Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Dialer-Gefahr bei DSL über Router?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 30.06.2003, 19:53   #1
Diane2
 
Dialer-Gefahr bei DSL über Router? - Beitrag

Dialer-Gefahr bei DSL über Router?



Soweit ich es als Laie in der Dialer-Thematik verstanden habe, gibt es keine Dialer-Gefahr über DSL. Kann sich ein Dialer aber installieren, wenn die DSL-Verbindung über einen Router zustandekommt? Wir, mein Mann und ich, haben die Telefonanlage Eumex 704 PC-LAN, die sowohl unseren ISDN-Anschluß als auch unser Home-Netzwerk steuert. Wir haben kein Modem, keine ISDN-Karte in unseren PCs eingebaut. Könnte sich ein Dialer trotzdem unbemerkt bei uns einnisten?
Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!
Gruß
Diane2

Alt 30.06.2003, 19:57   #2
Lucky
/// Helfer-Team
 
Dialer-Gefahr bei DSL über Router? - Beitrag

Dialer-Gefahr bei DSL über Router?



Klar einnisten kann der sich dennoch, aber ob das unebemerkt geschieht? Ich denke eher nicht. [img]smile.gif[/img]

Wichtig bei DSL ist halt nur das nur DSL am PC angeschlossen ist und keine Verbindung über einem analogen Modem oder eine Verbindung zur ISDN Anlage besteht.

Wenn nur DSL dran hängt, dann kann der Dialer wählen bis er "schwarz" wird. Wenn jetzt aber noch ISDN oder so dran hängt, dann könnte es teuer werden.

/nachtrag: Wie kann denn eure ISDN Anlage das Netzwerk steuern?
Also wie das dadurch bei euch ist, weiß ich nicht. Auf jedenfall kann der Dialer sich immer installieren, nur ob das bei euch dann auch kosten verursachen kann, das weiß ich nicht, da ich die Analage garnicht kenne.

Björn
__________________

__________________

Alt 30.06.2003, 20:34   #3
Rene-gad
 
Dialer-Gefahr bei DSL über Router? - Beitrag

Dialer-Gefahr bei DSL über Router?



...noch ein Thread zum Thema und... Noch Ein!
__________________

Alt 30.06.2003, 21:23   #4
nico4u
 
Dialer-Gefahr bei DSL über Router? - Beitrag

Dialer-Gefahr bei DSL über Router?



Hi Diane2,

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Diane2:
Soweit ich es als Laie in der Dialer-Thematik verstanden habe, gibt es keine Dialer-Gefahr über DSL. Kann sich ein Dialer aber installieren, wenn die DSL-Verbindung über einen Router zustandekommt? Wir, mein Mann und ich, haben die Telefonanlage Eumex 704 PC-LAN, die sowohl unseren ISDN-Anschluß als auch unser Home-Netzwerk steuert. Wir haben kein Modem, keine ISDN-Karte in unseren PCs eingebaut. Könnte sich ein Dialer trotzdem unbemerkt bei uns einnisten?
Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!
Gruß
Diane2
</font>[/QUOTE]Ich habe selber die Eumex 704 PC-LAN und zerbreche mir schon seit Ewigkeiten den Kopf darüber, ob ein Dialer bei der TK Anlage Chancen hat. Einnisten kann er sich auf jeden Fall, die Frage ist nur ob er Schaden anrichten (sprich eine ISDN Verbindung aufbauen) kann.

Da die Eumex mit dem PC via RJ45 Patch verbunden ist und man darüber die ISDN Schnittstelle der Eumex ansteuern kann, müßte ein Dialer eigentlich Schaden anrichten können. Bei mir ist aber das Problem (und es würde mich brennend interessieren, ob das bei euch auch ist - von der Telekom erfährt man ja nichts), daß ich DSL nur über die Eumex nutzen kann, wenn ich den ISDN CAPI Treiber deinstalliert habe (also die Anwendungen wie RSV COMWIN o.ä. auch nicht nutzen kann). Ist der CAPI Treiber und der DSL Treiber gleichzeitig installiert funzt die Eumex überhaupt nicht mehr (im Gegensatz zu den vollmundigen Versprechen der Telekom - die glauben mir das bis heute nicht, daß es so ist ).

Zurück zum Thema: ein Dialer brauch also einen CAPI Treiber um die Eumex nutzen zu können. Hat er den nicht, kann er auch nichts machen. Einige Dialer sind aber 'so frei' und installieren sich einfach einen, den sie mitbringen. Wenn es also der Dialer schaft einen CAPI Treiber auf dem PC zu installieren und die Eumex dies akzeptiert (was mich allerdings wundern würde s.o.), dann besteht eindeutig eine Dialergefahr. Da ich aber mich nicht auf die Fehlfunktion der Eumex verlassen würde (das halt bei ISDN und DSL alles zusammenbricht) und einige Dialer wirklich zu dreckigen Tricks greifen sind Warnprogramme oder besser eine Sperung aller relevanten Telefonnummern zu empfehlen.

MfG nico

PS: Bitte nochmal antworten, ob du RVS COMWIN (z.B. faxen oder SMSen via ISDN) und DSL an deinem PC gleichzeitig über die Eumex nutzen kannst oder ob du ähnliche Probs wie ich hast.
__________________

Antwort

Themen zu Dialer-Gefahr bei DSL über Router?
anlage, eumex, hilfe, installiere, installieren, modem, pcs, router, schluß, telefonanlage, unbemerkt



Ähnliche Themen: Dialer-Gefahr bei DSL über Router?


  1. Win7 - WLAN Verbindungsabbrüche, Router flutet PC mit Anfragen über ARP Protokoll, Unbekannte Geräte im WLAN Repeater
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.08.2015 (5)
  2. Exploit-Kit greift über 50 Router-Modelle an
    Nachrichten - 26.05.2015 (0)
  3. Treiber über Geräte Manager oder über Software aus dem Internet Downloaden ?
    Netzwerk und Hardware - 11.04.2015 (8)
  4. Laptop über LAN an Router Internet bricht ab
    Log-Analyse und Auswertung - 24.02.2015 (16)
  5. Kann mit iPhone nicht über Router ins Internet
    Alles rund um Windows - 06.08.2012 (3)
  6. Router <-> Windows (OK) / Router <-> Linux (nicht OK)
    Netzwerk und Hardware - 23.04.2007 (13)
  7. Kann ich über WLAN Modem-Router ein Netzwerk einrichten?
    Netzwerk und Hardware - 29.01.2007 (1)
  8. eumex 504 pc se und router netopia 3357w über isdn zusammenstöpseln..
    Netzwerk und Hardware - 17.09.2006 (5)
  9. Installation RASPPPOE (2 PC über Router)
    Netzwerk und Hardware - 26.06.2006 (3)
  10. Hilfe ! Dialer oder nicht Dialer ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.04.2006 (1)
  11. Router: Gefahr durch Viren von fremden Rechnern?
    Netzwerk und Hardware - 20.01.2005 (3)
  12. Probleme mit Internetverbindung über DSL-Router
    Log-Analyse und Auswertung - 13.11.2004 (19)
  13. Dialer-Tarife über 2 Euro/Minute illegal
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2004 (1)
  14. Dialer über RCP ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2003 (2)
  15. XP-Antispy und Dialer-GEFAHR
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.08.2003 (5)
  16. Gefahr durch Dialer mit 0193-Einwahlnummer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.03.2003 (6)
  17. Dialer auch über Remote CAPI ???
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.02.2003 (1)

Zum Thema Dialer-Gefahr bei DSL über Router? - Soweit ich es als Laie in der Dialer-Thematik verstanden habe, gibt es keine Dialer-Gefahr über DSL. Kann sich ein Dialer aber installieren, wenn die DSL-Verbindung über einen Router zustandekommt? Wir, - Dialer-Gefahr bei DSL über Router?...
Archiv
Du betrachtest: Dialer-Gefahr bei DSL über Router? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.