Zurück   Trojaner-Board > Archiv - Kein Posten möglich > Archiv

Archiv: NIS Alarmmeldung

Windows 7 Hierhin wurden aus technischen Gründen ca. 1000 Threads des Trojaner-Info Forums verschoben. Die Suche funktioniert hier nicht, und es können nur Modis und Admins posten. Um durch die alten Beiträge zu browsen, bitte auf "Alle Themen anzeigen"

 
Alt 10.01.2003, 15:38   #1
ozkan230k
 
NIS Alarmmeldung - Beitrag

NIS Alarmmeldung



Hallo,

Ich habe folgendes Problem.

Seit ein paar Tagen nutze ich Norton IS.Ich bekomme laufend Meldungen wie

Datum: 09.01.2003 Uhrzeit: 00:42:36
Regel "Standard Ultor blockieren" blockierte (172.176.31.***,1234). Details:
Ankommende TCP-Verbindung
Lokale Adresse, Dienst ist (172.176.31.***,1234)
Remote-Adresse, Dienst ist (62.246.203.***,3705)
Prozessname ist "N/A"

Datum: 09.01.2003 Uhrzeit: 00:42:20
Regel "Standard Ultor blockieren" blockierte (172.176.31.***,1234). Details:
Ankommende TCP-Verbindung
Lokale Adresse, Dienst ist (172.176.31.***,1234)
Remote-Adresse, Dienst ist (216.113.202.***,3265)
Prozessname ist "N/A"

und dergleichen,bisher nur diese beiden verschiedenen Trojaner,jedoch verschiedene IPs,und das ganze mehrmals.

Ich habe bereits die Festplatte Formatiert,(nur das Betriebssystem ,die anderen Partitionen blieben Erhalten)
und das Betriebssystem neu installiert,ohne Erfolg.
Auch diverse Anleitungen zum aufspüren von Trojanern haben keinen Erfolg gebracht.
Mehrere Trojanscanner haben auch nichts gefunden.

ich benutze das Betriebssystem WIN XP Aol und Dsl.

Verzweiflung naht Ich bin am Ende...

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen...Danke im Vorraus.

Alt 10.01.2003, 15:49   #2
Lucky
/// Helfer-Team
 
NIS Alarmmeldung - Beitrag

NIS Alarmmeldung



hmm *grummel* Norton....

So das sind Angekommen Verbindungsversuche, sprich harmlose Pings. Die Meldungen sofern da Ankommend steht einfach ignorieren.

Kommentar übers formatieren gelöscht... da verlesen

Am Schluß sei noch gesagt, du solltest unruhig werden, wenn da ausgehend oder so steht, erst dann hast du eventuell was auf dem Rechner. [img]smile.gif[/img]

[ 10. Januar 2003, 16:51: Beitrag editiert von: [TB]Lucky ]
__________________

__________________

Alt 10.01.2003, 16:03   #3
ozkan230k
 
Ich habe vorher Sygate benutzt und hatte mit solchen Meldungen keinerlei Probleme(kann natürlich auch negativ sein,da evtl. nichts erkannt wurde) lediglich hin und wieder mal die Meldung Portscan.

hmmm aber solche Meldungen hinsichtlich bestimmter Trojaner.....Da wird man extrem unsicher und Paranoia dazu...naja ich bin ganz ehrlich Ich trau mich kaum noch ins Web oder auch .
Also sollte ich diese Meldungen ignorieren....
Da stellt sich die Frage nach einer Firewall die mich eben nicht verunsichert....Zone Alarm???

Das doofe ist das ich AOL habe und der Einsatz eines Routers nicht möglich ist, technisch gesehen(wurde mir jedenfalls mehrfach gesagt).

Zusammengefasst, Meldung solange ankommend ignorieren,wenn Abgehend wirds gefährlich.

Werde vielleicht mal Zone Alarm probieren oder wie ist Sygate denn nach euren Erfahrungen???
__________________

Alt 10.01.2003, 16:06   #4
Lucky
/// Helfer-Team
 
NIS Alarmmeldung - Beitrag

NIS Alarmmeldung



Bei ZoneAlarm benutze bitte die Suchfunktion. Das Thema ZoneAlarm wurde schon zig Tausend mal behandelt. Übrigens wenn deine Ports zu sind und du alle Patches installiert hast, brauchst du eigentlich garkeine Firewall. Router bei AOl weiß ich nicht.
Schon mal gegoogelt ob es andere schon mal versucht haben?

Und Abgehend heißt nicht gleich das es gefährlich wird, nur sollte man dann schon mal genauer hinschauen wer raus will, mehr nicht.
__________________
Kein Support per PM!

Alt 11.01.2003, 04:36   #5
Cassandra
 
NIS Alarmmeldung - Beitrag

NIS Alarmmeldung



Hallo!

Hier wird Dir grundsätzlich von der Benutzung von Firewalls abgeraten - und das zurecht!

Schau Dich einfach mal ein bißchen hier im Board um, sehr zu empfehlen ist vorallem Wizard's ZoneAlarm FAQ und der Personal Firewalls sind grundsätzlich nutzlos - Ja/Nein-Thread .

Eine Firewall brauchst Du bestenfalls dann, wenn Du ein Netzwerk betreibst oder Dienste nach "draußen" anbietest.

Was soll es Dir bringen, zu einer anderen Firewall zu wechseln? Bloß, weil Du bei einer anderen vielleicht weniger Meldungen bekommst, macht es sie noch lange nicht sicherer.

Informiere Dich bitte über den Sinn und Zweck von Firewalls. Den ersten hast Du ja inzwischen selbst erkannt, als Du schriebst "naja ich bin ganz ehrlich Ich trau mich kaum noch ins Web".

Es wird versucht, durch Panikmache ein Geschäft zu machen, indem wie z.B. bei NIS durch furchtbar überzogene Warnmeldungen vor absolut harmlosen Vorgängen (Pings) gewarnt wird. Dadurch bekommt der Benutzer den Eindruck, seine Software schütze ihn am Besten, und er kauft sie auch weiterhin....

Das kann's ja wohl nicht sein

Gruß,
Cassandra

__________________
The only secure computer is one that's unplugged, locked in a safe and buried 20 feet under the ground in a secret location... and i'm not even too sure about that one.." Dennis Huges, FBI

 

Themen zu NIS Alarmmeldung
adresse, anderen, betriebssystem, dienst, diverse, erhalte, festplatte, folge, folgendes, installiert, meldungen, neu, nichts, norton, platte, scan, scanner, standard, trojaner, trojanern, trojanscanner, uhrzeit, verschiedene, win, win xp




Zum Thema NIS Alarmmeldung - Hallo, Ich habe folgendes Problem. Seit ein paar Tagen nutze ich Norton IS.Ich bekomme laufend Meldungen wie Datum: 09.01.2003 Uhrzeit: 00:42:36 Regel "Standard Ultor blockieren" blockierte (172.176.31.***,1234). Details: Ankommende TCP-Verbindung - NIS Alarmmeldung...
Archiv
Du betrachtest: NIS Alarmmeldung auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.