Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: plötzliches Runterfahren in Ruhezustand

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 13.07.2010, 14:02   #1
windoof7
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Frage

Problem: plötzliches Runterfahren in Ruhezustand



Hi Commu,

Ich bin in vielen Foren angemeldet, aber in jedem Forum bekam ich keine richtige Antwort. Ich bin am verzweifeln, hoffen wir, dass ich hier fachmännische Hilfe bekomme

Problembeschreibung:
Wenn ich In-Game bin, egal welches Spiel, ob Far Cry2 oder ein altes Spiel, welches kaum was fordert von der Hardware, fährt mein Computer in unterschiedlichen Zeitspannen in den Ruhezustand. Dabei ist zu beachten, wenn er im Ruhezustand ist, kann ich nicht wie normal per Mausklick / Tastaturklick den PC wieder hochfahren. Die Musik spielt aber nachwievor normal weiter, ohne Hänger etc. Also bleibt mir nur noch übrig, dass ich den Pc per Hauptschalter ausschalten kann.Mein Computer wird meiner Meinung nach auch nicht zu warm, und auf dem Tastaturbildschirm, sehe ich auch, dass die Prozessoren (CPU's) alle Kerne nur bis max. zur Hälfte ausgenützt werden.
Das ganze Spiechen hatte ich schon einmal, vor gut einer Woche. Da dachte ich, der PC hätte zu warm, für mich kein Problem, ich holte ausm Keller 3 zusätzliche Lüfter. Nachher ging es erstaunlicherweise. Aber nun fängt es schon wieder an, und ich habe von Tuten und Blasen keine Ahnung mehr, wie ich das Problem lösen könnte.


Den Stormsparmodus habe ich natürlich ausgeschaltet, bzw nur den Bildschirm auf eine Zeitspanne von 30 minuten.


Zitat:
Zusammenfassung:

System: Windows 7 HomePremium 32-Bit
Prozessor: IntelCore 2Quad @ 2.50GHz (4Kerne)
RAM: 4096MB
DirectX: 11

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 240
Speicher: 1767MB

Problem:
-Computer fährt in Ruhezustand (während dem Spiel)
-Unregelmässige Abstände (10min - 1h)
-An der Wärme kann es nicht liegen
-Komme nicht mehr aus Ruhezustand, muss Hauptschalter betätigen
-Das Problem kam schonmal vor, ( vor 1-2 Woche/n) Nach dem Einbau von 3 zusätzlichen Lüftern, klappte alles wieder, ob es daran lag keine Ahnung.
-Das Problem trifft nur bei Spielen auf, egal welche Vorraussetzungen die Spiele brauchen.

Ich möchte euch schon im Vorraus danken, wenn ihr den Beitrag durchgelesen habt, und mir helfen möchtet/könnt.
Hoffe auf eine schnelle und hilfreiche Antwort.

mfg
Marco

###EDIT###Also ich habe gerade über Teamspeak vernommen, dass das ganze mit dem Grafikkarten-Treiber zusammenhängen kann. Ich sauge ihn gerade, kann euch nachher eine Rückmeldung geben, ob es funktioniert hat. Ihr dürft natürlich immernoch Lösungsvorschläge posten. Bin um jeden Post froh, der natürlich sinnvoll is

###EDIT#2##Trotz aller Freude ging es nicht ... weitere Lösungen erwünscht

Alt 13.07.2010, 16:22   #2
windoof7
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

plötzliches Runterfahren in Ruhezustand Anleitung / Hilfe



###EDIT#3##Nun habe ich eine Runde Far Cry2 gespielt, alles ohne Probleme, danach eine runde CoD und ich bekam schon wieder diesen Ruhezustand, wieso nur ? Nun ist es wohl nur noch bei CoD so ...
__________________


Alt 13.07.2010, 18:09   #3
Shadow
/// Mr. Schatten
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

plötzliches Runterfahren in Ruhezustand Details



Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Ich bin in vielen Foren angemeldet, aber in jedem Forum bekam ich keine richtige Antwort.
wundert mich bei dem Nicknamen nicht so sehr.
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Ich bin am verzweifeln, hoffen wir, dass ich hier fachmännische Hilfe bekomme
Die Qualität der Hilfe hängt auch von der Qualität der Informationen ab.

Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Problembeschreibung:
...
fährt mein Computer in unterschiedlichen Zeitspannen in den Ruhezustand. Dabei ist zu beachten, wenn er im Ruhezustand ist, kann ich nicht wie normal per Mausklick / Tastaturklick den PC wieder hochfahren. Die Musik spielt aber nachwievor normal weiter, ohne Hänger etc.
Also ist es kein Ruhezustand, maximal ist u.U. vielleicht der Monitor ausgeschaltet
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Also bleibt mir nur noch übrig, dass ich den Pc per Hauptschalter ausschalten kann.
Gibt es auch einen Nebenschalter ;-)

Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Mein Computer wird meiner Meinung nach auch nicht zu warm,
Deine Meinung in allen Ehren, deine Geschichte sagt eigentlich was anderes.
Du hattest das Problem, hast weitere Lüfter (vermutlich eher unfachmännisch) reingeklatscht und das Problem ist KLEINER geworden. Es ist also durchaus nicht unwahrscheinlich, dass irgendwas (die Grafikkarte vielleicht?) immer noch zu heiß wird.
Falsch oder schlecht platzierte Lüfter sind nicht unbedingt zwangsweise eine gute (Durch-)Lüftung.
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
und auf dem Tastaturbildschirm, sehe ich auch, dass die Prozessoren (CPU's) alle Kerne nur bis max. zur Hälfte ausgenützt werden.
mal ganz abgesehen davon dass der Plural von CPU in jeder vernünftigen Sprache sich CPUs schreibt, du hast nur eine CPU und von was sprichst du bei "Tastaturbildschirm"?
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Aber nun fängt es schon wieder an, und ich habe von Tuten und Blasen keine Ahnung mehr, wie ich das Problem lösen könnte.
- hol dir mal ein Tool zum Auslesen der Temperaturen und vergleiche diese mit den HERSTELLER(!)-Angaben (Intel und Nvidia für DIESE CPU und DIESE Grafikkarte - findest du auf den Herstellerwebsites)
- wurde das System oder ein Teil davon und wird es übertaktet?

Ein Problem ist tatsächlich das jede Überhitzung das Potential hat die Hardware zu schädigen - auch mit Überhitzungsschutz.

Von Spielen und ihren Anforderungen habe ich keine Ahnung
__________________
__________________

Alt 13.07.2010, 22:25   #4
windoof7
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

Lösung: plötzliches Runterfahren in Ruhezustand



Hi, danke für die Antwort.

Die Temperaturen sind durchaus I.O laut Hersteller.
Die Lüfter habe ich so platziert ( habe auch extra jemand gefragt, der sich damit auskennt) , dass sie Vorne am Gehäuse die luft einsaugen, und somit die luft durch das Gehäuse und hinten wieder rausströmt. Habe an der Front 1 Lüfter, auf der Seite je 2 und danach hinten 3, welche die luft rausbefördern.

Mit Tastaturbildschirm, mein ich das Display, welches ich habe ( Logitech G19 )

Zudem ist zu sagen, dass ich nie was übertaktet habe.


Wie auch gesagt, kann es an der Wärme nicht liegen, da ich heute Far Cry 2 ( sehr anspruchsvolles Spiel ) rund 6 Stunden gespielt habe, kein Vorfall war zu bemerken. Nach "einer" Runde "Aion" (fordert fast nichts) im abgekühlten Status ging er nach geschätzten 10 minuten aus...

Der Bildschirm ist auch I.O, da ich 2 Bildschirme angeschlossen habe, und beide gehen gleichzeitig in den Ruhezustand.

Ich vermute, dass ich das Problem nie beheben kann ...

Alt 14.07.2010, 00:22   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

Wie plötzliches Runterfahren in Ruhezustand



Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Die Temperaturen sind durchaus I.O laut Hersteller.
Und wie war es vor dem Lüftereinbau?
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Die Lüfter habe ich so platziert ( habe auch extra jemand gefragt, der sich damit auskennt) , dass sie Vorne am Gehäuse die luft einsaugen,
Naja, ist zumindest nicht ganz falsch
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Habe an der Front 1 Lüfter, auf der Seite je 2 und danach hinten 3, welche die luft rausbefördern.
Du willst sagen, du hast sechs Lüfter (ohne/mit Netzteillüfter?) ein dein Gehäuse gezwängt?
Das klingt tendenziell schon mal eher nach Unfug, wobei natürlich zwei, drei 80er-Lüfter (oder noch kleinere) natürlich u.U. nur den Wert eines ordentlichen 120er-Lüfter haben. Flasch platzierte Lüfter können den Luftstrom aber auch falsch leiten, d.h. es ist denkbar, dass sogar gerade die hohe Anzahl der unterschiedlich platzierten Lüfter Bereiche schafft, an denen keine wirkungsvoller Luftzug entsteht.
Als Beispiel mit Krücken und Plattfuß: Hast du ein Rohr aus Vollmaterial und bläst vorne herein, muss die Luft durch das gesamte Rohr hindurch und strömt hinten wieder aus. Hast du ein Rohr aus Hasendraht und bläst vorne hinein muss hinten kein Lufthauch ankommen.
Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Mit Tastaturbildschirm, mein ich das Display, welches ich habe ( Logitech G19 )
Ah danke. Wieder ein Objekt was man nicht wirklich braucht und dessen Treiber für so manche Überraschung gut sein könnten.

Du bist sicher du kommst nicht auf eine Taste (Sonderfunktion)/Tastenkombination die einfach nur die Monitore ausschaltet (o.ä.)?
(oder vielleicht auf eine eventuell vorhandene internen Grafikkarte umschaltet oder auf eine Auflösung die die Monitore nicht wiedergeben, "Cheftaste", ...)

Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Zudem ist zu sagen, dass ich nie was übertaktet habe.
sehr gut


Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Wie auch gesagt, kann es an der Wärme nicht liegen, da ich heute Far Cry 2 ( sehr anspruchsvolles Spiel ) rund 6 Stunden gespielt habe, kein Vorfall war zu bemerken. Nach "einer" Runde "Aion" (fordert fast nichts) im abgekühlten Status ging er nach geschätzten 10 minuten aus...
sagt mir alles nichts. Vielleicht mal bei Nvidia und/oder einer Spieleseite/Spielherstellerseite nachschauen/nachfragen, ob dieses Spiel mit dieser Grafikkarte vielleicht ein Problem hat.
Es gibt die interessantesten Kombinationen und Ergebnisse.
(z.B. "tendenziell" läuft/startet die uralt DOS-Datenbank "Open Access IV" je schneller der Computer ist, scheinbar umso langsamer (auf einem DOS/Windows3.1-486er startet der Clientbildschirm in 1-2 Sekunden, auf (zum Testzeitpunkt) modernen Pentium IV nicht einmal in 1-2 Minuten (wenn man z.B. nicht "Pause" (sic!) drückt ). Liegt aber daran, dass diese Datenbank einfach einen uralten DOS-Grafikstandard benutzt, den Grafikkarten (vereinfacht gesagt) umso schlechter unterstützen, umso neuer sie sind.
Also diesem Gedanken (Kompatibilitätsproblem) mal bitte auch nachgehen.

Zitat:
Zitat von windoof7 Beitrag anzeigen
Ich vermute, dass ich das Problem nie beheben kann ...
Wenn die Monitore dunkel sind:
- laufen alle Lüfter noch?
- die Soundausgabe läuft weiter? - oder hängt sie in einer Endlosschleife?
- gehen die CD/DVD-Schubladen noch auf und zu?
- die Num-Lock-, Shift- und Scroll-LEDs gehen noch an oder aus?


Hast du einen zweiten PC (auch eventuell nur zeitweise), mit dem du einen Zugriff versuchen könntest? (Simpelst "Ping", ideal einen Remotezugriff).

Tritt das Problem IMMER nach ca. 10 Minuten "Aion" auf? (Sprich, ist das Problem einigermaßen zuverlässig wiederholbar)

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 14.07.2010, 13:49   #6
windoof7
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

Wo plötzliches Runterfahren in Ruhezustand Lösung!



Wenn die Monitore dunkel sind:
- laufen alle Lüfter noch?
- die Soundausgabe läuft weiter? - oder hängt sie in einer Endlosschleife?
- gehen die CD/DVD-Schubladen noch auf und zu?
- die Num-Lock-, Shift- und Scroll-LEDs gehen noch an oder aus?

1. ja
2. ganz normal, ohne Schleife
3. auf und zu wie immer ^^
4. Leuchten alle, und lassen sich aus und einschalten, sowie das Display lässt sich bedienen.

Ich besitze wie gesagt 6 Lüfter, darin is der Netzteillüfter inbegriffen.
Dan habe ich noch einen Lüfter auf der Graka ( Standartmässig )

ps: Heute morgen hatte ich das Problem nicht, ab cirka 11:00 hat es dan wieder angefangen *seufz*

Alt 14.07.2010, 13:50   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

plötzliches Runterfahren in Ruhezustand



Solange du nicht alle Tipps befolgt und/oder beantwortet hast, erübrigt sich ja ersteinmal weiteres.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 14.07.2010, 15:01   #8
windoof7
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

plötzliches Runterfahren in Ruhezustand



Hast du einen zweiten PC (auch eventuell nur zeitweise), mit dem du einen Zugriff versuchen könntest? (Simpelst "Ping", ideal einen Remotezugriff).

Tritt das Problem IMMER nach ca. 10 Minuten "Aion" auf? (Sprich, ist das Problem einigermaßen zuverlässig wiederholbar


Einen zweiten PC, bzw einen Laptop könnte ich frühstens in einer Woche auftreiben, da die Person in den Ferien ist.

und das problem tritt wie schon zuerst erwähnt nicht immer in den gleichen abständen auf, wie auch nicht bei den gleichen spielen.

Also heute kann es das spiel "Aion* sein, morgen das spiel X übermorgen das spiel Y.

Es geschieht meistens innert der 1 Stunde süielzeit, wenn es bis dahin alles rund läuft, kann ich davon ausgehen, dass es klappt.

Aber es kann in den ersten 5, 10, 20, 30 .... immer geschehen...

Naja, ich geh mal an den See, viel spass euch

Alt 14.07.2010, 16:24   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Standard

plötzliches Runterfahren in Ruhezustand



Die Fähigkeit zu Lesen und zu Zitieren (dass es als Zitat auch optisch erkennbar ist) scheint in Aion & Co. nicht so gefragt zu sein ;-)
1.
Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Du bist sicher du kommst nicht auf eine Taste (Sonderfunktion)/Tastenkombination die einfach nur die Monitore ausschaltet (o.ä.)?
(oder vielleicht auf eine eventuell vorhandene internen Grafikkarte umschaltet oder auf eine Auflösung die die Monitore nicht wiedergeben, "Cheftaste", ...)
2.
Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Vielleicht mal bei Nvidia und/oder einer Spieleseite/Spielherstellerseite nachschauen/nachfragen, ob dieses Spiel mit dieser Grafikkarte vielleicht ein Problem hat.
Es gibt die interessantesten Kombinationen und Ergebnisse.
...
Also diesem Gedanken (Kompatibilitätsproblem) mal bitte auch nachgehen.
Viel Spaß
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu plötzliches Runterfahren in Ruhezustand
ahnung, altes, angemeldet, beachten, brauche, computer, cpu, fordert, foren, forum, freude, geforce, hardware, hilfreiche, lag, mausklick, musik, nicht mehr, nvidia, runterfahren, spiele, spielen, windows, windows 7, wärme, zunge, zusätzliche



Ähnliche Themen: plötzliches Runterfahren in Ruhezustand


  1. Plötzliches abstürzen und sehr langsames hochfahren
    Log-Analyse und Auswertung - 02.10.2015 (11)
  2. Plötzliches Yahoo-search Fenster
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.09.2015 (9)
  3. Plötzliches Herrunterfahren/Andere benutzer noch angemeldet/USB hat mehr Leistung
    Log-Analyse und Auswertung - 20.06.2015 (10)
  4. Ungewöhnliche Anzahl an Werbebanner und plötzliches Einfrieren des Internet Explorers
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.03.2015 (9)
  5. Win 7: Snapdo, plötzliches System-Shutdown
    Log-Analyse und Auswertung - 08.04.2014 (23)
  6. Plötzliches Datenpeak im Netzwerk, welches eben dieses lahm legt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.12.2013 (1)
  7. Plötzliches öffnen von web.tofushopnews.com Werbung im Browser
    Log-Analyse und Auswertung - 20.08.2013 (2)
  8. Plötzliches Abspielen von Musik. Zudem Rootkit.0Access und Trojan.Win32.Generic!BT
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.07.2012 (5)
  9. Fragen zum Ruhezustand
    Netzwerk und Hardware - 22.10.2011 (8)
  10. Plötzliches öffnen vieler Setup Dateien
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.04.2011 (1)
  11. Nach Ruhezustand CPU bei 100%
    Log-Analyse und Auswertung - 27.03.2011 (0)
  12. Plötzliches Pop Up - Scareware im Browser
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.05.2010 (10)
  13. Plötzliches Internetproblem
    Netzwerk und Hardware - 29.01.2009 (6)
  14. Ruhezustand.vbs
    Alles rund um Windows - 27.04.2008 (6)
  15. Pop-ups und plötzliches runterfahren
    Log-Analyse und Auswertung - 31.05.2006 (13)
  16. Plötzliches Ping Problem zu einigen Servern - Trojaner Schuld?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.02.2006 (1)
  17. Plötzliches Hängen
    Alles rund um Windows - 18.01.2006 (10)

Zum Thema plötzliches Runterfahren in Ruhezustand - Hi Commu, Ich bin in vielen Foren angemeldet, aber in jedem Forum bekam ich keine richtige Antwort. Ich bin am verzweifeln, hoffen wir, dass ich hier fachmännische Hilfe bekomme Problembeschreibung: - plötzliches Runterfahren in Ruhezustand...
Archiv
Du betrachtest: plötzliches Runterfahren in Ruhezustand auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.