Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 18.12.2005, 22:29   #1
TommyXP
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Ausrufezeichen

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Hallo,
Ja, ich würde bei mir mal wieder ein wenig erweitern von daher würde ich mir gerne einen neuen Drucker und Scanner kaufen. Natürlich sollte es was gutes sein aber man sollte vielleicht auch ein wenig auf den Preis mit achten .

Drucker:
Hab dabei natürlich an einen Tintenstrahldrucker gedacht. Dieser sollte eine gute Druckqualität haben und auch eine recht flotte Geschwindigkeit. Schließlich will ich nicht das er an einem Fotoausdruck sonst wie lange herum machte. Auch sollte der Drucker USB Anschluss haben, dass er sozusagen kompatabel ist. Sehr schön wäre auch noch die sogenannte Single-Ink-Technik wo man die einzelnen Patronen austauschen kann. Auch sollte er im Verbrauch auch nicht ganz so verschwenderisch sein, sprich die Patronen sollten auch recht günstig sein und nicht übertreuert.
Ja, sonst soll er halt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Scanner:
Ja, der Scanner sollte doch schon ein Flachbrettscanner sein und auch schön leicht und kompatibel sein. Bei der Scannqualität soll er natürlich gute Farben wiedergeben. Aber auch bei der Geschwindigkeit sollt er nich unbedingt einschlafen. Auch hier wäre natürlich USB Anschluss von Vorteil. Ansonsten halt auch gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wie beim Drucker.

Wäre nett wenn ihr mir Empfehlungen geben könntet, vielleicht auch persönliche Erfahrungen wären sehr nett.


Danke

TommyXP

Alt 18.12.2005, 22:45   #2
mav1976
Gast
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Standard

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Hi TommyXP,

bei den Scannern habe ich bisweilen immer gute Erfahrungen von HP gemacht. Hier mal ein günstiges Angebot der 4000er Serie: HP Scanjet 4300.

Beim Drucker würde ich Dir empfehlen auch mal die Farblaser in Betracht zu ziehen. Sie sind zwar in der Anschaffung teuer aber die Kartuschen halten auf jeden Fall gut 10x länger als die Tintenpatronen. Und Du hast nicht das leidige Problem, daß die Patronen eintrocknen. Welchen dann genau, das muß man dann abwägen. Aber die Preise liegen so bei guten Geräten ab 400,- € (vlt. auch äweng billiger) aufwärts.
__________________


Alt 18.12.2005, 22:59   #3
Minchen
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Standard

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Für mein Hobby brauche ich sehr oft nen Scanner ...

Habe den CanoScan4200F ... damals 129 Euronen, recht teuer ich weiß, heute gibts den aber sehr viel günstiger , hab aber kein Plan wie günstig genau.

Macht echt sehr gute Scans, auch nicht besonders langsam. Weiß jetzt nicht ob dass nur bei mir so ist, aber meiner schaltet sich nach 10 Min oder so von selbst ab - daher hab ich den an ner Steckdose mit Schalter hängen, damit er net mit PC immer angeht und dann nach 10 Min aus (wenn ich ihn nutzen wollen würde, müsste ich erstmal Stecker ziehen und wieder einstecken, ne Power-taste gibbet bei dem Ding net, ist saublöd) ... aber ansonsten ... mmh ... Durchlichteinheit um Negative abzuscannen - SEHR NÜTZLICH ... guckst du hier für mehr Infos:
CanoScan4200F



Drucker hab ich nen Canon i455 ... is relativ alt - aber auch sehr gut ... finde er liefert sehr schöne Fotos beim Druck. Und das Beste: Ich kann Pelikan-Patronen kaufen und die sind megagünstig - 2 Schwarze + 1 Color im Set glaub 12,99 Euro, und die Quali is die selbe wie Original-Canon ...
Canon i455

Von Laserdruckern hab ich persönlich Schnauze voll - im Geschäft haben wir nen HP Laserdrucker und da hab ich letztens Kartuschen gekauft - 99 Euro !!! EINE !!! Ich muss sagen, dafür kriegt man ja jedesmal nen mittelmäßigen NEUEN BubbleJet ...
__________________

Alt 19.12.2005, 02:40   #4
triton
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Standard

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Zitat:
Zitat von Minchen
Von Laserdruckern hab ich persönlich Schnauze voll - im Geschäft haben wir nen HP Laserdrucker und da hab ich letztens Kartuschen gekauft - 99 Euro !!! EINE !!! Ich muss sagen, dafür kriegt man ja jedesmal nen mittelmäßigen NEUEN BubbleJet ...

Die Betonung liegt hier wohl eher auf mittelmäßig und auf halbvolle (überteuerte) Patronen,
welche du mitgeliefert bekommst.


Nach ein paar Seiten sind die Patronen leer, und du darfst dir für teures Geld neue kaufen.
So ein Satz neue Patronen geht ganz schön ins Geld.
Da sind 99,- € für eine Laserkartusche nicht viel. Vorallem wenn man bedenkt, wie lange die i.d.R. hält.

Viel billiger, als mit einem (zumindest sw) Laser wirst du eine Seite kaum drucken können.
Zugegeben es geht noch billiger, wenn du so wie ich einen alten Drucker (hier Z11) dein eigen nennst,
und die Patronen selber nachfüllst. Billiger, als ich mit meinem Z11 drucken kann, ist nicht mehr möglich.

Allerdings ist es nicht jedermanns Sache, diese Nachfüllerei.




Zitat:
Zitat von mav1976
Beim Drucker würde ich Dir empfehlen auch mal die Farblaser in Betracht zu ziehen. Sie sind zwar in der Anschaffung teuer aber die Kartuschen halten auf jeden Fall gut 10x länger als die Tintenpatronen. Und Du hast nicht das leidige Problem, daß die Patronen eintrocknen. Welchen dann genau, das muß man dann abwägen. Aber die Preise liegen so bei guten Geräten ab 400,- € (vlt. auch äweng billiger) aufwärts.
Ist eigentlich nicht schlecht.

Aber: Ich gebe trotzdem zu bedenken, daß bei diesen Billigdruckern oftmals nur halbvolle
oder gar nur zu einem Drittel gefüllte Kartuschen dabei sind.
D.h. es werden ziemlich bald neue Kartuschen fällig. Und der Preis für diese Kartuschen ist nicht von Pappe.
Da kommen ziemlich schnell nochmal 400,- € und mehr zusammen (nocheinmal die Anschaffungskosten!).

Da kann man zumindest die Überlegung anstellen, ob es nicht gescheiter ist, sich gleich einen vernünftigeren (teureren) Farblaser anzuschaffen, bei dem wenigstens die Kartuschen von Anfang an voll sind.

Das soll allerdings nicht heißen, das sich so ein 400,- € Farblaser (für Wenig(farb)drucker) nicht rechnen würde.



Gruß
triton

Alt 19.12.2005, 07:35   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Standard

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Auch ich muss mav1976s Empfehlung deutlich widersprechen.
Farblaserdrucker rentieren sich nur bei hohem Druckbedarf. Die billigen Farblaserdrucker sind NIEMALS ein rationial, finanziell lohnendes Geschäft für den Kunden! Druckst du wenig, wäre ein Tintenstrahldrucker quasi immer lohnender gewesen (und die Qualität bei entsprechender Einstellung und geeignetem - nicht unbedingt teuerem - Papier ist sogar besser.
Die Kartuschen der billigen Laserdrucker (egal ob color oder monochrom) sind nur für circa 500 bis 1500 Seiten gefüllt, ein kompletter Satz (kleiner Kartuschen) bei billigen Farblasern übersteigt fast den Kaufpreis des Gerätes. Beim Samsung Lowcost-Drucker ist ein Satz der großen Kartuschen zum Beispiel deutlich(!) teurer wie der Drucker alleine, dazu kommen aber noch "gelegentlich" OPC-Trommel (teuer), IT-Band (teuer) und Resttonerbehälter (für ein Stück Hohlplastik zu teuer).

Ähnliches gilt übrigens analog auch für Tintenstrahldrucker. Single Ink hin oder her, die meisten neuen billigen Tintenstrahler (Z11 war da eine gigantische Ausnahme! ist aber auch nicht mehr ganz neu ;-) ) haben Tintenpatronen mit (deutlich) weniger wie 10 ml Tinteninhalt, drinnen bleibt eh immer ein "ordentlicher" Rest. Qualitativ und Geschwindigkeitsmäßig taugen i.A. alle Tintenstrahler um die € 100,- heute was (selbst der Z11 brachte bei gigantischer Langsamkeit schon tolle Ergebnisse).
Ob die Drucker die du kaufen kannst, auch ein bisserl halten, ist nicht zu sagen, dazu gibt es ein Modell nicht lange genug.

Zu Scanner: Ob HP oder Canon, ich würde - wenn keine Dias gescannt werden müssen - in den Bereichen unter/um 100.- € bleiben. Mein alter HP für DM 2500,- kommt da in keinen Belangen mehr mit, und schlecht war der nicht (Gut, dagegen ist ein Z11 ein absolutes Neuteil und benutzen tu ich das Ding sowieso nicht mehr).
Epson Scanner vorallem wenn es etwas mehr sein darf.

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 28.12.2005, 20:12   #6
Hunter18180
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Standard

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Also zugegeben, Ich hatte bis vor 5 Tagen immernoch nen Z12 in Betrieb und habe damit tatsächlich Rechnungen gedruckt......

Blatteinzug geht nicht mehr----- pro Seite ca. 1,5 min. und daneben sitzen und mit Papier füttern

Aber mal auf das Mainthema zurück zu kommen:

Canon PIXMA IP 4200. Preis: ca. 125€
Ich habe inzwischen mehrere dieser Serie verkauf und alle Kunden bisher sehr zufrieden. Überhaupt ist die PIXMA Serie von Canon momentan fast unschlagbar vom Preis/Leistungs Verhältnis. Und zudem noch sparsam mit der Tinte.
Duplexdruck,Randlos,Folien,Fotos, T-Shirt Folien...... damit kannste fast alles bedrucken.

Ne Seite habe ich in ca. 10 sec. fertig (Farbe).
Desweiteren kannste damit auch noch ganz einfach CD´s bedrucken.

Scanner würde ich auch zu Canon tendieren. Gibts ab 60€ schon was ordentliches.
z.B: (ca. 110€)

Produktbeschreibung: Canon CanoScan 4200F - Flachbettscanner
Gerätetyp: Flachbettscanner - Desktop-Gerät
Max. unterstützte Mediengröße: 216 x 297 mm
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 25.9 cm x 47.3 cm x 8.1 cm
Gewicht: 2.8 kg
Eingabetyp: Farb
Auflösung: 16-Bit (64000 Graustufen) / 48-Bit-Farbe
Externe Auflösung: 16-Bit (64000 Graustufen) / 48-Bit-Farbe
Optische Auflösung: 3200 dpi x 6400 dpi
Interpolierte Auflösung: 19200 dpi x 19200 dpi
Max. Dokumentgröße: 216 mm (Letter A Size) x 297 mm (A4)
Unterstützter Medientyp: Normalpapier,Diapositive,diverseGegenstände (z.B. Bücher), Folie / Film
Art der Medienzufuhr: Manueller Einzug
Schnittstellen Typ: Hi-Speed USB
Systemanforderungen Microsoft Windows 98/ME/2000/XP


Ich selbst nutze einen Canon LIDE 20. Verdammt langsam aber für die paar Blätter reichts.

Geändert von Hunter18180 (28.12.2005 um 20:45 Uhr)

Alt 28.12.2005, 20:39   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Standard

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!



Zitat:
Zitat von Hunter18180
Canon PIXMA IP 4200. Preis: 125€ (bei mir)
sowas => (bei mir) <= gehört AFAIK nicht hier her
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!
anschluss, austauschen, drucker, einzelne, einzelnen, erfahrungen, farbe, farben, gutes, günstig, kaufberatung, kompatibel, lange, natürlich, neue, neuen, persönliche, preis, recht, scan, scanner, schön, unbedingt, usb, würde



Ähnliche Themen: Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!


  1. Kaufberatung für einen eingefleischten iPhone User
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 21.08.2015 (12)
  2. BKA-Trojaner; Offline-Scanner findet keine Viren, Online-Scanner jedoch...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.01.2012 (27)
  3. Kaufberatung/Einstellung von Antivirenprogramme
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.05.2010 (8)
  4. Kaufberatung- Notebook Studium
    Netzwerk und Hardware - 03.03.2010 (4)
  5. Kaufberatung zu Antiviren-Programm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.10.2009 (3)
  6. Windows 7 Kaufberatung
    Alles rund um Windows - 21.07.2009 (6)
  7. Kaufberatung: Sockel 775 Mainboard
    Netzwerk und Hardware - 15.01.2009 (2)
  8. Power-Lan [Fragen/Kaufberatung]
    Netzwerk und Hardware - 09.12.2008 (29)
  9. Kaufberatung KVM Switch?
    Netzwerk und Hardware - 03.10.2008 (5)
  10. Wird das mein Neuer? (Kaufberatung)
    Netzwerk und Hardware - 03.08.2007 (7)
  11. kaufberatung: spricht was gegen dieses system?
    Netzwerk und Hardware - 27.01.2006 (7)
  12. Kaufberatung
    Netzwerk und Hardware - 29.12.2005 (12)
  13. Wlan Frage und Kaufberatung
    Netzwerk und Hardware - 17.12.2005 (3)
  14. Kaspersky Personal 5 Kaufberatung
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.07.2005 (1)
  15. KAV Antivirus scanner
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 10.01.2003 (5)

Zum Thema Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! - Hallo, Ja, ich würde bei mir mal wieder ein wenig erweitern von daher würde ich mir gerne einen neuen Drucker und Scanner kaufen. Natürlich sollte es was gutes sein aber - Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!...
Archiv
Du betrachtest: Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.