Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Armageddon:

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 10.02.2008, 00:36   #1
Froschvampir
 
Armageddon: - Standard

Armageddon:



Ich habe echt keine Ahnung, wie ich das formulieren soll. Ich startete meinen Computer hoch und bemerkte, dass das Internet mal wieder nicht ging. Klickte auf "Verbindung herstellen oder entfernen" und auf einmal standen zwei Verbindungen in der Liste, meine normale und eine namens "ARMAGEDDON". Ich hatte zuerst nen ziemlichen Schock weil sich das ziemlich krass anhört und ich ziemlich Panik vor ungewollten Computerzugriffen hab. Hat irgendwer eine Ahnung, was das sein könnte? Bitte...



EDIT: Öhm, bitte ein Forum nach unten verschieben. War ungenau, da in Panik. Bin ich jetzt immer noch...

Geändert von Froschvampir (10.02.2008 um 01:26 Uhr)

Alt 10.02.2008, 03:36   #2
Sunny
Administrator
> Competence Manager
 

Armageddon: - Standard

Armageddon:



Zitat:
Zitat von Froschvampir Beitrag anzeigen
Hat irgendwer eine Ahnung, was das sein könnte? Bitte...
Moin..

Das ist ganz einfach zu erklären, irgend jemand in deiner Nachbarschaft hat ebenfalls ein Wireless (LAN)-Netzwerk, genau wie du.
Du könntest, und das ist nicht mal verboten, nun kostenlos dieses Netzwerk mitnutzen und "gebrauchen" da dieses absolut unverschlüsselt ist.
Da aber die Signalstärke des anderen W-LAN-Routers sehr schwach ist, wirst/würdest du sicherlich Probleme bekommen.

Ich hoffe für dich das wenigstens dein Netzwerk vernünftig verschlüsselt ist.
Mindestens WPA--

Zitat:
EDIT: Öhm, bitte ein Forum nach unten verschieben. War ungenau, da in Panik. Bin ich jetzt immer noch...
Beitrag gemeldet.
__________________

__________________

Alt 10.02.2008, 12:20   #3
Froschvampir
 
Armageddon: - Standard

Armageddon:



Kann ja sein, aber warum um alles in der Welt nennt der oder die das "Armageddon"? Dachte immer, das seien strenge Katholiken... Seltsam.
__________________

Alt 11.02.2008, 04:39   #4
Schneipi
 

Armageddon: - Standard

Armageddon:



Beitrag verschoben

Alt 11.02.2008, 13:20   #5
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Armageddon: - Cool

Armageddon:



Zitat:
Zitat von Froschvampir Beitrag anzeigen
Kann ja sein, aber warum um alles in der Welt nennt der oder die das "Armageddon"? Dachte immer, das seien strenge Katholiken... Seltsam.
Das ist doch völlig pappe wie man das nennt. Und woher willst Du wissen, daß das die Nachbarn sind die Du meinst? Oder haste Du nur einen Nachbarn? Abgesehen davon sollte man das WLAN möglichst so nennen, daß es keine Rückschlüsse auf den Haushalt bzw. die Personen gibt, die dieses WLAN nutzen/eingerichtet haben.

Sieh zu daß Du dein WLAN verschlüsselst die Netze der anderen können dir egal sein.

__________________
Logs bitte immer in CODE-Tags posten

Alt 11.02.2008, 14:58   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Armageddon: - Standard

Armageddon:



Zitat:
Zitat von [GC]Sunny Beitrag anzeigen
ein Wireless (LAN)-Netzwerk, genau wie du.
Du könntest, und das ist nicht mal verboten, nun kostenlos dieses Netzwerk mitnutzen und "gebrauchen" da dieses absolut unverschlüsselt ist.
Nur weil etwas nicht extra (mit eigenem Gesetz) strafbewehrt ist, ist dies noch lange nicht erlaubt. "Jederzeit" könnte ein Gericht hier Analogien oder Hilfskonstrukte bilden und hier auf Leistungserschleichung (wird diskutiert) oder eventuell auf Schadensersatz erkennen.
Außerdem finde ich es schon schade, dass die heutige Gesellschaft so ist, dass man alles was man nicht tun sollte, erst verbieten muss.

Außerdem kann es sogar durchaus gefährlich sein. Abgesehen davon, dass jemand (der dies bewusst mach) so ganz leicht deinen Datenverkehr überwachen kann, kann er auch als "Man-in-the-Middle" agieren, deine Daten abgreifen bzw. dir fundierte Malware unterschieben.
Einem offenen (nicht öffentlichen) WLAN-Access-Point ist ABSOLUT nicht zu vertrauen, vorallem wenn erkennbar ist, dass da jemand doch schon ein bisserl was eingestellt hat. (Würde dass Netz noch eine 08/15-Hersteller-SSID haben, so wäre es möglich dass ein absoluter DAU eben nichts eingestellt hat, so hat jemand was eingestellt, aber nur das unwichtigste. Den Punkt, auf den man nicht "überall" darauf hingewiesen wird!)
Muss man das Internet ansich schon als feindliches Gebiet betrachten, muss man so ein WLAN als Minenfeld ansehen.

Ansonsten hat root24 von vorne bis hinten komplett recht.
Halte dich an seinen Beitrag.
__________________
--> Armageddon:

Antwort

Themen zu Armageddon:
ahnung, armageddon, auf einmal, compu, computer, entferne, entfernen, forum, gen, herstellen, inter, interne, internet, keine ahnung, klick, krass, liste, namens, normale, panik, starte, ungewollte, verbindung, verbindungen



Zum Thema Armageddon: - Ich habe echt keine Ahnung, wie ich das formulieren soll. Ich startete meinen Computer hoch und bemerkte, dass das Internet mal wieder nicht ging. Klickte auf "Verbindung herstellen oder entfernen" - Armageddon:...
Archiv
Du betrachtest: Armageddon: auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.