Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 24.02.2014, 18:14   #1
MisterBen
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Hi, nach de letzten botnet Skandal habe ich beschlossen auf nummer sicher zu gehen und meinem PC mal ne Grundreinigung zu verpassen weil ich gemerkt habe dass gelöscht nicht gleich auch weg ist. Ich habe also mit secure eraser den Freien Speicher meiner Festplatten mehrfach gereinigt inkl. Change log, slackspace und MFT. Nur habe ich eine ältere Festplatte auf der auch viele Arbeitsdaten waren und die ist derart langsam. Meine neueste 2 TB platte braucht knapp 6-7 Stunden aber die Alte über 27.
Habe die von FAT32 auf NTFS schnellformatiert. Vorher hat sie 46 Stunden gebraucht. Gibt keinen weg mit dem man das schneller erledigen kann zumal es ja auch ein paar mal laufen muss damit alles sicher gelöscht ist?
Und kann das die Festplatten schädigen?

Alt 24.02.2014, 18:51   #2
Fragerin
/// TB-Senior
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Die Polizei hat kein Interesse daran, ob Viren auf deinem Computer waren. Jedenfalls nicht, um dich dafür zu belangen. Deshalb ist es unnötig, alle Spuren davon zu beseitigen. Laufen können sie nicht mehr, wenn sie "normal" gelöscht sind.
__________________

__________________

Alt 24.02.2014, 18:59   #3
MisterBen
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Ich glaube auch nicht, dass die Polizei hinter dem Botnetzweerk steckt. Aber wie gesagt, ich habe diverse persönliche und arbeitsunterlagen auf dem PC auf die keiner so leicht zugriff haben soll. und auch wenn das Risiko eher gering ist so denke ich dass jemand der ein Botnetzwerk aufbauen kann und Trojaner in Router packen kann auch gelöschte Dateien auslesen können wird. Und die Steuerunterlagen sind da nur meine geringste sorge.

Und wie meinst du "normal" gelöscht? Papierkorb und weg? Die sind ja wohl superleicht wiederherzustellen.
__________________

Alt 24.02.2014, 19:04   #4
Fragerin
/// TB-Senior
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Ach so, so herum meinst du. Hier hatte gerade in einem anderen Thread jemand gefragt, ob Viren nach Formatieren wieder aktiv werden können, da sie ja nicht "ganz weg" seien, deshalb dachte ich, deine Frage ginge in die gleiche Richtung. Mit "normal gelöscht" meinte ich wenn man die Tools und Skripte drüber laufen lässt, die einem ein Helfer hier angibt. Aber deine Frage war ja ganz anders gemeint. Davon weiß ich nichts, denke mir aber, dass das vollständige Überschreiben nun mal hardwaremäßig lange dauert und man das nicht wesentlich beschleunigen kann :-(
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 24.02.2014, 20:40   #5
painfulsmile
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Du kannst mit einer Linux Live CD und dem dd-command die Festplatte mit 0-en überschreiben.

Gucke hier:
hxxp://wiki.ubuntuusers.de/dd


Alt 24.02.2014, 21:04   #6
MisterBen
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



also ich möchte nicht die komplette platte löschen sondern in erster linie Dateien sicher löschen (mache ich meist mit eraser gutmann durchlauf, Genau so einfach wie Papierkorb)
und den Freien speicher löschen. Bei den kleineren Platten (insg. 4 Partitionen a ca. 500 GB mache ich das mit dem Secure Eraser (+ Slackspace, MFT, Change log) und deutschem Standard also 3-4maliges überschreiben Und bei den beiden Großen (je 2 TB) platten 1maliges überschreiben +Slack, MFT, Change log und dann halt n paar tage hintereinander (damit der PC zwischendurch sich mal erholen kann und es nicht Tage) dauert alle paar wochen. Problem ist halt, dass es dauert. Und ich will meinen PC nciht 30-40 Stunden anlassen müssen wenns was schnelleres gibt.

Und natürlich immer noch wichtig: macht das die platten Kaputt?

Außerdem überschreibt secure eraser nichtgenau so gut wie die linux cd. Außerdem hab ich null erfahrung mit Linux und bin nun auch nicht der pc-crack.

Alt 24.02.2014, 22:14   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Zitat:
(mache ich meist mit eraser gutmann durchlauf, Genau so einfach wie Papierkorb)
Paranoider gehts wohl nicht?
Einmal genullt lässt sich NIX MEHR wiederherstellen

Zitat:
Und natürlich immer noch wichtig: macht das die platten Kaputt?
Das sind normale Schreibvorgänge, wie kommst du darauf, dass sich Platten davon abnutzen könnten?!
Wenn dann könntest du keine Festplatte mehr einschalten, Betriebssysteme schreiben quasi permanent auf die Platten

Zitat:
Außerdem überschreibt secure eraser nichtgenau so gut wie die linux cd. Außerdem hab ich null erfahrung mit Linux und bin nun auch nicht der pc-crack.
Du hast keine Erfahrung mit Linux, weißt aber ganz genau, dass "die" Linux-CD genauer überschreibt als Eraser?
Sry aber vieles ist echt widersprüchlich.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 24.02.2014, 22:58   #8
painfulsmile
 
Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Standard

Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen



Nun ja. Wenn du nicht alles 35mal überschreibst, könntest du schonmal eine Menge Zeit sparen.
Ich lehn mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass es keine Software gibt, die nach einmailgem Überschreiben in der Lage ist, auch nur 1Byte zuverlässig wieder herzustellen. :-)

Antwort

Themen zu Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen
bot, brauch, daten, fat32, festplatte, festplatten, gelöscht, gemerkt, knapp, laufen, log, löschen, mehrfach, neues, neueste, nummer, platte, platten, schneller, secure, skandal, speicher, stunden, wiederherstellbar, ältere



Ähnliche Themen: Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen


  1. Windows 7: Die Anweisung 0x7218e5a8 verweist auf den Speicher 0x00000000. Der Vorgang read konnte nicht im Speicher durchgeführt werden.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.08.2015 (4)
  2. Warnhinweis „Die Anweisung 0x734fe5a8 verweist auf den Speicher 0x00000000. Der Vorgang read konnte nicht im Speicher durchgeführt werden.“
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.08.2015 (29)
  3. AdwCleaner kann gefundene Daten nicht löschen - Trojaner ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.04.2015 (14)
  4. Pers. Daten hier im Forum löschen lassen
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 31.01.2015 (3)
  5. Laptop ruckelt nur noch, Iminent lässt sich nicht löschen und Radio schaltet sich alleine an und aus und lässt sich ebenfalls nicht löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.06.2014 (3)
  6. Nach Apple-Hack: Sicherheitsforscher will Daten löschen
    Nachrichten - 22.07.2013 (0)
  7. Schädling via E-Mail in Online-Speicher geladen und geöffnet. Online-Speicher auch befallen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.07.2013 (5)
  8. wenig freien physikalischen Speicher
    Netzwerk und Hardware - 08.11.2012 (15)
  9. Festplatte infiziert! Daten löschen sich!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.09.2012 (5)
  10. Virus von externer Festplatte löschen ohne Bilder davon zu löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.08.2012 (1)
  11. Löschen oder nicht löschen, das ist hier die Frage
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.05.2010 (9)
  12. Xp installation erkennt Festplatte aber keinen freien Speicher obwohl vorhanden
    Alles rund um Windows - 20.12.2009 (4)
  13. System 32 Daten nicht zu löschen !
    Log-Analyse und Auswertung - 27.07.2009 (1)
  14. Kein Virenprogramm kann trojanisches Pferd löschen! Wie soll ich es löschen?
    Mülltonne - 19.03.2008 (1)
  15. Daten löschen langsam, hängt> Virus?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.11.2007 (10)
  16. daten lassen sich nicht löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.04.2005 (6)

Zum Thema Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen - Hi, nach de letzten botnet Skandal habe ich beschlossen auf nummer sicher zu gehen und meinem PC mal ne Grundreinigung zu verpassen weil ich gemerkt habe dass gelöscht nicht gleich - Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen...
Archiv
Du betrachtest: Daten unwiederherstellbar löschen bzw freien Speicher löschen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.