Zurück   Trojaner-Board > Archiv - Kein Posten möglich > Mülltonne

Mülltonne: Da thema geschlossen

Windows 7 Beiträge, die gegen unsere Regeln verstoßen haben, solche, die die Welt nicht braucht oder sonstiger Müll landet hier in der Mülltonne...

 
Alt 24.06.2020, 18:34   #1
mynona90
 
Da thema geschlossen - Daumen runter

Da thema geschlossen



einen "gruß" braucht man nicht so schnippisch ausrichten. ich benutze den pc nicht alleine und bin zu alt um mir solche idiotischen geschichten auszudenken, aber threadersteller mit sowas als lügner hinstellen finde ich nicht in ordnung.

"gruß" zurück. an m-irgendwas.

Alt 24.06.2020, 20:35   #2
mmk
 
Da thema geschlossen - Standard

Da thema geschlossen



Steht ja nirgends ("Lügner"). Auch nicht durch die Blume. Wer und wie viele Personen einen PC nutzen und Zugang zu diesem haben, kann aus der Ferne freilich nicht 100%ig beurteilt werden.

Wenn sich in den LogFiles allerdings Hinweise darauf finden, dass nicht nur Software verwendet wird, die gegen die Nutzungsbestimmungen des Trojaner-Boards verstößt, sondern obendrein im gleichen Atemzug auch noch die Sicherheit und Integrität(!) des Systems des anfragenden Nutzers selbst(!) gefährdet, da sein Betriebssystem mit unseriöser Software aus unseriösen Quellen "bestückt" wurde, dann ist dieser Punkt der alles "überragende", und somit klar anzusprechen.

Im Weiteren trifft das gleiche (fehlende Sicherheit und Integrität) auf das Alter des hier in Verwendung befindlichen Betriebssystems zu (Windows 7). Es hätte längst durch ein aktuelles System ersetzt worden sein müssen. Nicht nur vor Monaten, idealer Weise bereits vor Jahren.

Wenn die Mitbenutzer also in der Vergangenheit etwas Sinnvolles mit dem PC hätten anstellen wollen, dann wäre es z.B. das Upgraden auf ein neues System gewesen (-> Verbesserung der Systemsicherheit). Stattdessen wurde sogar Gegenteiliges(!) (-> Verschlechterung der Systemsicherheit) umgesetzt, es wurden Cracks installierst. Und auf genau solche Punkte und Zusammenhänge kann so ein "Gruß" gemünzt sein.

Daher: Bitte erstmal an der eigenen Baustelle betätigen und nicht bei anderen beschweren, die lediglich auf die bei Dir vor Ort gegebenen technischen, gravierenden Missstände hinweisen! Da liegt, so leid es mir tut, objektiv gesehen wirklich ziemlich viel im Argen.
__________________

__________________

Geändert von mmk (24.06.2020 um 21:07 Uhr)

Alt 24.06.2020, 21:22   #3
mynona90
 
Da thema geschlossen - Standard

Da thema geschlossen



Ich fand das einfach nicht schön
Wieso schreibt man "grüße" an den mitbenutzer? Weiß wirklich nicht was das soll.

Ist auch nett, dass du das fett markierst - aber ganz offensichtlich habe ich ja gar keine Ahnung woran ich das selbst erkennen kann.

Entschuldige also dass ich etwas gepostet habe, wovon ich gar nicht wissen konnte, dass das nicht gewünscht ist.

Die Logik sollte doch nachvollziehbar sein?

Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es direkt gelassen.

Wie man an meinen Threads erkennen kann, habe ich regeln offensichtlich durchgelesen - erstelle die themen also so, wie sie gefordert sind.

Naja. Danke.

Das "grüße" kann man sich dennoch sparen. das war einfach unnötig.

Ich danke dir aber auf jeden fall jetzt für den sinnvollen input. Dami kann ich jetzt auf jeden fall mehr anfangen (werde ich natürlich auch tun)

lg
__________________

Alt 25.06.2020, 00:09   #4
mmk
 
Da thema geschlossen - Ausrufezeichen

Da thema geschlossen



Zitat:
Zitat von mynona90 Beitrag anzeigen
Ich fand das einfach nicht schön
Wieso schreibt man "grüße" an den mitbenutzer? Weiß wirklich nicht was das soll.
Weil Du selbst geschildert hattest, dass andere den PC (mit) benutzen. Und von alleine kommt der Crack nicht auf's System. Wenn Du es selbst nicht warst, bleiben nicht mehr viele übrig.

Somit ist der Gruß sowas wie ein Wink mit dem Zaunpfahl. Denn eine Crack-Installation ist kein Spaß. Damit wird die Vertrauenswürdigkeit des gesamten Systems, ja, im Zweifel des gesamten Netzwerks (z.B. des Heimnetzwerks), mit einem Schlag auf Null runter gesetzt.

-> https://www.bleepingcomputer.com/new...data-s-stolen/


Und im Zweifel bemerkt man die Folgen dessen gar nicht sofort. Sondern vielleicht erst Monate später, wenn sich die Folgen z.B. eines "Identitätsdiebstahls" zeigen.

-> https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIF...tahl_node.html


Glaub mir, im Vergleich dazu ist ein "Gruß von hier" die weitaus erfreulichere (und vor allem eine hilfreichere) Variante als solche oder andere potentielle Folgen, wie eben von mir verlinkt.


Zitat:
Ist auch nett, dass du das fett markierst - aber ganz offensichtlich habe ich ja gar keine Ahnung woran ich das selbst erkennen kann.

Entschuldige also dass ich etwas gepostet habe, wovon ich gar nicht wissen konnte, dass das nicht gewünscht ist.

Die Logik sollte doch nachvollziehbar sein?
Ich habe es nicht markiert, in der Annahme, dass Du es im Vorhinein hättest selbst aus dem LogFile heraus erkennen müssen, sondern zur visuellen und letztlich thematischen Gewichtung dieses Problemfaktors an sich.

Abgesehen davon, wäre es schlecht gewesen, hättest Du die diesbezüglichen Zeilen z.B. vor dem Posten herausgelöscht -- weil dann ein Teil des Logs, und mit ihm ein wesentlicher Teil der Informationen(!) gefehlt hätte, die bei der Analyse des Systemzustands in sicherheitstechnischer Hinsicht besonders aufschlussreich oder bedeutsam sind.

Im Gegenteil, viel wichtiger ist es, solche Punkte klar zu erkennen -- und dann zu benennen. Denn: Ohne Erkennen und Benennen -> keine Verbesserungen. Alles bliebe beim Alten.

Und zu diesem Benennen gehört eben auch, diese Problematik klar zu adressieren -- an denjenigen, der sowas installiert. Weil: Wird "er" nicht darauf hingewiesen oder in seinem Handeln "eingebremst", wird "er" es wahrscheinlich auch in der Zukunft wieder so umsetzen. Entweder, weil "er" es nicht besser weiß, oder, weil er es nicht besser wissen will. Insofern also auch von mir an dieser Stelle in Gruß an denjenigen Clemens Tönnies, der das Ding bei Dir installiert hat.

Erfahrungsgemäß will es bei Crack-Installationen oft keiner gewesen sein. Niemand will wissen, wie das Ding auf das System gelangt sein sollte. Und so bleibt dann eben oft nur noch der "allgemeine Gruß" als besagter Wink.

Zitat:
Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es direkt gelassen.
Das ist aber nicht das, was ich meine. Wie geschrieben, dann hättest Du vielleicht das Log nicht gepostet, die Ursache für ein nicht vertrauenswürdiges System wäre dann allerdings ebenfalls nicht hinreichend beleuchtet / benannt worden.

Zitat:
Das "grüße" kann man sich dennoch sparen. das war einfach unnötig.
Nein, das sehe ich anders. Sie sind sogar dringend notwendig. Weil genau an dieser Adresse die Ursache für den aktuellen Systemzustand liegt.

Zitat:
Ich danke dir aber auf jeden fall jetzt für den sinnvollen input. Dami kann ich jetzt auf jeden fall mehr anfangen (werde ich natürlich auch tun)
Gut. Mit dieser Grundlage und Einstellung zur Sache:
  1. Erstell Dir an einem anderen, sauberen, nicht mit Cracks belasteten, aktuell gehaltenen System (nicht XP, nicht Vista, nicht Seven, etc.) einen bootfähigen USB-Stick mit aktuellem Windows-10-Setup:
    -> https://www.microsoft.com/de-de/soft...d/windows10ISO
  2. Stöpsel diesen Stick im ausgeschalteten Zustand an den aktuellen Problem-PC.
  3. Direkt nach Betätigen des Einschalters, ruf mittels geeigneter Funktionstaste (z.B. F10, F11, F12, individuell, siehe Handbuch des Computers) das Bootmenü auf, in welchem Du anschließend Deinen USB-Stick mit UEFI: "Mein USB-Stick" markierst und zum Booten bestätigst.
  4. Das Windows-Setup startet, lösch darin zunächst nacheinander alle(!) bestehenden Partitionen (Achtung, alle Daten werden dabei gelöscht, es muss also Backups geben, sollte keines vorliegen, weist dies auf erhebliche Mängel im Backup-Konzept hin!), klick unten auf "Weiter" und setze das Setup fort -- Windows 10 wird installiert. Sollte eine gültige Windows-7-Lizenz vorliegen, kann Windows 10 technisch gesehen nach wie vor mittels dieser aktiviert werden.
  5. Schütze das Adminkonto unter Windows mit einem sicheren Passwort, und gib keinem Clemens Tönnies mehr das Admin-Passwort. Am besten gar nicht mehr an den PC lassen.

Steht so ähnlich auch hier beschrieben:
-> https://www.trojaner-board.de/51262-...s-10-uefi.html



Ich persönlich empfehle jedoch eine saubere Installation einer einfach zu bedienenden Linux-Distribution. Das wäre eine sehr konsequente und sehr nachhaltige Entscheidung:
-> https://www.linuxmint.com/rel_tricia_mate.php (Mint Mate)

Das hat einen weiteren Vorteil (neben vielen anderen): Die meisten Möchtegern-Systemverbesserer kennen sich damit nicht aus, und kennen dafür keine "Tools", mit denen sie das System verschlimmbessern kaputtoptimieren könnten.

Aber auch für diese Systeme gilt: Aktuell halten, aktuell halten, aktuell halten!

Viel Erfolg!
__________________
Grüße, Markus

Geändert von mmk (25.06.2020 um 00:19 Uhr)

Alt 25.06.2020, 00:22   #5
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Da thema geschlossen - Standard

Da thema geschlossen



Markus. Hör auf zu diskutieren. Wissen und Argumente sind nicht für alle da. Das ist aber ein Problem von schwarz-gelb


Alt 25.06.2020, 11:24   #6
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Da thema geschlossen - Standard

Da thema geschlossen



"Gruß" an die Mitnutzer sollte bedeuten, dass man die Mitbenutzer darauf hinweisen sollte, dass sie nicht illegale Software - ohne dass man selbst davon weiß - verwenden sollte, da dies der Sicherheit schadet.

Dass du dich deswegen hier so "aufregst", ist mir vollkommen unverständlich.

Da sowieso Windows 7 installiert ist, rentiert sich jetzt der Wechsel auf Windows 10 gleich doppelt: man erhält ein aktuelles Betriebssystem, welches unterstützt wird, und man kann risikobehaftete Software entfernen.


Nur nebenbei:
Diese Thema wird in die Mülltonne verschoben, weil es hier nicht um die Bereinigung von Malware geht. Beim nächsten Mal sollte ein Thema im richtigen Unterforum eröffnet werden.
__________________
--> Da thema geschlossen

 

Themen zu Da thema geschlossen
brauch, geschichte, geschlossen, idiotische, nicht, thema



Ähnliche Themen: Da thema geschlossen


  1. Thema geschlossen
    Mülltonne - 03.12.2018 (0)
  2. Thema : MSASCuiL
    Alles rund um Windows - 26.10.2017 (3)
  3. M-K-D- B hat mein voriges Thema geschlossen...
    Lob, Kritik und Wünsche - 16.09.2017 (3)
  4. Frage zum Thema Internetverbindungsqualität
    Diskussionsforum - 06.04.2017 (10)
  5. Thema erstellen
    Lob, Kritik und Wünsche - 20.12.2016 (4)
  6. Nachtrag zum Thema
    Log-Analyse und Auswertung - 13.05.2014 (1)
  7. svchost. Das lästige Thema
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.11.2013 (3)
  8. Das leidige Thema: Iminent
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.11.2013 (11)
  9. Falsches Thema
    Mülltonne - 04.11.2011 (0)
  10. Thema dll bearbeiten
    Alles rund um Windows - 03.01.2011 (4)
  11. Thema löschen
    Lob, Kritik und Wünsche - 25.10.2006 (9)
  12. Thema löschen?
    Lob, Kritik und Wünsche - 11.07.2006 (14)
  13. zum Thema: se.dll/sp.html
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.02.2005 (4)
  14. Thema gestartet von ...
    Lob, Kritik und Wünsche - 25.04.2003 (1)

Zum Thema Da thema geschlossen - einen "gruß" braucht man nicht so schnippisch ausrichten. ich benutze den pc nicht alleine und bin zu alt um mir solche idiotischen geschichten auszudenken, aber threadersteller mit sowas als lügner - Da thema geschlossen...
Archiv
Du betrachtest: Da thema geschlossen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.