Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 28.07.2019, 17:17   #1
name
 
Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte - Standard

Problem: Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte



Hi!
Ich habe nun einen neuen PC und arbeite die Empfehlungen „Maßnahmen zur Absicherung des Rechners“ ab. Vielen Dank für die Liste.

Ich bin an dem Punkt „Erstellung eines Images der Systempartition“.

1. Kann ein erstelltes Image einer System-SSD auf einer HDD gespeichert werden und dieses Image problemlos auf einer SSD/Hdd übertragen werden, um sie dort zu nutzen, wenn die eigentliche System-SSD kaputt ist.

2. Wenn ich zwei Festplatten mit jeweils einer anderen Systempartition nutze (windows10 und windows 7 [für alte Programme]), können sich die beiden Systeme gefährden? Wie kann ich das verhindern ohne dass ich eine Platte ausbauen muss.

3. Ich reserviere eine Festplatte nur für Programme und eine andere Festplatte für die Daten. Kann beim Kopieren der Datenfestplatte Schadcode/-programme/-… kopiert werden? Es könnte sich ja doch irgendwie irgendwas eingeschlichen haben…

Danke vorab.

Alt 28.07.2019, 20:26   #2
felix1
/// Helfer-Team
 
Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte - Standard

Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte Anleitung / Hilfe



Hi!
Ich habe nun einen neuen PC und arbeite die Empfehlungen „Maßnahmen zur Absicherung des Rechners“ ab. Vielen Dank für die Liste.

Ich bin an dem Punkt „Erstellung eines Images der Systempartition“.
Zitat:
Zitat von name Beitrag anzeigen
1. Kann ein erstelltes Image einer System-SSD auf einer HDD gespeichert werden und dieses Image problemlos auf einer SSD/Hdd übertragen werden, um sie dort zu nutzen, wenn die eigentliche System-SSD kaputt ist.
SSDtoSSD geht immer. SSDtoSSD kann funktionieren. Das macht aber keinen Sinn weil Du erstmal Gewährleistung hast und dann das System nicht verlangsamen willst.
Zitat:
Zitat von name Beitrag anzeigen
2. Wenn ich zwei Festplatten mit jeweils einer anderen Systempartition nutze (windows10 und windows 7 [für alte Programme]), können sich die beiden Systeme gefährden? Wie kann ich das verhindern ohne dass ich eine Platte ausbauen muss.
Nennt sich Dualboot. Eine Anleitung findest Du hier.
Zitat:
Zitat von name Beitrag anzeigen
3. Ich reserviere eine Festplatte nur für Programme und eine andere Festplatte für die Daten. Kann beim Kopieren der Datenfestplatte Schadcode/-programme/-… kopiert werden? Es könnte sich ja doch irgendwie irgendwas eingeschlichen haben…
Macht mE keinen Sinn. Daten auf einer anderen Platte ja, Programme nein.
__________________

__________________

Alt 28.07.2019, 22:41   #3
name
 
Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte - Standard

Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte Details



Danke für die Antwort.

SSD auf HDD kann funktionieren…
Ist das Problem lediglich die Geschwindigkeit? Kommt es hierbei möglicherweise zu anderen Problemen und das Image auf der HDD ist nicht ausführbar?
__________________

Alt 29.07.2019, 08:56   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte - Standard

Lösung: Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte



Zitat:
Zitat von name Beitrag anzeigen
1. Kann ein erstelltes Image einer System-SSD auf einer HDD gespeichert werden und dieses Image problemlos auf einer SSD/Hdd übertragen werden, um sie dort zu nutzen, wenn die eigentliche System-SSD kaputt ist.
Irgendwie versteh ich den Sinn der Frage nicht. Oder kann es sein, dass hier der Irrglaube besteht, dass sich ein Image von einer Festplatte irgendwie von einem Image von einer SSD unterscheidet? Falls ja, das ist Unsinn.

Images werden idR von Dateisystemen erstellt, unter Windows üblicherweise NTFS. Dateien werden in Blöcken organisiert, das spielt so keine Rolle ob diese Dateisystemblöcke auf Sektoren einer HDD oder SSD liegen oder lagen.

Anders gesagt: es ist völlig egal ob man das Image auf einer SSD oder HDD speichert und ob das gesicherte Dateisystem auf einer SSD oder HDD liegt oder lag. Aber ich denke idR hat man als interne Systemplatte eine SSD, Windows 10 läuft sonst recht langsam, aber seine Backups und auch das Imagefile legt man auf eine externe HDD ab. Warum? Beim Backup kommt es auf großen zuverlässigen Speicher an, da wäre eine teure SSD mit wenig Speicher eher rausgeworfenes Geld. Die längeren Zugriffszeiten spielen beim Backups keine Rolle.


Zitat:
2. Wenn ich zwei Festplatten mit jeweils einer anderen Systempartition nutze (windows10 und windows 7 [für alte Programme]), können sich die beiden Systeme gefährden? Wie kann ich das verhindern ohne dass ich eine Platte ausbauen muss.
Das hat jetzt aber nichts mit Images zu tun. Und ja, natürlich kann das alte Windows 7 dann auch Windows 10 gefährden sofern die Partition mit Windows 10 für das Windows7-System sicht- und schreibbar ist.


Zitat:
3. Ich reserviere eine Festplatte nur für Programme und eine andere Festplatte für die Daten. Kann beim Kopieren der Datenfestplatte Schadcode/-programme/-… kopiert werden? Es könnte sich ja doch irgendwie irgendwas eingeschlichen haben…
Programme installiert man in den dafür vorgesehen Ordner C:\Program Files, der wird auch als Standardordner normalerweise automatisch benutzt. Ob du eigene Dateien in einen anderen Ordner oder auf einer anderen Partition ablegst hat damit überhaupt nichts zu tun wobei ich den Eindruck, dass du selbst nichtmal wirklich weiß was du eigentlich verhindern willst und warum du irgendwie glaubst, dass es einen Unterschied macht, Daten woanders abzulegen.

Für Backupzwecke ist das natürlich ein anderes Thema, denn das Backup muss man auf eine andere physische Platte schreiben (externe Platte), nach dem Backup diese abklemmen und dann sicher im Schrank verwahren!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte
andere, anderen, festplatte, festplatten, gen, gespeichert, kaputt, kopieren, neu, neu aufsetzten, neue, neuen, nutze, nutzen, platt, platte, platten, problemlos, programme, rechner, systeme, verhindern, windows, windows 7, übertragen



Ähnliche Themen: Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte


  1. Windows 7: Interne Datenfestplatte wird nicht mehr angezeigt
    Alles rund um Windows - 22.03.2018 (8)
  2. Rechner friert zwischenzeitlich und willkürlich für mehrere Sekunden ein
    Log-Analyse und Auswertung - 27.12.2013 (5)
  3. mehrere Rechner im Heimnetzwerk, wo beginnen ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.03.2013 (17)
  4. Mehrere Trojaner entfernt - ist mein Rechner nun sauber?
    Log-Analyse und Auswertung - 24.09.2012 (3)
  5. Win64/Sirefef - Grundsatzfragen (Online-Banking u. Datenfestplatte)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.07.2012 (3)
  6. Keine Internetverbindung / mehrere Rechner starten manchmal neu
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.12.2011 (0)
  7. Rechner und Internet extrem langsam und Systempartition wird voll geschrieben
    Log-Analyse und Auswertung - 01.11.2009 (15)
  8. Systempartition durch freien Speicherplatz vergrößern
    Alles rund um Windows - 23.10.2009 (1)
  9. Systempartition läuft voll!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.11.2008 (9)
  10. Systempartition blaeht sich nach Neustart temporaer auf
    Alles rund um Windows - 02.09.2008 (2)
  11. Virusmeldung nach Bildschirmschoneraktivität aber NICHT auf Systempartition
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.04.2008 (1)
  12. mehrere Trojaner auf dem Rechner
    Log-Analyse und Auswertung - 04.02.2008 (5)
  13. systempartition verschieben
    Alles rund um Windows - 06.02.2007 (1)
  14. Habe mehrere Plagegeister auf dem Rechner bekomme sie aber nicht weg
    Mülltonne - 20.11.2006 (1)
  15. Hilfe....mehrere Viren auf dem Rechner!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.08.2005 (10)
  16. Mehrere Trojaner uaf dem rechner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.11.2004 (12)

Zum Thema Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte - Hi! Ich habe nun einen neuen PC und arbeite die Empfehlungen „Maßnahmen zur Absicherung des Rechners“ ab. Vielen Dank für die Liste. Ich bin an dem Punkt „Erstellung eines Images - Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte...
Archiv
Du betrachtest: Rechner neu Aufsetzten: Images der Systempartition; mehrere Systempartitionen; Datenfestplatte auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.