Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Gute und schlechte Schutzprogramme

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 12.01.2009, 10:34   #1
poorman
 
Gute und schlechte Schutzprogramme - Standard

Gute und schlechte Schutzprogramme



Mein Computer war Monate lang von einem Hacker kontroliert ohne das ich das wusste. Der Computer zeigte keinerlei Anzeichen eines Befalles ausser das er langsam arbeitete. Das viele sogenannte Schutz und Antimalware Programme wirkungslos sind ist bei meinem Fall ein böses Beispiel gewesen.
Für andere Nutzer gebe ich hier meine Erfahrungen mit den verschiedenen Progammen wieder: Zonealarm Security Suite lief Monatelang auf meinem Computer zeigte aber nie einen Befall an. Avira Antivir kostenlose Edition war ebenfalls wirkungslos. Antirootkitscanner wie bluelight, Bitdefender fanden nichts. Zu loben sind hier der Rootkitscanner: Sophos Antirootkit. Er fand mehrere versteckte Einträge und machte mich auch darauf aufmerksam, dass ich nicht alle Rechte auf meinem Computer besass! (der hacker hatte für manche von ihm selbst installierte Programme die alleinigen Rechte)
Online Scanner, die ich immer wieder einsetzte wie: Trend Micro, Kaspersky und Panda zeigten ebenfalls keinen Befall an. Das Programm was die Dinge ins Laufen brachte und deswegen wirklich zu berühmen ist, ist: Spyware doctor. Es fand die rootkits und bösartige Änderungen im Registrierungverzeichniss. Dort hatte der Hacker Einträge wie: ignore user settings. eingestellt.
Dadurch war ich gewarnt. Dank dieses Programmes wurde mir der Fall überhaupt klar. Ebensfalls muss ich das Antimalware Programm: Malwarebytes. Anti Malware, rühmen, das 11. Befalle fand.
Mein Fall zeigt dass ein gehackter Computer trotz antimalware programme nicht auffallen muss und dass manche Schutzprogramme wirkungslos sind.

Alt 12.01.2009, 13:15   #2
Heike
 
Gute und schlechte Schutzprogramme - Standard

Gute und schlechte Schutzprogramme



Zitat:
Zitat von poorman Beitrag anzeigen
Mein Computer war Monate lang von einem Hacker kontroliert ohne das ich das wusste. Der Computer zeigte keinerlei Anzeichen eines Befalles ausser das er langsam arbeitete.
Und noch nicht einmal dieses Anzeichen muß da sein.

Hier mal eine Aufstellung der Hardware meines PCs:
Zitat:
PC Wizard 2008 Version 1.84
------------------------------------------------------------------------------------------
Besitzer: Heike
Benutzer: Heike
Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional 5.01.2600 Service Pack 3
Berichtsdatum: Montag 12 Januar 2009 mit 12:04
------------------------------------------------------------------------------------------

<<< System-Zusammenfassung >>>
> Hersteller : VistaMizer
> Mainboard : Gigabyte P35-DS3
> Chipsatz : Intel P31/P35
> Prozessor : Intel Core 2 Duo E6750 @ 2666 MHz
> Physikalischer Speicher : 2048 MB (2 x 1024 DDR2-SDRAM )
> Grafikkarte : Nvidia Corp GeForce 8500 GT
> Festplatte : ST3250820NS (250 GB)
> Festplatte : WDC (320 GB)
> DVD-Rom Laufwerk : HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B SCSI CdRom Device
> Monitortyp : LG Electronics L226W - 23 inchs
> Netzwerkkarte : Realtek Semiconductor RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC
> Betriebssystem : Microsoft Windows XP Professional 5.01.2600 Service Pack 3
> DirectX : Version 9.0c (Mai 2008)
So, das ist sicherlich nicht schlecht, aber wahrscheinlich kein "Gamer"-PC für moderne Spiele, da sollte der PC wohl leistungsfähiger sein, also sagen wir mal, ich habe einen "Mittelklasse-PC".

Ich denke mal, Du hattest einen Trojaner auf Deinem PC, obwohl Du dazu nichts genaueres gesagt hast.

Ich teste gelegentlich mit einem Freund RATs, deshalb bin ich in der Lage zu beurteilen, ob ein RAT (bei Dir als Trojaner verwendet) den PC grundsätzlich langsamer macht. Dies ist nicht immer der Fall, es hängt natürlich von dem RAT ab, manche bemerkt man, aber nicht alle.

RATs die man vom Gefühl her nicht bemerkt sind Poison Ivy und Assasin, beide benötigen sehr wenig CPU-Power und haben sehr wenig RAM-Bedarf. Beide sind Freeware, RemoteAnyThing läuft ähnlich, ist jedoch kommerzielle Software. UltraVNC, auch Freeware und von den AVs als "gut/ungefährlich" eingestuft, läuft eigentlich auch unbemerkt, lediglich ein kurzes "Zucken" auf dem Monitor läßt den beginnenden Remote-Access wahrnehmbar machen. Und natürlich kann man den Server so konfigurieren, dass nichts im Tray ist und dass man eingehende Verbindungen nicht "genehmigen" muß.

also: ein PC muß nicht zwangsläufig langsam sein, wenn er "befallen" ist.
__________________

__________________

Antwort

Themen zu Gute und schlechte Schutzprogramme
anti malware, antimalware, antivir, avira, avira antivir, bitdefender, computer, defender, ebenfalls, edition, erfahrungen, hacker, immer wieder, kaspersky, langsam, micro, programme, scan, scanner, schutz, security, security suite, sophos, spyware, trend, trotz, versteckte, zonealarm



Ähnliche Themen: Gute und schlechte Schutzprogramme


  1. langsames internet, schlechte rechnerleistung
    Log-Analyse und Auswertung - 28.04.2014 (7)
  2. Langsames hochfahren und schlechte Performance Windows 7
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.11.2013 (11)
  3. Microsoft relativiert schlechte Ergebnisse von AV-Test
    Nachrichten - 17.01.2013 (0)
  4. Antiviren-Programme: Guter Schutz, schlechte Putzarbeit
    Nachrichten - 20.11.2010 (0)
  5. Cyberwar: Schlechte Chancen für die USA
    Nachrichten - 24.02.2010 (0)
  6. Lücke im Internet Explorer: Gute und schlechte Nachrichten
    Nachrichten - 19.01.2010 (0)
  7. schlechte schrift nach neuinstallierung von windows xp
    Netzwerk und Hardware - 26.12.2009 (1)
  8. Gute und schlechte Anti - Viren/Spyware/Adware/Sonstiges Software
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 03.03.2009 (5)
  9. Meine Schutzprogramme
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 09.10.2008 (1)
  10. welche schutzprogramme?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 02.07.2008 (8)
  11. Schutzprogramme
    Alles rund um Windows - 02.12.2006 (9)
  12. Schutzprogramme für Firmen-PC'S
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.02.2006 (9)
  13. Kompatible Schutzprogramme
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.12.2005 (2)
  14. Welche Schutzprogramme?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.08.2005 (1)
  15. Kaufempfehlung Schutzprogramme
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.08.2004 (48)

Zum Thema Gute und schlechte Schutzprogramme - Mein Computer war Monate lang von einem Hacker kontroliert ohne das ich das wusste. Der Computer zeigte keinerlei Anzeichen eines Befalles ausser das er langsam arbeitete. Das viele sogenannte Schutz - Gute und schlechte Schutzprogramme...
Archiv
Du betrachtest: Gute und schlechte Schutzprogramme auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.