Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Ms Antispyware 2009 Popups

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 12.04.2009, 15:56   #16
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Das log:

Malwarebytes' Anti-Malware 1.36
Datenbank Version: 1949
Windows 5.1.2600 Service Pack 3

11.04.2009 17:25:37
mbam-log-2009-04-11 (17-25-37).txt

Scan-Methode: Vollständiger Scan (C:\|D:\|)
Durchsuchte Objekte: 105184
Laufzeit: 28 minute(s), 5 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 1
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 1
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\fcn (Rogue.Residue) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Control Panel\Homepage (Hijack.Homepage) -> Bad: (1) Good: (0) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Alt 12.04.2009, 15:57   #17
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Dann gleich den nächsten, Punkt 1-3 der Anleitung abarbeiten: http://www.trojaner-board.de/51871-a...tispyware.html

ciao, andreas
__________________

__________________

Alt 12.04.2009, 16:28   #18
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



abarbeiten ?
__________________

Alt 12.04.2009, 16:34   #19
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Ist arbeiten heute schon ein Fremdwort?

Ausführen, machen, lesen und das tun, was da steht.

ciao, andreas
__________________
Kein Support per PN! Das ist hier ein Forum und keine Privatbetreuung!
Privatbetreuung nur gegen Bezahlung und ich koste sehr teuer.
Für alle Neuen
Anleitungen
Virenscanner
Kompromittierung unvermeidbar?

Alt 12.04.2009, 17:17   #20
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



ja ne das net

ich meinte eig. ne bestimmte liste xD?


Alt 12.04.2009, 17:23   #21
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Klicke mir mal ganz vorsichtig.

ciao, andreas
__________________
--> Ms Antispyware 2009 Popups

Alt 12.04.2009, 17:25   #22
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



asoo die liste XD

ich dachte jez du meinst ne liste von progs die ich nacheinander ausführen soll XD

an der liste bin ich gerade drann

SUPERantispy hatt schon bei der hälfte 8 meldungen O.o

Geändert von kevkev_kevin (12.04.2009 um 18:08 Uhr)

Alt 12.04.2009, 19:47   #23
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



SUPERAntiSpyware Scan Log
http://www.superantispyware.com

Generated 04/12/2009 at 08:08 PM

Application Version : 4.26.1000

Core Rules Database Version : 3839
Trace Rules Database Version: 1795

Scan type : Complete Scan
Total Scan Time : 01:39:25

Memory items scanned : 524
Memory threats detected : 1
Registry items scanned : 4473
Registry threats detected : 4
File items scanned : 47787
File threats detected : 4

Trojan.Dropper/UserInit-Fake
C:\WINDOWS\SYSTEM32\USERINIT.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM32\USERINIT.EXE
C:\WINDOWS\PROMO.EXE

Rootkit.Cloaked/Service-GEN
HKLM\system\controlset001\services\267fab10
C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\267FAB10.SYS
HKLM\system\controlset003\services\267fab10

Rootkit.Agent/Gen-Rustock
HKLM\system\controlset001\services\ovfsthbsdpalqinvpyfwbwemoyxppawrrilokx
C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\OVFSTHXNFMOLMSIKWFXOWCERQFXMBPXILXDWQH.SYS
HKLM\system\controlset003\services\ovfsthbsdpalqinvpyfwbwemoyxppawrrilokx

das kam bei raus ...

Alt 12.04.2009, 19:53   #24
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Zitat:
SUPERantispy hatt schon bei der hälfte 8 meldungen
Die Anzahl der Meldungen spielt keine Rolle, nur was gefunden wird ist wichtig. Bei dir wurde leider etwas extrem Übles gefunden.

GMER - Rootkit Detection
  • Lade Trallala von file-upload.net
  • Klick auf Download (rechts in der Mitte) und speichere es auf den Desktop
  • Doppelklick auf Trallala.exe
  • Der Reiter Rootkit oben ist schon angewählt
  • Drücke Scan, Der Vorgang kann je nach System 3 - 10min dauern
  • nach Beendigung des Scan, drücke "Copy"
  • nun kannst Du das Ergebnis hier einfügen. Sollte das Log zu lang sein, dann lade es bei einem Filehoster wie z.B. Materialordner hoch und poste den Link.
  • Sollte GMER sagen "Gmer hasen´t found any System Modifikation", so hat GMER keine Einträge gefunden.

ciao, andreas
__________________
Kein Support per PN! Das ist hier ein Forum und keine Privatbetreuung!
Privatbetreuung nur gegen Bezahlung und ich koste sehr teuer.
Für alle Neuen
Anleitungen
Virenscanner
Kompromittierung unvermeidbar?

Alt 12.04.2009, 20:41   #25
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



GMER 1.0.15.14966 - http://www.gmer.net
Rootkit scan 2009-04-12 21:40:44
Windows 5.1.2600 Service Pack 3


---- System - GMER 1.0.15 ----

Code 865DB010 ZwEnumerateKey
Code 865F2110 ZwFlushInstructionCache
Code 865B903E IofCallDriver
Code 865AE1AE IofCompleteRequest

---- Kernel code sections - GMER 1.0.15 ----

.text ntoskrnl.exe!IofCallDriver 804E37C5 5 Bytes JMP 865B9043
.text ntoskrnl.exe!IofCompleteRequest 804E3BF6 5 Bytes JMP 865AE1B3
PAGE ntoskrnl.exe!ZwEnumerateKey 80570D64 5 Bytes JMP 865DB014
PAGE ntoskrnl.exe!ZwFlushInstructionCache 80577693 5 Bytes JMP 865F2114
? C:\WINDOWS\System32\drivers\267fab10.sys Das System kann die angegebene Datei nicht finden. !

---- User code sections - GMER 1.0.15 ----

.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!SetScrollInfo 7E369056 7 Bytes JMP 087CA68D D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!GetScrollInfo 7E37DFE2 7 Bytes JMP 087CA615 D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!ShowScrollBar 7E37F2F2 5 Bytes JMP 087CA711 D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!GetScrollPos 7E37F704 5 Bytes JMP 087CA63D D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!SetScrollPos 7E37F750 5 Bytes JMP 087CA6B8 D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!GetScrollRange 7E37F787 5 Bytes JMP 087CA662 D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!SetScrollRange 7E37F99B 5 Bytes JMP 087CA6E3 D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll
.text D:\Programme\Winamp\winamp.exe[3936] USER32.dll!EnableScrollBar 7E3B8005 7 Bytes JMP 087CA5ED D:\Programme\Winamp\Plugins\gen_jumpex.dll

---- Devices - GMER 1.0.15 ----

Device \FileSystem\Ntfs \Ntfs 267fab10.sys
Device Fastfat.SYS (Fast FAT File System Driver/Microsoft Corporation)

AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\Ip SYMTDI.SYS (Network Dispatch Driver/Symantec Corporation)
AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\Ip 267fab10.sys
AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\Tcp SYMTDI.SYS (Network Dispatch Driver/Symantec Corporation)
AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\Tcp 267fab10.sys

Device \Driver\atapi \Device\Ide\IdePort0 sfsync02.sys (StarForce Protection Synchronization Driver/Protection Technology)
Device \Driver\atapi \Device\Ide\IdePort1 sfsync02.sys (StarForce Protection Synchronization Driver/Protection Technology)
Device \Driver\atapi \Device\Ide\IdeDeviceP0T0L0-4 sfsync02.sys (StarForce Protection Synchronization Driver/Protection Technology)
Device \Driver\atapi \Device\Ide\IdeDeviceP0T1L0-c sfsync02.sys (StarForce Protection Synchronization Driver/Protection Technology)

AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\Udp SYMTDI.SYS (Network Dispatch Driver/Symantec Corporation)
AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\Udp 267fab10.sys
AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\RawIp SYMTDI.SYS (Network Dispatch Driver/Symantec Corporation)
AttachedDevice \Driver\Tcpip \Device\RawIp 267fab10.sys

Device \Driver\SYMTDI \Device\SymTDI 267fab10.sys
Device mrxsmb.sys (Windows NT SMB Minirdr/Microsoft Corporation)

AttachedDevice fltmgr.sys (Microsoft Filesystem Filter Manager/Microsoft Corporation)

---- EOF - GMER 1.0.15 ----

das hater alles gefunden

Alt 12.04.2009, 20:47   #26
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Offensichtlich hat SUPERAntiSpyware alles erwischt. Wie geht es dem Rechner?

ciao, andreas
__________________
Kein Support per PN! Das ist hier ein Forum und keine Privatbetreuung!
Privatbetreuung nur gegen Bezahlung und ich koste sehr teuer.
Für alle Neuen
Anleitungen
Virenscanner
Kompromittierung unvermeidbar?

Alt 12.04.2009, 20:58   #27
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



also is bis bis jez noch nich aufegtaucht wieda

Alt 12.04.2009, 21:53   #28
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Sollte der nichts finden, dann sind wir durch.

Kaspersky Online Scan

Überprüfe Dein komplettes System mit dem Kaspersky Online-Scanner. Bitte während des Scans alle evtl. vorhandenen externen Festplatten einschalten/anschließen. Außerdem während des Scans alle Hintergrundwächter (Anti-Virus-Programm, Firewall, Skriptblocking und ähnliche) abstellen und nicht vergessen, sie hinterher wieder einzuschalten.
  • Kaspersky Online Scanner
    • Anmerkung für Vista-User: Bitte den Browser unbedingt als Administrator starten.
    • Java muss installiert, aktiv und erlaubt sein.
    • Bebilderte Anleitung von sundavis.
    • Dieser Scanner entfernt die Funde nicht, gibt aber einen guten Überblick.
    • Wir werden Dir helfen, die Funde manuell vom System zu entfernen.
    • Die Datenschutzerklärung akzeptieren.
    • Programm installieren lassen.
    • Update der Signaturen installieren lassen.
    • Wenn der Status "Complete" ist,
    • Scan-Einstellungen (Settings) Standard lassen
    • Links den Link "My Computer" anklicken.
    • Scan beginnt automatisch.
    • Wenn der Scan fertig ist, auf "View scan report" klicken,
    • "Save report as" und Dateityp auf .txt umstellen,
    • und auf dem Desktop als Kaspersky.txt speichern.
    • Logdatei hier posten.
    • Deinstallation ist nicht nötig, alle Dateien werden in temporären Ordnern gespeichert.

ciao, andreas
__________________
Kein Support per PN! Das ist hier ein Forum und keine Privatbetreuung!
Privatbetreuung nur gegen Bezahlung und ich koste sehr teuer.
Für alle Neuen
Anleitungen
Virenscanner
Kompromittierung unvermeidbar?

Alt 13.04.2009, 01:38   #29
kevkev_kevin
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



ich habe ein neues prob !

ich habe SUPERAntiSpyware durchlaufen lassen !
dann habe ich die viren getötet also die rootkits und jezt lässt sich mein xp nicht mehr ochfahren ...

bin jezt in der probierversion von windows 7

Alt 13.04.2009, 08:33   #30
john.doe
 
Ms Antispyware 2009 Popups - Standard

Ms Antispyware 2009 Popups



Zitat:
dann habe ich die viren getötet also die rootkits und jezt lässt sich mein xp nicht mehr ochfahren ...
Welche Fehlermeldung kommt? Funktioniert der abgesicherte Modus?
Zitat:
bin jezt in der probierversion von windows 7
Ich hoffe, du hast parallel installiert und nicht einfach nur übergebügelt.

ciao, andreas
__________________
Kein Support per PN! Das ist hier ein Forum und keine Privatbetreuung!
Privatbetreuung nur gegen Bezahlung und ich koste sehr teuer.
Für alle Neuen
Anleitungen
Virenscanner
Kompromittierung unvermeidbar?

Antwort

Themen zu Ms Antispyware 2009 Popups
antispyware, einfach, entfern, entfernt, erforderlich, hijack, immer wieder, kleines, lästige, ms antispyware, ms antispyware 2009, pop ups, popup, popups, troja, ups



Ähnliche Themen: Ms Antispyware 2009 Popups


  1. MS Antispyware 2009
    Alles rund um Windows - 15.12.2008 (2)
  2. XP Antispyware 2009 HJT-Scan
    Log-Analyse und Auswertung - 05.11.2008 (1)
  3. XP Antispyware 2009
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2008 (4)
  4. Brauche dringend Hilfe bei XP Antispyware 2009-Problem
    Mülltonne - 01.11.2008 (0)
  5. XP Antispyware 2009 komplett getilgt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.10.2008 (12)
  6. AntiSpyWare XP 2009
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.10.2008 (8)
  7. xp antispyware 2009
    Mülltonne - 30.10.2008 (0)
  8. xp antispyware 2009
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.10.2008 (27)
  9. Antispyware XP 2009
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.10.2008 (1)
  10. Unbekanntes Problem, nach behebung von "XP antispyware 2009"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2008 (21)
  11. Xp Antispyware 2009
    Mülltonne - 22.10.2008 (0)
  12. XP antispyware 2009
    Log-Analyse und Auswertung - 21.10.2008 (2)
  13. Mein hijackthis.log/XP Antispyware 2009
    Log-Analyse und Auswertung - 19.10.2008 (14)
  14. xp antispyware 2009
    Log-Analyse und Auswertung - 17.10.2008 (15)
  15. XP Antispyware 2009
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.10.2008 (7)
  16. xp antispyware 2009...
    Log-Analyse und Auswertung - 14.10.2008 (1)
  17. xp antispyware 2009 Trojaner bitte um hilfe!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.10.2008 (0)

Zum Thema Ms Antispyware 2009 Popups - Das log: Malwarebytes' Anti-Malware 1.36 Datenbank Version: 1949 Windows 5.1.2600 Service Pack 3 11.04.2009 17:25:37 mbam-log-2009-04-11 (17-25-37).txt Scan-Methode: Vollständiger Scan (C:\|D:\|) Durchsuchte Objekte: 105184 Laufzeit: 28 minute(s), 5 second(s) Infizierte - Ms Antispyware 2009 Popups...
Archiv
Du betrachtest: Ms Antispyware 2009 Popups auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.