Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: boot.ini

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 06.01.2006, 20:23   #1
JayP
 

boot.ini - Standard

Problem: boot.ini



Darf ich die Boot.ini auf eine beliebige Partition verschieben?

Alt 06.01.2006, 21:24   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
boot.ini - Standard

boot.ini Anleitung / Hilfe



Du darfst, aber danach darfst du vermutlich auch viel fluchen.

NEIN, die boot.ini muss immer auf der Partition liegen, von der der PC bootet!
Boot.ini, NTLDR und NTDETECT.com müssen immer auf der Boot-Partition liegen, der Rest (also das komplette Windows-Verzeichnis) darf auch woanders liegen. Wenn du die Start-Partition änderst, müssen die drei Dateien auch dorthin verschoben oder kopiert werden und die boot.ini muss angepasst(!) werden.
__________________

__________________

Alt 06.01.2006, 21:30   #3
JayP
 

boot.ini - Standard

boot.ini Details



Okay ,danke.
Dann eröffnet sich mir jetzt die Frage:Wie mache ich das?
__________________

Alt 06.01.2006, 21:49   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
boot.ini - Standard

Lösung: boot.ini



WAS willst du genau machen?
Und warum? Vielleicht (hoch wahrscheinlich) ist dies nicht die optimale Lösung.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 06.01.2006, 22:08   #5
JayP
 

boot.ini - Standard

Wie boot.ini



Also ,es ist so:
Die Boot.ini liegt auf C:
Ich möchte C: nur gerne formatieren ,da da einiger unbrauchbarer Datenmüll liegt.
Nur dazu muss ich doch die Boot.ini erst auf E: ziehen.


Alt 06.01.2006, 23:00   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
boot.ini - Standard

Wo boot.ini Lösung!



ist e: ein primäre Partition?
hast du ein Dual-Boot-System mit WinDOS-9x auf c: und XP auf e:?
__________________
--> boot.ini

Alt 06.01.2006, 23:17   #7
JayP
 

boot.ini - Standard

boot.ini



XP ist auf e:
Wo kann ich denn nachschauen ob ich ein Dual-Boot-System mit WinDOS-9x habe?

Alt 07.01.2006, 01:47   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
boot.ini - Standard

boot.ini



äh.. dass weiß man.
Hast Du Win9x* auch noch auf dem PC?

Win9x = Windows-95, Windows-98 oder Windows-ME
mit WinDOS wird gerne eine Windows bezeichnet welches auf MS-DOS aufbaut, also Win9x (und Vorgänger)

Kannst du sowohl in XP wie auch in Win9x booten, ist es ein Dual-Boot-System
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.01.2006, 01:49   #9
JayP
 

boot.ini - Standard

boot.ini



Nein, war nie ein anderes OS als XP drauf.

Alt 07.01.2006, 02:07   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
boot.ini - Standard

boot.ini [gelöst]



Und warum ist XP auf e:?
Also XP von Anfang an auf e: zu installieren, ohne dass ein anderes OS auf c: ist, ist deutlich ungewöhnlich.
Oder ist hier XP zweimal drauf?
Und noch einmal die Frage: ist e: eine primäre Partition?

Was steht denn in der Boot.ini?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.01.2006, 02:20   #11
BataAlexander
> MalwareDB
 
boot.ini - Standard

boot.ini [gelöst]



Hallo,

zur Ergänzung Wiki-Link oder Newbie-Link.
Von MS soviel dazu M$-Link

Die drei angesprochenen Dateien, liegen bei Dir auf der Partition C:, dies ist vom Typ her eine Primärepartion, wenn Du nun Xp aber auf der Partition E: hast, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Logische Partition.
Die Bootpartition muss aber immer eine Primärpartition sein.
Daher reicht ein einfaches kopieren der Dateien nicht aus.

Ist C: eine Fat Partition??

Wenn ja, kannst Du die Dateien auf E: kopieren, das Laufwerk C: formatieren und dann mittels eines Knoppix die Dateien von E: nach C: kopieren.

Falls Dir das alles zu viel ist und Dir Knoppix auch wenig sagt, ist es für Dich vlt. Leichter die C: Partiton gezielt aufzuräumen und dann zu defragmentieren.

Gruß

Schrulli
__________________
If every computer is running a diverse ecosystem, crackers will have
no choice but to resort to small-scale, targetted attacks, and the
days of mass-market malware will be over
[...].
Stuart Udall

Alt 07.01.2006, 02:21   #12
JayP
 

boot.ini - Standard

boot.ini [gelöst]



Nein ,XP ist nicht 2 mal drauf.
Vorher hatte ich XP auch auf C: installiert.
Nein, E: ist keine Primäre Partition.

Inhalt der boot.ini :
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

@schrulli
Jep, ist ne logische.
C: ist keine fat partition.

Das gezielte aufräumen geht leider nich.
Es sind ebend die überbleibsel von der alten Windows Installation die ich nicht runterbekomme.

Alt 07.01.2006, 02:38   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
boot.ini - Standard

boot.ini [gelöst]



Ob FAT oder nicht ist somit ziemlich egal.
Lösche alle Dateien (Ordner und Unterordner) von c: ausser boot.ini, NTLDR und NTDETECT.com.
Dann muss und darf die boot.ini auch nicht geändert werden.

Wenn du was von c: nicht runterbekommst, dann WIRD es noch benutzt, dein XP (auf e: ) wurde dann vermutlich nicht ordentlich dort installiert. Dann solltest du sehr vorsichtig sein, weil eventuell XP durchaus noch (teilweise) auf c: seinen Dienst tut, löschen (oder formatieren von c: ) macht dann dein System (zumindest vorläufig) unbenutzbar.

@ Schrulli: "wenn Du nun Xp aber auf der Partition E: hast, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Logische Partition" war zwar richtig, aber bei der Konstellation von höchstwahrscheinlich zu sprechen, zeugt von einer guten Glaskugel.
Normal installiere ich zumindest wenn möglich Windowse immer auf eine primäre Partition, es lässt mehr Möglichkeiten offen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (07.01.2006 um 02:45 Uhr)

Alt 07.01.2006, 02:45   #14
JayP
 

boot.ini - Standard

boot.ini [gelöst]



Hm..das es noch benutzt wird kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen ,da als einziges nur noch der Ordner Dokumente und Einstellungen vorhanden ist.
Sonst ist alles weg ,bis auf der von dir genannten Dateien.

Alt 07.01.2006, 10:44   #15
BataAlexander
> MalwareDB
 
boot.ini - Standard

boot.ini [gelöst]



Hallo,

Zitat:
Zitat von Shadow
Ob FAT oder nicht ist somit ziemlich egal.
Knoppix ist das nicht egal, das schreibt bisher nur Fat sicher

Zitat:
Zitat von Shadow
Normal installiere ich zumindest wenn möglich Windowse immer auf eine primäre Partition, es lässt mehr Möglichkeiten offen.
Nun, meine Kugeln sind immer gut poliert
Ich ziehe eine Installation auf eine primäre Partition auf c: auch vor, aber ich habe ja auch nicht JayP´s Rechner

Gruß

Schrulli
__________________
If every computer is running a diverse ecosystem, crackers will have
no choice but to resort to small-scale, targetted attacks, and the
days of mass-market malware will be over
[...].
Stuart Udall

Antwort

Themen zu boot.ini
beliebige, partition, verschieben



Ähnliche Themen: boot.ini


  1. Windows 10 bootet nicht (Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key)
    Alles rund um Windows - 18.10.2015 (4)
  2. Boot-Probleme
    Alles rund um Windows - 29.11.2012 (0)
  3. BOOT\boot.bin kann nicht ausgeführt werden o.O
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.02.2012 (2)
  4. Boot Probleme
    Netzwerk und Hardware - 17.05.2009 (4)
  5. boot.ini und SuperAntiSyware
    Diskussionsforum - 24.02.2009 (1)
  6. resycled\boot.com weg
    Log-Analyse und Auswertung - 16.12.2008 (4)
  7. Resycled\boot.com
    Log-Analyse und Auswertung - 02.12.2008 (14)
  8. reycled\boot.com
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.11.2008 (0)
  9. recycled/boot.com
    Log-Analyse und Auswertung - 10.11.2008 (20)
  10. DNS Changer boot.com
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2008 (2)
  11. recycled\boot.com
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.10.2008 (1)
  12. !Boot-Problem!
    Alles rund um Windows - 08.03.2008 (0)
  13. boot problem
    Netzwerk und Hardware - 18.12.2007 (7)
  14. Boot CD
    Alles rund um Windows - 22.09.2005 (1)
  15. KAV 4.5 und Boot CD ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.02.2004 (2)
  16. AVK 12 Boot-CD
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 26.02.2003 (20)

Zum Thema boot.ini - Darf ich die Boot.ini auf eine beliebige Partition verschieben? - boot.ini...
Archiv
Du betrachtest: boot.ini auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.