Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Jollix

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 30.10.2003, 13:59   #1
Paranoia
Administrator
> law & order
 
Jollix - Beitrag

Jollix



Hat jemand schon mal Jollix getestet? http://www.jollix.de/

Klingt eigentlich für ein Testen von Linux recht nett und vor allem gibt es mal eine LiveCD die meine FritzKarte unterstützt. Zu den Features:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Was ist jollix?
Jollix ist eine LiveCD, die auf Gentoo Linux basiert. jollix bootet direkt von CD, ohne die Festplatte zu verändern. Die Möglichkeit, jollix einfach und schnell auf der Festplatte zu installieren, wird es in einer der späteren Versionen geben. Eine Festplatteninstallation von jollix kann über die Portage Paketverwaltung von Gentoo dann beliebig erweitert und upgedatet werden.
Mit Jollix soll hauptsächlich der Gamer und Multimedia-Enthusiast angesprochen werden, der Linux als stabile und sichere Plattform bevorzugt.
Also iso Image herunterladen, auf eine CD brennen und den PC damit booten!

Neben der Desktop-Umgebung KDE inkl. vieler nützlicher Programme (v.a. Internet- und Multimedia-Anwendungen) ist auch Wine enthalten. Wine ist ein Programmpaket, mit dem auch einige MS-Windows Programme unter Linux laufen. Dadurch sind insbesondere Spiele wie Counter-Strike unter Linux lauffähig, für die es (noch) keine eigene Linux-Version gibt (und vielleicht auch nie geben wird).
Sollte nach einer Festplatteninstallation der Funktionsumfang nicht mehr ausreichen, kann das System einfach erweitert werden. D.h. zusätzliche Programmpakete können - wie mit Gentoo Linux - installiert und auch wieder deinstalliert werden. Dafür wird die von Gentoo entwickelte Paketverwaltung Portage gleich mitinstalliert. Eine einfache grafische und benutzergeführte Installation ist derzeit noch nicht möglich. Erfahrenere Leute können jedoch jetzt schon jollix auf der Festplatte installieren, dazu gibt es in der Dokumentation eine Anleitung.

Jollix 0.2 Features:

* basiert auf Gentoo Linux
* zum Ausprobieren ist keine Installation auf der Festplatte notwendig
* Optimiert für i686 Architektur
* unterstützt nVidia und ATI-basierte Grafikkarten mit voller 3D Beschleunigung, alle anderen Grafikkarten mit Vesa Modus
* Kernel: Gentoo 2.4.20-gaming-sources
* KDE 3.1.4
* Viele Multimedia Anwendungen (xmms, mplayer, xine u.a.)
* ISDN-Unterstützung
* Fritz!Card DSL
* Wine Build 20030911
* XQF, ein Game-Server Browser
* Cheathing Death Unterstützung
* Half-Life-, Public-Enemy- oder Counter-Strike Festplatteninstallation können direkt mit der LiveCD gespielt werden!
* Viele Bugfixes + aktuelle Versionen der installierten Software
* Installationsanleitung für erfahrene Linux User
</font>[/QUOTE]Para
__________________
- Wenn die Klugen nachgeben, regieren die Dummen. -

Alt 30.10.2003, 14:17   #2
Lucky
/// Helfer-Team
 
Jollix - Beitrag

Jollix



hmm hört sich ja nicht schlecht an, aber wie will man CS unter Linux installieren? Da steht zwar "Installierte Version..." aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, wenn ich ehrlich bin.

Björn
__________________

__________________

Alt 30.10.2003, 14:23   #3
Paranoia
Administrator
> law & order
 
Jollix - Beitrag

Jollix



Lucky, lies zwischen dem posten mal etwas genauer . Mit Wine kannst du unter der Live CS bereits auf dem PC instalierte(WIN-)Games zocken. D.h. nur, das bereits auf der Festplatte vorhandene Dateien genutzt werden, also du nur zB CS zocken kannst, wenn das auf der Kiste bereits instaliert ist.
Para
__________________
__________________

Alt 30.10.2003, 14:28   #4
Lucky
/// Helfer-Team
 
Jollix - Beitrag

Jollix



Achso, ja wenn es unter Windows schon ist, dann macht das ja sinn....

//nachtrag: Nur dann stellt sich für mich die Frage, warum braucht man dann Jollix? Wenn CS eh schon unter Windows existiert...

//nachtrag2:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Mit Jollix soll hauptsächlich der Gamer und Multimedia-Enthusiast angesprochen werden, der Linux als stabile und sichere Plattform bevorzugt.</font>[/QUOTE]Schön und gut, aber wenn ich Linux bevorzuge, installier ich es mir doch, oder nicht?


Björn

p.s.: Ich hatte schon gelesen keine angst...

[ 30. Oktober 2003, 14:36: Beitrag editiert von: Lucky ]
__________________
Kein Support per PM!

Alt 30.10.2003, 15:00   #5
Paranoia
Administrator
> law & order
 
Jollix - Beitrag

Jollix



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Mit Jollix soll hauptsächlich der Gamer und Multimedia-Enthusiast angesprochen werden, der Linux als stabile und sichere Plattform bevorzugt...</font>[/QUOTE]aber bislang um Windows wegen besserer Unterstützung der Spielebranche nicht rumkam und nun Linux mal als Spieleplattform testen will.

__________________
- Wenn die Klugen nachgeben, regieren die Dummen. -

Alt 30.10.2003, 18:38   #6
Paranoia
Administrator
> law & order
 
Jollix - Beitrag

Jollix



Klappt auch ganz gut und somit habe ich das erste CD-Start-Linux, das einwandfrei mit meiner AVM Fritz DSL Kart läuft . Den Rest werde ich mal testen, wenn ich Zeit habe
Para
__________________
--> Jollix

Alt 30.10.2003, 19:30   #7
n_dot_force
Gast
 
@para:

klar, dass es funktioniert... hat ja schliesslich gentoo als grundlage

*SCNR*

interessant wäre, ob man das teil wie knoppix auf platte bannen kann, und ob die portage auch dann funktioniert...

wenn das funktionieren würde, dann hätte knoppix einen ernstzunehmenden mitbewerber...

aber egal wie's ist... ich bleib bei meinem gentoo (the original pure taste)

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 30.10.2003, 20:07   #8
Paranoia
Administrator
> law & order
 
Jollix - Beitrag

Jollix



</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Geplante Änderungen und Features für die nächste Version:

* Eine NMM Version, die die MMBox startet: Verwandelt den PC in ein Netzwerk-taugliches Multimedia Home-Entertainment Center!
* Diskettensicherung von Konfigurationsdateien (eventuell auch Harddisk- und USB-Stick-Sicherung)

Was jollix irgendwann mal können soll:

* schnelle und einfache grafische Installation
</font>[/QUOTE]Momentan nur: </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Installationsanleitung für erfahrene Linux User </font>[/QUOTE]Also, es läuft ganz nett, ist aber mit knoppix noch nicht zu vergleichen(langsamer Boot, weit geringerer Umfang, dafür Multimediaausrichtung). Wenn ich gut Zeit hätte, würde ich mal versuchen es auf Platte zu bannen, aber im mom habe ich leider kaum Zeit. Die ganze Sache sieht für mich aber nach einem recht gutem Ansatz aus, bei dem ich auf die weitere Entwicklung gespannt bin.
Para
__________________
- Wenn die Klugen nachgeben, regieren die Dummen. -

Alt 14.07.2004, 19:47   #9
Paranoia
Administrator
> law & order
 
Jollix - Standard

Jollix



Jollix 0.3 Betatest
Heute startet der Betatest der neuen jollix Version.

Neue Features sind unter vielen anderen:

* Linux Kernel 2.6.5
* Kudzu Hardware Erkennung
* XOrg-X11 6.7.0
* KDE 3.2.2
* KVIRC 3.0 Final
* WLAN und Bluetooth Support

ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/mirrors/...utions/jollix/

Bin gerade noch am downloaden.
Para
__________________
- Wenn die Klugen nachgeben, regieren die Dummen. -

Antwort

Themen zu Jollix
aktuelle, anderen, beschleunigung, booten, death, direkt, einfach, festplatte, gamer, grafikkarte, image, installation, installiert, leute, linux, nicht, nicht mehr, nvidia, platte, programme, recht, schnell, spiele, spätere, system, testen, wickel, zusätzliche



Zum Thema Jollix - Hat jemand schon mal Jollix getestet? http://www.jollix.de/ Klingt eigentlich für ein Testen von Linux recht nett und vor allem gibt es mal eine LiveCD die meine FritzKarte unterstützt. Zu den - Jollix...
Archiv
Du betrachtest: Jollix auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.