Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: wurm von: support@microsoft.com

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 19.05.2003, 20:58   #1
leo.pold
 
wurm von: support@microsoft.com - Ausrufezeichen

wurm von: support@microsoft.com



wers vielleicht noch nicht weiß: ein lästiger wurm mit auffälligem "absender" ist unterwegs. infos dazu u.a.: h**p://www.pressetext.at/pte.mc?pte=030519024
als "erstschutz" könnten sich oe-user damit helfen, die e-mail-adresse zu sperren.
__________________
gruss leo

Alt 19.05.2003, 21:01   #2
Lucky
/// Helfer-Team
 
wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



Eigentlich ist sowas ja ein alter Hut, ich meine die Absender Adressen von bekannte Seiten oder Firmen zu nehmen. [img]smile.gif[/img] Aber du brauchst hier nur Links unkenntlich machen, die auf Seiten verweisen, auf denen Malware oder Dialer oder so sich befinden. Du kannst bei diesem Link die ** eigentlich wieder entfernen und durch tt auswechseln. [img]smile.gif[/img]

Björn [img]smile.gif[/img]
__________________

__________________

Alt 20.05.2003, 00:32   #3
Denny
 

wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



Die Mail ist echt auffällig. Kein Mensch bei Microsoft ist so besorgt das er freiwillig Mails verschicken müsste [img]tongue.gif[/img]
__________________
__________________

Alt 20.05.2003, 06:05   #4
Hendrik
 
wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



@ Basti: ich wollt' Dich gerade um den anhauen... ich krieg in letzter Zeit einfach nix anderes als klez.h

Ich hab' einfach kein Glück [img]graemlins/heulen.gif[/img]

Gruß Hendrik
__________________
Folding@Home-Team 2804

Alt 20.05.2003, 07:41   #5
elafina
 
wurm von: support@microsoft.com - Icon19

wurm von: support@microsoft.com



Hallo!

Na supi, da war ich gestern gleich aktuell dabei. [img]graemlins/crazy.gif[/img]

Nu hab ich als Newbie aber doch eine Frage: Norton Anti Virus hat den Virus isoliert, kann ich den aus der Isolation einfach löschen und alles ist gut? Die angegebenen Einträge im Windows Ordner hab ich nicht gefunden.

Danke schon mal,
elafina


Alt 20.05.2003, 08:42   #6
FataMorgana
 
wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



Hallo elafina,

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von elafina:
Nu hab ich als Newbie aber doch eine Frage: Norton Anti Virus hat den Virus isoliert, kann ich den aus der Isolation einfach löschen und alles ist gut?</font>[/QUOTE]Ja, wenn Norton korrekt gearbeitet hat, sollte das so sein. Evtl. musst Du die verursachende E-Mail noch von Hand löschen (wenn Du nicht den NAV-POP3-Scanner verwendest, dann auf jeden Fall).

</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Die angegebenen Einträge im Windows Ordner hab ich nicht gefunden. </font>[/QUOTE]Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Wenn Du sicher sein willst, scanne nach dem Löschen noch einmal das komplette Systen (alle Laufwerke, alle Dateien) mit NAV und einem zweiten Scanner. Es gibt jede Menge Testversionen im Netz, z. B. hier:
http://www.datsec.de

Eine Testversion ist für solche Zwecke gut geeignet (Kontrolle nach hoffentlich erfolgreicher Virusentfernung). Bei Kaspersky musst Du diese allerdings manuell updaten (vor allem in dieser Situation, da der Wurm ziemlich neu ist). Wenn es dabei Probleme gibt, hilft man Dir hier im Board sicher gerne weiter.

Benutzt Du Outlook (Express)? Dann ist evtl. mal ein Sicherheitsupdate fällig (z. B. über Windows Update). Oder steig doch gleich auf einen anderen Mailclient um.

Wenn Du die Kaspersky- oder NOD32-Testversion runterlädst, kannst Du damit sogar Deine Outlook-(Express)-Mailarchive scannen, um zu sehen, ob Du noch irgendwo etwas von Hand löschen musst.

Alt 20.05.2003, 08:59   #7
elafina
 
wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



Hallo,

danke@fatamorgana

den system check hab ich schon gemacht, auch ohne befund [img]smile.gif[/img]
ja, ich habe das unsichere outlook express, was empfiehlst du denn zum updaten, bzw. wo?
es ist schon kappes das man sich erst mal alles an mails auf den rechner holt und nicht sofort löschen kann.....seh ich ein

lg
elafina

Alt 20.05.2003, 09:52   #8
FataMorgana
 
wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von elafina:
ja, ich habe das unsichere outlook express, was empfiehlst du denn zum updaten, bzw. wo?</font>[/QUOTE]Ich empfehle Windowsupdate, weil damit alle für Dich nötigen Updates automatisch ermittelt werden. Ein Link müsste auf Deinem Rechner vorhanden sein, ansonsten:
http://windowsupdate.microsoft.com/ (geht nur mit IE)

Wenn Du Angst hast, dass Bill Gates "in Deinen Rechner schaut", kannst Du die Updates auch manuell installieren, das ist aber viel mühsamer.

Welche Version von IE/OE hast Du denn? Wenn es eine antike ist, solltest Du als erstes auf IE6 SP1 updaten.

Da OE und IE untrennbar verwoben sind, musst Du auf jeden Fall auch die relevanten IE-Updates laden.

Die wichtigsten aktuellen Updates sind diese hier:
http://www.microsoft.com/windows/ie/...94/default.asp
http://www.microsoft.com/windows/ie/...89/default.asp

Ich persönlich würde allerdings gleich auf einen anderen Browser und Mailclient umsteigen. Ich benutze zur Zeit Mozilla 1.3.1 und Pegasus Mail 4.11 und bin damit ganz zufrieden.

Alt 20.05.2003, 11:06   #9
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
wurm von: support@microsoft.com - Beitrag

wurm von: support@microsoft.com



Hihi, jau, das Teil kam heute bei mir an und eine Minute später die Warnung von Central Command (etliche Stunden später die Warnung von mcafee)... *lol* Allerdings hatte unser mail Server den Wurm leider schon rausgefiltert Wieder nix zum Sammeln, da hatt ich mich sooo gefreut, dass ich ausnahmsweise auch mal 'nen neuen (!) Virus sofort bekomme...
__________________
Greetz, BEASTIE (der Exil-Kölsche)
Aircooled BUGS bite!!! ---To Live Is to Risk---1984 kommt: notcpa.org againsttcpa.com

Antwort

Themen zu wurm von: support@microsoft.com
absender, infos, lästiger, nicht, schutz, sperre, sperren, wurm



Ähnliche Themen: wurm von: support@microsoft.com


  1. Probleme nach Fake-Anruf vom Microsoft-Support-Team
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.11.2014 (5)
  2. Perfekter support
    Lob, Kritik und Wünsche - 20.08.2014 (0)
  3. Microsoft Support Scam - Rechner gesperrt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.02.2014 (7)
  4. Support-Ende für Windows XP: Microsoft gibt Tipps zum Umstieg
    Nachrichten - 07.02.2014 (0)
  5. Microsoft will Support für Windows XP nicht verlängern
    Nachrichten - 09.04.2013 (0)
  6. Microsoft Security Intelligence Report: Conficker-Wurm weiterhin größte Bedrohung für Unternehmen
    Nachrichten - 27.04.2012 (0)
  7. Microsoft verlängert Support für Windows Vista und Windows 7
    Nachrichten - 20.02.2012 (0)
  8. microsoft support system - trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.03.2011 (8)
  9. Wurm oder nicht Wurm (Verschickt Spam-Mails)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.10.2010 (1)
  10. Microsoft beendigt Support für Suns Java Virtual Machine
    Nachrichten - 06.07.2009 (0)
  11. "Microsoft-ds Syn_gesendet", wurm?
    Log-Analyse und Auswertung - 04.03.2009 (0)
  12. Wurm oder nicht Wurm?
    Mülltonne - 25.11.2008 (0)
  13. Wurm oder nicht Wurm?
    Mülltonne - 25.11.2008 (0)
  14. NO GPL support!
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 19.09.2007 (4)
  15. support@microsoft wurm - norton geprüft, anhang aber immer noch da?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.05.2003 (16)

Zum Thema wurm von: support@microsoft.com - wers vielleicht noch nicht weiß: ein lästiger wurm mit auffälligem "absender" ist unterwegs. infos dazu u.a.: h**p://www.pressetext.at/pte.mc?pte=030519024 als "erstschutz" könnten sich oe-user damit helfen, die e-mail-adresse zu sperren. - wurm von: support@microsoft.com...
Archiv
Du betrachtest: wurm von: support@microsoft.com auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.