Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: AVG verkauft Nutzer-Daten

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 18.09.2015, 09:30   #1
cc207
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Der AV-Hersteller AVG verkauft gesammelte Daten der Nutzer wie Browser- und Suchhistorie an Drittanbieter weiter um angeblich weiterhin die Free-Variante finanzieren zu können.Wieder mal so eine dreiste Schutzbehauptung und ein sehr unseriöses Vorgehen des Herstellers.Diese Regelung soll wohl ab den 15.Oktober gelten,entsprechend hat der Hersteller seine AGB geändert.
Zitat:
Wer die kostenlose Software AVG AntiVirus Free nutzt willigt ein, dass Daten wie die Browser- und Suchhistorie an Drittanbieter verkauft werden können.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Mit Ihrem Gerät verbundene Werbe-ID
Browser- und Suchverlauf, einschließlich Messdaten
Internetdienstanbieter oder Mobilfunknetz, das Sie für die Verbindung zu unseren Produkten verwenden
Daten zu anderen Anwendungen, die Sie auf Ihrem Gerät haben, und wie sie genutzt werden........
Quelle: hxxp://futurezone.at/digital-life/avg-verkauft-browser-und-suchverlauf-der-user/153.315.989

Alt 18.09.2015, 10:36   #2
Avenger77
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



q.e.d.

The same procedure as Avast and Avira
__________________


Alt 18.09.2015, 10:41   #3
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Pass auf von purzeloknikronos kommt bestimmt noch sowas hier in diesen Threat:

"google und Microsoft sammeln auch Daten über Nutzer"

"Mir egal, ich bin mit $((RANDOM (avast, avg, avira)) zufrieden"

"Besser $((RANDOM (avast, avg, avira)) und verkaufte Daten als ein so schlechter MSE"

"Lieber $((RANDOM (avast, avg, avira)) als 30-40 EUR für Emsisoft ausgeben"

"Die Option lässt sich bei $((RANDOM (avast, avg, avira)) bestimmt irgendwo ausschalten, von daher alles shice-egal"

__________________
__________________

Alt 18.09.2015, 10:44   #4
okni
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Und wieder wird hier gegen die drei AV-Programme mit dem A gehetzt, lasst euch mal langsam was neues einfallen es wird nämlich langsam langweilig.

Alt 18.09.2015, 10:55   #5
purzelbär
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Pass auf von purzeloknikronos kommt bestimmt noch sowas hier in diesen Threat:

"google und Microsoft sammeln auch Daten über Nutzer"

"Mir egal, ich bin mit $((RANDOM (avast, avg, avira)) zufrieden"

"Besser $((RANDOM (avast, avg, avira)) und verkaufte Daten als ein so schlechter MSE"

"Lieber $((RANDOM (avast, avg, avira)) als 30-40 EUR für Emsisoft ausgeben"

"Die Option lässt sich bei $((RANDOM (avast, avg, avira)) bestimmt irgendwo ausschalten, von daher alles shice-egal"

Da bin ich schon mein "lieber" cosinustrolli ist mir egal was du schreibst und wenn AVG das so macht, okay ist nicht schön aber ich habe nichts zu verbergen wo ich rumsurfe und illegale, gecrackte Software habe ich sowieso nicht installiert. Hab vorhin erst mit meinem Bekannten PC Fachmann hier im Ort telefoniert und er meinte auch egal ob Microsoft, Google, Mozilla, Avast, Avira, AVG usw alle diese Anbieter und noch mehr lesen das Surfverhalten aus und/oder schnüffeln auf den PC's der Leute rum und senden gesammelte Daten an die jeweiligen Firmen. Er sagte und da stimme ich ihm zu: wenn man als User keine gecrackte Software installiert hat, keine illegal runtergeladen Filme und Musik und keine Schmuddel Dateien auf dem PC hat und auch nicht auf diesen und in Grauzonen rumsurft, dann hat man auch nicht zu befürchten das eines Tages die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl vor der Wohnungstür steht.
Und das wird natürlich verschwiegen hier
Zitat:
Gegenüber Wired äußerte sich AVG zu dem Datenverkauf. Es sei nötig, um die Software weiterhin kostenlos anbieten zu können. Auch soll es künftig in den AVG-Programmen eine Möglichkeit geben, um das Sammeln der Daten zu deaktivieren.

Zudem werden laut den AGB Teile der Daten vor der Weitergabe entfernt, etwa wenn aus dem Browser- oder Suchverlauf auf die Identität des Users geschlossen werden kann.


Geändert von purzelbär (18.09.2015 um 11:02 Uhr)

Alt 18.09.2015, 11:11   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Icon32

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Zitat von purzelbär Beitrag anzeigen
Da bin ich schon mein "lieber" cosinustrolli ist mir egal was du schreibst und wenn AVG das so macht, okay ist nicht schön aber ich habe nichts zu verbergen wo ich rumsurfe
Ja genau nenn mich ruhig trolli
Ist ja auch einfacher, als den Tatsachen ins Gesicht zu schauen, da textet man dann lieber Platitüden wie "ich hab nix zu verbergen" - dass es niemandem etwas angeht ignorierst du dabei mit deiner Schlachtvieh-Argumentation...

Zitat:
Zitat von purzelbär Beitrag anzeigen
und illegale, gecrackte Software habe ich sowieso nicht installiert.
Der Titel des Threads lautet: AVG verkaut Nutzer-Daten

Was bitte hat das damit zu tun ob du Cracks nutzt oder nicht nutzt? Das ist doch völlig belanglos! Ob du das machst oder nicht, AVG verkauft weiter weiterhin Nutzer-Daten!

Zitat:
Zitat von purzelbär Beitrag anzeigen
Und das wird natürlich verschwiegen hier
Du schreibst dir einen bullshit zusammen...erlär uns allen doch mal bitte den Zusammenhang zwischen AVG verkauft Nutzerdate und dem was du da beschreibst.
__________________
--> AVG verkauft Nutzer-Daten

Alt 18.09.2015, 11:19   #7
purzelbär
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



okni, jeder der User hier vetritt seinen Standpunkt, seine Meinung. Und jetzt frag ich mal in die Runde: wo bekommt ihr heute noch wirklich etwas geschenkt in einem Geschäft? Als wir unseren Flachbildfernseher für fast 800 Euro kauften beim MM und sagten wir brauchen auch ein HDMI Kabel das keine 15 Euro kostete, glaubt ihr der Verkäufer sagte das gebe ich euch so mit dafür müsst ihr nichts berappen weil ihr in unserem MM den Fernseher kauft? Nur mal so als eines von tausenden Beispielen.
Und auf AVG könnte man das jetzt so übertragen: User dafür das ihr ein vollwertiges AV bekommt(ja AVG ist ein vollwertiges AV!!)das ihr nicht bezahlen müsst, dafür ändern wir im Gegenzug unsere AGB's wie beschrieben und ihr stimmt dem entweder zu oder ihr verzichtet auf AVG Free.
Zitat:
Ja genau nenn mich ruhig trolli
Mach ich auch wenn ich will so lange du mich auch falsch ansprichsthast wohl keinen Respekt mir gegenüber? denn Du hast damit angefangen, also mach auch den ersten Schritt und lass das künftig sein oder provuziere mich weiter damit.

Alt 18.09.2015, 11:19   #8
Kronos60
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Zitat von okni Beitrag anzeigen
Purzel ist doch hier hoffnungslos
Dem kann ich mir nur anschließen, hier wird nur Emsisoft oder das grottenschlechte MSE empfohlen.
Sogar Kaspersky wird angemeckert, hat ja eine so böse Cloud.....
__________________
Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Mercedes zur Arbeit.

Alt 18.09.2015, 11:29   #9
purzelbär
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Wisst ihr was? ihr könnt mich mal, ich entscheide was für Software ich auf meinem PC nutze. Was andere User nutzen, geht mich nichts an und interessiert mich auch nicht und ich hetze bestimmt nicht so intensiv gegen EAM oder MSE/Defender wie es bestimmte User hier gegen die 3 A..... Freeware AV's tun. Soll jeder das nutzen was er für richtig hält.

Alt 18.09.2015, 11:37   #10
Avenger77
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Die TB Elite, ach nein, die Bauernschlauen, die keine 20-30 € ausgeben wollen, ist hier versammelt.
Dass hier nur EAM und MSE empfohlen wird, ist übrigens Bullshit. Mehrfach wurde die kostenlose Bitdefender Variante von schrauber genannt, ein anderer Bereiniger empfiehlt ESET und ich habe hier auch schon Trustport empfohlen.

ENDLICH seht Ihr ein, dass die Triple A alle Daten verkaufen, um sich zu finanzieren.
Dann hört auch bitte auf, das zu empfehlen. Was Ihr auf Euren PCs pers. installiert, bleibt ja Eure Sache.

Alt 18.09.2015, 11:45   #11
Kronos60
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Zitat von Avenger77 Beitrag anzeigen
Dann hört auch bitte auf, das zu empfehlen.
Natürlich wird es auch in Zukunft Empfehlungen geben, das fällt unter Meinungsfreiheit. Und wenn du für eine Virenklingel 40€ ausgeben willst, dann ist das deine Entscheidung.
Und Bitdefender Free ist kein vollwertiger AV-Scanner.
__________________
Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Mercedes zur Arbeit.

Alt 18.09.2015, 11:46   #12
purzelbär
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Dann hört auch bitte auf, das zu empfehlen. Was Ihr auf Euren PCs pers. installiert, bleibt ja Eure Sache.
Zum gefühlt 1000. Male ich empfehle deswegen in Foren in denen ich aktiv bin, AVG Free oder Avast Free(mit dem Hinweis auf benutzerdefinierte Installtion)weil ich damit seit Jahren selbst gute Erfahrungen gemacht habe was das Produkt Virenschutzsoftware angeht und ob andere User meiner Empfehlung folgen oder nicht, ist deren Sache.
Zitat:
Und Bitdefender Free ist kein vollwertiger AV-Scanner.
Kronos, da liegst du falsch, Bitdefender ist ein vollwertiges AV weil es die Funktionen mitbringt: Echtzeitschutz und OnDemand Scanner. Früher gab es mal ein BitDefender Free das du wahrscheinlich meinst, das hatte nur OnDemand Scanner Funktionen und keinen Echtzeitschutz.

Alt 18.09.2015, 11:53   #13
Avenger77
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Zitat von purzelbär Beitrag anzeigen
Zum gefühlt 1000. Male ich empfehle deswegen in Foren in denen ich aktiv bin, AVG Free oder Avast Free(mit dem Hinweis auf benutzerdefinierte Installtion)weil ich damit seit Jahren selbst gute Erfahrungen gemacht habe was das Produkt Virenschutzsoftware angeht und ob andere User meiner Empfehlung folgen oder nicht, ist deren Sache.
Und was ist die Folge? Nicht einmal 50% der Nutzer wählen diese "benutzerspezifische" Installation mit den bekannten Folgen.
Super, Achtung Ironie.
Wo hat denn Dein AVG super Arbeit geleistet? Einen popligen FBI-Virus hat es nicht mal stoppen können. Hervorragende Leistung, Achtung Ironie.
Ich hätte das Ding danach sofort runter geschmissen.
Ein kleines 1,5 MB Programmchen eines ital. Programmierers in Eigenleistung hätte das verhindert, ohne Adware, ohne BlinkiBlinki, etc.
Aber das habe ich Dir ja schon mal gesagt, kein Interesse. Lieber grell, aufgeblasen, werbefinanziert und nutzlos.

Alt 18.09.2015, 12:01   #14
purzelbär
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Avenger77, als wenn du der AVG noch nie oder höchstens mal 3 Tage lang AVG benutzt hast, AVG beurteilen zu können. Vergiss es also einfach und nimm dein favorisiertes AV und was den damaligen Ransom angeht: der infizierte bzw sperrte auch in verschiedenen Varianten damals tausende anderer PC's mit anderen AV's, kannste hier in deinem Forum und auch woanders nachlesen.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ihr ignoriert mehrfach belegte Fakten. Punkt.
Das sind weder Provokationen, noch Beleidigungen - auch keine Unterstellungen, denn jeder kann hier mehrfach nachlesen, wie faktenresistent ihr seid.
Der Punkt ist der wie du mich in letzter Zeit anschreibst:
Zitat:
purzeloknikronos
Zitat:
Lieber oknipurzelkronos

Alt 18.09.2015, 12:15   #15
Kronos60
 
AVG verkauft Nutzer-Daten - Standard

AVG verkauft Nutzer-Daten



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
mehr oder weniger inakzeptable Methoden von Triple-A versucht schönzureden oder zu verharmlosen....
Man kann in den Programmen die Weitergabe von Daten verhindern, aber das ignorierst ja du andauernd, und wer nicht benutzerdefiniert installieren will soll sich halt ein kostenpflichtiges AV-Programm kaufen, aber selbst dann weiß er nicht was mit seinen Daten passiert die Firmen werden es ja nicht freiwillig zugeben.
__________________
Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Mercedes zur Arbeit.

Antwort

Themen zu AVG verkauft Nutzer-Daten
anbieter, andere, anderen, angeblich, antivirus, anwendungen, avg, avg antivirus, bieter, daten, gen, genutzt, gerät, gesammelte, kostenlose, mobilfunk, nutzer, nutzt, produkte, produkten, software, verbindung, verkauf, vorgehen



Ähnliche Themen: AVG verkauft Nutzer-Daten


  1. l+f: 11-Jährige erwürfelt und verkauft starke Passphrasen
    Nachrichten - 26.10.2015 (0)
  2. BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten
    Nachrichten - 03.08.2015 (0)
  3. Deutsche Telekom verkauft fremde Daten an den BND
    Nachrichten - 19.05.2015 (0)
  4. Ebay - Sachen an einen gehackten Account verkauft?
    Diskussionsforum - 15.10.2014 (3)
  5. Windows XP nutzer
    Lob, Kritik und Wünsche - 04.02.2014 (11)
  6. Hintergrund: Google verkauft seine Kunden
    Nachrichten - 13.12.2013 (0)
  7. Geheimdienste und Telecom-Daten: Legale Schlupflöcher für die Daten-Ausspähung
    Nachrichten - 14.08.2013 (0)
  8. Unbekannter Nutzer im LAN (?)
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 07.02.2013 (5)
  9. Virenverseuchte Dia-Scanner bei Tchibo verkauft
    Nachrichten - 03.01.2013 (0)
  10. Bug-Jäger entdeckt SCADA-Lücken – und verkauft sie
    Nachrichten - 22.11.2012 (0)
  11. Intelligente Stromzähler in Puerto Rico häufig für dumm verkauft
    Nachrichten - 10.04.2012 (0)
  12. iOS-Lücke für 250.000 US-Dollar verkauft
    Nachrichten - 26.03.2012 (0)
  13. Viele Nutzer von Amazons Cloud geben vertrauliche Daten preis
    Nachrichten - 21.06.2011 (1)
  14. Windows konnte alle Daten fur die Datei \\System32\\496A8300 nicht speichern. Daten verloren.
    Log-Analyse und Auswertung - 22.04.2011 (10)
  15. Bericht: Stuxnet-Code wird im Untergrund verkauft
    Nachrichten - 26.11.2010 (0)
  16. YAW 4.0 - Kostenpflichtig! An "Steganos" verkauft ...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.02.2004 (14)

Zum Thema AVG verkauft Nutzer-Daten - Der AV-Hersteller AVG verkauft gesammelte Daten der Nutzer wie Browser- und Suchhistorie an Drittanbieter weiter um angeblich weiterhin die Free-Variante finanzieren zu können.Wieder mal so eine dreiste Schutzbehauptung und ein - AVG verkauft Nutzer-Daten...
Archiv
Du betrachtest: AVG verkauft Nutzer-Daten auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.