Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 14.01.2007, 13:32   #1
virtu
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



Erst einmal zu mir,

Ich heiße Thomas, komme aus Hamburg und bin über Google auf eure Homepage (Forum) gelangt. Wie der Titel bereits sagt, wurde ich gestern am "13.01.2007" von einem Hacker mit Hilfe eines Backdoorprogrammes gehackt, bei diesem Hackvorgang, wurde meine komplette Festplatte zerstört.

Nun spiele ich mit dem Gedanken die Polizei aufzusuchen, der Täter ist mir bekannt, seine IP-Adresse und seinen Standort habe ich bereits ausfindig gemacht. Ist es sinnvoll eine Anzeige zu erstatten? Ist es möglich, dass ich den Schaden ersetzt bekomme? Immerhin befanden sich auf der Festplatte Informationen die ich leider nicht ersetzen kann, wichtige schulische und private Daten sind verloren.

Ich hoffe auf vernünftige Meinungen die mich in diesem Sonderfall vorranbringen,

Mit freundlichen Grüßen



Thomas N.

Alt 14.01.2007, 13:55   #2
Yopie
Moderator, a.D.
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



Zitat:
Zitat von virtu Beitrag anzeigen
Ich heiße Thomas, komme aus Hamburg und bin über Google auf eure Homepage (Forum) gelangt. Wie der Titel bereits sagt, wurde ich gestern am "13.01.2007" von einem Hacker mit Hilfe eines Backdoorprogrammes gehackt, bei diesem Hackvorgang, wurde meine komplette Festplatte zerstört.
Physisch zerstört?

Zitat:
Nun spiele ich mit dem Gedanken die Polizei aufzusuchen, der Täter ist mir bekannt, seine IP-Adresse und seinen Standort habe ich bereits ausfindig gemacht.
Wie sicher bist du dir denn, dass es der ist, den du ermittelt hast? Nichts für ungut, aber deine bisherigen Ausführungen und die Tatsache, dass bei dir ein "Angriff" überhaupt stattfinden konnte, sprechen nicht unbedingt für die nötige Sachkenntnis.

Davon abgesehen ist es natürlich ratsam, Anzeige (vielleicht auch gegen unbekannt) zu stellen, wenn eine Straftat vorlag. Das zu prüfen ist imho Aufgabe der Polizei bzw. Staatsanwaltschaft.

Wenn du diesen Weg gehen willst, dann solltest du die Festplatte bis zur neutralen Klärung des Sachverhaltes bzw. Spurensicherung nicht mehr betreiben.

Für die Zukunft ist es natürlich ratsam, ein Sicherheitskonzept anzuwenden, was auch Backups mit einschließt.

Gruß
Yopie
__________________


Alt 14.01.2007, 13:59   #3
MightyMarc
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



Hallo Thomas

Du solltest in Betracht ziehen, dass die IP die Du hast, gar nicht zum Hacker gehört (Proxy, Bot).
Eine Strafanzeige gegen Unbekannt würde dich erstmal nichts kosten ausser ein wenig Zeit. Sollten die Ermittlungsbehörden wirklich aktiv werden, würde wohl Dein Rechner eingesackt um Beweise zu sichern. Solltest Du Dein Betriebssystem also bereits neu installiert haben, kannst Du das ganze gleich vergessen.
Ob eine Zivilklage Sinn macht, muss Dir ein spezialisierter Anwalt sagen. Hier wird Dir wohl die Anwaltskammer helfen können. Eine Erstberatung sollte nicht sehr teuer sein. Danach könntest Du dann entscheiden, ob Du wirklich gegen den Hacker (zivilrechtlich - bei einer strafanzeige werden die Ermittlungsbehörden so oder so aktiv, bzw sollten aktiv werden) vorgehst, oder aufgrund allzu großer Ungewissheit es lieber bleiben lässt.

Ich wage aber mal zu prognostizieren, dass einem Anwalt der Streitwert zu gering ist.
__________________
__________________

Alt 14.01.2007, 14:04   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



Mal abseits einer Begriffsbestimmung was Hacken ist oder nicht ist.

Du willst den Verursacher kennen, dies ist ein schwerer Vorwurf. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich dass du alleine aus der IP-Adresse auch nur den Standort herausbekommst. Aber gut.

Wenn dein PC irgendwie geschützt war, hat die Person m.E. ein Offizialdelikt begangen, bringt dir zwar nichts (keine Entschädigung o.s.) dem Täter aber mächtig Ärger.

Für Schadenersatz musst du unabhängig davon Schaden nachweisen, also tatsächlich realistisch beziffern können und auch dein Verhalten, dein Schutz deiner Daten spielen eine Rolle (hinkender Extrem-Vergleich: Unabgesperrtes Luxus-Auto in den frühen 90er-Jahren in einer osteuropäischen Großstadt => kein Schadensersatz). Ob nicht gesicherte Daten einen Schaden darstellen, kann ich jetzt allerdings nicht sagen. Versicherungen zumindest zahlen nur bei gesicherten Daten, wenn diese irgendwie auch noch flöten gehen (Großfeuer, Metoritenabsturz, Atombombe ... und wenn die dopplete Datensicherung doch nicht funktioniert hat, aber dies nicht am Dateneigentümer und dessen Beauftragten gelegen hat).


Da hier sowieso keine Rechtsberaung (staatlicherseits!) erlaubt ist:
Du darfst den "gehackten" PC nicht verändert haben.
Du solltest einen Fach-Anwalt dafür aufsuchen, der kann dir näheres sagen. Falls du die IP über ein Routerprotokoll herausgefunden hast (haben willst) sichere dieses.
Zum RA, aber nur wenn dieser Fall nicht unter Kinderkram fallen kann (Täter strafunmündig, gegenseitige Hackversuche o.ä.) und wenn nur geringes Mitverschulden deinerseits vorliegt.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 14.01.2007, 14:17   #5
virtu
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



Seine IP-Adresse habe ich über ein Board ausfindig gemacht (in welchem ich als Moderator tätig bin), welches er OHNE Proxys und Bots verwendet.

Der Verdacht, dass ich lediglich vermute wer diese Tat vollbracht hat ist nicht richtig, einem Freund gegenüber, dem übrigens dasselbe geschehen ist, hat er in einem ICQ-Gespräch gestanden/beschrieben das er in diese Tat verwickelt ist, ebenso hat mein besagter Freund die Routerlogs, die sich mit meinen IP`s gleichen.

Natürlich war mein Computer geschützt, durch diverse Virenschützende Programme + Trojanremover und der Windows-Firewall die er ebenso durchbrechen musste, was natürlich ein Verbrechen an Microsoft darstellt.


Die Festplatte wurde seitdem nicht bearbeitet, es ist unmöglich ein neues Betriebssystem zu installieren auf Grund der hohen Beschädigung.


Alt 14.01.2007, 14:59   #6
Heike
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



lies dir mal 2 Dinge durch: Die Strafbarkeit des Hacking und Computerkriminalität aus Sicht von Ermittlungsbehörden

Ich bin auch Moderator in einem Board, was haben denn die IPs dort mit Deinem privaten PC zu tun? Aber auch gar nichts.

Du mußt beweisen, was wann und wie auf Deinem PC gemacht wurde. Ich denke nicht, dass Du diese Daten im Nachhinein gerichtsfest beschaffen kannst.

Buche es einfach unter Lebenserfahrung ab.

have fun,
Heike
__________________
--> Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...

Alt 14.01.2007, 15:52   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Standard

Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...



Zitat:
Zitat von virtu Beitrag anzeigen
Natürlich war mein Computer geschützt, durch diverse Virenschützende Programme + Trojanremover und der Windows-Firewall die er ebenso durchbrechen musste, was natürlich ein Verbrechen an Microsoft darstellt.
Humor, Unsinn oder Provokation (Flame/Trollbeitrag)?

Zitat:
Zitat von virtu Beitrag anzeigen
Die Festplatte wurde seitdem nicht bearbeitet, es ist unmöglich ein neues Betriebssystem zu installieren auf Grund der hohen Beschädigung.
Unsinn, dies ist nicht möglich. Durch Software kann man keine HD (halbwegs aktueller Produktion) absolut unbenützbar zerstören.

Nur weil jemand angeblich gegenüber dritten behauptet hat, irgendwas getan zu haben, war es dieser jemand noch lange nicht, geschweigen denn, dass diese (angebliche) Selbstbezichtigung zivil- oder strafrechtlich (alleine) ausreichen würde. Angeberei ist nicht strafbar.
Nein, es müsste bewiesen(!) werden, dass diese Person tatsächlich und vorsätzlich in deinen PC eingebrochen ist und dort Daten vernichtet hat.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...
anzeige, daten, diverse, ersetzen, ersetzt, festplatte, forum, gehackt, gen, gestern, google, griff, hacker, hackerangriff, hamburg, hoffe, homepage, ip-adresse, komplette, platte, private, sinnvoll, sonderfall, spiele, standort, thomas, voll, wichtige



Ähnliche Themen: Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme...


  1. Diverse Programme lassen sich nicht löschen (PCPerformer, Speedtest und mehr)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.06.2014 (12)
  2. Windows 7: diverse Toolbars und Rootkit durch Avira gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 15.06.2014 (18)
  3. Windows 7, PC langsam und diverse Funde durch Malwarebytes Antimalware
    Log-Analyse und Auswertung - 07.12.2013 (27)
  4. Diverse Programme funktioniern nicht mehr
    Alles rund um Windows - 21.08.2013 (4)
  5. Backdoor und diverse Trojaner gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.08.2013 (13)
  6. System Care Antivirus blockiert diverse Programme
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.06.2013 (17)
  7. diverse Trojaner und Malware gefunden, infektion evtl. durch 22kB dateianhang
    Log-Analyse und Auswertung - 31.01.2013 (3)
  8. diverse Programme starten nicht mehr (Antivir, Opera) - evtl Trojaner im Verdacht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.11.2012 (3)
  9. diverse Trojaner / Backdoor.agents
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.10.2012 (41)
  10. diverse Programme haben keine Internetverbindung
    Log-Analyse und Auswertung - 12.03.2012 (1)
  11. Diverse Viren durch Youtube-Link. Malwarebytes log
    Log-Analyse und Auswertung - 06.09.2011 (9)
  12. Google leitet auf andere Seiten + 32 diverse Schädlinge durch Antivir gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.02.2011 (32)
  13. Windows XP Diverse Fehlermeldungen/ Programme öffnen nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 22.11.2010 (1)
  14. Diverse Programme schließen sich von selbst
    Log-Analyse und Auswertung - 11.01.2009 (4)
  15. Nach Ruhestund hängen sich diverse Programme auf!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.09.2007 (4)
  16. Diverse Programme starten nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.06.2006 (3)
  17. Nach kurzen Internetbesuch lassen sich diverse Programme nicht mehr starten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.09.2005 (2)

Zum Thema Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... - Erst einmal zu mir, Ich heiße Thomas, komme aus Hamburg und bin über Google auf eure Homepage (Forum) gelangt. Wie der Titel bereits sagt, wurde ich gestern am "13.01.2007" von - Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme......
Archiv
Du betrachtest: Hackerangriff durch diverse Backdoor-Programme... auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.