Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: War Windows 8.1 nur eine Ente?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 22.08.2014, 16:16   #1
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Icon23

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Denkt Ihr Microsoft 8.1 war ein flopp oder top?
Oder wollte der Konzern nur das Geld abziehen und schweigt?!
Besteht noch Hoffnung für die Startleiste; und was ist mit dem Update 2!?!

Für mich ein Grund weiterhin mein 7Professional zu behalten, denn der XP-Mode rennt "zu" gut.

Alt 22.08.2014, 23:47   #2
kuhlambo12
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Und was haben die Illuminati damit zu tun?
__________________

__________________

Alt 23.08.2014, 01:42   #3
burningice
/// Malwareteam
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Was meinst du mit Ente^^ ob es 8.1 nur gerüchtehalber gibt?

naja ich finde es deutlich besser als 8 und wenn man sich dran gewöhnt hat gibts da eigentlich auch nix dran zu meckern.

Btw wurde Update 2 schon ausgerollt, ändert de facto aber fast nichts und ist glaub ich ein optionales Update

Und als Inhaber von Windows 8 habe ich 8.1 gratis bekommen
__________________

Alt 23.08.2014, 02:06   #4
Slafey
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Windows 8(.1) ist das beste Windows, was ich je benutzt habe! Das Design ist gelungen und die Kacheln muss man ja nicht beachten bzw. gleich auf dem Desktop starten. Das BS startet schnell (auch ohne SSD) und ist übersichtlich. Bis heute bereue ich nicht Windows 8 auf unseren beiden Rechnern im haus einzusetzen. Eine Abzocke sehe ich in Windows 8 nicht und da alles läuft verstehe ich das ganze "Windows 8 gebashe" nicht.

Falls mich jemand Fragen sollte Windows 7 oder 8 würde ich 8 sagen (Ich habe 3 1/2 Jahre mit Windows 7 gearbeitet. Ich lobe also nicht Windows 8 nur weil ich noch nie Windows 7 verwendet habe)

Alt 23.08.2014, 12:34   #5
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Das Kachelsystem wurde sicherlich mit dem 8.1 Update vereinfacht. Dazu kommt die Innovation ein neues Betriebssystem entwickelt zu haben (was sich nicht bis zuletzt auf das Windowsphone übertragen hat.). Und gerade hier sah ich die Stärke des Windows 8, sich über ein einheitliches Kachelsystem, das man dann überall bei Windowskomponenten wiedererkennt. Doch Windowsphone soll auch so bleiben, zumindest vorerst!

Doch bei Windows 9 (Treshold) will man sich davon wieder abwenden.
Folgende Information gibt es darüber Windows 9 (Threshold): Mit Startmenü und mehr Desktop - PC Magazin

@ burningice:
Mit "Ente" meine Ich nicht die Gerüchteküche, sondern auch in gewisser weise die Zuversicht etwas neues zu gestalten, was ABER floppte; denn Microsoft ist nicht zu frieden was den Absatz angeht. Dennoch kann man in der Info lesen das es doch noch ein zweites Update geben wird!

Komischerweise fällt das Datum auch von Windows 8.2 auch auf den April, wo der XP-Support - offiziell - eingestellt wurde. Das wird mir dann wieder so manche Träume bescheren (wenn man aufrüsten will).


Alt 23.08.2014, 13:37   #6
W_Dackel
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Du kannst -wenn der XP Modus nicht zwingend nötig ist- von Win 8.1 gleich auf OpenSuse 13.1 upgraden. Da hast du gleich nochmal "5 mehr"

Ernsthaft : für den Privatbetrieb falls man nicht Adobe Photoshop oder _MS_ Office unbedingt braucht ist Linux mittlerweile eine echte Alternative. Für Leute die sich für PCs interessieren sowieso, aber selbst für Laien.

Alt 23.08.2014, 13:50   #7
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



RedHat, Ubuntu und OpenSuse sind nicht mein Fall.
Dennoch würde Ich mich entscheiden wollen, auf Windows 8.2 aufzurüsten.
Denn Windows 8.1 war nicht wirklich eine Bereicherung.
Und in dem Punkt hast du recht das der XP-Modus nicht zwingend ist, aber Microsoft verbietet es ja nicht dank VisualBasic/VisualStudio ein eigenes Betriebssystem zu erstellen!
VisualBasic endete dann in .net-Framework!
Microsoft verschließt sich ja auch nicht einer kostenlosen Gemeinde, doch wurde das Projekt determiniert da man keinen Anklang fand!

mfg
Luxenbourg

Alt 23.08.2014, 13:55   #8
W_Dackel
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Zu Win 8 kann ich nichts sagen da ich es nie verwendet habe. ReactOS wird noch spannend (OpenSource Betriebssystem das Windows-kompatibel werden soll) aber ich befürchte das wird den gleichen Weg gehen wie Wine: zu viele Programme die nicht wirklich funktionieren...)


Der ernstgemeinte Teil in meinem Beitrag sollte nur aussagen dass Linux für Leute die mit MS nicht zufrieden sind mittlerweile wirklich eine Alternative darstellt.

Alt 23.08.2014, 14:41   #9
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Eben, Linux will dahin wo Microsoft schon war! Und Ich gönne der gesamten Gemeinde auch, das versucht wird hier Seriös zu werden.
Microsoft gibt ja eben schon eine Möglichkeit sich kostenlose Erweiterungen (Neudeutsch: Apps) zu programmieren.

Alt 23.08.2014, 14:49   #10
Slafey
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Ich wäre schon längst auf Linux umgestiegen nur leider spiele ich sehr viele aktuelle Spiele -> auf Linux laufen davon nur sehr wenige - keine. Wenn die Entwickler nun auch für Linux anfangen zu entwickeln bin ich von Windows weg. Aber erstmal schauen wie SteamOS wird bzw. sich noch entwickelt.

Alt 23.08.2014, 15:00   #11
W_Dackel
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



"Seriös werden" ? "Kostenlose Erweiterungen programmieren" ?

Hast du irgendwelche Propagandaschriften gelesen ? Linux wünscht sich dass Linux auf dem Desktop ein ernstzunehmender Konkurrent für Windows wird, was es gegenwärtig (_auf dem Desktop!_) noch nicht ist. (Bei 1.8% Marktanteil bezweifle ich persönlich auch etwas ob es das je wird).

Auf Servern, auf embedded Anwendungen (Waschmaschinen, DSL Modems, Router etc.) auf Tablets und Smartphones ist Windows längst von Linux abgehängt.

Microsoft ist ein Konzern und muss die Gewinnerwartungen seiner Anleger befriedigen. Linux ist ein Projekt aus Freiwilligen und einigen Firmen denen die Preissetzungsmacht von Microsoft auf dem Markt der PC Betriebssysteme ein Dorn im Auge ist.

Aus diesem grundsätzlichen Unterschied ergeben sich die Unterschiede in den beiden Ökosystemen. Keines von beiden ist per se "seriös", "unseriös","besser" oder "schlechter" sondern es hängt einfach davon ab wozu man es benutzen will.

Deinen Kommentar zu Windows "Apps" verstehe ich nicht, man konnte schon immer Programme für Windows unter allen möglichen Programmiersprachen erstellen- desgleichen für Linux. An der Stelle sehe ich nun keinerlei Unterschied zwischen den Betriebssystemen. Oder simuliert Microsoft mit den "apps" etwa die KDE-Plasmoids die es seit Jahren gibt ?

Was ich bei Windows seit Ewigkeiten vermisse ist eine vernünftige Strategie zum Einspielen von Patches in ein laufendes System (wie Linux als Unixderivat es seit je her kann). Das ständige "bitte schalten Sie den Computer nicht aus, er wird aktualisiert) das beim Herunterfahren und beim Hochfahren minutenlang dauert nervt und verunsichert Laien (wie meine Eltern die dann jedesmal anrufen und fragen was mit der Kiste falsch läuft...).

Was ich ebenfalls seit Ewig vermisse ist eine vernünftige Softwareverwaltung bei der man per einem Mausklick das Betriebssystem und alle installierten Anwendungen auf ein Mal aktualisiert. Das genieße ich bei Linux- und vermisse es jedesmal wenn ich eine Windows Kiste administriere enorm.

Dass man dazu extra eine Drittanwendung (mit unbekannter Nutzung der anfallenden Daten) installieren soll nervt.

Was dein Hinweis auf irgendwelche "Apps" soll

Zitat:
Zitat von Slafey Beitrag anzeigen
Ich wäre schon längst auf Linux umgestiegen nur leider spiele ich sehr viele aktuelle Spiele -> auf Linux laufen davon nur sehr wenige - keine. Wenn die Entwickler nun auch für Linux anfangen zu entwickeln bin ich von Windows weg. Aber erstmal schauen wie SteamOS wird bzw. sich noch entwickelt.
Gegenwärtig rate ich folgenden Leuten direkt zu Windows:

-Gamern
-Leuten die aus bestimmten Gründen (z.B. Dokumentaustausch mit ihren Kunden) MS Office einsetzen müssen
- Leuten die Adobe PDF Suite oder Adobe Photoshop einsetzen müssen
- Leuten die Steuerberatungssoftware einsetzen müssen

Bzw. generell: Leuten die Programme einsetzen müssen für die es unter Linux keine echte Alternative gibt.
Bei Gamern wird es in den nächsten Jahren spannend, aber bisher ist für die Windows nach wie vor alternativlos.

Für meine Steuererklärung habe ich extra ein XP unter einer VM laufen, da es da unter Linux einfach nichts (aus meiner Sicht wirklich Gutes) gibt. Man kann angeblich Elster unter Wine verwenden, aber ich habe einfach keine Lust da rumzufrickeln.

Alt 23.08.2014, 15:00   #12
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Eben. Microsoft ist gut aufgestellt für den aktuellen Markt. Nur wird jedesmal wenn es um MS geht gleichzeitig Linux und OpenSource erwähnt, und das nervt!

Zurück zum Thema,
Windows 8.1 also doch nur eine Abkehr von der guten Tradition (Start drücken, um zu beenden)?

Alt 23.08.2014, 15:08   #13
W_Dackel
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



OK, da verstehe ich dich wieder. Als Linux Nutzer hat man übrigens keinerlei Interesse daran dass schlechte Windows-Versionen auf den Markt kommen- im Gegenteil, je besser Windows auf die Benutzer eingeht, desto besser muss Linux ebenfalls sein.

Und da finde ich diverse Benutzergängeleien (Vista) oder der Zwang zur Kacheloberfläche (ursprüngliches Win 8) auf einem Desktop PC (Maus und Tastatur als Bedienelemente statt der Touchscreen...) für den falschen Weg. Microsoft hat da eine Menge Geld zum Fenster rausgeschmissen. Wenn das jetzt mit den Updates (8.1 und 8.2) und der nächsten Version (9) behoben wird: um so besser für uns alle.

Alt 23.08.2014, 15:10   #14
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Mit Vista muss Ich dir dann auch wieder recht geben, jede Menge Geld zum Fenster raus geworfen; _ was aber nicht an der guten Qualität von den Betriebssystemen zweifeln lassen soll.

Alt 27.08.2014, 17:58   #15
Luxenbourg
Gesperrt
 
War Windows 8.1 nur eine Ente? - Standard

War Windows 8.1 nur eine Ente?



Und mit Microsoft 9 schaun mer mal, was da auf uns zu rollt.

Jetzt wo es das 8.2 auch geben soll, und Windows 10 dann nur noch in der Cloud funktioniert, wissen wir was Hardware bedeutet.

Luxenbourg

Antwort

Themen zu War Windows 8.1 nur eine Ente?
geld, grund, hoffnung, leiste, microsoft, professional, startleiste, update, windows, windows 8.1



Ähnliche Themen: War Windows 8.1 nur eine Ente?


  1. Windows 8.1 64bit - Browser spuckt mir eine IP aus Chile aus
    Log-Analyse und Auswertung - 14.08.2015 (8)
  2. Windows Startbildschirm hängt eine Zeit lang (1min)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.10.2014 (5)
  3. Windows Startbildschirm hängt eine Zeit lang (1min)
    Alles rund um Windows - 29.09.2014 (1)
  4. Windows 7 64-bit: laut Windows ist Avast (VistHaux.exe) deaktiviert; eine meiner Emailadressen war auf der BSI-Liste
    Log-Analyse und Auswertung - 26.01.2014 (3)
  5. Windows XP - was kann eine Alternative für mich sein?
    Alles rund um Windows - 23.12.2013 (18)
  6. Windows gesperrt, Freischaltung gegen eine Zahlung von 100€
    Log-Analyse und Auswertung - 03.05.2012 (11)
  7. Eine Frage zu Windows
    Alles rund um Windows - 07.03.2012 (1)
  8. Windows wurde gesperrt und mir wird eine Zahlungsaufforderung angezeigt
    Log-Analyse und Auswertung - 17.02.2012 (12)
  9. Noch eine Windows-Bockade - aus Sicherheitsgründen!
    Log-Analyse und Auswertung - 14.12.2011 (1)
  10. netstat windows vista mehr als eine offene verbindung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.05.2011 (1)
  11. Hilft eine Firewall was?? oder reicht die windows firefall???
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 02.03.2010 (18)
  12. Microsoft schließt eine Lücke in Windows
    Nachrichten - 12.01.2010 (0)
  13. Wie erstelle ich eine Remoteeinladung mit Windows?
    Alles rund um Windows - 30.03.2009 (1)
  14. Es fährt nur eine Windows Benutzeroberfläche richtig hoch
    Mülltonne - 11.12.2008 (0)
  15. Reicht eine Recovery-CD aus und Windows neu zu installieren ?
    Alles rund um Windows - 10.05.2008 (6)
  16. Microsoft.Windows.Security.InternetExplorer EINE MALEWARE?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.02.2008 (0)
  17. Wie lange dauert eine Neuinstallation von Windows XP
    Alles rund um Windows - 05.01.2005 (4)

Zum Thema War Windows 8.1 nur eine Ente? - Denkt Ihr Microsoft 8.1 war ein flopp oder top? Oder wollte der Konzern nur das Geld abziehen und schweigt?! Besteht noch Hoffnung für die Startleiste; und was ist mit dem - War Windows 8.1 nur eine Ente?...
Archiv
Du betrachtest: War Windows 8.1 nur eine Ente? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.