Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Problem von triton I

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 21.06.2018, 09:46   #16
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Moin
Und warum kann kan man heute keinen Laptop mehr kaufen für 600 oder billiger, der läuft?
Sry aber das ist Blödsinn. Es gibt schon brauchbare Geräte (keine Raketen, aber auch keine Schnecken mit Elektroschrott-CPUs) ab etwa 500 EUR. Dein Gerät ist imho eher Preisklasse max 300 EUR.


Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Wenn ich schon 800 Euro ausgebe, dann muß der Rechner auch halten
Und was hast du jetzt schon wieder für ein Problem, was hält denn nicht am Rechner, wie alt ist der?


Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Bei 1000 Euro muß das Ding min 4, 5 Jahre halten! Und das trotz gelegendliche Stürze.
LOL - trotz Stürze deine Wunschvorstellung sind schon ziemlich utopisch.
Wenn du robuste Notebooks haben willst dann darfst du keine normalen Notebooks kaufen, sondern musst zu recht teuren und klobigen Toughbooks greifen.


Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Wenn ich das gewußt hätte, wie Win 10 wirklich ist, .... klar kann ich es nun wegschmeißen, aber habe ich das Win 10 Lizenz nicht mit gekauft mit dem Rechner?
Windows 10 ist völlig in Ordnung und läuft auch flüssig wenn man vernünftige Hardware hat und sonst jede Grundregel beachtet....kann es sein, dass du irgendwie nicht wahrhaben willst, dass die CPU in deinem Notebook das Problem ist?
Es ist ja auch nicht so, dass die CPU komplett inkompatibel mit Windows 10 ist, Windows 10 läuft ja auf dem Gerät, nur halt eben schnarchlangsam weil die CPU eben nunmal schwach ist. Aber um solchen Ärger zu vermeiden hätte man das Gerät vorher mal testen und/oder sich vorher woanders informieren müssen bzw auch hier hättest du nachfragen können ob das Gerät, was du da im Blick hast, irgendwelche Pferdefüße hat.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 21.06.2018, 10:02   #17
Fragerin
/// TB-Senior
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Windows 10 macht die Updates ja nicht aus Spaß, sondern um ein sicheres System zu bieten und weil so viele User es sonst vergessen, wenn es nicht automatisch geht.
Trotzdem sind auch mir Systeme lieber, bei denen ich die Updatepolitik selber bestimmen kann. Ich drücke zwar immer brav "ja", aber ich habe mein Ubuntu so eingestellt, dass es mich jedesmal fragt. Und manchmal hat man WIRKLICH keine Zeit, mal eben eine Stunde auf ein großes Windows-Update im Büro zu warten, das ist wirklich ungünstig eingerichten von Microsoft.
__________________

__________________

Alt 21.06.2018, 13:19   #18
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Bei Windows 10 find ich das äußerst gut, dass die Updates nicht mehr deaktiviert werden können. Es gab zuviele selbsternannte Experten, die alles besser wussten und dann garkeine Updates installierten oder nachdem sie irgendwelche Legenden für bare Münze nahmen, bestimmte Updates ausblendeten. Und oft kam dann das Argument zum Haare raufen: wozu Updates, ich hab doch nen Virenscanner

Die großen Windows Updates kommen auch nicht wirklich ohne Ankündigung.
__________________
__________________

Alt 21.06.2018, 14:59   #19
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Es ist schon so wie cosinus sagt... die Hardware ist hier entscheidend. Der CPU hier fehlt die "Power", damit man an Windows 10 effektiv/flüssig arbeiten kann und damit auch die Updates schneller installiert werden.

Ich sehe ein ähnliches Problem bei uns auf der Arbeit. Wir haben einige ältere Geräte unter denen Windows 10 läuft (die waren ursprünglich mit Vista oder Windows 7 versehen und sind mit Core 2 Duo Prozessoren bestückt, ca. 2-2,4 GHz, 2-4 GB RAM)... sie laufen schon, aber haben häufig eine höhere Auslastung im CPU oder RAM-Bereich... sie sind halt langsam. Aber das wundert mich auch nicht, da sie 5 oder 6 Jahre alt sind... oder sogar noch älter.
Dann haben wir daneben relativ neue Laptops mit i5 Prozessoren, die laufen im Vergleich dazu schnell.

Verwendest du eine SSD? Das würde auch nochmal etwas Schub bringen... hilft aber nicht allzu viel bei der CPU.

4 GB RAM ist ok für Windows 10, ich persönlich fange bei Windows 10 unter 8 GB aber gar nicht an.


Mein letztes Notebook hat etwa 900 € gekostet und hielt 7,5 Jahre, mein aktuelles Notebook kostete im Dez. 16 ca. 800 €.
__________________
Gruß
M-K-D-B


==========================================================
offline vom 22.12.2018 bis 01.01.2019
==========================================================

Das Trojaner-Board unterstützen

Geändert von M-K-D-B (21.06.2018 um 16:18 Uhr)

Alt 22.06.2018, 07:59   #20
Triton I
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Und was hast du jetzt schon wieder für ein Problem, was hält denn nicht am Rechner, wie alt ist der? :
Diesen Rechner Hab ich Februar oder März gekauft. Also nicht alt



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
LOL - trotz Stürze deine Wunschvorstellung sind schon ziemlich utopisch.
Wenn du robuste Notebooks haben willst dann darfst du keine normalen Notebooks kaufen, sondern musst zu recht teuren und klobigen Toughbooks greifen.
Das war das einzig positive an den Acer Rechner, mehrfach so hart aufgeknallt, das er von allein ausging, aber wieder anging, eine kleiner Riss außen, ein wenig abgesplittertes, das ich aber flicken könnte, eine Schraube abgerissen, das ich zusammen klebte und noch ein zusätzliches Plastik-Klüngel drauf klebte um so die Bruchstelle stabiler zu machen. Werfe mein Rechner nicht extra weg, ... hab da leider ein gesundheitliches Problem, da passierts halt manchmal das ich hinfall.




Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Windows 10 ist völlig in Ordnung und läuft auch flüssig wenn man vernünftige Hardware hat und sonst jede Grundregel beachtet....kann es sein, dass du irgendwie nicht wahrhaben willst, dass die CPU in deinem Notebook das Problem ist?
Naja Win 8 soll ja auch in Ordung sein, kenne nur mindestens 14 Leute denen ich geholfen hab, die Windows Funktionsecken still zu legen. Einige waren von der älteren Generation, kamen auch teils nicht mit Smartphones und der Wisch- Funktions- Gesten (so nannte eine Person das) zurecht.

Ich fand es auch komisch, das wenn man Browser offen hat, mit nur einer angeblich kreisenden Bewegung die Windows Suche öffnet, 2 von denen, die kamen von Win XP und waren damit vollkommen überfordert, einer rief mich gar entsetzt an und meinte gar da ist ein Virus auf dem neuen PC wegen den Funktionsecken (okay über 80, weiß da ist das erklären wie Internet läuft, schon etwas hart, aber diese alte Kiste mit Röhrenmonitor gehörte echt ins Museum, der ging damit ins Internet, extrem langsam, Win XP machte keine Update's mehr, Antiviremprogramm hatte der natürlich auch nicht, daher überredete ich ihn sich noch einmal einen Rechner anzuschaffen).
Ich war nicht alleine der Meinung das die Win 8 Funktionsecken nichts dolles sind und leider fand ich damals nur ein Tipp und ja ich meine man mußte etwas an der Registry ändern, da Windows nicht den Ausschalt-Knopf mitlieferte für alle Ecken. Updates waren bei mir automatisch. Nett ist es wenn man gefragt wird wenn Updates anstehen. Hab es meistens innerhalb von 12 h nach Aufforderung getan, sehr oft halt sofort.

Wenn jetzt bei Win 10 zuviel Druck aufgebaut wird wegen Zwangsupdate's inklusive alle Daten weg, dann wette ich, das einige erst recht nicht updaten! in meinem Verwandten/ Bekannten Kreis hab ich mindestens 2 Kandidaten die ich so einschätze, das bei denen der Punkt überschritten ist, wenn sie erst mal Win 10 kennen lernen, beide haben zur Zeit Win 8 und die sind noch im Berufsleben, müssen also noch etliche Jahre Rechner bedienen. Die Aufforderung Win 10 zu installieren (das schöne Teil das immer aufploppte) haben sie selbst tot gelegt und den Win 10 Download, der schon auf deren PCs lag (ohne deren Einverständnis) ist schon gelöscht worden, lol.

Warum fragt man seine Kunden nicht, ob man den Kachelbildschirm und die Win Funktionsecken haben möchte? Ich habe sie nie vermisst nach dem deaktivieren, hatte nie das Gefühl da unglaublich Zeit- Einsparungspotential zu haben, weil ich ja oft die Win Suchfunktion öffnete, obwohl ich sie gar nicht haben wollte und auch gar nicht brauchte bzw es gewohnt war, ohne diese Ecken auszukommen und irgendwie immer durch die Ecken wischte ausversehen. Sei es beim surfen im Firefox oder im Paint Programm oder Fotoshop, immer mal wieder nervte diese PopUp Funktion.
Daher blieb mir nix anderes übrig als dem unbekannten zu vertrauen (was ich sehr ungern tat), um die Funktionsecken tot zu legen. Hab nen Backup gemacht und bin ins kalte Wasser gesprungen, hab es dann ausgiebig getestet und dann an etliche weiter empfohlen.
Hatte aber länger recherchieren müssen, denn ich hatte mir Win 8 geholt, da war es noch gar nicht lange auf dem Markt und am Anfang gab es noch keine Lösung. Frage mich nur, warum jemand den Beitrag schrieb, wenn doch alles so prima war.

Seltsam ist nur, das es ja nun auch Tipps gibt, Win 10 Update's zu blockieren, wenn es gar kein Problem darstellt, seine Arbeiten weg zu werfen und dem Chef zu sagen jaja morgen bekommste die Infos auf USB Stick, ich muß grad updaten, das ist wichtiger.

Angenommen, ich kauf mir 2 teure Rechner für 700 und angenommen Updates werden für beide Rechner gleichzeitig durchgeführt, dann hätte man trotz 1400 Euro Investitionskosten keinen Rechner um für ein Notfall gerüstet zu sein, .... warum kann man denn nicht ein Update Montag, ein Update Dienstag machen, warum muß man denn seinen Kunden so gängeln?
Mich würde es nicht wundern wenn zb Studenten die an den Rechner ran müssen demnächst immer sagen das sie leider nicht fertig wurden, wegen Win 10 Zwangsupdate und/oder dies als Ausrede genutzt wird. Hab auch schon von jemanden gehört, das der zu spät zur Arbeit kam wegen Win 10 Zwangsupdate's, da er noch noch Dinge ausdrucken wollte und das Update einfach kam. Klar, morgens vor der Arbeit eben mal Rest erledigen ist natürlich verdammt spät, aber es ist einfach unschön, wenn sich so ein Update aufdrängt. Da die Rede war von PC, wäre es auch gegangen, wenn das Update ne halbe Stunde später anzustoßen, dann wann er eh weg ist. In der halben Stunde geht die Welt nicht unter!

Daher fällt mir nur noch rückgängig machen der Update's ein. Das tue ich nicht gerne, aber jedesmal wenn ich online komme, die Nutzungszeit zu ändern finde ich voll Sche***!
Ich weiß es nicht ob Win 10 drauf achtet, das wenn ein User 2 oder mehr Rechner hat, das dann nur einer upgedatet wird, denn das wäre in meiner Hinsicht Pflicht, nicht einem oder ner ganzen Familie alle Geräte zeitgleich weg zu nehmen, sondern Rechner am gleichen Router nur nach und nach upzudaten, das heißt erst wenn der eine Rechner sagt, das er fertig ist mit Update, dann erst den nächsten Rechner zwangsenteignen darf!
Solange man das nicht einstellen kann, will ich keine Update's mehr!

Zitat:
Zitat von M-K-D-B Beitrag anzeigen
Es ist schon so wie cosinus sagt... die Hardware ist hier entscheidend. Der CPU hier fehlt die "Power", damit man an Windows 10 effektiv/flüssig arbeiten kann und damit auch die Updates schneller installiert werden.

Ich sehe ein ähnliches Problem bei uns auf der Arbeit. Wir haben einige ältere Geräte unter denen Windows 10 läuft (die waren ursprünglich mit Vista oder Windows 7 versehen und sind mit Core 2 Duo Prozessoren bestückt, ca. 2-2,4 GHz, 2-4 GB RAM)... sie laufen schon, aber haben häufig eine höhere Auslastung im CPU oder RAM-Bereich... sie sind halt langsam. Aber das wundert mich auch nicht, da sie 5 oder 6 Jahre alt sind... oder sogar noch älter.
Dann haben wir daneben relativ neue Laptops mit i5 Prozessoren, die laufen im Vergleich dazu schnell.

Verwendest du eine SSD? Das würde auch nochmal etwas Schub bringen... hilft aber nicht allzu viel bei der CPU.

4 GB RAM ist ok für Windows 10, ich persönlich fange bei Windows 10 unter 8 GB aber gar nicht an.


Mein letztes Notebook hat etwa 900 € gekostet und hielt 7,5 Jahre, mein aktuelles Notebook kostete im Dez. 16 ca. 800 €.
Okay das Win 10 mindestens 8 GB brauch, wußte ich nicht. Leider waren da kaum Lattops in normal Dick, fast alles Ultra Dünn oder Zocker PCs ab 1000 Euro und der einzige der etwas besser aussah,auch unten drunter, der lag bei 1899 Euro und das ist zu teuer, das geht echt nicht.
Umso dünner, umso schwieriger ist es innen drin mit Bruchstellen kleben, austauschbare Akkus Fehlanzeige und oft nur 3 USB Slots, ich aber möchte wenn ich schon einiges ausgebe, das ich 4 Slots hab. Bei meinen hab ich 3 Slots, ich habe eine USB Lampe, somit alle drei Slots belegt, klar es gibt Verteiler, aber dann wieder eine Sache mehr die man mitschlürt und die man verlieren kann.

Bei 7,5 Jahre/ 900 Euro ist das schon ein guter Schnitt, bei Acer muß man eigendlich alle drei Monate Tastatur austauschen, wenn man etwas lesen will. Habe aber die Tastaturen auch schon repariert, eine Unterkonstruktion wegen Verschleiß repariert (nen 2 mm lang und ca 1 mm breiten Metallklüngel zurecht geschnitzt und es geklebt, hielt gar sogar. Klar wenn man genug Geld hat, dann kauft man eben immer alles neu, ich aber würde ohne selbst reparieren teils nicht über die Runden kommen. Mein Handy könnte jetzt langsam in den Müll, ca 10 Jahre alt, nur 70 Euro und die Kamera funktioniert auch noch. Klar, sieht schäbig aus, Akku ist langsam etwas schwach, aber fürn Tag uralt Spiele zocken reicht es noch, ist sogar schon Bunt-Display, lach.

Mein Receiver hab ich auch wieder hinbekommen, auch wenn mich einige belächelten, das hat mich nur ein Gang auf dem Dachboden eines Bekannten gekostet, der hatte ein kaputtes Radio (beim Umzug mit Karton von LKW geknallt, wirklich Totalschaden). Der Receiver lief rund ne halbe Stunde normal und dann ging er aus, flimmerte oder spinnte sonstwie rum, mit Lupe sahen 4 der Kondensatoren irgendwie verändert aus, die haben farbige Ringe um sie zu unterscheiden und beim Radio fand ich die gleichen, auch recht am Anfang, nahe der Stromleitung. Vorsichtig auslöten (hab nur normalen Lötkolben, der is en wenig grob, aber mehr als beschädigen kann ichs ja wohl nicht), Dann auslöten der verdächtigen Kondensatoren, absaugen des lötzinn (da darf nur ein Tropfen Lötzinn, Leiterbahnen dürfen nicht durch zufiel Lötzeugs mit Nachbar- Leiterbahn verbunden werden- Platine muß möglichst kalt gelötet werden, nicht zu lange dran halten). War Fummelarbeit aber ich schaffte es (mit Lupe nachkontroliert), dann zusammen gebaut, in Steckdose gesteckt, alle umstehenden flüchteten vor Angst, ich nehm Fernbedienung und schalt es ein. Es knallte nicht, also ausprobiert und dann hatte er brav vier weitere Jahre gearbeitet bis zur Umstellung der Receiver. War also nicht kaputt, nur nicht mehr Stand der Technik.

Ich mag es einfach nicht, das alles sofort in den Müll wandert. Inmoment repariere ich ein Regal. Ein Spiegel hab ich auch gratis ergattert von meiner Schwester, komplett vergilbter Lack (altmodisches Aussehen- war nicht älter als 15 Jahre- billigware), hab ich mit schönem Geschenkpapier mithilfe von Tapetenkleister überklebt, danach klar lackiert, damits es feucht abwischbar ist. Hab schon mehrere fragen hören, wo ich denn den schönen Spiel her hab, lol.

Umso flacher die Elektronik, auch die in meinem Handy ist schon verdammt kompakt, umso weniger Platz da irgendetwas zu flicken zb Gehäuse, Platinen werden immer kleiner, komplexer, feiner, da kann man heutzutage nichts mehr dran reparieren, was ich nicht schön finde.
Und basteln tue ich eigendlich gern, auch wenns oft aus der Not heraus entstand.
Man kann sich einfach mehr Dinge leisten, man kann mehr Deko haben, wenn man zusätzlich von Second Hand lebt, leider, leider kann man dies bei Elektronik wie PC nicht. Daher find ich 900 Euro schon sehr teuer. Auf Raten kauf ich mir nie was, entweder hab ichs oder eben nicht. Hab ja auch schon etwas Kohle zurück gelegt, aber viel ist das nicht.


Geändert von Triton I (22.06.2018 um 08:07 Uhr)

Alt 22.06.2018, 09:29   #21
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Diesen Rechner Hab ich Februar oder März gekauft. Also nicht alt
Ist leider trotzdem eine Schrott-CPU. Ich versteh nicht, warum die so einen Müll in derart teure Notebooks einbauen. AMD hat auch recht brauchbare CPUs. Intel hat übrigens auch solche Müll-CPUs....


Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Ich fand es auch komisch, das wenn man Browser offen hat, mit nur einer angeblich kreisenden Bewegung die Windows Suche öffnet, 2 von denen, die kamen von Win XP und waren damit vollkommen überfordert, einer rief mich gar entsetzt an und meinte gar da ist ein Virus auf dem neuen PC wegen den Funktionsecken (okay über 80, weiß da ist das erklären wie Internet läuft, schon etwas hart, aber diese alte Kiste mit Röhrenmonitor gehörte echt ins Museum, der ging damit ins Internet, extrem langsam, Win XP machte keine Update's mehr, Antiviremprogramm hatte der natürlich auch nicht, daher überredete ich ihn sich noch einmal einen Rechner anzuschaffen).
Was ich nicht versteh: so viele Leute sind mit Windows 10 unzufrieden aber sich mal nach Alternativen umschauen und dann sowas wie Ubuntu MATE verwenden wollen die wenigsten.
Ist der Leidensdruck noch noch hoch genug bei Windows?
Mit was muss Microsoft denn alles pisacken bis die Windows10-Hasser endlich mal umsteigen?

Und das lustige ist: während immer versucht wird zu argumentieren wie dolle unbekannt und schwierig doch LLinux sei und man ja gar keine Ahnung davon hat, nervt Microsoft bei jeder Windows-Version mit anderem Layout und Bedienkonzept. GENAU DAS hat man unter Linuxdistros so nicht, wenn man als Desktop sowas wie MATE oder LXDE verwendet.
Wie du ja selbst erkennst ist das ja nicht alles, auch die Zwangsupdates nerven viele Anwender.


Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Ich war nicht alleine der Meinung das die Win 8 Funktionsecken nichts dolles sind und leider fand ich damals nur ein Tipp und ja ich meine man mußte etwas an der Registry ändern, da Windows nicht den Ausschalt-Knopf mitlieferte für alle Ecken. Updates waren bei mir automatisch. Nett ist es wenn man gefragt wird wenn Updates anstehen. Hab es meistens innerhalb von 12 h nach Aufforderung getan, sehr oft halt sofort.
Wenn es nur um den Desktop geht hätte man das ganz einfach lösen können: classic-shell installieren und fertig. Dann lässt sich ein Windows 8 oder Windows 10 optisch wie Windows 7 umstellen. Selbst etwas WindowsXP-Ähnlichkeit bekommt man hin.


Zitat:
Zitat von Triton I Beitrag anzeigen
Solange man das nicht einstellen kann, will ich keine Update's mehr!
Das ist überhaupt keine Option. Wer Windows ohne Updates betreibt handelt unverantwortlich. Dafür ist Windows zu sehr in der Schusslinie, das wäre definiv zu unsicher.
__________________
--> Problem von triton I

Alt 22.06.2018, 09:55   #22
Fragerin
/// TB-Senior
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
hab da leider ein gesundheitliches Problem, da passierts halt manchmal das ich hinfall
Das kann ja prinzipiell auch Gesunden passieren, besonders auf der Treppe. Ich würde ein Notebook über mehr als zwei-drei Schritte immer nur zugeklappt und möglichst in einer Tasche transportieren. Auch mein Tablet tue ich zum Herumtragen in seine Hülle, wobei ich das allerdings schon machmal im Stehen in der Hand bediene, mein früheres ist mir auch mal abgestürzt bei der Jagd nach WLAN-Empfang...
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 22.06.2018, 10:29   #23
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Gerade dann wenn man schon weiß, dass man öfter und schneller mal hinfallen kann, versteh ich nicht, dass man sein Notebook herumschleppen muss.

Warum kann man es denn nicht einfach mal an einem Ort lassen und wenn es unbedingt transportiert werden muss, dann in der gepolsterten Tasche?

Nein auf keinen Fall Bequemlichkeit einschränken, das Notebook darf nur ein Appel und ein Ei kosten, muss ne Hammerleistung wie ein Highend-Gamer-PC haben und so stabil und widerstandsfähig wie ein Toughbook?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 22.06.2018, 15:10   #24
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ich versteh nicht, warum die so einen Müll in derart teure Notebooks einbauen. AMD hat auch recht brauchbare CPUs. Intel hat übrigens auch solche Müll-CPUs....
Das verstehe ich auch nicht... was hier zum Teil an "lahmarschigen" CPUs in neuen Geräten verteilt wird, ist echt das Letzte...

@triton I:
Bei cpubenchmark kannst du die Leistung der verbauten CPU (GPU, RAM, SSDs, etc.) relativ gut einordnen.

Deine CPU hat einen Mittelwert von unter 1000, sowas kann man fast vergessen.... aber ca. 2000 ist es ok für Office und (einfaches) Internet.

Ordentliches Mittelfeld gibts hier.

Für die Zukunft empfehle ich vor einem Kauf eine deratige Seite, damit man eine grobe Ahnung hat, was man kauft...
__________________
Gruß
M-K-D-B


==========================================================
offline vom 22.12.2018 bis 01.01.2019
==========================================================

Das Trojaner-Board unterstützen

Geändert von M-K-D-B (22.06.2018 um 15:16 Uhr)

Alt 22.06.2018, 15:13   #25
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Ey du hast meine Links geklaut!

Zu ergänzen sei: score von 2000 sollte das absolute Minimum sein. Briefe tippen geht, etwas mailen und surfen wohl, aber aufwendige Facebook-Geschichten und -Spielereien sowie Yutube wohl eher nicht.

Ich würde auf jeden Fall zu besseren CPUs greifen...
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 22.06.2018, 15:17   #26
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ich würde auf jeden Fall zu besseren CPUs greifen...
Ich auch... unsere beiden CPUs liegen ja relativ nahe bei einander...
__________________
Gruß
M-K-D-B


==========================================================
offline vom 22.12.2018 bis 01.01.2019
==========================================================

Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 22.06.2018, 15:35   #27
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Welche hast du denn?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 22.06.2018, 16:57   #28
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Welche hast du denn?
Vergleich: cosinus - M-K-D-B

Kann man Desktop und Laptop so 1:1 vergleichen?
__________________
Gruß
M-K-D-B


==========================================================
offline vom 22.12.2018 bis 01.01.2019
==========================================================

Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 22.06.2018, 17:04   #29
Explo
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



1734 (&6834) RuleZ!

Aber gut, der "kleine" hat auch kein Win 10 drauf

Alt 22.06.2018, 18:09   #30
Triton I
 
Problem von triton I - Standard

Problem von triton I [gelöst]



Zitat:
Zitat von Explo Beitrag anzeigen
1734 (&6834) RuleZ!

Aber gut, der "kleine" hat auch kein Win 10 drauf
Hi, finde mich auf der Seite nicht zurecht, tschuldige.
AMD A10-6790K APU
Handelt es sich hierbei nur um ein Bauteil oder einen ganzen Rechner? Wie heißt er denn, kann man den kaufen?

Ein Rechner mit Linux und ein mit Win 10 ginge auch, dazu müßt ich aber wissen, was ich kaufen soll. Ohne das mich einer mit irreführendem Hintergedanken übern Tisch zieht.

Wo steht denn die CPU? - Kenne sie nicht auswendig

Der Hersteller gibt keine Empfehlung raus, was man als mindest Anforderungen brauch, war früher bei jedem gekauften Spiel so zb min Win 98 (hab vor Jahren ein uraltes Spielhülle beim aufräumen hinterm Schrank gefunden- zum drüber lachen taugte es noch) und dann die Leistungsanforderungen.
Daher hatte ich selbst keine Info was nun gebraucht wird.

Ich hatte ja vor mir ein Ersatz PC zu kaufen für meinen Acer Laptop, aber für den Laptop, so sagte man mir, lohne sich keine neue Tastatur (wollte ihn ja reparieren lassen - bzw Austausch der gesamten schrottigen Tastatur), anstelle dessen empfahl man mir die neue Generation von Acer ab 799. Daher bin ich geflohen aus dem kleinen PC Laden (kein Media Markt, Saturn etz), da ich das Gefühl hatte das man mir ein Bären aufbindet. Er wollte mir nicht mal sagen, wieviel das denn nun kosten würde, sondern wie toll die neuen Laptops seien. Er hatte nur wenige Laptops, meinte aber er könne mir ja etwas bestellen. Ernsthafte Beratung sah anders aus, daher flickte ich erst mal meine Tastatur.

Der einzige dem ich kenne, der wirklich Ahnung von PCs und Spiele hat wohnt weit weg in nem größeren Dorf ohne Hotel. Zeltplatz gibt es da auch nirgends, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln komm ich dahin, aber nicht am gleichen Tag da weg. Der Rest den ich kenne, sind nicht so an Spiele intressiert, teils nutzen sie den Rechner weniger als 2 mal die Woche, um Emails abzurufen.
Mit Saturn, Media Markt Beratung bin ich auch nicht so wirklich zufrieden, war zu Stoßzeiten und da geht einfach nichts wenn da teils 8 oder mehr Kunden auf ein Berater kommt und dann auch noch in ner Stunde der Bus fährt.

Der einzig familien-interne Fahrdienst kommt nur am Wochenende und muß innerhalb der Woche arbeiten.

Einmal war ich mit jemanden anderen in so nem PC Laden um die Ecke und der drängte mich zum Kauf eines gebrauchten Laptops (vermutlich nur damit ich Ruhe geb und irgendwas eigendes hab), aber das war auch ein Flop, Batterie war ganz im Arsch und mittlerweile kriegt man die gleichen Modelle zum Neupreis, an Anfang waren die noch teuer, aber der Preis fiel rasch und da noch Win 7 drauf war, es aber Win 8 vermarktet werden sollte, waren die Win 7 halt schon billiger. Hätte nur 26 Euro für einen neuen hinlegen müssen. Tja hatte ja kein PC, woher sollte ich denn wissen wo der Preis lag?

Angeblich konnte man es auch zurück geben lassen, was ich auch tat, aber das zurück geben kostete halt 50 Euro (wegen neu aufsetzen des Windows, da ich ja Windows ca 8 Minuten anschaute) die ich dann von dem Typen zurück forderte, der mich beleitet hat beim Kauf. Klar waren wir danach im Streit auseinander gegangen und hab mich auch nach dem ich die Kohle bekam, mich nie mehr gemeldet.

Verkäufer merken es leider wenn sie einfach beeinflussbare, schüchterne Menschen vor sich haben die von der Materie null Ahnung haben und wenn dann noch eine begleitende Person rum drängelt, dann hat der Verkäufer halt leichtes Spiel.

Wie soll man ein PC/Laptop +ber Internet kaufen, wenn man max 4 Tafge Zeit hat und es kein anderen Rechner im Haushalt gibt?
Wie soll man nach Preis googeln, wenn man kein Rechner hat und max mal 20 Minuten beim Nachbar rein huschen kann, wenn es ihm zufällig passt?

Mein Handy ist kein Smartphone! Nicht Internetfähig im herkömmlichen Sinn^^, wie soll man an seine Online Banking Seite ohne Rechner? - Wie soll man sich etwas schicken lassen, wenn man weder Produktname noch Hersteller kennt? - Ich kann da nicht wochenlang nach den perkekten Rechner googeln über Nachbarn oder 3 Monate in einem Berliner Park wohnen und tagsüber im Internetcafe abhängen!
Ich kann aber nicht eben mal 4,5 h fahren wenn um 18.37 Uhr der letzte Bus vor meiner Haustür hält, der Bus teils nur aus Anruf-Linien-Bus besteht, wo ich mindestens ne Stunde vorher anzurufen habe. Hier, mitten in Deutschland gibt es so flache Gegenden, das sie grad mal ein Pixel groß sind auf ner Karte bei starker Vergrößerung!
Nächste Apotheke? - gibts hier nicht. Post? Jo, es gibt 2 Postkasten im ganzen Dorf. Bank? - nö, gibts nicht. Ein Laden gibts noch für Lebensmittel und Internet (lahm und etwas störanfällig), damit ist die Infrastruktur bereits abgeschlossen.lol.
Darum bestell ich mir Medis oder auch viele andere Sachen, ist billigewr als Taxi zum nächstgelegender Dorf Apotheke, die nie was auf Vorrat hat (fast jedesmal heißt es "Ja müßte ich bestellen"- liefern tun die, aber da kann ich auch gleich Internet Apotheke was bestellen)

Ohne Rechner hab ich das Gefühl ich wohn am Ars** der Welt, grins frech, selbst der nächste Nachbar ist nicht direkt neben an, aber hier nennt man das gar Nachbar, selbst wenn ein Feld dazwischen liegt zum nächstgelegenden Haus. Ohne Rechner werd ich hier wahnsinnig, grins.

Mein Plan war, mein alten Rechner zum laufen zu bringen (lade dir mal ein Diagnose Programm oder ne Win 8 Ding (zum neuinstallieren von Win 8 die auf der Acer Internetseite ist, ohne das man Win 8 neukaufen muß wegen Lizensschlüssel) runter ohne Internetzugang) und dann einen billigen Rechner für Notfälle und für außer Haus zu haben, der etwas leichter sein soll, nicht so großes Display (17 Zoll ist für Zug und Vus schon arg groß, 15 reichen völlig), der muß auch nicht 100 Tabs in High-end Qualität haben.
Falls der mir dann geklaut wird, sind 300, 400 Euro auch nicht so schmerzhaft wie 1000 Euro. Wenn der dann geklaut würde, würde ich halt das Online Bankling aufgeben müssen und 15 Ero Kontoführungsgebühren pro Monat zahlen müssen plus Taxi wenn ich Kontostand wissen will und was abheben möchte. Kostenlos mit den Bussen komm ich da nicht hin bzw muß lange auf den Bus zurück warten.

Mein alter Rechner findet, erkennt seine Festplsatte nicht mehr und es gibt keinen anderen Hersteller außer Acer um die Tastatur die hinüber ist, zu ersetzen, leider taugt so ne Acer Tastatur nicht zum tippen, ist eher ein Dekogegenstand, bitte nicht berühren steht da dran.
Daher müßte ich wenn man das Festplatten Problem gelöst kriegt, einen experimental-freudigen Reparaturservice finden, der mir eine andere Tastatur zum laufen bringr, während ich das Gehäuse umbaue, so das normale Standard Tastatur rein geht, das heißt ich bräuchte für die Tastatur andere treiber und möglicherweise auch anderen Anschlussstecker oder ne Art Verlängerungskabel, da die Kabel meist sehr kurz sind und nicht immer gleich sind.
Es ist etwas brutal, mit Stichsäge (kleine Akkubetriebende Stichsäge für dünne Brettchens) heraus zu sägen, dann einen alten Laptop mit Standardtastatur layout das Plastik das um die Tasten liegt, heraus operieren und wieder einbauen, fugen mit Spachtelmasse auffüllen, schleifen, dann grundieren, lackieren, aber dann hätte man vieeleicht 3 Jahre lesbare Tasten ohne Rillen bis die Taste bricht, weil Material zu dünn war. Wie man vom normalen ein-Hand Tippen Kratzer, Kuhlen bis 1-2 mm tief rein kriegt, kann ich euch nicht sagen.

Geändert von Triton I (22.06.2018 um 18:29 Uhr)

Antwort



Ähnliche Themen: Problem von triton I


  1. Trojaner-Warnung/PC-Problem: Liegt es an der Hardware oder an einem Trojaner-Problem?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.03.2015 (7)
  2. Windows 8: Problem beim Starten von C:\ Problem Files (x86)\HomeTab\TBUpdater.dll
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.02.2015 (9)
  3. McAffee und Spybot finden ein Problem und können es nicht beheben, dann ist das Problem plötzlich nicht mehr da
    Log-Analyse und Auswertung - 09.02.2014 (5)
  4. Internet läuft langsam .. DNS Problem ? Manchmal friert alles ein Neustart behebt Problem
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2012 (1)
  5. gleiches Problem wie http://www.trojaner-board.de/99057-das-system-hat-ein-problem-mit-einem-oder-me
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.05.2011 (1)
  6. Problem mit explorer.exe verbunden mit Active Desktop-Problem
    Alles rund um Windows - 05.01.2011 (5)
  7. Firefox problem, Anti-banner problem, Flashplayer problem, Viren problem?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.10.2010 (11)
  8. Problem mit Webseite und cikutalist-wo das Problem posten?
    Mülltonne - 30.09.2010 (2)
  9. Bildschirm-Problem oder Grafikkarten-Problem oder..?
    Netzwerk und Hardware - 08.09.2010 (9)
  10. AntiVir-Installations-Problem und Win-Problem!
    Log-Analyse und Auswertung - 21.10.2009 (1)
  11. problem mit Desktop symbol problem
    Alles rund um Windows - 06.09.2009 (14)
  12. Problem = you have a secruity problem
    Log-Analyse und Auswertung - 04.10.2008 (1)
  13. problem mit der maus, wohl internes problem
    Alles rund um Windows - 24.02.2008 (5)
  14. Sorry für F**** Problem mit PC...neues Problem mit SV-Host
    Log-Analyse und Auswertung - 18.07.2005 (21)
  15. Problem mit Startseite - genau das gleiche Problem wie Staux!!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.01.2005 (30)
  16. Anti Vir Problem + Firefox Problem
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 15.12.2004 (8)

Zum Thema Problem von triton I - Zitat: Zitat von Triton I Moin Und warum kann kan man heute keinen Laptop mehr kaufen für 600 oder billiger, der läuft? Sry aber das ist Blödsinn. Es gibt schon - Problem von triton I...
Archiv
Du betrachtest: Problem von triton I auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.