Was hast du denn erwartet? Dass wir das Windows 7 reparieren, wenn es denn die Ursache ist und nicht die Hardware? Ernsthaft?
__________________
Logs bitte immer in CODE-Tags posten

Alt 29.12.2020, 13:37   #9
taduli
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Mehrmaliger BlueScreen



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Was hast du denn erwartet?
Ehrlich gesagt eine freundliche Hilfestellung wie ich sie in der Vergangenheit in diesem Forum bekommen habe. Dazu hat damals auch gehört, daß ich nach relevanten Details gefragt wurde, wenn ich als Laie sie nicht ausreichend selbst benannt hatte. Wäre es anders gewesen hätte ich TB kaum anderweitig gelobt und empfohlen.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Windows 7 reparieren, wenn es denn die Ursache ist und nicht die Hardware?
Auch hier zeigt sich, daß Du Experte bist und nicht ich. Für mich war bis zu Deiner Aussage eben NICHT klar, daß die Hardware in Ordnung ist. Und auf eine kaputte Hardware ein neues Windows aufzuspielen wäre wohl auch blöd, oder?

Alt 29.12.2020, 14:02   #10
schlawack
 
Mehrmaliger BlueScreen - Standard

Mehrmaliger BlueScreen [gelöst]



Lass deine Hardware in einer PC Werkstatt prüfen und wenn die in Ordnung ist, steht einer Neuinstallation von Windows 10 ja nix mehr im Weg.
__________________
Windows 10 64 Pro 21H1

Alt 29.12.2020, 14:24   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Mehrmaliger BlueScreen - Icon32

Mehrmaliger BlueScreen [gelöst]



Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Und auf eine kaputte Hardware ein neues Windows aufzuspielen wäre wohl auch blöd, oder?
Meine Güte. Selbst wenn ändert es doch nichts an der Tatsache, dass das alte Windows 7 weg muss...

Wenn die Hardware einen Treffer hat, würdest du das spätestens bei der Installation oder im Betrieb von Windows 10 merken. Und wenn nicht hättest du das beknackte Windows 7 durch ein aktuelles Windows ersetzt und wieder einen funktionierenden Windows-PC.
__________________
Logs bitte immer in CODE-Tags posten

Alt 31.12.2020, 16:23   #12
mmk
 
Mehrmaliger BlueScreen - Ausrufezeichen

Mehrmaliger BlueScreen [gelöst]



Nicht zu fassen. Von einem Thread in den nächsten geschaut, und worum geht es immer noch und immer wieder? Um Windows 7, das schon seit vielen Monaten, wenn nicht Jahren, auf ein neueres System aktualisiert gehört hätte. Unglaublich.

Hilfe²! Internetführerschein³!

Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Seit einem Vierteljahr hatte ich einige BlueScreens, zuletzt heute.
Das bedeutet allerdings gleichzeitig, dass Du monatelang über das Supportende von Windows 7 hinaus weiterhin damit online gegangen bist. Und das ist ein sicherheitstechnisches NoGo. Es war fahrlässig, damit so lange zu warten.

Zitat:
Zusatzinformationen zum Problem:


BCCode: 50
[...]
Die Infos sind nicht umfassend genug, um eine konkrete Idee zur möglichen Ursache zu erhalten.

Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Das wollte ich vor Monaten machen, dabei ist die Update-Routine abgebrochen, sie läßt sich seither nicht mehr starten.
Selbst vor Monaten war das Upgrade auf Windows 10 sicherheitstechnisch schon viel zu spät. Das hätte besser spätestens(!) Ende 2019 angestoßen werden müssen, im Grunde jedoch noch viel früher, weil der normale Support von Windows 7, also auch jener, der die Implementierung neuer Sicherheitsfunktionen (und nicht nur die Patches) beinhaltet, schon Jahre vorher abgelaufen war!

Auf den Umstand der Notwendigkeit zur Aktualität des Betriebssystems wurdest Du sogar vor über vier Jahren ganz direkt hingewiesen:
-> https://www.trojaner-board.de/180034...ml#post1596630

Da kam dann aber leider nur:
Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Aber speziell W10 will ich eigentlich gar nicht.
Und so wurde von Dir über all die vergangenen Jahre in diesem Bereich... genau gar nichts gemacht. Auch nicht mal alternativ der angesprochene Alternativweg zu einer möglichen Linux-Distribution. Stattdessen wurde einfach entgegen aller hier immer wieder, auch jeweils am Ende Deiner Threads in der Zusammenfassung, gebetsmühlenartiger Hinweise auf die Wichtigkeit der Updates, einfach das uralte Betriebssystem belassen und das Aufsummieren kritischer Sicherheitslücken mit der Folge einer stark herabgesetzten System- und Datensicherheit für Dich selbst und für andere Netzwerk-/Internetnutzer billigend in Kauf genommen.

Zitat:
Um die Festplatte neu zu installieren hatte ich noch nicht die Muse.
Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Es geht nicht um Lustlosigkeit, der Laie braucht dafür vermutlich ein paar Stunden länger als ein Profi. ;-)
Entschuldigung, Du hattest jetzt nach dem konkreten Hinweis von cosinus über vier Jahre(!) Zeit, hier etwas Aktuelles aufzuspielen, und hast es nicht umgesetzt. Somit also nur eine Ausrede. Denn über die ganzen Jahre hättest Du hier locker etwas machen können, und nicht erst Monate nach dem Supportende damit anfangen!

Zitat:
Trotzdem zucke ich noch immer, das Laufwerk C einfach wegzurasieren.
Es geht nicht um "wegrasieren", sondern es geht um eine stabile Basis, und die bildet nun einmal das Betriebssystem. Du hingegen hast eine löcherige Basis.

Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Wer sagt denn, daß es nicht mehr läuft?
Dass der Support "nicht mehr läuft", ist schon seit Jahren klar.
Zitat:
Ich arbeite jeden Tag mit dem Rechner,
Ja, genau das ist ganz schlecht, dass Du jeden Tag mit einem sicherheitskritischen System arbeitest.

Zitat:
nur hat halt die Stabilität gelitten, was mehrere BlueScreens in den letzten Wochen belegen.
Nein, da hat vor allem sicherheitstechnisch noch viel mehr gelitten. Hier schriebst Du selbst:
Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Es gibt nicht nur Idi.oten und Kriminelle, die anderen Leuten vor lauter Langeweile die Rechner verseuchen, nein, es gibt auch Euch, die Ihr quasi hobbymäßig bei der entsprechenden Entseuchung helft.
Du sprichst diejenigen an, die die Rechner anderer verseuchen, vergisst dabei jedoch, dass jeder(!) Internetnutzer seinen Teil dazu beitragen muss, dahingehend mitzuwirken, dass diese Verseuchung eben nicht so einfach stattfinden kann!

Denn es sind eben entgegen der Annahme weniger die Leute, die aus Langeweile Malware unter die Nutzer ins Web bringen, sondern vielmehr aus finanziellen (Erpressungs-/Verschlüsselungs-/Cryptomalware) oder politischen (DDoS), Gründen usw.

Und dazu werden eben gerne Sicherheitslücken ausgenutzt. Je mehr Sicherheitslücken auf um so mehr Systemen vorhanden sind, desto einfacher und breiter lässt sich die Malware platzieren. Daraus folgt, dass es jeder selbst in der Hand hat, was an Gefahr von seinem System an andere ausgeht oder nicht.

Um dies positiv zu beeinflussen ist es wichtig, elementare Sicherheitsmaßnahmen auf seinen eigenen Systemen umzusetzen. Du hingegen hast sie zuletzt, und auch schon zum Zeitpunkt des verlinkten Hinweises 2016, u.a. durch einen uralten Internetexplorer, eben nicht entsprechend umgesetzt -- obwohl Du entsprechende Ratschläge in den Threads erhalten hast. Und das ist eben unterm Strich das Unverständliche.

Zitat:
Zitat von taduli Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt eine freundliche Hilfestellung wie ich sie in der Vergangenheit in diesem Forum bekommen habe.
Ja, nur gehört zu einer freundlichen Hilfestellung eben auch, klare Schwachpunkte deutlich anzusprechen, um zu verhindern, dass Nutzer ohne diese getroffenen Maßnahmen früher oder später ins offene Messer laufen. Zu einer freundlichen Hilfestellung gehört ganz klar auch die präventive Schiene! Nur muss es dann eben auf "Empfängerseite" der Ratschläge auch umgesetzt werden, das können wir nicht abnehmen.

Ich möchte nur eindringlich appellieren, solche Hinweise zur Sytemabsicherung ernster und nicht so auf die leichte Schulter zu nehmen. Es hat schon sehr gute Gründe, weshalb immer wieder so nachdrücklich darauf hingewiesen wird!

Zitat:
Auch hier zeigt sich, daß Du Experte bist und nicht ich.
Das hat ja weniger mit "Experte" oder nicht zu tun. Sondern es ist ab einem gewissen Punkt bei so vielen Jahren Zeit zur Umsetzung letztlich einfach die Frage der Konsequenz und des Ernstnehmens! Wenn dann noch Fragen zu Umsetzung bestehen, kann man diese ja gerne jederzeit stellen -- nur muss man dazu überhaupt erstmal anfangen, und wenn das nicht geschieht, kommt man halt keinen Meter weiter, macht stattdessen sogar Rückschritte!

Zitat:
Für mich war bis zu Deiner Aussage eben NICHT klar, daß die Hardware in Ordnung ist. Und auf eine kaputte Hardware ein neues Windows aufzuspielen wäre wohl auch blöd, oder?
Ich würde einfach mal auf den Festplattenzustand schauen, die hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel.
-> Zustand der Festplatte herausfinden - so gehts - Anleitungen

Geändert von mmk (31.12.2020 um 16:45 Uhr)

Antwort

Themen zu Mehrmaliger BlueScreen
angezeigt, appdata, beschreibung, bluescree, bluescreen, bluescreens, c:\windows, folge, folgende, hilfreich, local, local\temp, mas, minidump, neustart, offline, online, product, service, system32, temp, users, verfügbar, windows, zuletzt



Ähnliche Themen: Mehrmaliger BlueScreen


  1. Bluescreen
    Alles rund um Windows - 31.03.2017 (1)
  2. adware.elex verschwindet auch nach mehrmaliger Säuberung nicht vom PC.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.01.2017 (22)
  3. PC/Win 10/ Bluescreen
    Alles rund um Windows - 11.12.2016 (4)
  4. Bluescreen unter Win 7 / Bluescreen View
    Alles rund um Windows - 06.11.2016 (9)
  5. bluescreen
    Log-Analyse und Auswertung - 05.01.2016 (4)
  6. Bluescreen
    Alles rund um Windows - 16.11.2015 (3)
  7. Bluescreen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.11.2015 (12)
  8. Bluescreen jagt Bluescreen beim Hochfahren
    Alles rund um Windows - 25.08.2015 (1)
  9. Bluescreen
    Alles rund um Windows - 03.08.2015 (3)
  10. Bluescreen Problem-Anleitung für Bluescreen nicht anwenbar bei Bildschirm Freeze
    Alles rund um Windows - 04.04.2015 (18)
  11. Bluescreen F4
    Alles rund um Windows - 30.12.2011 (5)
  12. 100% CPU Auslastung, trotz mehrmaliger Neuaufsetzung des Systems
    Log-Analyse und Auswertung - 19.09.2011 (1)
  13. Bluescreen nach Bootvorgang, abgesicherter Modus --> Bluescreen
    Alles rund um Windows - 02.09.2010 (7)
  14. BlueScreen was nun ?
    Netzwerk und Hardware - 17.04.2009 (10)
  15. BlueScreen
    Mülltonne - 05.07.2008 (0)
  16. Bluescreen :x
    Log-Analyse und Auswertung - 03.07.2008 (4)
  17. Bluescreen durch smit fraud, einen tag später wieder bluescreen
    Log-Analyse und Auswertung - 05.02.2008 (3)

Zum Thema Mehrmaliger BlueScreen - Seit einem Vierteljahr hatte ich einige BlueScreens, zuletzt heute. Nach Neustart werden folgende Angaben angezeigt: Problemsignatur: Problemereignisname: BlueScreen Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48 Gebietsschema-ID: 1031 Zusatzinformationen zum Problem: BCCode: 50 BCP1: FFFFF8800699B000 BCP2: - Mehrmaliger BlueScreen...
Archiv
Du betrachtest: Mehrmaliger BlueScreen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.