Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: LEXPPS.EXE

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 03.07.2003, 09:57   #1
Naseweis
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Hallo Ihr Lieben, Greenhorn Naseweis hat wieder mal ein kleines Problem.
Seit zwei Tagen möchte eine Anwendung namens LEXPPS.EXE über Port 1027 ins Netz. Habe weder ein Progamm installiert noch mir irgendetwas runtergeladen. Wer kennt dieses Ding? - und vieleicht ist es ja harmlos? Doch woher kommt es so unvermittelt?
Liebe Grüße Frank
__________________
Selbst der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

Alt 03.07.2003, 10:12   #2
Rene-gad
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



hi frank,

hast du zufälligerweise ein Lexmark-Gerät angeschlossen ?
__________________


Alt 03.07.2003, 10:19   #3
Naseweis
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Na klar doch...
"Gib mir einen Stift und Papier und ich lerne schreiben"
Danke @Rene-gad
__________________
__________________

Alt 03.07.2003, 10:49   #4
Tiber
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Die lexpps.exe ist unter Umständen doch nicht ganz so harmlos: zwar kein Schädling, aber sie bereitet auf manchen Systemen Probleme:
http://www.answersthatwork.com/Taskl...tasklist_l.htm
http://www.pacs-portal.co.uk/startup.../startup_l.php
Lexmark Europe / Fehlermeldung

Gruß Tiber
__________________
sollte man gelesen haben:<a href="http://moon.hipjoint.de/tcpa-palladium-faq-de.html" target="_blank">TCPA/Palladium FAQ</a>

Alt 03.07.2003, 11:06   #5
Naseweis
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



@Tiber
habe versucht ".exe" in ".old" umzubenennen.
Funktioniert nicht, mit der Meldung wird von Windows verwendet. Was kann ich tun?

__________________
Selbst der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

Alt 03.07.2003, 11:23   #6
Rene-gad
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



tnx an Tiber und &lt;&lt;http://www.answersthatwork.com&gt;&gt;
Recommendation :
This task is a comprehensive nightmare. From preventing your PC from booting up, to interfering with your network card, to asking your Internet firewall for permission to install itself as a server application, to general PC instability, this task has everything to make you instantly return your Lexmark X or Z Series printer and go for something else, and some users have done so !! In order to regain your sanity the first thing to do is to rename LEXPPS.EXE to LEXPPS.EXE.OLD (do it in Safe Mode if you cannot boot your PC normally) – this will ensure that this task never loads and will cure all the problems that it causes. If you need to network the printer over a peer to peer network, do not use the standard manner, instead install the printer as a local printer on the remote PC, and then go and change the port from a local port to the network share that the printer is known as.

Alt 03.07.2003, 11:37   #7
Tiber
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Naseweis:
@Tiber
habe versucht ".exe" in ".old" umzubenennen.
Funktioniert nicht, mit der Meldung wird von Windows verwendet. Was kann ich tun?</font>[/QUOTE]Ich halte im allgemeinen nicht viel von der Holzhammermethode (Dateien umbenennen).
Besser ist es IMHO, den Start der lexpps zu unterbinden.
Welches Betriebssystem hast du? Win 98?
Hast du ein Programm, das die Autostarteinträge prüft? TrojanCheck 6.02 oder Startup von Mike Lin o.ä.?

Gruß Tiber
__________________
sollte man gelesen haben:<a href="http://moon.hipjoint.de/tcpa-palladium-faq-de.html" target="_blank">TCPA/Palladium FAQ</a>

Alt 03.07.2003, 13:35   #8
Der Hirsch
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Hi Tiber,
die Idee ist gut, dürfte imho aber zu keinem Erfolg führen.
Ich nutze auf meinem System (WinXP) auch einen Lexmark-Drucker der X-Serie und musste auch die Feststellung machen, dass die LEXPPS.exe an eienm Port lauscht.

Auf der Suche nach dem aufrufenden Autostarteintrag (u.a. mit Trojancheck) wurde ich nicht fündig. Ich vermute, dass die LEXPPS.exe durch den als Dienst startenden LEXBCE-Sercer mit aufgerufen wird. Den LEXBCE-Server kann man aber nicht deaktivieren, wenn man den Drucker nutzen möchte.

Es bleibt also tatsächlich nur das Umbenennen der LEXPPS.exe. Das klappt auch einwandfrei.

@ Naseweis: Vor dem Umbenennen musst du per Taskmanager den laufenden Prozess Lexpps.exe beenden. Das reicht schon.

Gruß
Der

Alt 03.07.2003, 14:15   #9
Tiber
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Der Hirsch:
Auf der Suche nach dem aufrufenden Autostarteintrag (u.a. mit Trojancheck) wurde ich nicht fündig. Ich vermute, dass die LEXPPS.exe durch den als Dienst startenden LEXBCE-Sercer mit aufgerufen wird. Den LEXBCE-Server kann man aber nicht deaktivieren, wenn man den Drucker nutzen möchte.</font>[/QUOTE]Das konnte ich ja nicht wissen; ich hatte gerade keinen Lexmark-Drucker zur Hand und war auch nicht gewillt, mir einen anzuschaffen.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Es bleibt also tatsächlich nur das Umbenennen der LEXPPS.exe. Das klappt auch einwandfrei.

@ Naseweis: Vor dem Umbenennen musst du per Taskmanager den laufenden Prozess Lexpps.exe beenden. Das reicht schon.
</font>[/QUOTE]Das hätte ich auch als nächstes empfohlen.
Aber es ist trotzdem empfehlenswert, irgendein vernünftiges Autostart-Tool zu installieren.

Gruß Tiber
__________________
sollte man gelesen haben:<a href="http://moon.hipjoint.de/tcpa-palladium-faq-de.html" target="_blank">TCPA/Palladium FAQ</a>

Alt 03.07.2003, 14:33   #10
Der Hirsch
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



@Tiber
Ich hatte nicht vor, dich vorzuführen. Wollte nur meine Erfahrung posten, damit sich Naseweis das Suchen sparen kann.
Der Empfehlung eines vernünftigen Autstart-Tools schließe ich mich voll an. Trojancheck ist für mich persönlich erste Wahl.
Gruß
Der

Alt 03.07.2003, 15:14   #11
Tiber
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Der Hirsch:
@Tiber
Ich hatte nicht vor, dich vorzuführen. Wollte nur meine Erfahrung posten, damit sich Naseweis das Suchen sparen kann.</font>[/QUOTE]Weiß ich doch. Sorry, wenn ich mich unglücklich ausgedrückt habe. Und ich kaufe mir trotzdem keinen Lexmark. [img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Gruß Tiber
__________________
sollte man gelesen haben:<a href="http://moon.hipjoint.de/tcpa-palladium-faq-de.html" target="_blank">TCPA/Palladium FAQ</a>

Alt 03.07.2003, 22:07   #12
Robi76
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Hi 2all!!!
Hab auch einen Lexmark-Drucker, aber den Prozess kann ich nicht beenden.
Abbrechen des Prozesses nicht möglich.
Der Vorgang konnte nicht beendet werden.
Zugriff verweigert.
Und Trojancheck gibt folgende Meldung:
Folgende Prozesse konnten nicht beendet werden:
C:\Winnt\System32\Lexpps.exe [Pid:000000D8]"
Wie kann man den Prozessv beenden???


Grüsse aus Wien

Alt 03.07.2003, 22:21   #13
Who Cares
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Hi Robi76,

welches Win hast du denn ?
hast du Prozess-Beenden und/oder Datei umbenennen im abgesicherten Modus probiert (F8-Boot) ?

nur umbenennen und reboot könnte auch gehen..(s. Tibers Lexmark-Link)

Alt 03.07.2003, 22:38   #14
Robi76
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



Hi Who Cares
Habe Win 2000 Prof.
Hab nur versucht den laufenden Prozess zu beenden.
Im abgesicherten Modus habe ich es noch nicht versucht.
Ich habe derzeit 5 Prozesse vom Drucher laufen.
Wozu braucht ein Drucker fünf Prozesse???
Ach ja, kann mir einer sagen was die stisvc.exe
ist. ist bei mir auch unter laufende Prozesse. Ist mir erst jetzt aufgefallen.

Grüsse aus Wien

Alt 03.07.2003, 22:50   #15
Who Cares
 
LEXPPS.EXE - Beitrag

LEXPPS.EXE



s. Tiber's 1. Link:

Still Image Service. This is the equivalent of STIMON above but for Windows 2000/XP.

Recommendation :
On Windows 2000 and XP most scanners and many digital cameras will not work if you stop this service, as the drivers integrate tightly with STISVC, so leave it alone. The foregoing notwithstanding, there are problems with many HP scanner drivers which cause STISVC to run away with 99% of CPU usage – if your PC is sluggish immediately after you have attempted a scan with your HP scanner, then try downloading the latest drivers for your scanner through our Drivers section. If that does not solve your problem, then de-install your scanner drivers, next go into "Control Panel \ Administrative Tools \ Services" and set the Still Image Service to "Disabled", stop the service, reboot, then re-install the drivers. That may just solve your problems.

Antwort

Themen zu LEXPPS.EXE
anwendung, greenhorn, installier, installiert, irgendetwas, kleines, liebe, lieben, namens, port, tagen



Zum Thema LEXPPS.EXE - Hallo Ihr Lieben, Greenhorn Naseweis hat wieder mal ein kleines Problem. Seit zwei Tagen möchte eine Anwendung namens LEXPPS.EXE über Port 1027 ins Netz. Habe weder ein Progamm installiert noch - LEXPPS.EXE...
Archiv
Du betrachtest: LEXPPS.EXE auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.