Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: FirstReboot

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 03.08.2003, 08:03   #1
Rene-gad
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



Hi Darkbeat,
IMO das Piepsen von MB weist auf ein HW-Fehler hinzu (vielleicht auch dieser Sch... Hitze infolge?). Was für eine Maus hast du? Versuche mal mit der anderen Maus oder mindestens den Maustreiber uptodaten. Zum FirstReboot habe ich lediglich auf dieselbe Information gestoßen, wie Du.
Noch ein Paar blöden Tips:
1.Bringt was, wenn Du dieser FirstReboot-Prozess stoppst?
2.Spybot/Adaware- Scan?
3.Antivirus?

Alt 03.08.2003, 11:32   #2
Darkbeat
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



Hallo
Vor 4 stunden fing es an, alle paar (ca.30) sekunden fällt meine maus für 2 sekunden aus, scheint aber eher so zu sein, als würde sich die maus aufhängen, denn wenn ich wärend dem übergang die maustasta egedrückt habe, fällt maus aus und maustaste wird ständig gedückt.

Meine erste Idee war ein neumodischer Keylogger, der mauskoordinaten abcheckt. Hab auch einen Keylogger gefunden und gelöscht, aber mir viel schon vor einigen stunden ein recht komischer eintrag im autostart auf (und im laufenden hintergrund). Der Eintrag lautet
Programm: Hgtxpei
Dateiname: ../system32/FirstReboot.exe
geladen von: run

Ich kann bezeugen, dass der vorher nicht da war, und sonne executeable scheint mir recht sinnlos. Was soll denn ein firstreboot programm mache?

erstellungsdatum 7.Juli, hmm das scheints doch ned zu sein


http://www.spywareinfo.org/startup_p...tups_short.htm
sagt, dass das spyware sein soll, adaware und spybot hat das aber nicht erkannt

http://www.pacs-portal.co.uk/startup.../startup_h.php
da sagen se mir, dass das von meiner hercules soundcard is ^^


woran kann das mir der maus sonst noch liegen? also interrupts sind in ordnung


wenn ich die maus bewege steugt die systemleistung alle 2 sekunden auf 41% und ganz selten piept mein mainboard

[ 03. August 2003, 00:45: Beitrag editiert von: Darkbeat ]
__________________


Alt 03.08.2003, 11:43   #3
Darkbeat
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



hmm, das piepen scheint mir auch verdächtig...

adaware und spybot hat nur nen keylogger gefunden, der is aber weg vom fenster

Kav mach ich jetzt drüber, und ne andere maus find ich grade ned, wird sich aber noch auftreiben lassen.


CPU is bei 47/48°C ka ob des viel ich, ich glaub aber mehr als früher ^^ (38/39°C). Kennt einer nen tool für xp, dass die temperatur überwacht und den kühler etwas effektiver arbeiten lässt (hatte mal früher eins, auf ner treiber cd von geforce 2 gts)

ohne das ich etwas tue, geht die cpu leistung manchmal auf 49% hoch (für ne millisekunde), kann es sein, dass kav das verursacht, obwohl ich es beendet habe?


Kav hat nix gefunden

[ 03. August 2003, 13:40: Beitrag editiert von: Darkbeat ]
__________________

Alt 03.08.2003, 12:43   #4
Rene-gad
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



Hi Darkbeat
hab 'n Shareware Tool gefunden. Möchtest Du es ausprobieren?

Alt 03.08.2003, 13:10   #5
Darkbeat
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



vielen dank, gibt es übrings ein besseres antispyware programm als adaware 6 und spybot?


Alt 03.08.2003, 13:22   #6
Cobra
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Darkbeat:
vielen dank, gibt es übrings ein besseres antispyware programm als adaware 6 und spybot? </font>[/QUOTE]Aber ja: Brain 1.0. Man muß aber updaten, um in den Genuß zu kommen. Die Originalversion ist nicht sonderlich empfehlenswert, und verlangt überdies einen Dongle.

Cobra

Alt 03.08.2003, 13:39   #7
Darkbeat
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



Es liegt 100% an der Maus.
Nur ist die Frage ob es an der hardware liegt oder ned. Kann es sein, dass Treiber so kaputt gehen können, nach längerem benutzen, dass solche fehler auftreten, wie plötzliches nichtreagieren? Ich suche mal nach dem neuen treiber, was der bringt.

[ 03. August 2003, 18:03: Beitrag editiert von: Darkbeat ]

Alt 03.08.2003, 20:26   #8
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Darkbeat:
Kann es sein, dass Treiber so kaputt gehen können, nach längerem benutzen, dass solche fehler auftreten, wie plötzliches nichtreagieren?</font>[/QUOTE]Unter windoof? Auf jeden Fall, relativ regelmäßig sogar Einfach mal neu installieren.

Aber 47 Grad CPU-Temperatur is auch schon ziemlich hoch, für AMDs wär das AFAIK schon kurz vor dem roten Bereich...

Dass die Prozessorbelastung beim Maus bewegen kurz hoch geht, is übrigens normal.
__________________
Greetz, BEASTIE (der Exil-Kölsche)
Aircooled BUGS bite!!! ---To Live Is to Risk---1984 kommt: notcpa.org againsttcpa.com

Alt 04.08.2003, 06:51   #9
Robi76
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



Hi 2all.
BEASTIEPENDENT: 47° grad zu hoch???
Meiner ist selten unter 55°
Normaltemp. ist bei mir zw. 57° und 60°

Alt 04.08.2003, 11:26   #10
n_dot_force
Gast
 
FirstReboot - Beitrag

FirstReboot



[offtopic]
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von BEASTIEPENDENT:
...
Aber 47 Grad CPU-Temperatur is auch schon ziemlich hoch, für AMDs wär das AFAIK schon kurz vor dem roten Bereich...
...
</font>[/QUOTE]ne, amd ist sehr belastbar (je nach struktur von +80° Celsius bis +95° Celsius)...

ich selber hab einen amd xp 1600+ - laut amd[1] mit +90° Celsius maximaltemperatur - der fährt unter ständiger vollast (f@h, compilen etc.) mit konstant +40° Celsius - auch bei diesen sommerlichen temperaturen. dazu muss noch gesagt werden, dass ich 2x 90mm-lüfter für den luftdurchzug, 1x 80mm für die cpu und ein enermax-netzteil mit 2 lüftern (einmal hinaus, einmal auf cpu gerichtet) hab. durch die grossen lüfter ist das ganze auch noch annehmbar leise.

[1] auf der cpu ist eine codesignatur, und auf der amd-website (in den whitepapers) gibts ne tabelle, wo man nachsehen kann, was die codesignatur bedeutet. und ein zeichen aus dieser signatur gibt die maximale temperaturbelastbarkeit an.
[/offtopic]

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Antwort

Themen zu FirstReboot
andere, anderen, blöde, blöden, dieselbe, folge, formation, hitze, information, maus, mindestens, piepsen, reboot, scan, versuche



Zum Thema FirstReboot - Hi Darkbeat, IMO das Piepsen von MB weist auf ein HW-Fehler hinzu (vielleicht auch dieser Sch... Hitze infolge?). Was für eine Maus hast du? Versuche mal mit der anderen Maus - FirstReboot...
Archiv
Du betrachtest: FirstReboot auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.