Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 25.02.2019, 18:50   #1
Heidelbeere
 
Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister - Standard

Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister



Shortstory:
Tastatur am Notebook agiert von selbst. Ich hab McAffee als Virenschutz installiert, gelegentlich lass ich Malwarebytes drüberlaufen. Ich surfe nicht auf anrüchigen Seiten, bekomme aber, weil ich mehrere Blogs bediene, öfters verseuchte Mails.

Folgende Phänomene treten auf:
- 7 oder Minus hängen fest und laufen in sämtlichen Textfeldern durch. Stoppen von selbst mit immer derselben Kombination: ipqw-ruiop, man kann sie aber auch stoppen indem ich 7 im Buchstabenblock drücke oder - im Nummernblock, andersrum geht's nicht.
- die Windows-Taste aktiviert sich und lässt sich nur kompliziert deaktivieren. Shortcuts werden ausgeführt.
- dasselbe mit der Strg-Taste
- die Notebook-Tastatur lässt sich nicht deaktivieren und auch nicht das Touchpad (das sich auch selbst aktiviert hat, ist sonst immer aus)
- das Phänomen tritt auch mit einer externen Tastatur auf oder bei der Bildschirmtastatur
- Bluetooth hat sich selbst aktiviert und lässt sich nicht mehr deaktivieren.
- seit heute kann ich mit links-Shift an externen und der Bildschirmtastatur kein großes W mehr schreiben, alle anderen BUchstaben funktionieren und mit rechts-Shift gehts auch. An der Notebook-Tastatur geht's.
- q^wer5tzu6iópßü -das kommt raus, wenn ich auf der Notebook-Tastatur qwertzuiopü schreibe. Beim O geht außerdem ein Popup mit allen offenen Programmen auf.


Longstory:
Ich habe eine Katze, die sich wahnsinnig gerne auf mein 399€ Lenovo Notebook setzt.
Ich nutze das Notebook im Wohnzimmer und esse gelegentlich dabei, der ein oder andere Krümel hat also auch schon seinen Weg in die Tastatur gefunden. Ich mach die aber immer mit so Slime-Zeug sauber.
Vor 10 Tagen habe ich etwa einen halben Esslöffel Malzkaffee (klebt) auf die oberste Ecke des Nummernblocks geschwappt (das Notebook sofort umgedreht und mit Kaltluft-Fön getrocknet).

Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass es sich um einen selbstverschuldeten Hardwarefehler handelt. Neues Notebook ist geordert, aber ehe ich meine Daten übertrage, will ich wissen, ob die doch irgendwie sehr merkwürdigen Vorgänge von Schädlingen verursacht werden oder einfach nur alles falsch funkt.

Am Tag ehe der Terz los ging hab ich ein lange überfälliges Windows-Update und ein Office 365 Update gemacht.
An dem Tag an dem mir frühmorgens der Kaffee auf die Tastatur schwappte, hab ich anschließend den ganzen Tag am Notebook gesessen. Geschrieben, gerechnet, gesurft, eigene Bilder bearbeitet und diverse fest installierte Spiele gespielt.
Gegen Ende des Tages schrieb ich ein Protokoll für eine Sitzung und just wenige Minuten nachdem ich einen Beschluss zu einem Online-Banking-Vorgang geschrieben habe, begann mein Notebook zu spinnen. Ich konnte nicht mehr weiter schreiben. Bei jedem zweiten Buchstaben, den ich drückte, führte das Notebook Shortcuts aus. Ich habe später festgestellt, dass die Windows-Taste daueraktiv war. Ich konnte die Office-Anwendungen schließen und im Explorer per Maus öffnen, aber nicht in die Dokumente gelangen. Also hab ich das Notebook neu gestartet. Dann konnte ich mich nicht mehr anmelden, denn das Notebook schrieb von selbst lauter 7er und gab so immer die falsche Pin beim Sperrbildschirm ein. Ich hab's dann mit der Bildschirmtastatur versucht (auch hier die Windowstaste aktiviert, ließ sich nur ausschalten wenn ich erst am Notebook, dann an der Bildschirmtastatur und dann noch einmal am Notebook drauf drückte).
Kaum eingeloggt hatte ich dann statt eines 7er Problems ein Minus-Problem. Überall wo Textfelder waren schrieb das Notebook Minuszeichen. Nach gefühlten Tausend kam immer dasselbe kryptische Kürzel "ipqw-ruiop".
Weil ich erst einmal einen Hardwarefehler vermutete hab ich eine externe Tastatur per USB angeschlossen. Ich habe die Notebook-Tastatur versucht zu deaktivieren, ging nicht.
Ich stellte noch folgende Probleme fest:
Bluetooth ist aktiviert und lässt sich nicht deaktivieren - ich habe das NIE aktiviert, das ist IMMER ausgeschaltet.
Gelegentlich aktiviert sich die Windowstaste, genauso wie die Strg-Taste und hängt und lässt sich nun nur deaktivieren, wenn ich erst Strg am Notebook, dann an der externen drücke.
Auch Rollen aktiviert sich immer wieder und Bild nach oben usw.
Das Merkwürdige jedoch ist, dass ich zwischen 9 Uhr und 19.00 Uhr Null Probleme habe, aber in der Zeit von 19.00 Uhr bis 9 Uhr ständig. Gerade eben hat er wieder zu zicken begonnen, nachdem den ganzen Tag Ruhe war. Minusse, Rollen, Windwostaste...
Heute kam dann als neues Phänomen hinzu, dass ich auf der externen Tastaturenq kein großes W mehr mit links-Shift und W schreiben kann, alle anderen Buchstaben gehen ganz normal, mit rechts-Shift und W geht's auch.
Das ist alles so merkwürdig, dass ich schon fast davor bin paranoid zu werden.

Ich möchte nur eine Einschätzung. Wenn ihr sagt, wir vermuten Malware, geh ich morgen zur IT-Firma meines Vertrauens. Ich bin bisher nur nicht dahin weil 399€ Laptop, Katze und Kaffee garantiert Gelächter produzieren.

Alt 25.02.2019, 19:28   #2
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister - Standard

Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister






Ich kenne keine Malware, die derartige Probleme verursacht.

Das klingt mir ganz stark nach defekter Hardware, evtl. auch Softwarefehler/Treiberprobleme.

Ich verschiebe daher erst mal in den Hardwarebereich.


Mein Fazit für die Ursache deiner Probleme:

Hardwaredefekt durch...
  • Kaffee = wahrscheinlich
  • Katze = möglich
  • Malware = ausgeschlossen
__________________

__________________

Alt 25.02.2019, 19:31   #3
stefanbecker
 
Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister - Standard

Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister



Reparatur wird sich vermutlich nicht lohnen. Externe Tastatur für 10 EUR anschließen, dann hast du einen noch nutzbaren Zweit PC.
__________________

Antwort

Themen zu Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister
anmelden, bildschirm, diverse, explorer, falsche, festgestellt, hängen, hängt, laptop, malwarebytes, maus, notebook, office, plagegeister, popup, probleme, programme, schutz, schädlinge, seite, seiten, spiele, usb, virenschutz, windows-update



Ähnliche Themen: Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister


  1. USB: Digitale Signaturen schützen vor bösartigen oder schlechten Geräten
    Nachrichten - 14.04.2016 (0)
  2. UN: Digitale Blauhelme für den Cyberwar
    Nachrichten - 17.12.2015 (0)
  3. Das digitale Ich braucht Verschlüsselung
    Nachrichten - 17.10.2015 (0)
  4. BSI-Kongress: de Maizière beklagt digitale Sorglosigkeit
    Nachrichten - 19.05.2015 (0)
  5. ENISA wirbt für digitale Hackerfallen
    Nachrichten - 29.11.2012 (0)
  6. Digitale Signatur falsch - AVG 2013
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.09.2012 (13)
  7. Digitale Signatur falsch - AVG 2011
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.11.2010 (4)
  8. Kaffee über Tastatur
    Netzwerk und Hardware - 15.11.2010 (1)
  9. Digitale Drogen ?
    Diskussionsforum - 18.07.2010 (0)
  10. Vorratsdatenspeicherung light: digitale Kopiergeräte
    Nachrichten - 21.04.2010 (0)
  11. 26C3: Digitale Agenda der Hackergemeinde
    Nachrichten - 27.12.2009 (0)
  12. Mir fehlt ein Kaffee smiley!
    Lob, Kritik und Wünsche - 06.09.2009 (40)
  13. Digitale DVD Protection Software
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.05.2006 (3)
  14. Digitale Polizei
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 14.01.2006 (1)
  15. digitale Bildbearbeitung
    Alles rund um Windows - 11.03.2003 (2)

Zum Thema Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister - Shortstory: Tastatur am Notebook agiert von selbst. Ich hab McAffee als Virenschutz installiert, gelegentlich lass ich Malwarebytes drüberlaufen. Ich surfe nicht auf anrüchigen Seiten, bekomme aber, weil ich mehrere Blogs - Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister...
Archiv
Du betrachtest: Katze, Kaffee oder digitale Plagegeister auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.