Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Spam-Ursache

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 25.06.2004, 22:03   #1
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Zufolge einer kürzlichen Studie spielen die früheren Hauptquellen von Spam, Open Relays, nur noch eine untergeordnete Rolle. Gekaperte Windows-PCs sollen inzwischen für den weitaus größten Teil aller Spams verantwortlich sein. Die Studie ist allerdings nicht unumstritten. Was unbestritten ist, ist der Aufbau von Netzwerken von gekaperten Windows-PCs.

Ich begreife nicht, daß das hier so gelassen aufgenommen wird.

Cobra

[ 25. Juni 2004, 22:10: Beitrag editiert von: Cobra ]

Alt 25.06.2004, 22:10   #2
Yopie
Moderator, a.D.
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Gelassen ist vielleicht der falsche Ausdruck. Es wird wohl eher resignierend zur Kenntnis genommen.

Einen ersten Eindruck, was noch kommen wird, hatte man durch Sober.H (die Nazi-Spams), Heise hatte auch schon von Netzen von Zombie-PCs berichtet, über die dann gespammed wurde. Also insgesamt nichts Neues. Die Zahl von 80% halte ich persönlich zu hoch, denn dann müsste m.E. ein stärkerer Spam-Anteil aus Europa kommen. Bei mir schägt aber v.a. Spam aus Südamerika und Asien auf, was die IPs der einliefernden Rechner angeht.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie
__________________


Alt 25.06.2004, 22:14   #3
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Yopie:
Gelassen ist vielleicht der falsche Ausdruck. Es wird wohl eher resignierend zur Kenntnis genommen.
</font>[/QUOTE]Noch schlimmer. Ich würde Windows jedenfalls nur Leuten empfehlen, deren Expertise deutlich über meine reicht.

Cobra
__________________

Alt 25.06.2004, 22:25   #4
piet
Gast
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



oh...dann nimmt die Verbreitung vom Fenster aber schlagartig ab. Somit aber auch der Spam.

piet

Alt 25.06.2004, 22:36   #5
Yopie
Moderator, a.D.
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Cobra:
Ich würde Windows jedenfalls nur Leuten empfehlen, deren Expertise deutlich über meine reicht.</font>[/QUOTE]Etwas drastisch. Ich denke, die meisten Windows-Rechner in D sind sauber. Oder ist das nur eine Hoffnung?

Und auch Linux-Distris wollen gepflegt werden; auch dort gibt es Sicherheitslücken. Diejenigen, die sich heute mit Windows ständig was einfangen, werden aber dann auch keine Updates einspielen. Und vermutlich werden sie als Root surfen...

Ohne jetzt wieder die Idee eines Führerscheins fürs Internet auwärmen zu wollen: Wie wäre es, ein Punktesystem ähnlich wie das für Autofahrer aufzubauen? Wer zum wiederholten Male bewiesen hat, dass er im Netz nichts zu suchen hat (weil er dort andere belästigt/gefährdet), der kann in D mit keinem ISP einen Vertrag abschließen...

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie


Alt 25.06.2004, 22:42   #6
piet
Gast
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Naja...dann sind wir beim Geld. Wie soll das organisiert werden, wer organisiert es? Der Provider? Wer/Wie soll es überwachen/überwacht werden. Durch wen...etc.

piet

Alt 25.06.2004, 22:45   #7
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Original erstellt von Yopi
Etwas drastisch. Ich denke, die meisten Windows-Rechner in D sind sauber. Oder ist das nur eine Hoffnung?
</font>[/QUOTE]Nein. Das ist Wunschdenken.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Cobra:
Zitat:
Und auch Linux-Distris wollen gepflegt werden; auch dort gibt es Sicherheitslücken. Diejenigen, die sich heute mit Windows ständig was einfangen, werden aber dann auch keine Updates einspielen. Und vermutlich werden sie als Root surfen...
</font>
Sie werden gar nicht soweit kommen. Linux ist nämlich total schwierig.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Ohne jetzt wieder die Idee eines Führerscheins fürs Internet auwärmen zu wollen: Wie wäre es, ein Punktesystem ähnlich wie das für Autofahrer aufzubauen? Wer zum wiederholten Male bewiesen hat, dass er im Netz nichts zu suchen hat (weil er dort andere belästigt/gefährdet), der kann in D mit keinem ISP einen Vertrag abschließen...
</font>[/QUOTE]Wer kontrolliert das? Ich? Du? Der Staaaaaaaaaat? *auswander*

Cobra

Alt 25.06.2004, 22:48   #8
Yopie
Moderator, a.D.
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Das sind in der Tat die technischen, organisatorischen und finanziellen Hürden. Ok, mein Vorschlag ist unrealistisch. Aber schön wärs schon...

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie

Alt 25.06.2004, 22:50   #9
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Recht hast Du. Und mit Leuten wie Dir wäre auch eine spamfreie Zone machbar. Aber....

Cobra

Alt 25.06.2004, 23:04   #10
Yopie
Moderator, a.D.
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Cobra:
Linux ist nämlich total schwierig. </font>[/QUOTE]Ich dachte, das neue Linux wäre total einfach geworden, und bunt und so...
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Wer kontrolliert das? Ich? Du? Der Staaaaaaaaaat? *auswander*
</font>[/QUOTE]L' etat c'est moi, et toi, et ...
Die ISPs können das ja untereinander kontrollieren. Ein ISP, der mitmacht, darf sich ein Gütesiegel geben, mit dem er werben darf. Das klingt dann so ähnlich wie: Internet für Dich - nicht für Hinz und Kunz!
Gleichzeitig werden diese ISPs von den anderen keine Mails mehr annehmen. Blacklisting wird doch auch heute schon praktiziert.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie

Alt 25.06.2004, 23:17   #11
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Yopie:
Ich dachte, das neue Linux wäre total einfach geworden, und bunt und
so...
</font>[/QUOTE]Falsch gedacht. Boah ey, das neue Linux ist ssooooooo schwierig.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Das klingt dann so ähnlich wie: Internet für Dich - nicht für Hinz und Kunz! Gleichzeitig werden diese ISPs von den anderen keine Mails mehr annehmen. Blacklisting wird doch auch heute schon praktiziert.
</font>[/QUOTE]Wohl dem, der Dich nicht als Diktator hat. Wer ist übrigens Hinz, und wer ist Kunz?

Cobra

Alt 26.06.2004, 05:13   #12
mmk
 
Spam-Ursache - Böse

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Cobra:
Ich begreife nicht, daß das hier so gelassen aufgenommen wird.</font>[/QUOTE]Allgemein ist es leider so - wie aber in vielen anderen Sicherheitsbereichen (Heimanwender betreffend) auch. Hier fehlt auch das Handeln und die Mitverantwortung derer, die es eigentlich besser wissen müssten. Zitat eines (von Beruf) Admins in einer Firma, aus einem anderen Forum zum Thema Notwendigkeit von Wissen oder nicht:

"... daher plädiere ich dafür denen wenigstens das Gefühl zu geben, daß sie sich einigermaßen sicher da draußen bewegen können."

(Quelle)

Gefühl geben, aber ohne jede Wissensvermittlung, ohne aktive Aufklärung. Das hilft am wenigsten...
__________________
Grüße, Markus

Alt 26.06.2004, 09:01   #13
piet
Gast
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Ich frag mich wie die Mitverantwortung bzw. das Handeln aussehen soll? Nicht jeder hat die Zeit und Muse sich deren gewissenhaft zu widmen. Und am besten auch noch unentgeltlich.

Aktive Aufklärung...wie oft denn noch? Das geht doch oft zum einen Ohr rein, zum anderen raus. Als Bsp. sei hier mal der IE genannt. Dem letzten Satz im Zitat des Admins stimm ich ausnahmslos zu. Solang nicht klar wird, das fahrläßigs Handeln Konsequenzen nach sich zieht, ist gegen Lernresistenz kein Kraut gewachsen.

piet

Alt 26.06.2004, 11:26   #14
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von piet:
Aktive Aufklärung...wie oft denn noch? Das geht doch oft zum einen Ohr rein, zum anderen raus.
</font>[/QUOTE]So ist es leider nur zu oft. Wenn auch nicht immer, denn auch Leute wie yopie und mmk, die heute ein profundes Wissen um die Rechnerei aufweisen, haben irgendwann mal klein angefangen.

Trotzdem überwiegt bei weitem der Frust bei der "aktiven Aufklärung". Ich versuche ja weitestgehend, mich der privaten Computeradministration zu entziehen, kann dies aber aufgrund kollegialer oder gar familiärer Bindungen nicht immer. Glücklicherweise verfehlt es nie seine Wirkung, daß ich stets "vergesse", Office 2003 Professional zu installieren, und auf die enrüstete Frage, warum denn da kein Word bei ist, stattdessen auf Karstadt und EUR 649 verweise. Die meisten halten mich dann für eine inkompetente Flasche, und rufen Marius Müller-Raubkopie[1] an, der sich mit sowas besser auskennt.

Vor langer Zeit habe ich hier die (wahre) Anekdote zweier gegensätzlicher Typen erzählt, denen ich ein OS installieren sollte.

Typ 1 (der Yuppie) wollte Windows XP (das neuste Windows). Inzwischen hat er die vierte Neuinstallation hinter sich. Trotz Digitalkamera, Scanner, Drucker, und UMTS-Handy ist ihm ein Router und Kaspersky nach wie vor zu teuer. Opera und Mozilla lehnt er ab, da ihm IE besser "gefällt". www.dingens.org, Antivir und Tiny können das unvermeidliche dann offensichtlich nur hinauszögern.

Typ 2 (der alte Mann) lebt heute noch zufrieden mit seinem (einmal gepatchten) Mandrake. Leider scheint das nur mit alten Männern (oder Frauen) zu klappen, die noch nicht vorgebildet sind.

Viele hielten meinen uralten Thread "Warum Windows?" für einen schlechten Trollversuch. Dabei war es mir völlig ernst. Ich bin wie eh und je der Meinung, daß der Betrieb von Windows im Vergleich zu anderen Betriebssystemen (Linux, *BSD, Mac OS) eine ungleich größere Expertise sowie einen deutlich höheren Aufwand erfordert.

Egal, ob nun 66% oder 80% aller Spams von gekaperten Windows-PCs verschickt werden: ich kann mir spannenderes vorstellen, als dem Bayes-Filter beim Lernen zuzusehen, und erhebenderes, als sich an (momentan) 99.7% Erkennung zu ergötzen. Letzlich fallen damit die Sicherheitslücken von Windows und die Lernresistenz seiner User direkt auf mich zurück.

Cobra

[1]: Name von der Redaktion geändert.

Alt 26.06.2004, 16:23   #15
Cobra
 
Spam-Ursache - Beitrag

Spam-Ursache



Gerade ein Anruf von "Yuppie". Drucken geht angeblich nur noch in grün, und wenn er "e" tippt erscheint ein "²". Hoffentlich bekommt er keinen Infarkt, bis ich da bin.

Cobra

Antwort

Themen zu Spam-Ursache
aufbau, beitrag, editiert, früheren, größte, netzwerke, quelle, spam, spams, spiele, spielen, studie, verantwortlich, zwischen



Ähnliche Themen: Spam-Ursache


  1. Netzwerk freeze ohne erkennbare Ursache
    Netzwerk und Hardware - 18.10.2015 (9)
  2. Teglich Werbe PopUps finde ursache nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.09.2013 (9)
  3. Dateisystem zerschossen - War Ursache Malware?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.12.2012 (11)
  4. GMail Account gehackt - Trojaner die Ursache?
    Log-Analyse und Auswertung - 20.01.2012 (5)
  5. ph. speicher konstant 96% ausgelastet>>> Ursache Virus?
    Log-Analyse und Auswertung - 14.01.2012 (1)
  6. Trojaner Ursache für Probleme mit dem Drucker?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.10.2011 (19)
  7. CPU-Auslastung ungerechtfertigt hoch. Virus o. Ä. als Ursache?
    Log-Analyse und Auswertung - 03.05.2010 (0)
  8. Sexuelle Domainumleitung ohne Ursache?!
    Log-Analyse und Auswertung - 28.03.2010 (6)
  9. digitus dn13007 Ursache für USB-Probleme?
    Netzwerk und Hardware - 31.01.2010 (9)
  10. Absturz ohne Vorwarnung und Fehlermeldung! Ursache?
    Log-Analyse und Auswertung - 01.11.2009 (27)
  11. Ständiger Up und Download - Ursache unbekannt
    Log-Analyse und Auswertung - 29.04.2009 (1)
  12. Ursache für langsames Internet gesucht
    Log-Analyse und Auswertung - 22.02.2009 (1)
  13. PC Absturz, Ursache?
    Mülltonne - 12.11.2008 (0)
  14. Ursache für spürbaren Geschwindigkeitsverlust gesucht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.07.2008 (3)
  15. Rechner lahm,friert ein..Ursache?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.03.2007 (1)
  16. Ursache eScan-Alarm?
    Log-Analyse und Auswertung - 18.11.2006 (18)
  17. PC plötzlich langsam Ursache : slowmagsenc.exe !!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.05.2006 (4)

Zum Thema Spam-Ursache - Zufolge einer kürzlichen Studie spielen die früheren Hauptquellen von Spam, Open Relays, nur noch eine untergeordnete Rolle. Gekaperte Windows-PCs sollen inzwischen für den weitaus größten Teil aller Spams verantwortlich sein. - Spam-Ursache...
Archiv
Du betrachtest: Spam-Ursache auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.