Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Mac OS x und AOL, Virenmails

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 21.08.2003, 18:58   #1
wilhelmmurray
 
Mac OS x und AOL, Virenmails - Beitrag

Mac OS x und AOL, Virenmails



hilfe! einer meiner mail-accounts bei aol versendet seit heute virus-haltige mails an beliebige email-adressen (nicht aus meinem adressbuch). weder weiss ich wie ich an einen mac osx-tauglichen virenscanner als download komme, noch wie ich den trojaner (so es einer ist) lahmlege. bin anfänger auf dem gebiet.
gruesse,

wilhelmmurray

Alt 21.08.2003, 19:18   #2
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
Mac OS x und AOL, Virenmails - Beitrag

Mac OS x und AOL, Virenmails



Na, da ich generell von dem Norton-Sch*** abrate, bleiben für Mac Os X nicht viele (wozu auch?!):
Sophos AV: www.maczentrum.de/download_detail.php?downloadsid=111 (ist sogar Freeware, man staune - wohl weil noch Beta-Version)
und VScan http://www.macup.com/cgi-bin/downloa...gi?query=vscan

Allerdings würde mich mal interessieren, was für ein Trojaner oder Virus unter Os X lauffähig sein soll? Lass mich mal raten: Du benutzt Outlook bzw. Entourage (wovon ich seeeeehr dringend abraten würde - ich versteh nich, warum so viele einen Mac haben und TROTZDEM diese M$-Sch*** installieren) oder Du rufst Mails unter VirtualPC ab?

Moment, nee, Du hast AOL? Das kann man doch NUR mit dem AOL-Client benutzen, oder? Also mit AOL kenn ich mich nit aus...

Naja, bitte schreib mal ein bisschen mehr, woran Du das mit dem Virus merkst - würde mich mal arg interessieren
__________________

__________________

Alt 21.08.2003, 21:45   #3
LeoDD
 
Mac OS x und AOL, Virenmails - Beitrag

Mac OS x und AOL, Virenmails



Ich bin sicher, das dein Account keine Mails verschickt. AOL ist wurmsicher (<- das ist ein Feature!) da der Mailer nicht den üblichen Standards von Mailclients entspricht.

Viel wahrscheinlicher ist, das deine Emailadresse von AOL gefälscht wird vom Wurm. Du kannst da gar nichts machen.
__________________
__________________

Alt 21.08.2003, 22:26   #4
Christian
 
Mac OS x und AOL, Virenmails - Beitrag

Mac OS x und AOL, Virenmails



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von LeoDD:
Ich bin sicher, das dein Account keine Mails verschickt. AOL ist wurmsicher (&lt;- das ist ein Feature!) da der Mailer nicht den üblichen Standards von Mailclients entspricht.

</font>[/QUOTE]Wieso Wurmsicher ? Wenn jemand den Anhang öffnet kann sich doch der Wurm verbreiten. Und er hat ja einen eigenen SMTP Server, braucht also weder Outlook noch sonst einen Clienten
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 22.08.2003, 07:30   #5
wilhelmmurray
 
Mac OS x und AOL, Virenmails - Beitrag

Mac OS x und AOL, Virenmails



hi,

ich benutze tatsächlich nur den aol-client. ausserdem ist auch nur ein name meiner accounts betroffen, das spricht für die theorie, dass mein name geknackt wurde.
in den rückmails steht teilweise, dass die mails sobig 32f enthalten.
sophos virenscanner hat keine viren entdeckt (danke für den download-tip!)
die theorie eines mac-notfall-telefonisten: die infektion ist auf dem aol-server erfolgt. (die mails liegen auf einem server in hamburg), deshalb kann es sein, dass mein system nicht betroffen ist.
bleibt - abwarten und tee trinken bis 10.9.?
der aol-mac-beauftragte mutmaßte als erster, dass es sich um einen trojaner handelt - soviel zur "sicherheit" von aol...(er hat mir dieses site hier empfohlen)
hätte gerne sichere sicherheit, dass mein system nicht betroffen ist. was macht so ein trojaner, wenn er nicht mehr virenmails verschickt? bleibt er gefährlich?


Alt 22.08.2003, 09:06   #6
LeoDD
 
Mac OS x und AOL, Virenmails - Beitrag

Mac OS x und AOL, Virenmails



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von LeoDD:
Ich bin sicher, das dein Account keine Mails verschickt. AOL ist wurmsicher (&lt;- das ist ein Feature!) da der Mailer nicht den üblichen Standards von Mailclients entspricht.

</font>[/QUOTE]Wieso Wurmsicher ? Wenn jemand den Anhang öffnet kann sich doch der Wurm verbreiten. Und er hat ja einen eigenen SMTP Server, braucht also weder Outlook noch sonst einen Clienten
</font>[/QUOTE]Ja Christian, wenn ein Wurm eine eigene Versend-Maschine hat, dann hast du natürlich recht [img]smile.gif[/img]

Ich war eher auf typischen Outlook Wurm aus, der sich durch ein Sicherheitsloch oder falsche Einstellungen selbst aktiviert und dann weitere Mails verschickt. Und genau das kann bei AOL nicht passieren. Gegen das manuelle Aktivieren des Wurmes kann auch AOL nix machen

Wilhelm, Ich glaube weniger, das es die AOL Server erwischt hat Man mag von AOL halten was man will, aber auch dort gibt es wirkliche Experten die sich mit Servern auskennen. Desweiteren wäre dann nicht nur dein Account betroffen.

Nein, der Wurm verschickt sich mit einem gefälschten Absender und die holt er sich aus Adressbüchern oder sonstigen Platteninhalten. Und wenn dort deine AOL Adresse steht kommt die Mail plötzlich von dir. Also keine Panik auf der Titanic [img]smile.gif[/img]
__________________
--> Mac OS x und AOL, Virenmails

Antwort

Themen zu Mac OS x und AOL, Virenmails
adressbuch, anfänger, beliebige, download, heute, hilfe, hilfe!, mac, mails, meinem, nicht, scan, scanner, troja, trojaner, versendet, virenscan, virenscanner




Zum Thema Mac OS x und AOL, Virenmails - hilfe! einer meiner mail-accounts bei aol versendet seit heute virus-haltige mails an beliebige email-adressen (nicht aus meinem adressbuch). weder weiss ich wie ich an einen mac osx-tauglichen virenscanner als download - Mac OS x und AOL, Virenmails...
Archiv
Du betrachtest: Mac OS x und AOL, Virenmails auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.