Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 30.11.2016, 15:37   #1
anonym1
 
Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) - Standard

Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)



Moin,

urplötzlich erschien bei mir, als ich Firefox geöffnet hatte, die Meldung, dass ein Update installiert wird (sah ganz anders aus als bei den bisherigen Updates) und dann sah ich das Fenster, dass ihr im ersten Screenshot seht (mit Anmerkungen von mir). Schon das machte mich stutzig, denn wie ihr am zweiten Tab sehen könnt, konnte ich GMX problemlos öffnen, von wegen gestörte Internetverbindung... Hab dann noch den grünen Button gedrückt und bin dann auf die Seite im zweiten Screenshot gelangt... Spätestens da schrillen bei mir die Alarmglocken, in so einem fragwürdigen Zusammenhang soll ich denen meine E-Mail geben?? Das hab ich besser mal gelassen... Da in der Adresszeile eben "Mozilla Foundation" in grün, also als anscheinend identifizierte und "sichere" Seite, steht, bin ich mir nicht sicher, ob das doch von Firefox kommt... Aber mein Gefühl sagt mir was anderes... Hatte von euch das auch schon mal jemand? Könnte man sich darüber auch Trojaner oder so einfangen? Jedenfalls bin ich sehr vorsichtig mit sowas...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Error_Firefox.jpg (59,4 KB, 207x aufgerufen)
Dateityp: jpg Error_Firefox_2.jpg (65,6 KB, 204x aufgerufen)

Alt 30.11.2016, 15:46   #2
Ladekabel612
 
Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) - Standard

Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)



Also das, was auf dem Ersten Screenshot sichtbar ist, hatte ich auch schon ein paar dutzendmal mit Firefox, ist nichts bedrohliches, heißt nur, dass keine cached version erreichbar ist. Und ich habe mal die Seite im Screenshot 2 aufgerufen, und es scheint die wirkliche Firefox Seite zu sein. Die E-Mail die du da angeben kannst ist dafür da, falls du Firefox auf deinem Tablet oder Handy installieren willst, steht aber auch drüber.
__________________


Geändert von Ladekabel612 (30.11.2016 um 15:57 Uhr)

Alt 30.11.2016, 18:01   #3
W_Dackel
 
Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) - Standard

Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)



Alles OK. In der Adressleiste siehst du dass du per https mit www.mozilla.org verbunden bist. Es wäre ein Mordsaufwand für Betrüger dir etwas unterjubeln zu wollen ohne eine Warnung wegen des https Zertifikats zu generieren.


Betrug mit Firefox gibt es oft wenn Nicht Mozilla Seiten Firefox zum Download anbieten und in ihren Installern noch jede Menge Mist mitinstallieren (selbst Chip.de ist dabei) aber das weißt du sicher.

Edit: wenn du dir die Fehlergrafik im ersten Screenshot genau ansiehst siehst du dass sie anzeigt dass der Fehler nicht an deinem Internetanschluss liegt sondern an der Erreichbarkeit der Mozilla Server von deinem Ort aus. Deinen Ort kann man recht genau aus der IP Adresse ableiten, also auch da nichts Besonderes,
__________________

Alt 01.12.2016, 11:52   #4
anonym1
 
Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) - Standard

Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)



Ah OK. Danke für eure Antworten. Dann bin ich ja beruhigt. War nur misstrauisch, weil solche Fakes mittlerweile immer "echter" aussehen und ich somit nicht mal mehr sicher war, ob ich so etwas trauen kann, selbst wenn die Seite verifiziert scheint (also die grüne Schrift in der Browserleiste). Aber gut, dann kann man wenigstens dem noch vertrauen. Wusste halt nicht, ob das überhaupt relevant ist für mich, ich kann Firefox weiterhin wie immer verwenden, deshalb hab ich's einfach ignoriert. Vorhin erschien beim Öffnen übrigens wieder die Update-Meldung, dann aber ohne die nachfolgenden Fenster aus den Screenshots. D.h. diesmal hat es wohl beim Update auch keine Verbindungsprobleme gegeben und es dürfte durch sein.
Jo, gut, dann hat sich ja alles geklärt.

EDIT: Eben sehe ich selbst erst, dass die beiden URLs in den Screenshots ja die gleichen sind - d.h. der zweite ist nichts weiter als die erste Seite, nur dass die Verbindung in dem Fall geklappt hat. Dann macht ja alles Sinn, jetzt erkenne ich solche Seiten auch wieder, die nach Firefox-Updates fast immer kommen. Nur die im ersten Screeshot hat mich etwas aus dem Konzept gebracht.

Geändert von anonym1 (01.12.2016 um 11:59 Uhr)

Alt 01.12.2016, 13:34   #5
iceweasel
 
Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) - Standard

Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)



Zitat:
Es wäre ein Mordsaufwand für Betrüger dir etwas unterjubeln zu wollen ohne eine Warnung wegen des https Zertifikats zu generieren.
Naja. Wenn man schon einen Schadcode auf einem System hat, wäre eine Trivialität trotz richtigem Zertifikat den Browser-Inhalt zu ändern, da die Manipulation bereits im Browser bzw. Betriebssystem und nicht auf dem TLS/SSL-gesicherten Transportweg durchgeführt würde. Zertifikate funktionieren nur solange zuverlässig wie der Client nicht kompromittiert wurde.


Antwort

Themen zu Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)
adresszeile, besser, button, e-mail, einfangen, fenster, firefox, gmx, ide, installiert, interne, konnte, meldung, mozilla, problemlos, schei, screenshot, seite, sichere, tab, troja, trojaner, update, updates, öffnen



Ähnliche Themen: Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)


  1. Social Engineering: 2,3 Milliarden US-Dollar Schaden durch CEO-Betrugsmasche
    Nachrichten - 08.04.2016 (0)
  2. Windows 10: Werbebanner und fake links im Firefox
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2016 (22)
  3. Betrugsmasche aufgewärmt: Falsche Microsoft-Techniker am Telefon
    Nachrichten - 19.06.2015 (0)
  4. Windows 7: Firefox leitet ständig auf Werbung und Fake-Updates um
    Log-Analyse und Auswertung - 19.07.2014 (7)
  5. [Win7] Sporadische Firefox Redirects zu fake "Java Update" Seiten
    Log-Analyse und Auswertung - 22.04.2014 (10)
  6. Windows 7: Norton meldet Fake App Attack  Absturz Mozilla Firefox
    Log-Analyse und Auswertung - 06.02.2014 (15)
  7. fake app attack - Absturz von Firefox durch Norton
    Log-Analyse und Auswertung - 04.02.2014 (1)
  8. Firefox zeigt BKA/Interpol-Fake -Seite an; System läuft (noch)
    Log-Analyse und Auswertung - 04.02.2014 (9)
  9. BKA-Fake Trojaner, Firefox gesperrt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.11.2013 (8)
  10. Betrugsmasche "Achtung: Nicht lizensiertes Betriebssystem. 100€ zahlen.
    Log-Analyse und Auswertung - 02.02.2012 (3)
  11. Fake Antivirus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.03.2011 (2)
  12. Trojaner TR/Fake.CX.172544, TR/Fake.bpp.174592, TR/buzus.ealr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.05.2010 (10)
  13. Bat/Fake.Privdanger
    Log-Analyse und Auswertung - 23.03.2008 (9)
  14. bat.fake/privdanger
    Log-Analyse und Auswertung - 31.01.2008 (14)
  15. bat/fake.privdanger
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2008 (3)
  16. BAT/Fake.Privdanger
    Log-Analyse und Auswertung - 29.10.2007 (16)

Zum Thema Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) - Moin, urplötzlich erschien bei mir, als ich Firefox geöffnet hatte, die Meldung, dass ein Update installiert wird (sah ganz anders aus als bei den bisherigen Updates) und dann sah ich - Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?)...
Archiv
Du betrachtest: Betrugsmasche mit Firefox-Fake (?) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.