Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 14.08.2012, 12:48   #1
ottilie
 
Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Standard

Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme



Hallo zusammen,

hatte gestern einen Trojanerbefall mit Versuch, auf mein Onlinebanking (mit VR-Netkey der Volksbank) zuzugreifen. Mache seit ca. 9 Monaten nur noch Banking mit TAN-Generator. Nach dem Eingeben der Zugangsdaten zum Konto-Login via VR-Netkey Software erschien ein Fenster, das mir vorgaukelte, zum Verbessern des Kundenservices sei es nötig meine Handynummer und das Handymodell einzugeben, was ich Idiot(!) leider tat. Erst dann ging es weiter. Bei einer von mir gewünschten Überweisung per Überweisungsvorlage fiel mir dann auf, dass etwas nicht stimmte. Statt des Buttons „Überprüfen“ stand dort „Anmelden“ zum Abschließen der Eingabe. Habe dann bei der Bank angerufen, die sofort meinen Zugang gesperrt haben, weil sie sagten, da habe ich mir ein Schadprogramm eingefangen.

Arbeite seit heute Morgen dank der Hilfe eines Mitglieds des Helferteams von trojaner-board.de an der Bekämpfung der Schädlinge.

Die Leute von der Bank verlangen aber nun von mir Ihnen eine schriftliche Bestätigung zu bringen, dass mein PC frei von Schadprogrammen aller Art ist, bevor ich mich mit der neuen Zugangsberechtigung wieder ans Onlinebanking mache; sonst übernähmen sie in Zukunft keine Verantwortung.

Meine Frage: Wer hat damit Erfahrungen gesammelt? Wo gibt es denn so eine Bestätigung überhaupt? Und ist so etwas denn seriös?

Habe durch Googeln eine Firma in der Nähe entdeckt (PC-Spezialist), die Virenentfernung mit Bestätigung für 79 Euro anbietet (hxxp://www.pcspezialist.de/regensburg/service/virenentfernung.html), aber die machen ja im Grunde auch nichts anderes als die guten Helfer von trojaner-board.de .

Von trojaner-board.de gibt es da sicher keine Möglichkeit wg. Haftungsrisiko, oder sehe ich das falsch?
Kann ich selbst das denen guten Gewissens bestätigen, wenn die Bereinigung durch trojaner-board.de erfolgreich war? Reicht denen vielleicht eine Kopie eines Logfiles von meinem Virenscanner (Sophos Antivirus) oder ähnliches?
Oder gilt ganz einfach die alte Weisheit: "Das Fehlen der Symptome bedeutet noch nicht, dass der Rechner sauber ist"? Stimmt es, dass aufgrund von illegalen Botnetzen (die dich über deine IP gleich wieder ausfindig machen) häufig nicht einmal das Neu-Aufsetzen des PCs in der alten Umgebung viel bringt (oder nur sehr kurzfristig)?

MFG
Ottilie

PS: Hat jemand eine Ahnung, was ich durch die Weitergabe meiner Handynummer und des Handymodells angerichtet haben könnte? Wie gesagt, ich mach kein Banking mit mobiler TAN. Soll ich trotzdem die Nummer wechseln?

Alt 14.08.2012, 15:24   #2
deraddi
 
Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Standard

Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme



Zitat:
Zitat von ottilie Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

hatte gestern einen Trojanerbefall mit Versuch, auf mein Onlinebanking (mit VR-Netkey der Volksbank) zuzugreifen. Mache seit ca. 9 Monaten nur noch Banking mit TAN-Generator. Nach dem Eingeben der Zugangsdaten zum Konto-Login via VR-Netkey Software erschien ein Fenster, das mir vorgaukelte, zum Verbessern des Kundenservices sei es nötig meine Handynummer und das Handymodell einzugeben, was ich Idiot(!) leider tat. Erst dann ging es weiter. Bei einer von mir gewünschten Überweisung per Überweisungsvorlage fiel mir dann auf, dass etwas nicht stimmte. Statt des Buttons „Überprüfen“ stand dort „Anmelden“ zum Abschließen der Eingabe. Habe dann bei der Bank angerufen, die sofort meinen Zugang gesperrt haben, weil sie sagten, da habe ich mir ein Schadprogramm eingefangen.

Arbeite seit heute Morgen dank der Hilfe eines Mitglieds des Helferteams von trojaner-board.de an der Bekämpfung der Schädlinge.

Die Leute von der Bank verlangen aber nun von mir Ihnen eine schriftliche Bestätigung zu bringen, dass mein PC frei von Schadprogrammen aller Art ist, bevor ich mich mit der neuen Zugangsberechtigung wieder ans Onlinebanking mache; sonst übernähmen sie in Zukunft keine Verantwortung.

Meine Frage: Wer hat damit Erfahrungen gesammelt? Wo gibt es denn so eine Bestätigung überhaupt? Und ist so etwas denn seriös?

Habe durch Googeln eine Firma in der Nähe entdeckt (PC-Spezialist), die Virenentfernung mit Bestätigung für 79 Euro anbietet (hxxp://www.pcspezialist.de/regensburg/service/virenentfernung.html), aber die machen ja im Grunde auch nichts anderes als die guten Helfer von trojaner-board.de .

Von trojaner-board.de gibt es da sicher keine Möglichkeit wg. Haftungsrisiko, oder sehe ich das falsch?
Kann ich selbst das denen guten Gewissens bestätigen, wenn die Bereinigung durch trojaner-board.de erfolgreich war? Reicht denen vielleicht eine Kopie eines Logfiles von meinem Virenscanner (Sophos Antivirus) oder ähnliches?
Oder gilt ganz einfach die alte Weisheit: "Das Fehlen der Symptome bedeutet noch nicht, dass der Rechner sauber ist"? Stimmt es, dass aufgrund von illegalen Botnetzen (die dich über deine IP gleich wieder ausfindig machen) häufig nicht einmal das Neu-Aufsetzen des PCs in der alten Umgebung viel bringt (oder nur sehr kurzfristig)?

MFG
Ottilie

PS: Hat jemand eine Ahnung, was ich durch die Weitergabe meiner Handynummer und des Handymodells angerichtet haben könnte? Wie gesagt, ich mach kein Banking mit mobiler TAN. Soll ich trotzdem die Nummer wechseln?
Du hast vermutlich eine Variante vom ZEUS Trojaner erwischt, die Mobile Banking mit SMS abfangen will. Rechner PLATT MACHEN, neu aufsetzen, bzw. das Angebot vom PC Laden nutzen. Die Bank möchte mit Sicherheit was zertifiziertes sehen, das kann nur ein Gewerbetreibender ausstellen, da er die nötige Ausbildung vorweisen kann. (Meiner Meinung nach)
Gut das Du so aufmerksam warst und weiteren Schaden abgewendet hast. Versuch vielleicht dein Surfverhalten sicherer zu machen, gibt einige Anleitungen hier im Board.

Zitat:
Stimmt es, dass aufgrund von illegalen Botnetzen (die dich über deine IP gleich wieder ausfindig machen) häufig nicht einmal das Neu-Aufsetzen des PCs in der alten Umgebung viel bringt (oder nur sehr kurzfristig)?
Wenn der PC nicht sinnvoll geschützt ist (Updates machen, unsinnige Dienste ausschalten, Windoof-Firewall an, nur hinter Router betreiben)dann wird er mit Sicherheit recht flott neu infiziert werden. Aber das ein Botnetz eine schon bekannte IP einfach so neu infizieren kann, noch nie gehört.
__________________


Alt 14.08.2012, 18:56   #3
Undertaker
/// Helfer-Team
 
Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Standard

Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme



Zitat:
Zitat von ottilie Beitrag anzeigen
Von trojaner-board.de gibt es da sicher keine Möglichkeit wg. Haftungsrisiko, oder sehe ich das falsch?
Kann ich selbst das denen guten Gewissens bestätigen, wenn die Bereinigung durch trojaner-board.de erfolgreich war?

Oder gilt ganz einfach die alte Weisheit: "Das Fehlen der Symptome bedeutet noch nicht, dass der Rechner sauber ist"?
Hallo Otilie,
Du siehst das nicht falsch. Die Helfer vom Trojanerboard können für nichts garantieren. Wir leisten nur Hilfe zur Selbsthilfe.
Als Helfer würde ich Dir unter diesen Umständen höflich absagen und eine Neuinstallation empfehlen.

Auch wenn es eine Firma macht glaube ich, dss Du im Falle eines Rechtsstreites den zweiten Sieger macht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Firma die Garantie übernimmt, wenn das System nicht neu aufgesetzt wurde.

Gruß Volker
__________________
__________________

Alt 14.08.2012, 19:12   #4
jarasan
 
Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Standard

Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme



Hallo Ottilie,

grundsätzlich kann eine Bank ihre Haftung nicht selber für das ausschließen, was in ihrem Verantwortungsbereich geschieht.
Dazu gehört das Bereitstellen geeigneter technischer Möglichkeiten zum Betreiben von Online-Banking. Geeignet heisst, nach einem anzunehmend guten Sicherheitsstandard (NICHT dem besten ! ).

In dem Zusammenhang solltest du vielleicht mal über HBCI nachdenken, falls das deine Bank unterstützt. Vor allem, da du es ja anscheinend auch schon mit ZBOT und 0Access zu tun hattest.

Denn: die Bank wird von jeder Haftung befreit, wenn dir "die im Verkehr erforderiche Sorgfalt" nicht gelungen ist. Die Preissgabe von persönlichen Daten zur Legitimierung gehört dazu, wenn sie gegenüber Dritten erfolgt. Da du kein SMS-Tan Verfahren nutzt, sollte das zumindest kein größeres Problem darstellen. ( es sein denn du hast grundsätzlich die Möglichkeit bei deiner Bank, nutzt sie aber nur nicht)

Um die Verwirrung komplett zu machen, muss du seit 2009 ausserdem "grob fahrlässig" handeln. Tja, da wären wir beim Thema.

Zwei Infektionen von deinem Kaliber legen den Verdacht leider nahe, dass du genau das getan hast. Das dein Rechner so alt ist, und dein Sohn keine Zeit hat sich darum zu kümmern, ist deiner Bank leider nicht anzulasten. Ohne dir mangelnde Systempflege unterstellen zu wollen, solltest du dir darüber im klaren sein, das auch du die im Verkehr übliche Sorgfalt anzuwenden hast. ( die Definition für Fahrlässigkeit)

M.A.W. deraddi hats ja schon gesagt: Rechner komplett neu aufsetzten, zur Bank gehen, sagen das der Rechner neu aufgesetzt ist, aktuelle Virensoftware installieren, Firewall aktivieren, alle Programme (Browser, Java, Plugins) auf den neuesten Stand bringen. Surfverhalten überdenken, und überlegen, ob Online-Banking wirklich notwendig ist. ( ich z.B. mach mir immer einen Stapel Überweisungen fertig, die ich dann am nächsten Tag zur Bank bringe, Zeitunterschied maximal 12 Stunden, Sicherheitsgewinn 100%)

zusammenfassend:
Die Bank darf eine Bestätigung verlangen (gehört sogar zu ihren Sorgfaltspflichten)
Die Bank kann ihre Haftung nicht ausschliessen
Die Bestätigung wirst du weder hier, noch in gültiger Form woanders erhalten
Sofern du die Beachtung der eigenen Sorgfalt nachweisen kannst, haftest du nicht

Und die Frage, ob du deine Nummer ändern solltest.... Was schadet es, wenn nicht ?

Liebe Grüsse
Andreas

Alt 14.08.2012, 19:37   #5
Undertaker
/// Helfer-Team
 
Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Standard

Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme



@Ottilie,
noch ein Hinweis.

Denke doch mal über eine Live-CD oder einen USB-Stick zum Onlinebanking nach.
Mache dann die Bankgeschäfte ausschließlich über das Betriebssystem dieser CD.
ct'bankix wäre so ein Kandidat, ein Linuxsystem auf Ubuntu-Basis.
Das gibt's kostenlos im Internet.

Volker

__________________
Das Board unterstützen

Datenrettung -->HIER!

Zitat der Woche: Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.

Alt 14.08.2012, 22:59   #6
W_Dackel
 
Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Standard

Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme



Evtl. von dieser Firma den PC neu aufsetzen und deine Nutzerdaten vor dem Zurückspielen prüfen und scannen lassen.. dann mit dem Zertifikat zur Bank.

Wenn die Bank kein SMSTan anbietet sehe ich bei der Angabe der Daten kein Problem, jedenfall sofern du nicht von einem Link "beim Banking" eine "App" auf dein Smartphone heruntergeladen hast.. ansonsten hast du dein Smartphone gleich mitinfiziert. Wenn du kein Smartphone hast und dein Bank kein mTAN anbietet brauchst du gar nichts zu machen.

Trotzdem würde ich -paranoia lässt grüßen- wahrscheinlich die Handynummer wechseln.. für den Fall dass den Gaunern neue Maschen mit bekannten Handynummern einfallen sollten.

Hier ist ein Artikel zu dem von Undertaker empfohlenen Bankix.. damit bist du auf ziemlich lange Dauer hin sicher....

Sicheres Online-Banking mit Bankix | c't

Antwort

Themen zu Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme
antivirus, bot, ebanking, erfahrungen, euro, falsch, frage, gesperrt, hallo zusammen, handy, kunde, leute, logfiles, neue, neuen, nichts, onlinebanking, rechner, scan, scanner, schadprogramme, services, software, sophos, virenscanner, Überweisung



Ähnliche Themen: Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme


  1. Taskmanager braucht plötzlich Bestätigung für die Anzeige aller Prozesse
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.12.2014 (9)
  2. Ist es möglich, dass man Schadsoftware einfängt, ohne etwas herunterzuladen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.11.2014 (1)
  3. Ramnit.A 4909 Viren wurden von Avira erkannt! Wie kann ich diesen Virus/Wurm bekämpfen ohne dass Benutzer Dateien zu schaden kommen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.08.2014 (3)
  4. Avira Antivir Update nur nach Bestätigung
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.08.2014 (19)
  5. freenet.de Spam: Bestätigung der Freischaltung
    Diskussionsforum - 10.06.2013 (1)
  6. opera.exe startet ohne dass Opera angeht - Flopy arbeitet alle 10 sec
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.03.2011 (20)
  7. Nachricht von der Bank, dass mein Rechner mit Trojaner GOZI befallen ist
    Log-Analyse und Auswertung - 19.11.2010 (34)
  8. Angst, dass sich Virus verbreitet mit Emails über GMX ohne Anhang
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.11.2010 (1)
  9. geister?? ich höre radio, ohne dass ein entsprechendes program läuft
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.10.2010 (0)
  10. Schadprogramme auf Computer Bild 2/2010 - Beurteilung?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.09.2010 (2)
  11. IEXPLORER.EXE Läuft ohne dass internet explorer in gebrauch ist
    Log-Analyse und Auswertung - 08.07.2010 (25)
  12. Internet Explorer startet, ohne dass ich das will und ruft irgendwelche Seiten auf
    Log-Analyse und Auswertung - 21.06.2010 (1)
  13. Internet Explorer Pop-Ups OHNE dass ich im IE bin... HILFE
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.03.2010 (1)
  14. [nicht dringend] Sicherheitscheck - Bestätigung von Experten gesucht.
    Log-Analyse und Auswertung - 22.02.2010 (0)
  15. Autostart.inf bestätigung umgehen Möglich?
    Alles rund um Windows - 18.12.2009 (1)
  16. Schadprogramme in Archiven ungefährlich?
    Diskussionsforum - 13.07.2008 (6)
  17. Hilfe! Habe irgendwas, dass Mails ohne Outlook verschickt!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.12.2004 (3)

Zum Thema Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme - Hallo zusammen, hatte gestern einen Trojanerbefall mit Versuch, auf mein Onlinebanking (mit VR-Netkey der Volksbank) zuzugreifen. Mache seit ca. 9 Monaten nur noch Banking mit TAN-Generator. Nach dem Eingeben der - Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme...
Archiv
Du betrachtest: Bank will Bestätigung, dass PC ohne Schadprogramme auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.