Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Festplatten Verschlüsselung

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 09.06.2013, 15:50   #1
Coolzero
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



Hallo,
womit kann ich meine Festplatte Verschlüsseln, und welche Sicherheit hätte ich dadurch?

Alt 09.06.2013, 15:59   #2
markusg
/// Malware-holic
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



truecrypt zb, und die frage was an verschlüsselten Daten sicherer ist, sollte sich ja eigendlich erübrigen.
man sollte aber von seinen Daten backups haben, bei ner Verschlüsselung ist einiges zu beachten, wie zb das das backup gleichgroß ist wie das Original, außerdem sind dann sektorweise backups nötig
__________________

__________________

Alt 09.06.2013, 16:53   #3
Coolzero
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



Und wo kann ich mich da genauer drüber informieren was ich alles beachten muss, bz. wie ich am besten vorgehe?
__________________

Alt 09.06.2013, 17:06   #4
Jusär
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



https://de.wikipedia.org/wiki/Verschl%C3%BCsselung
https://de.wikipedia.org/wiki/Festplattenverschl%C3%BCsselung
https://de.wikipedia.org/wiki/Truecrypt
TrueCrypt - Free Open-Source On-The-Fly Disk Encryption Software for Windows 7/Vista/XP, Mac OS X and Linux
https://www.youtube.com/sempervideo

Generell ist die Verschlüsselung von Datenträgern kinderleicht und bombensicher(wenn richtig gehandhabt). Die Verschlüsselung verhindert, daß jemand in den Container oder das verschlüsselte Laufwerk schreiben oder davon lesen kann, wenn er auf den Datenträger physischen Zugriff hat. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik(BSI) empfiehlt gewerblichen Nutzern oder privaten Nutzern von portablen Geräten den Einsatz von Verschlüsselungstechnologie.

https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html

Zu achten ist dabei auf ein sicheres Passwort(mindestens 20 Zeichen) bzw. sichere Keyfiles. Außerdem sollte das System vor Malware hinreichend geschützt sein, da ein Passwort mithilfe eines Keyloggers mitgeschrieben und ein Keyfile einfach kopiert werden kann.
Die obenstehenden Quellen sollten genügend Aufschluss über die Nutzung von Festplattenverschlüsselung geben.

Alt 07.07.2013, 15:34   #5
Coolzero
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



Hallo,
was würdet ihr denn eher empfehlen? TrueCrypt oder BitLocker?

Und wie sieht das Starten aus, wenn TrueCrypt die gesamte Platte inkl. System verschlüsselt, ich habe im Moment auf einer Partition Win 7 und auf der aderen OpenSuse 12.3, da sich TrueCrypt ja im MBR installiert.


Alt 17.01.2014, 07:51   #6
Coolzero
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Hallo,
was würdet ihr denn eher empfehlen? TrueCrypt oder BitLocker?

Und wie sieht das Starten aus, wenn TrueCrypt die gesamte Platte inkl. System verschlüsselt, ich habe im Moment auf einer Partition Win 7 und auf der aderen OpenSuse 12.3, da sich TrueCrypt ja im MBR installiert.
Keiner eine Idee?

Alt 17.01.2014, 09:59   #7
Mirko
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
TrueCrypt oder BitLocker?
Grundsätzlich ist das eine Vertrauensfrage die jeder für sich selber entscheiden muß:

Traut man dem Hersteller seine Betriebssystems und dessen Bordmittel, oder kompensiert man bestehende Zweifel an dessen Vertrauenswürdigkeit durch Nutzung eines „freien“ Systems?
Ob und welche Hintertürchen Microsoft in seine Produkte eingebaut hat, wird im Netz ja ergiebig spekuliert. Mir hat bei der Entscheidungsfindung das (Mit)Lesen auf diversen Seiten geholfen, ich meine <TrueCrypt vs BitLocker> war mein Suchbegriff gewesen und ich hatte auch englisch-sprachige Seiten berücksichtigt.

Truecrypt ist es dann geworden und nachdem ich mich damit tiefer auseinandergesetzt habe kann ich sagen: Die Nutzung ist zwar nicht trivial, aber es ist sehr durchdacht und bietet ziemlich viel an möglicher Verschlüsselungs-Bandbreite:
  • Verschlüsselte Volumes, Partitionen oder ganze (System)festplatten sind möglich
  • abgesichert nur durch Passwörter oder Keyfiles oder beidem zusammen
  • drei verschiedene Verschlüsselungsalgorythmen die auch kaskadierend miteinander für eine Verschlüsselung genutzt werden können
  • Verschlüsseltes versteckt in einer anderen Verschlüsselung
  • so Gimmicks wie schnelles Aktivieren aller Verschlüsselungen auf Knopfdruck oder mit dem Zuklappen des Laptopdeckels.
Da ich Bitlocker aber nur in Erwägung gezogen und nicht wirklich ausprobiert habe, kann ich auf Anwendungsebene keinen Vergleich ziehen.

Alt 17.01.2014, 10:27   #8
Eric Lee
/// Helfer-Team
 
Festplatten Verschlüsselung - Standard

Festplatten Verschlüsselung



Hallo Coolzero,

da Mirko dir ja schon einiges zu TrueCrypt vs. Bitlocker gesagt hat, habe ich dort eigentlich nur noch eine Sache hinzuzufügen: Für Privatanwender, die z.B. nur ihre privaten Daten im Falle eines gestohlenen Laptops schützen wollen, wird die Vertrauens-Entscheidung zwischen Bitlocker oder TrueCrypt meiner Meinung nach egal sein. Solange du kein hochkarätiges Ziel bist wird niemand, der Zugang zu so einer Backdoor hätte, auch nur im Traum daran denken auf z.B. deine Urlaubsbilder zuzugreifen. Das hält einen natürlich nicht davon ab ein Statement zu setzen, durch Wahl eines Programms

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Und wie sieht das Starten aus, wenn TrueCrypt die gesamte Platte inkl. System verschlüsselt, ich habe im Moment auf einer Partition Win 7 und auf der aderen OpenSuse 12.3, da sich TrueCrypt ja im MBR installiert.
Ich führe Vollverschlüsselungen meist an frischen Systemen durch. In der Regel wird es für Dualboot mit Win + Linux am einfachsten so gehandhabt, dass zuerst Windows ohne Verschlüsselung installiert wird. Dann installiert man Linux mit luks (https://code.google.com/p/cryptsetup/) und installiert den Bootloader in /dev/sda1 (nicht sda). Abschließend startet man dann Windows und führt eine TrueCrypt Systemverschlüsselung durch. Du kannst die Bootloader auch nachträglich verschieben, wenn du nun schon die Systeme installiert hast.

Vgl. auch:
http://www.truecrypt.org/docs/sys-encryption-supported-os
https://wiki.archlinux.de/title/Dual_Boot_mit_TrueCrypt_verschlüsseltem_Windows_einrichten

Schönen Gruß,
Eric

Antwort

Themen zu Festplatten Verschlüsselung
festplatte, festplatten, platte, platten, sicherheit, verschlüsseln, verschlüsselung



Ähnliche Themen: Festplatten Verschlüsselung


  1. Verständnisfrage zur Verschlüsselung
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 06.08.2014 (4)
  2. Maleware Verschlüsselung?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.02.2014 (1)
  3. bundestrojaner und verschlüsselung
    Log-Analyse und Auswertung - 24.08.2012 (7)
  4. UCASH Verschlüsselung
    Mülltonne - 28.07.2012 (1)
  5. Verschlüsselung Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.06.2012 (1)
  6. Verschlüsselung mal anders
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.05.2012 (2)
  7. Verschlüsselung-trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 02.05.2012 (1)
  8. Verschlüsselung
    Log-Analyse und Auswertung - 27.04.2012 (4)
  9. USB-Festplatten-Adapter mit Hardware-Verschlüsselung
    Nachrichten - 18.04.2012 (0)
  10. Mehr Verschlüsselung!
    Nachrichten - 24.11.2010 (0)
  11. Luxemburger Angriff auf AES-Verschlüsselung
    Nachrichten - 02.07.2009 (0)
  12. Verschlüsselung
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 07.08.2007 (4)
  13. Kubuntu WPA Verschlüsselung
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 26.01.2007 (2)
  14. verschlüsselung
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 05.12.2006 (12)
  15. Challenger-Verschlüsselung
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 05.09.2006 (15)
  16. Verschlüsselung
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 19.08.2004 (1)
  17. ssl-128 Bit-Verschlüsselung
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 01.04.2003 (11)

Zum Thema Festplatten Verschlüsselung - Hallo, womit kann ich meine Festplatte Verschlüsseln, und welche Sicherheit hätte ich dadurch? - Festplatten Verschlüsselung...
Archiv
Du betrachtest: Festplatten Verschlüsselung auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.