Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Anleitungen, FAQs & Links

Anleitungen, FAQs & Links: TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen

Windows 7 Hilfreiche Anleitungen um Trojaner zu entfernen. Viele FAQs & Links zum Thema Sicherheit, Malware und Viren. Die Schritt für Schritt Anleitungen zum Trojaner entfernen sind auch für nicht versierte Benutzer leicht durchführbar. Bei Problemen, einfach im Trojaner-Board nachfragen - unsere Experten helfen kostenlos. Weitere Anleitungen zu Hardware, Trojaner und Malware sind hier zu finden.

Antwort
Alt 19.01.2010, 15:34   #1
Da GuRu
Administrator
/// technical service
 

TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen - Standard

TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen



Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen


TDSSKiller Download

Rootkit (vom Engl. root kit) ist ein Programm oder eine Sammlung von Programmen, die zum Verstecken von Spuren der Anwesenheit des Verbrechers oder eines schädlichen Programms im System verwendet werden.

Alias-Namen anderer AV-Hersteller:

Packed.Win32.TDSS, Rootkit.Win32.TDSS
Kaspersky Lab

Mal/TDSSPack, Mal/TDSSPk
Sophos

Trojan:Win32/Alureon
Microsoft

Packed.Win32.Tdss
Ikarus

W32.Tidserv, Backdoor.Tidserv
Symantec

Trojan.TDSS
MalwareBytes

Backdoor:W32/TDSS
F-Secure

BKDR_TDSS
Trend Micro

Rootkit.TDss
BitDefender

Generic Rootkit.d
McAfee

In Windows-Systemen wird unter Rootkit ein Programm verstanden, das in das System eindringt und Systemfunktionen (Windows API) übernimmt. Das Übernehmen und die Modifizierung der API-Funktionen erlaubt dem Programm seine Anwesenheit im System zu tarnen. Außerdem kann ein Rootkit die Anwesenheit im System aller in seiner Konfiguration beschriebenen Vorgänge, Verzeichnisse und Dateien auf dem Laufwerk, Verzeichnisschlüssel verstecken. Viele Rootkit installieren im System seine Treiber und Dienste (sie sind auch "unsichtbar").

Die Desinfektion von Systemen, die mit schädlichen Programmen der Familie Rootkit.Win32.TDSS infiziert sind, erfolgt mit dem Tool TDSSKiller.exe.




Dateien von Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit:
Code:
ATTFilter
C:\WINDOWS\_VOID<zufällig>\
C:\WINDOWS\_VOID<zufällig>\_VOIDd.sys
C:\WINDOWS\system32\UAC<zufällig>.dll
C:\WINDOWS\system32\uacinit.dll
C:\WINDOWS\system32\UAC<zufällig>.db
C:\WINDOWS\system32\UAC<zufällig>.dat
C:\WINDOWS\system32\uactmp.db
C:\WINDOWS\system32\_VOID<zufällig>.dll
C:\WINDOWS\system32\_VOID<zufällig>.dat
C:\WINDOWS\SYSTEM32\4DW4R3c.dll
C:\WINDOWS\SYSTEM32\4DW4R3sv.dat
C:\WINDOWS\SYSTEM32\4DW4R3<zufällig>.dll
C:\WINDOWS\system32\drivers\_VOID<zufällig>.sys
C:\WINDOWS\system32\drivers\UAC<zufällig>.sys
C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\4DW4R3.sys
C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\4DW4R3<zufällig>.sys
C:\WINDOWS\Temp\_VOID<zufällig>tmp
C:\WINDOWS\Temp\UAC<zufällig>.tmp
%Temp%\UAC<zufällig>.tmp
%Temp%\_VOID<zufällig>.tmp
C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\_VOIDmainqt.dll
         
Registry-Einträge von Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit:
Code:
ATTFilter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\_VOIDd.sys
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\_VOID<zufällig>
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\UACd.sys
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\4DW4R3
         
Code:
ATTFilter
Backdoor.Win32.Phanta.a,b; Backdoor.Win32.Sinowal.knf,kmy; Backdoor.Win32.Trup.a,b; Rootkit.Boot.Aeon.a; Rootkit.Boot.Backboot.a; Rootkit.Boot.Batan.a; Rootkit.Boot.Bootkor.a; Rootkit.Boot.Cidox.a,b; Rootkit.Boot.Clones.a; Rootkit.Boot.CPD.a,b; Rootkit.Boot.Fisp.a; Rootkit.Boot.Geth.a; Rootkit.Boot.Goodkit.a; Rootkit.Boot.Harbinger.a; Rootkit.Boot.Krogan.a; Rootkit.Boot.Lapka.a; Rootkit.Boot.MyBios.b; Rootkit.Boot.Nimnul.a; Rootkit.Boot.Pihar.a,b,c; Rootkit.Boot.Plite.a; Rootkit.Boot.Prothean.a; Rootkit.Boot.Qvod.a; Rootkit.Boot.Smitnyl.a; Rootkit.Boot.SST.a,b; Rootkit.Boot.SST.b; Rootkit.Boot.Wistler.a; Rootkit.Boot.Xpaj.a; Rootkit.Boot.Yurn.a; Rootkit.Win32.PMax.gen; Rootkit.Win32.Stoned.d; Rootkit.Win32.TDSS; Rootkit.Win32.TDSS.mbr; Rootkit.Win32.ZAccess.aml,c,e,f,g,h,i,j,k; Trojan-Clicker.Win32.Wistler.a,b,c; Trojan-Dropper.Boot.Niwa.a; Trojan-Ransom.Boot.Mbro.d,e; Trojan-Ransom.Boot.Mbro.f; Trojan-Ransom.Boot.Siob.a; Virus.Win32.Cmoser.a; Virus.Win32.Rloader.a; Virus.Win32.TDSS.a,b,c,d,e; Virus.Win32.Volus.a; Virus.Win32.ZAccess.k; Virus.Win32.Zhaba.a,b,c.
         
Miniaturansicht angehängter Grafiken
TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen-kaspersky-tdss-removing.jpg  
Angehängte Grafiken
Dateityp: png start.png (16,5 KB, 306896x aufgerufen)
Dateityp: png scan.png (14,4 KB, 57697x aufgerufen)
Dateityp: png found.png (27,6 KB, 82568x aufgerufen)
Dateityp: png reboot.png (21,5 KB, 82612x aufgerufen)

Alt 19.01.2010, 16:10   #2
Da GuRu
Administrator
/// technical service
 

TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen - Standard

TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen



Stand: 24.04.2014



Rootkit-Entfernung mit TDSSiller

Info:
Der TDSS-Killer von Kaspersky ist ein mächtiges Tool, mit dem sich eine Vielzahl von Rootkits, Bootkits vor allem aber die Rootkit-Familie Win32.TDSS entfernen lassen.
Der Name geht auf ein Rootkit zurück, in dessen Code die Zeichenfolge "TDSS" vorkam.



Version:




Schritt 1
Lade Dir von hier TDSSKiller herunter und speichere die TDSSKiller.exe auf dem Desktop.


Schritt 2
Starte TDSSKiller mit einem Doppelklick und bestätige die Meldung der Benutzerkontensteuerung mit "Ja". TDSSKiller startet nun und sucht nach Updates. Sollte ein Update zur Verfügung stehen, klicke auf "Load Update".



Es wird die neueste Version heruntergeladen. Entpacke die Archivdatei auf dem Desktop. Öffne den Ordner und starte die TDSSKiller.exe (Analog Schritt 2)

Schritt 3
Bestätige die nachfolgenden Vereinbarungen mit "Accept" bis Du zur Programmoberfläche gelangst.




Klicke nun auf der Programmoberfläche auf "Change parameters" und setze die Haken unter "Additional options" wie auf dem Bild gezeigt und bestätige mit OK.



Schritt 4

Klicke nun auf "Start scan" und der Suchlauf wird gestartet.



Szenario 1: TDSSKiller findet keine Rootkits
In diesem Fall oben rechts auf "Report" klicken.
Den Inhalt des Textdateifensters mit "STRG+A" markieren, "STRG+C" kopiert den Text in den Zwischenspeicher.
Mit "STRG+V" kann der Text dann in Code-Tags als Antwort in den Thread gepostet werden.



Szenario 2: TDSSKiller findet Rootkits
In diesem Fall bitte unbedingt die Anweisungen der Helfer beachten.
In der Regel wird nach dem ersten Scan immer "Skip" ausgewählt und mit "Continue" bestätigt.
Anschließend dem Helfer über "Report" den Scanbericht posten.



Schritt 5
Du hast von Deinem Helfer den Auftrag bekommen die Schritte 2-4 zu wiederholen. Am Ende des Scanvorgangs, soll diesmal aber die Malware beseitigt werden. Dazu wählt man "Cure" bzw. "Delete" aus und bestätigt mit "Continue".



Der TDSSKiller neutralisiert nun die Bedrohungen und benötigt zur abschließenden Desinfektion einen Reboot des Computers.



Bevor Du den Reboot durchführst, postest Du Deinem Helfer über "Report" den Bericht über die Desinfektion als Antwort in den Thread. (Vorgehen siehe Szenario 1)

Code:
ATTFilter
23:32:06.0499 0x0fe8  Scan finished
23:32:06.0499 0x0fe8  ============================================================
23:32:06.0515 0x0fe0  Detected object count: 2
23:32:06.0515 0x0fe0  Actual detected object count: 2
23:55:04.0544 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\# - copied to quarantine
23:55:04.0544 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0 - copied to quarantine
23:55:04.0544 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\cfg.ini - copied to quarantine
23:55:04.0544 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\mbr - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\bckfg.tmp - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\cmd.dll - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\ldr16 - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\ldr32 - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\ldr64 - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\drv64 - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\cmd64.dll - copied to quarantine
23:55:04.0559 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\drv32 - copied to quarantine
23:55:04.0575 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0 ( Rootkit.Win32.TDSS.tdl4 ) - will be cured on reboot
23:55:04.0575 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0 - ok
23:55:05.0651 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0 ( Rootkit.Win32.TDSS.tdl4 ) - User select action: Cure 
23:55:05.0651 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\cfg.ini - copied to quarantine
23:55:05.0651 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\mbr - copied to quarantine
23:55:05.0667 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\bckfg.tmp - copied to quarantine
23:55:05.0667 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\cmd.dll - copied to quarantine
23:55:05.0682 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\ldr16 - copied to quarantine
23:55:05.0682 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\ldr32 - copied to quarantine
23:55:05.0682 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\ldr64 - copied to quarantine
23:55:05.0682 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS\cmd64.dll - copied to quarantine
23:55:05.0682 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0\TDLFS - deleted
23:55:05.0682 0x0fe0  \Device\Harddisk0\DR0 ( TDSS File System ) - User select action: Delete 
23:55:05.0792 0x0fe0  KLMD registered as C:\Windows\system32\drivers\17516469.sys
         
Schritt 6
Nach Neustart/Reboot des Computers führst Du Schritt 2 bis 4 erneut aus und postest den Report in analoger Weise wie in den Szenarien 1 und 2 beschrieben.
__________________


Geändert von Larusso (02.10.2011 um 09:52 Uhr)

Alt 19.01.2010, 16:16   #3
AdminBot
Administrator
 
TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen - Standard

TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen



Wichtig: auf jeden Fall sollte eine Weitere Überprüfung des Systems stattfinden, da ein Rootkit oftmals nicht die alleinige Malware auf dem System ist.



Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
__________________

Antwort

Themen zu TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen
atapi.sys, backdoor.tidserv, backdoor:w32/tdss, bkdr_tdss, generic rootkit.d, h8srt, kaspersky tdss removing tool, mal/tdsspack, mal/tdsspk, norman tdss cleaner, packed.win32.tdss, root kit, rootkit entfernen, rootkit.boot.sst.b, rootkit.tdss, rootkit.win32.tdss, rootkit.win32.tdss.tdl4, tdsskiller.exe, trojan.tdss, trojan:win32/alureon, w32.tidserv



Ähnliche Themen: TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen


  1. Nerviges ZeroAccess / TDSS Rootkit (?) entfernen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.07.2015 (1)
  2. Rootkit, Bootkit, Rootkit.win32.tdss.ld4 - ich weiss nicht weiter..
    Log-Analyse und Auswertung - 18.03.2013 (1)
  3. Google Umleitungen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.10.2012 (20)
  4. Trojaner TR/TDss.abx und TR/Alureon, Dateien weg
    Log-Analyse und Auswertung - 05.10.2012 (43)
  5. rootkit tdss.d lässt sich nicht entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2011 (60)
  6. AW: TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen
    Mülltonne - 05.10.2011 (0)
  7. Boo/TDss.A nach Entfernen(?) von Alureon.A gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 20.06.2011 (15)
  8. Starforce? Rootkit Rootkit.TDSS! Bluescreens und Mbr laufend beschädigt!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.03.2011 (9)
  9. Rootkit.Win32.TDSS.mbr - Wie entfernen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2010 (13)
  10. Rootkit.Win32.TDSS.d lässt sich nicht entfernen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.05.2010 (15)
  11. Rootkit.Win32.TDSS.d läßt sich mit TDSSKiller.exe nicht löschen !
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.04.2010 (5)
  12. TDSS-Rootkit entfernen - wie?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.03.2010 (9)
  13. Anleitung Rootkit.TDSS entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 19.01.2010 (0)
  14. Rootkit TDSS entfernen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.09.2009 (54)
  15. Rootkit RKIT/TDss.G.22 Backdoorprogramm BDS/TDSS.adb und Trojaner TR/Proxy.GHY
    Log-Analyse und Auswertung - 21.12.2008 (28)

Zum Thema TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen - Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen TDSSKiller Download Rootkit (vom Engl. root kit) ist ein Programm oder eine Sammlung von Programmen, die zum Verstecken von Spuren der Anwesenheit des - TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen...
Archiv
Du betrachtest: TDSSKiller: Google Umleitungen, TDSS, TDL3, Alureon rootkit entfernen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.