Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Anfänger-Mobiltelefon

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 19.11.2006, 13:49   #1
eva
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Nicht, dass ich nicht gegooglet hätte und Infos herangezogen hätte - aber alle haben sie nicht das, was ich will:
Ein normales, kleines, leichtes, hosentaschentaugliches Mobiltelefon, das außer telefonieren nicht viel kann, und das ich im Ausland mit einer x-beliebigen 15€ sim-Karte eines lokalen Anbieters benützen kann, wenns da nächste öffentliche Telefon 600km weit weg ist.

Weiß jemand, was man für diesen Zweck verwenden könnte? (als bisher Handy-Verweigerer)
(Nicht dringend, aber bis Juni 07 muss ich mich entscheiden)

Danke im voraus
eva

Alt 19.11.2006, 15:50   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Was haben sie denn sonst?

Jedes Telefon "kann telefonieren", ob und was "klein" ist, musst du für dich entscheiden. Prinzipiell sind die Klapp-Telefone meist eher weniger hosentaschentauglich, zumindest wenn du (wie ich) darunter die Unterbringung in der Gesäßtasche verstehen solltest, die Dinger sind einfach i.A. ein bisserl dicker. (Wobei ich früher die "Ziegelsteine" auch dort untergebracht habe, da ist man aber tatsächlich dann schief gesessen )
Je nach Zielgebiet brauchst du ein Dual-, Tri- oder gar Quadband-Gerät.

Ein Mobiltelefon was wirklich nur seinem Namen Ehre macht und nur zum mobilen Telefonieren taugt, gibt es IMHO nicht mehr. Du wirst also Abstriche machen müssen und irgendeinen Blödsinn mitkaufen müssen. (Der unnötige Zusatzschnickschnack ist aber meiner Erfahrzung nach ausser bei wirklich teueren Telefonen immer eher von Billigmüllqualität die keine Sau braucht )

PS Ich bin von meiner ehemaligen absolutminimalistischen Grundhaltung wegen der gesetzlich vorgeschrieben Nutzung einer Freisprecheinrichtung beim "Führen eines Fahrzeuges" in diesem Punkt abgerückt, aber nur in diesem Punkt.

Der Rest ist Sch***, muss man aber nicht nutzen (glaube mir, das Ding funktioniert auch ohne dass man MP3s anhört oder Bilder macht, obwohl vielleicht war dies mein Fehler? Niemals wieder Benq-Siemens (auch ohne Pleite und Betrug/Konkursverschleppung/wasauchimmer)
Shadow, ein Ex-Siemens-Mobiltelefonfan
__________________

__________________

Alt 19.11.2006, 16:13   #3
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Hi,
ich würde nach etwas Stabilem suchen, wenn die nächste Telefonbox 600km weg ist, dürfte der Handyreparateur auch nicht näher sein.

Hosentaschentauglichkeit ist ein weitgefasstes Kriterium, da fallen mittlerweile fast alle Handys drunter. Ich persönlich bin mit Motorola v220 ganz glücklich, macht nicht viel her, kann nicht viel ist aber robust und mittlerweile recht billig zu haben. (Ich empfinde es als klein und leicht, obwohl es recht breit ist, Klapphandy eben. Dünne Klapphandy gibt es natürlich auch, zb das V3 (Motorola) aber da hätte ich dann angst dass es irgendwie zerbricht.)
Viele meiner Freunde schwärmen allerdings für dieses robuste Siemenshandy, m 75 oder so, das soll alles abkönnen.
Aber bei Siemens ist das immer ein wenig Glückssache ob das Handy auch wirklich tut, hat man den Eindruck. (Mir wollte O2 damals kein Siemens verkaufen, die waren wegen Problemen alle zurück beordert worden. )

Ich würde außerdem darauf achten, dass es keinen zu großen Display hat, bzw auf die Lebensdauer des Handys achten. Es bringt nichts einen 20 cm^2 Display in Echtfarben zu haben, wenn das Handy dann alle 2 Tage aufgeladen werden muss. All den zusätzlichen Schnickschnack kann man getrost ignorieren.

Was die beliebige Simkarte angeht: Ich meine Vertragshandys sind meist nicht geblockt, ansonsten kostet das freischalten von Handys meiner Erfahrung nach zwischen 8 und 20 Euro, je nach Typ. Kaufst du dein Handy ohne Vertrag sind sowieso alle Simkarten nutzbar.

lg myrtille
__________________

Alt 21.11.2006, 09:47   #4
Joschi20
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Ich persönlich habe schon ein paar Handymarken getestet und muss sagen NOKIA gefällt mir doch am besten.
Die sind einfach am robusteten und weniger Fehler anfällig.

Ich hatte z.B. das Samsung E 700, war optisch ein Traum und auch zum
Zusammenklappen, Nach 1nem Jahr war meine Freude schon verdorben.
Schlechte Quallität, Probleme mit der Software, ein Ständiger Weisser Bildschirm plötzlich

Jetzt bin ich wieder bei Nokia und hab mir ein Stosssicheres Handy gekauft und bin zufrieden.


Je weniger Schnick Schnack ein Handy hat desto länger hält es nach meiner persönlichen Ansicht.

Alt 22.11.2006, 14:47   #5
eva
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Danke euch allen für Beratung! An manche Sachen, wie Stoßsicherheit und Akkulebensdauer hatte ich eigentlich noch gar nicht gedacht. Mal sehen, was sich bis zum Sommer findet - die Erfahrung betr. 'je weniger Schnickschnack,d esto weniger Fehleranfälligkeit' hab ich jedenfalls schon bei allen möglichen Geräten gemacht.
Und was der Unterschied zwischen Dual-, Tri- und Quadband ist und was ich wo brauch, sollt im Internet zu finden sein! Dank Euch allen!


Alt 22.11.2006, 17:22   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Quadband - Wikipedia
(dort unten dann Links zu Dual- und Triband.)

Eigentlich gilt natürlich für alles: Was nicht da ist (unötiger Schnickschnack zum Beispiel), kann nicht kaputtgehen. Dummerweise meint der Durchschnittskonsiument den Marketingeuren glauben zu müssen, dass man jeden neuen Schnickschnack braucht. Also wird in "Schnickschnack" investiert, statt in Qualität.
Aber mein altes normales (nicht als "Stosssicher tituliert) Siemens-Mobiltelefon hat bis jetzt 5 Jahre in der Jeans-Gesäßtasche klaglos überlebt, 1. Akku - kein Problem. Wobei ich Joschi soweit zustimmen muss, dass die Nokia-Telefone meist simpler zu bedienen sind (allerdings hatten sie auch mal ein sehr massives Qualitätsproblem). Aber in meinem Alter denkt man auch manchmal Arbeitsplätze erhaltend. War beim letzten mal aber ein Griff ins WC. (Handy ist Sche**** und Arbeitsplätze dürften auch perdu sein)
__________________
--> Anfänger-Mobiltelefon

Alt 22.11.2006, 17:41   #7
Haui45
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Zitat:
Zitat von eva Beitrag anzeigen
... wenns da nächste öffentliche Telefon 600km weit weg ist.
Nur mal so als allgemeine Frage: Bist du dir sicher, dass du dort mit einem normalen Handy überhaupt Empfang hast? Wenn das nächste öffentliche Telefon 600 km weg ist, dürfte die nächste Basisstationn doch auch nicht viel näher sein...

Alt 22.11.2006, 19:11   #8
eva
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Ja, definitiv! (Es geht hier um den nördlichsten Zipf Finnlands)
Die Menschheit dort oben kommuniziert hauptsächlich mit Handies (oder sauschnellen, war beeindruckt) Internetverbindungen. Früher muss es öffentl. Telefone gegeben haben, da teilweise die Telefonboxen oder sogar die Telefone selber noch existieren. Aber nördlich von Joensuu sind nur mehr 2 (in Rovaniemi) in Betrieb und nördlich davon wird ausschließlich mobil telefoniert!

Alt 23.11.2006, 14:25   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



AFAIK ist in Finnland schon teilweise die (Staats)Verwaltung (= Behörden, Ämter) auf Mobiltelefon umgestiegen, d.h. es gibt dort keine herkömmlichen Telefone mehr, dank Nokia alle per Mobilphone.
Da Finnland, würde ich dir für den Fall eines Defektes aber auch Nokia sehr ans Herz legen. Aber vielleicht sind sie dort auch billiger (Die Geräte könnten aber auch teurer sein und nur das Telefonieren billiger sein.)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.11.2006, 18:54   #10
eva
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Die Geräte sind dort sehr teuer (zumindest die ohne Vertrag bei Elisa, Sonera, und wie sie heißen) - aber im R-Kioski meinten sie, die Prepaid-Karten (keine Ahnung, von welchem Anbieter) lohnen sich auch für Auslands-Calls. Daher Hardware-Suche.
Der Tipp, ein Nokia zu nehmen, ist aber, denk ich, wohl wirklich nicht verkehrt. Nicht, dass was kaputt gehen muss, aber es könnte ja...von daher, gute Idee!

Alt 23.11.2006, 22:48   #11
MightyMarc
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



just my 2 cents:

ich habe seit Anbeginn der Zeit ein Siemens M35. Hat nur Grundfunktionen, aber es funktioniert zuverlässig und ist stabil (man kann damit sogar einen Nagel ins Holz schlagen ohne sich Sorgen machen zu müssen). Vielleicht habe ich noch das alte M35 von meinem Vater hier rumliegen (neue Akkus habe ich auf jeden Fall hier). Sollte ich es finden und Du übernimmst die Versandkosten kannst Du es gerne haben.

Alt 24.11.2006, 09:05   #12
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Das Ding sollte gut sein, mein S35 ist jedenfalls besagtes stabiles Telefon von mir.

Aber Anbeginn der Zeit?

Ich habe mich ja eher lange gegen Handies gewehrt (aber verkaufe mal Handies ohne Eigenerfahrung, heute habe ich dort so meine Erfahrungen, mache aber nichts mehr in Handies ), aber das Siemens war schon mein (mindestens) viertes? Handy (zumindest vorher ein Ziegelstein von Bosch (sic) und dann ein Panasonic, was mir am Hintern brach , ein Siemens S4?). Ist alles subjektiv.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 24.11.2006, 12:39   #13
MightyMarc
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Aber Anbeginn der Zeit?
Naja, mein erstes Handy halt. Und wenn ich daran denke wie häufig Freunde und Bekannte inzwischen ihr Handy gewechselt haben (während ich immer die 100 Euro Gutschrift gewählt habe), kommt es mir wie eine Ewigkeit vor.

Alt 24.11.2006, 18:10   #14
eva
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Klingt nicht uninteressant! Darf ich nachdenken? (Hab an sich ein etwas gestörtes Verhältnis zu Siemens) Werd mir das mal durch den Kopf gehen lassen!

Alt 25.11.2006, 02:27   #15
cronos
 
Anfänger-Mobiltelefon - Standard

Anfänger-Mobiltelefon



Die 35er Serie von Siemens hatte schon damals was. Die sahen echt nett aus-damals.
Leider hatten die alle ein Akku-Problem. Mein c35 durfte ich alle 24h an die Station hängen und das war noch zu wenig.
Die Probs gab es aber m.E. bei dem Outdoor-Handy (m35) nicht mehr.

Spätestens wurden die Akku-Probs bei den 45er null-und-nichtig. Und da gabs dann auch keinen Antennen-Wulst mehr.

Will heißen: Kauf dir ein altes Siemens (ab 45) oder ein altes Nokia (irgendwas in die 60), kommt halt drauf an, mit welcher Benutzeroberfläche du besser kannst.
Achte bei den alten Knochen auf jeden Fall auf die Akku-Leistung!

Solltest du dir dennoch ein neues holen wollen würde ich momentan immer Sony-Ericsson empfehlen.
__________________
Only cronos endures

Antwort

Themen zu Anfänger-Mobiltelefon
ausland, dringend, infos, kleines, lokale, lokalen, telefonieren, verwenden, zweck, öffen



Ähnliche Themen: Anfänger-Mobiltelefon


  1. Trojaner-Anfänger
    Diskussionsforum - 12.10.2011 (2)
  2. Log checken (Anfänger)
    Log-Analyse und Auswertung - 16.01.2010 (1)
  3. Ein Anfänger kämpft verzweifelt...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.02.2009 (23)
  4. Anfänger mit Problemen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.01.2008 (11)
  5. winfix - bin anfänger
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.12.2007 (1)
  6. Blutiger Anfänger: Spycrush
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.06.2007 (6)
  7. Linux für Anfänger??
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 21.06.2007 (11)
  8. Anfänger braucht Hilfe!!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 10.05.2007 (5)
  9. Trojaner-bekämpfung für Anfänger
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.05.2007 (12)
  10. Blutiger Anfänger ist verzweifelt....!
    Log-Analyse und Auswertung - 04.12.2006 (3)
  11. HELP MY! ich bin anfänger!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.07.2006 (1)
  12. O.K. Anfänger
    Mülltonne - 29.06.2006 (1)
  13. anfänger fragen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.11.2003 (2)
  14. Sicherheitseinweisung für Anfänger!?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 31.08.2003 (15)
  15. MySQL und PHP für Anfänger
    Alles rund um Windows - 25.07.2003 (4)
  16. PHP für Anfänger
    Alles rund um Windows - 13.02.2003 (8)

Zum Thema Anfänger-Mobiltelefon - Nicht, dass ich nicht gegooglet hätte und Infos herangezogen hätte - aber alle haben sie nicht das, was ich will: Ein normales, kleines, leichtes, hosentaschentaugliches Mobiltelefon, das außer telefonieren nicht - Anfänger-Mobiltelefon...
Archiv
Du betrachtest: Anfänger-Mobiltelefon auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.