Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 23.11.2007, 23:20   #1
inntaler
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Hallo Leute,

hab seit heute folgendes Problem: Ich habe Norton Ingernet Security 2007. Beim Live-Update habe ich heute die Fehlermeldung "LU1846" erhalten (siehe untenstehenden ScreenShot). Hab es mehrmals versucht, ohne Erfolg. Was kann das sein? Was kann ich tun?
Wäre euch für Hilfe echt dankbar.
Gruß, inntaler
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen-zwischenablage01.jpg  

Alt 23.11.2007, 23:50   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Hallo.

Zitat:
hab seit heute folgendes Problem: Ich habe Norton Ingernet Security 2007.
Mein herzliches Beileid. NIS ist bekannt dafür, dass System fett, träge und fehleranfällig zu machen und das bei einer doch sehr umstrittenen Schutzwirkung.

Aber vllt. hilft dir dieser Symantec-Artikel weiter. Notfalls solltest du dich telefonisch an den Support wenden.

Oder aber du deinstallierst NIS2007, gibst es zurück und sicherst dein System mit vernünftigen Maßnahmen ab.
__________________

__________________

Alt 24.11.2007, 08:23   #3
GUA
entlassen
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Zitat von inntaler Beitrag anzeigen
Was kann ich tun?...
mindestens einmal google fragen und bei den 10 links den von symantec heraussuchen, lesen...
Symantec - Search


GUA
__________________

Alt 24.11.2007, 11:44   #4
Krond
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Mein herzliches Beileid. NIS ist bekannt dafür, dass System fett, träge und fehleranfällig zu machen und das bei einer doch sehr umstrittenen Schutzwirkung.
Selbsterfahrung, oder aus einem Flamewar von Futurezone entnommen? Stimmt nämlich seit 2007 nicht mehr und 2008 schon zweimal nicht mehr....

Aber kannst ja mal das Gegenteil beweisen....

Alt 24.11.2007, 12:16   #5
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Zitat von Krond Beitrag anzeigen
Selbsterfahrung, oder aus einem Flamewar von Futurezone entnommen? Stimmt nämlich seit 2007 nicht mehr und 2008 schon zweimal nicht mehr....

Aber kannst ja mal das Gegenteil beweisen....
Ach? NIS2007 macht den PC noch sicherer als all seine Vorgänger? Ok, wie es mit der Auslastung des Systems genau aussieht bei dieser Version weiß ich nicht, aber ich kann es erahnen, da große Security-Suites allgemein dazu neigen, das System zu verlangsamen. Das ist ein Stück Selbsterfahrung, zwar nicht auf meiner eigenen Kiste (Gott bewahre, das würde niemals selbst installieren ) aber hab schon etliche Rechner mit NIS gesehen, wo man den Eindruck hatte, die laufen mit angezogener Handbremse den Berg rauf.

Wie soll ich denn hier jetzt das Gegenteil beweisen?
Nenn mir doch mal ein paar Gründe, die für eine fette Security-Suite sprechen. Ich hätte nämlich mal gerne gewusst, ob es da doch einige Features gibt, die man nicht mit "konventionellen" Maßnahmen abdecken kann, wie es z.B. hier erwähnt wird.

__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 24.11.2007, 13:34   #6
Krond
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Jaja, ich weiß, dass das hier ein "Security"-Board ist, wo man prinzipiell gegen "Security-Programme" ist. Ich finde es nur gut, wenn man ein zweites Fangnetz hat. Ich denke, dass ich persönlich schon ein sehr vorsichtiger Surfer bin. Ich habe mir noch nie etwas eingefangen, außer einmal, wo ich zuerst geklickt und dann gelesen habe (selber schuld), jedoch hatte hier mein damaliger Scanner angeschlagen. Ansonsten hätte ich noch nie einen gebraucht. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich seit fast 25 Jahren in der Computerbranche arbeite und schon aus Erfahrung vorsichtig agiere.

Allerdings ein Programm von Hören-Sagen schon im Vorhinein zu verteufeln, ist IMHO nicht der richtige Weg und sackt auf ein Niveau vom WF-Forum ab. Das wollte ich damit ausdrücken.

Und der Beitrag, den du verlinkt hast, ist auch nicht das gelbe vom Ei, da gibt es einige Dinge, die dort beschrieben werden, die eigentlich darauf hindeuten, dass man Windows auswechsel sollte (siehe Punkt auswechseln). Naja Linux ist auch nicht von Fehlern frei, bleibt also nur noch DOS, oder ein Computer ohne Netzwerkkarte und I-Net-Zugang.

Alt 24.11.2007, 13:53   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Jaja, ich weiß, dass das hier ein "Security"-Board ist, wo man prinzipiell gegen "Security-Programme" ist.
Prinzipiell bin ich da nicht gegen, ich versuche nur etwas deutlicher auf die Nachteile und Grenzen derartiger Software hinzuweisen. Meine ablehnende Haltung gegen Symantec beruht auf Erfahrungen von gesehen Kundenrechnern, die liefen wirklich wegen NIS übelst langsam und man hatte nur Probleme damit. Auch bei anderen Security-Suites war das so, aber nicht so schlimm wie bei NIS.
Grundsätzlich empfehle ich Anwenders die Windows-Firewall einzuschalten, PFWs von Dritterherstellern sind da unnötig. Als Virenscanner ist das für Privatleute kostenlose AntiVir eine gute Lösung, wenns eine Bezahlversion sein soll der Virenscanner von Kaspersky. Ich weise aber auch schon darauf hin, dass es nicht reicht, einfach nur irgendwelche Software zu installieren.

Zitat:
Ich habe mir noch nie etwas eingefangen, außer einmal, wo ich zuerst geklickt und dann gelesen habe (selber schuld), jedoch hatte hier mein damaliger Scanner angeschlagen.
Hm tja, Glück gehabt. Denn auf den Virenscanner ist kein Verlass und bei etwas neuerer bzw. veränderter Malware ist es echt erschreckend, dass nur sehr wenige oder kein(!) Virenscanner anspringt. Also ist der VS kein zuverlässiges Mittel, besser wären da eingeschränkte Rechte und ein aktueller vernünftiger Browser gewesen.

Zitat:
Allerdings ein Programm von Hören-Sagen schon im Vorhinein zu verteufeln, ist IMHO nicht der richtige Weg und sackt auf ein Niveau vom WF-Forum ab. Das wollte ich damit ausdrücken.
Wie schon oben weiter erwähnt, die "Verteufelung" beruht auf Erfahrung.

Zitat:
Und der Beitrag, den du verlinkt hast, ist auch nicht das gelbe vom Ei, da gibt es einige Dinge, die dort beschrieben werden, die eigentlich darauf hindeuten, dass man Windows auswechsel sollte (siehe Punkt auswechseln).
Meinst du den von Malte J. Wetz?
Ich hab da nicht jeden Satz auswendig gelernt, kann mich daher nicht dran erinnern, dass er irgendwo schreibt, man solle unbedingt Windows gg Linux tauschen. Das ist nämlich so prinzipiell erstmal nicht immer möglich und ich würde auch sagen falsch. Denn ein erfahrenerer Windows-User ist mit Linux u.U. völlig überfordert und verschlimmert ggf. damit seine Sicherheitslage.

Zitat:
Naja Linux ist auch nicht von Fehlern frei, bleibt also nur noch DOS, oder ein Computer ohne Netzwerkkarte und I-Net-Zugang.
Nein, das wird so nicht geschrieben. Wer die Maßnahmen beachtet und umsetzt, reduziert das Risiko auf ein sehr gut hinehmbares Minimum. Da brauchst es auch unter Windows nicht mal Sicherheitssoftware, die ist optional und nicht wirklich auschlaggebend dafür, ob ein System kompromittiert wird oder nicht - das Gesamtkonzept ist entscheidend!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 24.11.2007, 17:41   #8
Krond
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Prinzipiell bin ich da nicht gegen, ich versuche nur etwas deutlicher auf die Nachteile und Grenzen derartiger Software hinzuweisen. Meine ablehnende Haltung gegen Symantec beruht auf Erfahrungen von gesehen Kundenrechnern, die liefen wirklich wegen NIS übelst langsam und man hatte nur Probleme damit. Auch bei anderen Security-Suites war das so, aber nicht so schlimm wie bei NIS.
Grundsätzlich empfehle ich Anwenders die Windows-Firewall einzuschalten, PFWs von Dritterherstellern sind da unnötig. Als Virenscanner ist das für Privatleute kostenlose AntiVir eine gute Lösung, wenns eine Bezahlversion sein soll der Virenscanner von Kaspersky. Ich weise aber auch schon darauf hin, dass es nicht reicht, einfach nur irgendwelche Software zu installieren.
Hmm, siehst du, das meine ich: Symantec aus dem Jahre ???? --> ich schätze mal 2003. Auch manche Hersteller schlafen nicht und verbessern die Software


Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Hm tja, Glück gehabt. Denn auf den Virenscanner ist kein Verlass und bei etwas neuerer bzw. veränderter Malware ist es echt erschreckend, dass nur sehr wenige oder kein(!) Virenscanner anspringt. Also ist der VS kein zuverlässiges Mittel, besser wären da eingeschränkte Rechte und ein aktueller vernünftiger Browser gewesen.
Hilft nichts, wenn das blödeste Teil der Kette (in dem Falle ich) VOR dem Bildschirm sitzt und auf ausführen klickt....(Selbstbekenntnis)...

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Wie schon oben weiter erwähnt, die "Verteufelung" beruht auf Erfahrung.
Siehe oben....2003, max. 2004

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Meinst du den von Malte J. Wetz?
Ich hab da nicht jeden Satz auswendig gelernt, kann mich daher nicht dran erinnern, dass er irgendwo schreibt, man solle unbedingt Windows gg Linux tauschen. Das ist nämlich so prinzipiell erstmal nicht immer möglich und ich würde auch sagen falsch. Denn ein erfahrenerer Windows-User ist mit Linux u.U. völlig überfordert und verschlimmert ggf. damit seine Sicherheitslage.
Doch, doch, dort gibt es einen Absatz, der lautet so ähnlich: eine Software die grundsätzlich nicht sicher ist, sollte man austauschen. Nun, XP ist nun mal grundsätzlich nicht sicher, da man schon bei der Installation als Admin eingeloggt ist und ca. 99,9 % der User dies auch nie ändern....

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Nein, das wird so nicht geschrieben. Wer die Maßnahmen beachtet und umsetzt, reduziert das Risiko auf ein sehr gut hinehmbares Minimum. Da brauchst es auch unter Windows nicht mal Sicherheitssoftware, die ist optional und nicht wirklich auschlaggebend dafür, ob ein System kompromittiert wird oder nicht - das Gesamtkonzept ist entscheidend!
Stimmt, aber wie erwähnt, die Gefahr sitzt VOR dem Monitor, und da ist es gut, dass da ein Fangnetz ist....just my 2 cents. Und es bringt mir auch schon etwas, dass ich nach 2 Tagen (wenn die Virensignaturen erneuert sind z.B.) weiß, dass ich infiziert bin. Dann setze ich neu auf, oder setze Gegenmaßnahmen. Jemand, der dies gar nicht erst mal erkennt, da er solch eine Software nicht (zusätzlich zum Brain) einsetzt, spielt weiterhin Virenschleuder....

Da sind wir unterschiedlicher Meinungen, aber das belebt ja (normalerweise) die Diskussionsrunden.....

Alt 25.11.2007, 12:55   #9
inntaler
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Hey Leute,
hab hier gehofft das mir auf meine Frage hin jemand helfen kann ...und nicht dass meine Frage zu einem Diskussionsthreat mit einer anderen Thematik wird.
Für Hilfe zu meinem Problem wäre ich euch echt dankbar. Hab nachwievor Fehlermeldungen bei meinem Virenupdate mit den angegebenen Fehlermeldungen.

Alt 25.11.2007, 13:02   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Zitat von inntaler Beitrag anzeigen
Hey Leute,
hab hier gehofft das mir auf meine Frage hin jemand helfen kann ...und nicht dass meine Frage zu einem Diskussionsthreat mit einer anderen Thematik wird.
Für Hilfe zu meinem Problem wäre ich euch echt dankbar. Hab nachwievor Fehlermeldungen bei meinem Virenupdate mit den angegebenen Fehlermeldungen.
Die Antworten wurden dir in Post #2 und #3 gegeben.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.12.2007, 02:42   #11
RomanWebers
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Liest sich erstmal objektiv an. Es scheint mir dennoch subjektiv zu sein. Bei der neuen NIS dürftest du deswegen keine Kundenbeschwerden mehr bekommen....


Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Meine ablehnende Haltung gegen Symantec beruht auf Erfahrungen von gesehen Kundenrechnern, die liefen wirklich wegen NIS übelst langsam und man hatte nur Probleme damit. Auch bei anderen Security-Suites war das so, aber nicht so schlimm wie bei NIS.

Alt 14.12.2007, 16:51   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Standard

Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen



Zitat:
Zitat von RomanWebers Beitrag anzeigen
Liest sich erstmal objektiv an. Es scheint mir dennoch subjektiv zu sein. Bei der neuen NIS dürftest du deswegen keine Kundenbeschwerden mehr bekommen....
Tja, mag ja nun sein bei den neuen Versionen, will ich da garnicht bestreiten. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass Defizite durchaus mal sehr auffällig da waren. Leistung hin oder her, wirklich notwendig sind Security-Suites allemal nicht, weder die in gelben noch die in roten oder andersfarbigen Pappschachteln.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen
definitionen, erhalte, erhalten, fehlermeldung, folge, folgendes, heute, leute, mehrmals, norton, problem, runterladen, screenshot, security, stehe, versuch, versucht, virendefinitionen



Ähnliche Themen: Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen


  1. Fehlermeldung beim booten. RunDLL Problem beim starten von ... Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.05.2016 (23)
  2. Kopieren auf Datenträger plötzlich langsam, Java-Fehler beim runterladen, etc. ?Virus?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.10.2015 (20)
  3. Fehlermeldung beim Neustart und beim Öffnen von Firefox - kein Internet-Zugriff
    Log-Analyse und Auswertung - 03.02.2015 (7)
  4. Win 7: beim Start kommt eine Fehlermeldung: Regsvr32 Fehler beim laden des Moduls
    Alles rund um Windows - 11.06.2014 (1)
  5. Fehlermeldung beim Starten und Verzögerung beim Ausschalten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.03.2014 (7)
  6. Windows 7: Fedpol CH Trojaner, Norton hängt sich auf beim Scanen, langsamer beim Browsen.
    Log-Analyse und Auswertung - 11.01.2014 (7)
  7. Nach dem Neustart einer Bereinigung mit ESETOnline Scan kommt die Fehlermeldung beim Start: Problem beim Starten von install_0_msi.exe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.09.2012 (30)
  8. Fehlermeldung beim Systemstart: Problem beim Starten von C/User...appdata..exe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.08.2012 (25)
  9. Fehlermeldung "Windows wurde gesperrt. runterladen und bezahlen" - Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.02.2012 (17)
  10. Folgende Fehlermeldung: Aus Sicherheitsgründen wurde ihr System blockiert! Bezahlen und Runterladen
    Log-Analyse und Auswertung - 16.01.2012 (26)
  11. Fehlermeldung (Aus Sicherheitsgründen wurde ihr System blockiert! Bezahlen und Runterladen)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.01.2012 (4)
  12. Fehlermeldung 'Sytem blockiert , einzige anklick-möglichkeit : 'bezahlen und runterladen'
    Log-Analyse und Auswertung - 30.12.2011 (4)
  13. Fehlermeldung beim Starten von Windows Vista PC "Fehler beim Laden von C.\User\***\sshas21.dll
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.08.2010 (13)
  14. Windows Security Alert, Probleme schon beim Runterladen der Tools
    Log-Analyse und Auswertung - 07.05.2010 (3)
  15. mit Tenderia infiziert beim winrar runterladen
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2008 (1)
  16. norton ghost übers netzwerk - fehlermeldung
    Alles rund um Windows - 28.05.2004 (2)
  17. Frage Zu Virenscannern/ Virendefinitionen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.01.2004 (1)

Zum Thema Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen - Hallo Leute, hab seit heute folgendes Problem: Ich habe Norton Ingernet Security 2007. Beim Live-Update habe ich heute die Fehlermeldung "LU1846" erhalten (siehe untenstehenden ScreenShot). Hab es mehrmals versucht, ohne - Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen...
Archiv
Du betrachtest: Fehlermeldung beim Runterladen von Norton Virendefinitionen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.