Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 29.06.2011, 09:24   #1
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Problem: Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!



Hallo Community,

ich hatte jüngst eine Malware von meinem PC entfernt, die wohl auch die Sys Volume Information beeinträchtigte.

Jetzt ist folgendes Problem : wenn ich Win XP neustarte,sind auf meinem PC jedes Mal 2 Festplatten, die keine Partition sind, verschwunden. ich muss dann in die Datenträgerverwaltung gehen, und dort dann die 2 Platten "reaktivieren" - also rechte MT auf die Platten in der DTV und da sind beide wieder da.

In BIOS werden alle Festplatten erkannt. den Malware hatte ich erfolgreich entfernt. In den Eigenschaften der Platten sind auch keine Probleme erkannt.
Der Fehler trat während der Malware auf, davor war alles in Ordnung.

Starte ich auf dem gleichen PC jedoch Windows 7 (2.Partition), ist das Problem nicht da, also alle Festplatten da.

Der Rückschluss ist also, dass weder Kabel locker sind (SATA HDD's) noch sonstwelche physischen Schäden, was gut ist. Weiter meine ich, dass wenn die Platten problemlos unter Win7 erkannt werden, das Problem also nur in Win XP in der Registrierung oder beim Booten etc. hängen kann, weil er die beim Windowsstart nicht mit aufführt.

Es ist nervig, jedes Mal die Festplatten zu reaktivieren. Kann man das Problem fixen? Das wäre echt der Kracher.

Alt 29.06.2011, 09:30   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! Anleitung / Hilfe



Zitat:
sind auf meinem PC jedes Mal 2 Festplatten, die keine Partition sind,
Ne, Festplatten sind keine Partitionen, aber auf Festplatten können Partitionen eingerichtet sein oder auch nicht => komplett unzugeordneter Speicher. Um eine Festplatte mit einem Dateisystem nutzen zu können, wird aber min. eine Partition benötigt. Das nur als Hintergrund, weil ich nicht wirklich weiß was du mit diesem o.g. Satz meinst.

Zitat:
und dort dann die 2 Platten "reaktivieren" - also rechte MT auf die Platten in der DTV und da sind beide wieder da.
Ein Screenshot würde mir da helfen, aber ich musst noch nie Platten "reaktivieren"

Sind das alles SATA-Platen? Laufen die im AHCI-Modus oder RAID oder Compatible/IDE?
__________________

__________________

Alt 29.06.2011, 09:33   #3
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! Details



Sorry, ich meinte : diese 2 Festplatten mit Laufwerksbuchstabe F und M sind für reine Daten, Spiele und Musik. Und sie sind nicht partitioniert. Das ist nur das Startlaufwerk C mit Parition D, einmal für Xp und einmal für 7.

ich reiche mal Screens nach. dauert ein paar Augenblicke.
__________________

Alt 29.06.2011, 09:47   #4
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Lösung: Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!



So, da bin ich wieder.

Hier : hxxp://dl.dropbox.com/u/14184875/hdds.zip

da sind 5 screens drin.
der win 7 screen zeigt, dass alle da sind, nach jedem Start.

die anderen sind in der Reihenfolge des Workflow aufgenommen.
also 1, ich starte, HDD'S weg
2, ich sehe in der DTV die Einbahnstraßenschilder der Festplatten, welche offline sind
3, ich nutze das Kontextmenü in der DTV um zu reaktivieren
4, reaktivierung. alles wieder da.

und dieses Gedöns hab ich bei jedem Neustart.
vor der Malware war das nicht. Erst seit dem ist das Problem. Nun konnte ich das Problem beseitigen, aber das mit der HDD ist noch immer.

ich hoffe, das hilft? wie schaut die Lösung aus? ich meine, das Problem ist nur ein XP Problem, scheint also mit der Registry oder anderem zusammenzuhängen. Auch die Rechtverwaltung kann es nicht sein, denn in Win7 bekomme ich ja alle Festplatten angezeigt, auch die C: , welche unter XP die Systemplatte ist.

Alt 29.06.2011, 09:48   #5
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Wie Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!



und ja - es ist alles SATA.


Alt 29.06.2011, 10:10   #6
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Wo Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! Lösung!



und noch etwas fällt mir ein. Als ich die Malware entfernt habe, gab es einen Verweis zur Datei dmboot.sys

Die liegen unter c:\Windows\system32\drivers und c:\windows\servicepackfiles\i386
ich weiß nicht, ob das was bedeutet? aber auf jeden Fall fiel mir das noch ein.

auf jeden Fall brächte wohl eine Neuformatierung nichts, da die festplatten ja so ok sind.
daher vermute ich, liegt es irgendwo an der normalen aktivierung und erkennung der festplatten nach dem start.

Alt 29.06.2011, 10:47   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!



Zitat:
Sorry, ich meinte : diese 2 Festplatten mit Laufwerksbuchstabe F und M sind für reine Daten, Spiele und Musik. Und sie sind nicht partitioniert.
Wenn du oben gelesen hättest: um eine Festplatte zu nutzen, ist immer mindestens eine Partition definiert, sonst kannst du kein Dateisystem drauf legen.

Aus dem Screenshot sehe ich, dass du daraus dynamische Datenträger gemacht hast. Warum hast du das gemacht? Dir vorher mal durchgelesen ob das in deinem Fall überhaupt Vorteile oder eher Nachteile bringt?

Ich würde die Daten irgendwo zwischenspeichern, die betroffenen Platten komplett plattmachen (Partitionen auflösen) und auf diesen jew. eine primäre Partition einrichten über die gesamte Platte(n). Diese natürlich mit NTFS formatieren. Danach die Daten wieder zurückkopieren.

Mach keine dynamischen Datenträger mehr daraus!!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.06.2011, 11:03   #8
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!



es hat doch aber vor der Malware problemlos funktioniert. wieso nun auf einmal nicht mehr? und in Win7 hat es die ganze Zeit geklappt.

wie soll ich am besten vorgehen um richtig zu formatieren und den Datenträger ordentlich zu partitionieren, damit er nicht mehr dynamisch ist?
formatieren in Windows XP über die normale Formatierungsfunktion?

Geändert von MFakaNemo (29.06.2011 um 11:21 Uhr)

Alt 29.06.2011, 11:22   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!



Zitat:
kann man nicht mit Partitionsmagic eine konstante Partition draus machen?
Ja aber die Sicherung der Daten musst du vor solchen Eingriffen eh immer machen. Falls es denn geht, m.W. kann man nur von primären "Basispartitionen" zu dynamischen wandeln, aber nicht umgekehrt.

Zitat:
wieso nun auf einmal nicht mehr? und in Win7 hat es die ganze Zeit geklappt.
Windows 7 ist aber kein Windows XP. Warum das jetzt unter XP nicht mehr geht weiß ich nicht. Da aber dynamische Datenträger keinen wirklichen Sinn ergeben, würde ich davon auch weggehen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.06.2011, 11:26   #10
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! [gelöst]



ok. die Festplatten rödeln bereits

wie soll ich nun am besten vorgehen und richtig formatieren , um den Datenträger ordentlich zu partitionieren, damit er nicht mehr dynamisch ist?
formatieren in Windows XP über die normale Formatierungsfunktion?
oder in der Datenträgerverwaltung? da gibts die Option zum konvertieren in eine Basisdingens..

Alt 29.06.2011, 11:46   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! [gelöst]



Tipparchiv - Dynamischer Datenträger wieder in Basisdatenträger konvertieren - WinTotal.de
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.06.2011, 12:04   #12
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! [gelöst]



ok danke. das werd ich gleich mal ausführen.

Alt 29.06.2011, 12:24   #13
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! [gelöst]



Gleich??
Erstmal musst du die Daten woanders zwischenparken
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.06.2011, 12:28   #14
MFakaNemo
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! [gelöst]



das ist fast fertig. nur noch ein paar minuten

hier steht auch was interessantes. es kann sogar sein, ich muss gar nicht formatieren

(hxxp://blog.blechkopp.net/linux/dynamische-in-basisdatentraeger-konvertieren-56/)

Alt 29.06.2011, 12:36   #15
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Standard

Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! [gelöst]



Hatte der Artikel mit Testdisk doch auch besagt => Tipparchiv - Dynamischer Datenträger wieder in Basisdatenträger konvertieren - WinTotal.de
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!
bios, booten, daten, entfernt, erfolgreich, fehler, festplatte, festplatten, folge, folgendes, hängen, information, kabel, locker, malware, nervig, neustart, platte, problem, probleme, problemlos, reaktivieren, win, win xp, win7, windows, windows 7



Ähnliche Themen: Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!


  1. Reduzierter Speicherplatz nach jedem Neustart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.12.2014 (17)
  2. Softwareupdater.Ui.exe-Meldung nach jedem Neustart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.11.2013 (13)
  3. Windows XP SP2 GVU-Trojaner-Befall bei jedem Neustart
    Log-Analyse und Auswertung - 07.11.2013 (9)
  4. SoftwareUpdater.UI.exe erscheint bei jedem Neustart.
    Log-Analyse und Auswertung - 25.10.2013 (29)
  5. Installationsaufforderung durch SoftwareUpdater bei jedem Neustart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.09.2013 (16)
  6. wssetup.exe von Perion Ltd. bei jedem Neustart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.06.2013 (7)
  7. Taskmanager nach jedem Neustart deaktiviert
    Log-Analyse und Auswertung - 27.12.2012 (15)
  8. deo0_sar.exe bei jedem Neustart (Win Vista x64)
    Log-Analyse und Auswertung - 30.08.2012 (18)
  9. PWS-Spyeye!conf bei jedem Neustart
    Log-Analyse und Auswertung - 03.02.2012 (12)
  10. Backdoor.Bot ist nach jedem Neustart wieder da
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.10.2010 (29)
  11. Trojaner von Malwarebytes nach jedem Neustart (i. Registrierungsdatenschlüssel)
    Log-Analyse und Auswertung - 25.03.2010 (2)
  12. Trojanerfund bei jedem Neustart? Twex.exe
    Log-Analyse und Auswertung - 04.02.2009 (26)
  13. Bifrose ist bei jedem Neustart wieder in der Regitry aktiv
    Mülltonne - 05.01.2009 (0)
  14. 2 Fehlermeldungen bei jedem neustart / startdrv.exe
    Log-Analyse und Auswertung - 10.08.2008 (0)
  15. Nach jedem Neustart wieder spyware
    Log-Analyse und Auswertung - 27.07.2008 (4)
  16. Mit jedem Neustart neue Spyware und Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.07.2008 (1)
  17. Nach jedem Neustart sind sie wieder da !?!
    Log-Analyse und Auswertung - 16.03.2006 (7)

Zum Thema Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! - Hallo Community, ich hatte jüngst eine Malware von meinem PC entfernt, die wohl auch die Sys Volume Information beeinträchtigte. Jetzt ist folgendes Problem : wenn ich Win XP neustarte,sind auf - Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM!...
Archiv
Du betrachtest: Datenträgerreaktiverung - bei jedem Neustart , PROBLEM! auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.