Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: info: knoppix v3.1-2003-01-20

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 19.01.2003, 22:11   #1
n_dot_force
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Pfeil

info: knoppix v3.1-2003-01-20



jawoll, meine damen und herren...

knoppix bestätigt meine aussage als "distro mit der geringsten halbwertszeit" *g*

und wieder wurde eine neuer 3.1er released...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
* V3.1-2003-01-20 (Update)
- Lots of updates and bugfixes (thanks to Oliver Diedrich and the c't team
for testing and reports)
- Fixed checkroot.sh script (add correct / entry after HD install)
- isdn-config: Better support for non-hisax ISDN cards
- More KDE menu reordering
- sitar update
</font>[/QUOTE]die meisten mirror sind bereits aktualisiert...

happy leeching!

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 01.02.2003, 01:50   #2
Yopie
Moderator, a.D.
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Denny:
Für alle die keinen Brenner haben in der aktuellen PC-Welt ist diesen Monat ebenfalls die aktuelle Knoppix 3.1 CD enthalten</font>[/QUOTE]Mmmhhh, schön, da werde ich morgen mal zum Zeitschriftendealer gehen, um mich anschließend in die geheimnisvolle Welt von Linux zu begeben. Bin sehr gespannt. [img]smile.gif[/img]

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie
__________________


Alt 01.02.2003, 11:29   #3
Denny
 

info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



Noch eine kleine Anmerkung:

Für alle die keinen Brenner haben in der aktuellen PC-Welt ist diesen Monat ebenfalls die aktuelle Knoppix 3.1 CD enthalten

[ 01. Februar 2003, 00:33: Beitrag editiert von: Denny ]
__________________
__________________

Alt 09.02.2003, 10:03   #4
Else
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Rotes Gesicht

info: knoppix v3.1-2003-01-20



Hallo,
habe mir die PC-Welt gekauft, weil ich mit der Knoppix-CD surfen wollte.
Leider wird mein integriertes Modem(Creatix V.9X DSP) nicht erkannt. Knoppix meldet immer "Modem besetzt". [img]graemlins/heulen.gif[/img]
Kann man das irgendwie zum Laufen bringen?
Falls nein: Mit welchem preiswerten externen Modem kann ich via Knoppix-CD in's Netz?
(analoger Telefonanschluss, Internet by Call)

&gt;V3.1-2003-01-20 (Update)
Auf der PC-Welt-CD ist "Knoppix V3.1 10-10-2002 BETA" und beim booten erscheint die Meldung "Version 2.78 knoppix".
Gibt's evtl. irgendwo eine aktuellere Knoppix-CD, die mit meinem Modem läuft?

Und dann hätte ich da noch ein OFF TOPIC "Problem":
Beim Booten von der CD erscheint während "Auto configuring devices..." 2mal die Meldung:
"modprobe: modprobe: Can't locate module block-major-2"
Unter XPHome(OEM) habe ich 3Partitionen(2*NTFS+1*FAT32).
Knoppix zeigt mir allerdings 4 Laufwerke an:
hda1: die erste NTFS-Partition
had2: ???
hda5: die 2te NTFS
hda6: die FAT32
Versuche ich hda2 "einzubinden" so erscheint die Meldung:
"Laufwerk konnte nicht eingebunden werden. Die Fehlermeldung war:
/dev/hda2: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
mount: Der Dateisystemtyp konnte nicht festgestellt werden und es wurde keiner angegeben."
Was will mir das sagen? Wie ist das zu verstehen? Ist das "normal"?

Gruß
Else

Alt 09.02.2003, 10:51   #5
piet
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Else:
Hallo,
habe mir die PC-Welt gekauft, weil ich mit der Knoppix-CD surfen wollte.
Leider wird mein integriertes Modem(Creatix V.9X DSP) nicht erkannt. Knoppix meldet immer "Modem besetzt". [img]graemlins/heulen.gif[/img]
Kann man das irgendwie zum Laufen bringen?</font>[/QUOTE]Kannst Du mal bitte (genau) beschreiben wie Du vorgegangen bist um über das Modem eine Verbindung zu Deinem Provider herzustellen.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />&gt;V3.1-2003-01-20 (Update)
Auf der PC-Welt-CD ist "Knoppix V3.1 10-10-2002 BETA" und beim booten erscheint die Meldung "Version 2.78 knoppix".
Gibt's evtl. irgendwo eine aktuellere Knoppix-CD, die mit meinem Modem läuft?</font>[/QUOTE]Die neue c't beinhaltet ein Knoppix auf der Heft-CD. Sonst wäre noch hier
eine Bezugsmöglichkeit. Das BSI nimmt zur Zeit jedoch leider keine Bestellungen mehr entgegen.

piet


Alt 09.02.2003, 13:42   #6
piet
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



Vergiss das mit dem Creatix und Knoppix. Es sind spezielle Treiber unter Linux notwendig.
Von http://www.creatix.de/support/typ.jsp?typid=43
gelangt man nach
http://developer.intel.com/design/mo...vers_linux.htm
.

Da Knoppix im RAM läuft wird das imo nix. Anders wäre es wenn Du Knoppix oder eine andere Distribution installieren würdest.

Dann würde man das Modem zum laufen bekommen. Was das einsetzen eines funktioniernden externen Modem angeht, such nach Modems die unter Debian ohne extra Installationen (spezielle Treiber etc.) nach Userangaben laufen.

Noch'n Link zu Modems unter Linux:
http://www.xinux.de/docs/linux/linux...tall.htm#modem

piet

Nachtrag: Das beim booten Version 2.78 angezeigt wird ist normal. Ist also nicht nötig eine andere Knoppic_CD zu besorgen.

[ 09. Februar 2003, 15:06: Beitrag editiert von: piet ]

Alt 09.02.2003, 14:58   #7
Else
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



@piet
Danke für die schnellen Antworten und den Tipp mit der c't. Wollte mir daraufhin auch sofort eine kaufen. 4 Büdchen und 0 c't. War ein schöner Spaziergang.. ). Und wie ich nun lesen durfte, brauch' ich morgen nicht nach der c't zu schauen...
Die ModemLinks habe ich noch nicht gelesen, hoffe aber das ich fündig werde...

&gt;Anders wäre es wenn Du Knoppix oder eine andere Distribution installieren würdest.
Die Knoppix-CD wäre einfach ideal für mich: keine Möglichkeit am OS rumzufummeln, einfach nur nutzen, nix lernen...

Gruß
Else

Alt 09.02.2003, 18:20   #8
n_dot_force
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Else:
...
Die Knoppix-CD wäre einfach ideal für mich: keine Möglichkeit am OS rumzufummeln, einfach nur nutzen, nix lernen...
...
</font>[/QUOTE]*autsch*

von "nix lernen" ist auch bei knoppix nie die rede...

sofern du irgendetwas in der shell (kommandozeile) machen willst/musst - wie z.b. einen treiber einbinden - kommst du ums lernen nicht drumrum...

linux ist nach wie vor ein technisches betriebssystem, lass dich durch die einfache installation, die knoppix bietet, nicht täuschen. diese einfache installation soll dir den einstieg erleichtern, aber nicht das lernen abnehmen!

lies einfach mal cobra's linux tips, damit du mal grundlegendes wissen hast...

es gibt bei dir 2 hindernisse, die eine creatix-installation verhindern:

* der von piet genannte: knoppix läuft im ram, da könntest installieren wie du willst, nach einem reset ist's weg...

* um einen treiber zu installieren benötigt man grundwissen auf shellebene...

du wirst dich sicher fragen:
"wenn es für creatix treiber gibt, wieso hat knoppix diesen nicht enthalten?"

eine antwort könnte sein:
creatix bzw. dessen verwendeter chipsatz fällt in den bereich 'exotisch'. ausserdem unterliegt knoppix einem ständigen platzsparkampf (max. 700mb dürfen verbraten werden), und da kann schon das ein oder andere dem rotstift zum opfer fallen.

eine andere antwort könnte sein:
aus lizenzrechtlichen gründen. eventuell erlaubt der rechteinhaber das verwerten nicht, oder will eine entgeltung (und da knoppix eine nicht-kommerzielle distribution ist

welche der beiden antworten auch zutrifft, sie ändern am grundlegenden faktor nichts:
du müsstest per hand (in der shell) das modem installieren.

wenn du ein neues modem kaufen willst, würde ich eine externes (nicht usb, sondern seriell) empfehlen, eventuell von elsa (bzw. jetzt heissen sie ja devolo).

auch würde sich hier ebay anbieten, um ein elsa-modem günstiger zu ersteigern.

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 09.02.2003, 21:05   #9
Else
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



&gt;von "nix lernen" ist auch bei knoppix nie die rede...
Und ich dachte, ich könnte mit der KnoppixCD auf einfache Weise sicher surfen...

&gt;lies einfach mal cobra's linux tips, damit du mal grundlegendes wissen hast...
Mach ich, sobald ich mit Linux arbeiten muß. Die "Computerei" interessiert und ernährt mich, aber IMHO sollte ein Hobby ein Ausgleich zum Beruf sein.

&gt;wenn du ein neues modem kaufen willst, würde ich eine externes (nicht usb, sondern seriell) empfehlen, eventuell von elsa (bzw. jetzt heissen sie ja devolo)
Oh! Hoffnung! elsa! An meinem BüroPC habe ich nämlich ein nicht-usb elsa-Modem, das könnte ich mir testweise ausleihen...
Ist das eines der "Modems die unter Debian ohne extra Installationen (spezielle Treiber etc.) nach Userangaben laufen." ?
Müssen dann noch irgendwelche ModemScripts(Userangaben) erstellt werden? Falls ja, könnte ich die auf der FAT32 ablegen und dann "einlesen"?

Gruß
Else

[ 09. Februar 2003, 22:18: Beitrag editiert von: Else ]

Alt 09.02.2003, 21:24   #10
n_dot_force
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Pfeil

info: knoppix v3.1-2003-01-20



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Else:
...
&gt;lies einfach mal cobra's linux tips, damit du mal grundlegendes wissen hast...
Mach ich, sobald ich mit Linux arbeiten muß. Die "Computerei" interessiert und ernährt mich, aber IMHO sollte ein Hobby ein Ausgleich zum Beruf sein.
...
</font>[/QUOTE]du solltest den link nicht sobald, sondern davor lesen, um nicht einen falschen eindruck von linux zu haben.

das mit sicher surfen ist so eine sache... vor activex und dialern bist du sicher, auch viren sind auf linux-maschinen kein thema...

aber es gibt ja noch sicherheitslücken...

eine linux-distribution ist nur so sicher, solange diese gewartet wird... bei knoppix ist das - bedingt durch ausrichtung dieser distribution - nur möglich, indem es mittels script auf festplatte installiert wird (und dadurch eine vollwertige debian-distribution - die basis für knoppix - wird, mit allen einstellungen und vorzügen von knoppix)

suche einfach im linuxforum nach knoppix, ich hab das damals denny erklärt (das wie und warum) bzw. links, wie man dann mit debian updated.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
&gt;wenn du ein neues modem kaufen willst, würde ich eine externes (nicht usb, sondern seriell) empfehlen, eventuell von elsa (bzw. jetzt heissen sie ja devolo)
Oh! Hoffnung! elsa! An meinem BüroPC habe ich nämlich ein serielles elsa-Modem, das könnte ich mir testweise ausleihen...
Ist das eines der "Modems die unter Debian ohne extra Installationen (spezielle Treiber etc.) nach Userangaben laufen." ?
Müssen dann noch irgendwelche ModemScripts(Userangaben) erstellt werden? Falls ja, könnte ich die auf der FAT32 ablegen und dann "einlesen"?
...
</font>[/QUOTE]elsa hat den ruf, dass es prima mit linux funktioniert - ich selbst hab ein elsa isdn-modem in interner version im dun/firewall-rechner

es müssen grundsätzlich scripts erstellt werden. bei den neueren distributionen gibt es hilfsprogramme bzw. erledigt das das installprogramm (hier ist eben der unterschied zwischen einem os und einer distribution: ein os hat immer das gleiche aussehen, und alles ist gleich; eine distribution hat den grundkern gleich - im falle linux den linux-kernel - und das drumherum sieht aber bei jeder distro unterschiedlich aus)...

da ich knoppix nur von bildern und vom hörensagen kenne, kann ich nur anhand von z.b. denny's aussage (er hat dsl) hilfestellung geben...

in diesem falle sagte denny, dass er nur die benutzerdaten eingeben hat müssen, und fertig...

deshalb gehe ich davon aus, dass es für analog/isdn auch einen installationsdialog geben sollte...

[edit]
linux kann fat32, die frage ist aber, ob diese funktion im kernel freigeschalten wurde...

im falle von knoppix sage ich hier mal vorsichtig: ja...

falls dieses falsch sein sollte, bitte ich einen knoppix-user, mich zu berichtigen!

---
das thema 'sicher surfen' etwas ausgebaut...
[/edit]

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

[ 09. Februar 2003, 22:30: Beitrag editiert von: n_dot_force ]

Alt 09.02.2003, 22:31   #11
piet
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Else:
Ist das eines der "Modems die unter Debian ohne extra Installationen (spezielle Treiber etc.) nach Userangaben laufen." ?</font>[/QUOTE]Am besten mal im Knoppixforum nachfragen. da sind bestimmt einige Leute die Analogmodems mit Knoppix betreiben.

http://www.linuxtag.org/cgi-bin/yabb/YaBB.pl

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Müssen dann noch irgendwelche ModemScripts(Userangaben) erstellt werden? Falls ja, könnte ich die auf der FAT32 ablegen und dann "einlesen"?
</font>[/QUOTE]Naja, Deine Angaben zum erstellen Deiner Internetverbindung sind solange vorhanden, wie Knoppix im RAM läuft. Nach reboot sind sie wech...ist ja klar.

Allerdings besteht die Möglichkeit, Config-Daten auf Diskette oder USB-Stick, HD etc. zu speichern. Wär ja mühsam nach jedem Reboot alles neu einrichten zu müssen.

Für ersteres KMenue-&gt;Knoppix-&gt;Knoppix-Konfiguration speichern. Dazu ist eine leere DOS oder ext2-formatierte Diskette notwendig.

Startest Du Knoppix dann neu, gib am Bootprompt knoppix floppyconf bei eingelegter Diskette ein. Deine Config-Daten werden dann wieder eingelesen und sind wiederum verwendbar.

Um z.B. auf HD zu speichern gibts ein Extra-Skript das Dir Dein /home (Größe einstellbar) z.B. auf eine FAT32 (kann ruhig WIN drauf sein) zaubert.
Hab Diese Variante selbst noch nicht ausprobiert. In oben genannten Forum findest Du allerdings genügend Hilfestellung dazu.

Stichwort: Knoppix Persistent

piet

Alt 10.02.2003, 20:12   #12
Else
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Icon19

info: knoppix v3.1-2003-01-20



Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!!!

elsa Modem angeschlossen...
Knoppix-CD eingelegt...
Rechner gestartet...
Modem Konfiguration: Anschluß auswählen, Modem abfragen ... es funzt ohne Skirpt!! )))
ISP: TelefonNr, Name, Passwort
Mozilla starten...
verbinden tüüt tüüt tüüt ....
google.de ... freenet-Zwangsportal(Mist!)... google.de...

---- [img]smile.gif[/img] ---- [img]smile.gif[/img] ---- [img]smile.gif[/img]
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />jawoll, meine damen und herren...</font>[/QUOTE]...ich bin drin mit KNOPPIX3.1 c't edition von CD !!!!!!!!
[img]smile.gif[/img] ---- [img]smile.gif[/img] ---- [img]smile.gif[/img]

&gt;Stichwort: Knoppix Persistent
Mozilla Mail... also muß ich mich wohl doch damit beschäftigen - ohne Floppy...:-(

&gt;aber es gibt ja noch sicherheitslücken...
Auch wenn ich von CD surfe ohne Schreibzugriff auf die Pladde???

Gruß
Else

Alt 10.02.2003, 20:34   #13
piet
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Icon30

info: knoppix v3.1-2003-01-20



Glückwunsch Else.... [img]graemlins/party.gif[/img]

Aber Achtung....das Suchtpotential ist nicht zu unterschätzen....

piet

PS: IMO meinte n_dot_force, Sicherheitslücken bei einer installierten Distribution. Darum auch der Verweis auf Cobras Linuxtipps.

Alt 10.02.2003, 21:14   #14
n_dot_force
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Beitrag

info: knoppix v3.1-2003-01-20



@else:

...congrats 4 da 1st steps in linux!...

piet hat es schon (fast) richtig interpretiert...

ich will nur "irrtümer" vorbeugen, ähnlich wie denny sie hatte:
http://www.trojaner-board.de/forum/u...;f=13;t=000380

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 11.02.2003, 00:07   #15
n_dot_force
Gast
 
info: knoppix v3.1-2003-01-20 - Pfeil

info: knoppix v3.1-2003-01-20



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Else:
...
Knoppix-Pinguin ist auf 'ner CeeeDeeeh, kann ich nix dran drehn!
...
</font>[/QUOTE]einspruch!

du vergisst: das ganze läuft im ram (und kann dort also während der laufzeit zumindest von dir editiert werden)...

und ausserdem kannst du knoppix ja auf hdd installen *g*

und warum die ersten _und_ letzten schritte?

linux ist sehr geeignet für den alltagsgebrauch (ausser du willst computerspielen, dazu braucht man teilweise noch [1])...

ausserdem ist es nicht so anfällig gegenüber viren, würmern und trojanern, wie [1] uns das vorexerziert, und wenn man das unix-multiuser-konzept richtig ausführt, kannst du das obige "so" streichen...

und - wie schon oft erwähnt - :
mach bitte nicht den fehler, nur weil dir eine distribution nicht gefällt, gleich alle distributionen zu verdammen...

linux ist nunmal ein technisch orientiertes betriebssystem[2] (trotz aller annehmlichkeit mittels autodetection der hardware usw.)

wenn es "nur ums surfen" geht, dann braucht man nichts lernen... wenn man jedoch mehr und/oder individuelle einstellungen vornehmen will, dann kommt man zumindest ums lesen nicht drumrum (bzw. das erlernen der grundfunktionen, um mit der shell umzugehen)

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

[1] das redmonder fenster
[2] darum bin ich eher ein gegner von zu einfachen distributionen. der user vergisst, dass er ein technisches betriebssystem bedient, und wenn er nicht zurecht kommt, dann ist immer das betriebssystem schrott (und es liegt natürlich nie an den nicht vorhanden kenntnissen des jeweiligen users). übrig bleibt immer der 'aufschrei': "linux ist schrott! vergesst linux!" -&gt; und das versuche ich - im vorfeld - zu verhindern, darum auch die links zu cobra's page und zur diskussion mit denny

Antwort

Themen zu info: knoppix v3.1-2003-01-20
bereits, better, distro, happy, install, neuer, reports, script, support, thanks, update, updates, zitat



Ähnliche Themen: info: knoppix v3.1-2003-01-20


  1. Knoppix
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 11.02.2006 (2)
  2. win 2003 server->exchange 2003->mailwurm im smtp ms5.hinet.de
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.10.2005 (2)
  3. Knoppix
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 04.10.2005 (10)
  4. info: knoppix 3.4 released
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 10.05.2004 (3)
  5. Knoppix 3.3-2003-11-03
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 05.11.2003 (3)
  6. Knoppix V3.3-2003-09-22
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 25.09.2003 (2)
  7. knoppix V3.2-2003-09-05
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 09.09.2003 (4)
  8. info: knoppix 3.2 2003-07-24 released
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 24.07.2003 (2)
  9. info: knoppix 3.2-2003-xx-yy
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 07.06.2003 (32)
  10. Knoppix
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 05.04.2003 (3)
  11. Nur als Info: CHIP-Testsieger 2003: AVK12 prof
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 31.03.2003 (19)
  12. V3.2-2003-03-23[Knoppix]
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 29.03.2003 (12)
  13. KNOPPIX 3.2
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 23.03.2003 (25)
  14. AVM PCI DSL und Knoppix
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 27.02.2003 (5)
  15. info: knoppix 3.1-2003-01-01
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 03.01.2003 (3)
  16. info: Knoppix vom BSI
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 16.12.2002 (1)

Zum Thema info: knoppix v3.1-2003-01-20 - jawoll, meine damen und herren... knoppix bestätigt meine aussage als "distro mit der geringsten halbwertszeit" *g* und wieder wurde eine neuer 3.1er released... </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> * V3.1-2003-01-20 (Update) - Lots - info: knoppix v3.1-2003-01-20...
Archiv
Du betrachtest: info: knoppix v3.1-2003-01-20 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.