Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Debian absichern

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 12.06.2013, 12:41   #1
blablabla23
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



habe debian wheezy installiert. welche guten sicherheitslösungen gibt es nun dafür? Ich bin schon mindestens einmal gehacked worden über Skype

Alt 12.06.2013, 12:53   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Hallo,

Zitat:
Ich bin schon mindestens einmal gehacked worden über Skype
Das würde mich mal genauer interessieren. Du hast Skype auf deinem Debian GNU/Linux installiert und freiwillig irgendeinen Dreck ausgeführt, den dir jmeand geschickt hat? Oder wie soll man sich das vorstellen?

Wieso kommst du überhaupt darauf, dass Skype das Einfallstor ar?
__________________

__________________

Alt 12.06.2013, 16:27   #3
blablabla23
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



ehrlich gesagt kann ich nicht beweisen, dass skype das einfallstor war. ich vermute es nur. letztendlich ist es ja auch egal.

trotzdem brauche ich irgendwelche sicherheitslösungen
__________________

Alt 12.06.2013, 16:33   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Zitat:
letztendlich ist es ja auch egal.
Nein, so egal ist das nicht. Wenn du nicht weißt wo das Problem bzw. die Ursache liegt, kannst du schlecht zielgerichtete Maßnahmen einleiten.

Warum vermutest du Skype?

Zitat:
trotzdem brauche ich irgendwelche sicherheitslösungen
Sry, aber "irgendwelche" Sicherheitslösungen sind Blödsinn. Man kann nicht einfach irgendwas da hinstellen und hoffen es ist sicher, man muss schon das Ziel definieren vor was genau das System denn gesichert werden soll. Mal davon abgesehen, dass es keine 100 %ige Sicherheit gibt.

Zudem vermisse ich noch einige andere Infos und Beschreibungen von dir, nicht nur dass du ohne Angaben von weiteren Infos einfach soSkype vermutest, sondern allein schon die Beschreibungen, dass du angeblich gehackt worden bist.

Im Moment lese ich nicht mehr raus als:

"Hilfe System gehackt"
"Es ist Skype"
"Ich brauche iwelche Lösungen"

Das ist alles sehr sehr sehr dünnes Infomaterial
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 12.06.2013, 17:02   #5
Fragerin
/// TB-Senior
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Zumal bei Attacken auf Linux die Wahrscheinlichkeit sehr viel größer ist als bei Windows, dass da tatsächlich einer sitzt und gezielt deinen Computer angreift. (Deswegen sind auch meistens nur Server betroffen.) Insofern musst du erst mal so viel wie möglich über den Angriff herausbekommen. Ich denke, der beste Anfang ist, du schilderst Cosinus und den anderen Fachleuten hier so detailliert wie möglich die Symptome, die du bei diesem Angriff beobachtet hast.


Alt 12.06.2013, 23:41   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Zitat:
Zumal bei Attacken auf Linux die Wahrscheinlichkeit sehr viel größer ist als bei Windows
Wenn meinst du wohl indivuelle/gezielte Angriffe sind wahrscheinlicher. Aber erstmal müsste der Angreifer wissen um was es sich da handelt. Wir wissen hier nichtmal ob es ein Desktop oder ein "klassischer" Server sein soll bei diesen tollen vielen Infos des TO hier

Ist aber schon bemerkenswert, dass er irgendwelche Lösungen haben will, dabei ihm aber das Einfallstor egal ist

Wenn man nach Sicherheit fragt, müsste man eben definieren vor was es sicher sein soll, eine Firewall hilft zB nicht gegen das gerade Brandaktuelle Thema Hochwasser
__________________
--> Debian absichern

Alt 13.06.2013, 03:02   #7
blablabla23
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



also ich vermute es war skype weil die person die mit mir gechatted hat später meine persönlichen daten auf dem computer an 3. weiter gab.

die ganze story landete fast vor dem richter aber ich konnte ihm nichts beweisen.

neulich war ich auf movie4k.to und mein browesr ist agestürzt siehe hier: http://www.trojaner-board.de/136458-...ovie4k-to.html

ich versuche einfach möglichkeiten zu finden meinen pc gegen fremdeinfluß abzusichern. gibt es nicht einen guide der gut ist, nicht so einen alten wie auf der debianpage?

Alt 13.06.2013, 07:12   #8
Fragerin
/// TB-Senior
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Zitat:
Wenn meinst du wohl indivuelle/gezielte Angriffe sind wahrscheinlicher.
Und was ist jetzt der Unterschied zwischen "dass da tatsächlich einer sitzt und gezielt deinen Computer angreift" und "individuelle/gezielte Angriffe"? Was ich meinte ist: "normale", sich automatisch verbreitende Schadsoftware gibt es ja kaum für Linux, deshalb ist, wenn dein Linux angegriffen wird, eine reale Wahrscheinlichkeit da, dass das ein Mensch gezielt macht. Das hat der TE ja auch bestätigt (allerdings bisher ohne die nötigen Details, so wie ich das sehe)...

Alt 13.06.2013, 09:31   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Zitat:
Zitat von blablabla23 Beitrag anzeigen
neulich war ich auf movie4k.to und mein browesr ist agestürzt siehe hier: http://www.trojaner-board.de/136458-...ovie4k-to.html

ich versuche einfach möglichkeiten zu finden meinen pc gegen fremdeinfluß abzusichern. gibt es nicht einen guide der gut ist, nicht so einen alten wie auf der debianpage?
Ach sieh an, so ist das, illegale dubiose Seiten besuchen, die einschlägig auch für ihre Verteilung von Malware bekannt sind aber dann einfach versuchen ein harmloses Programm wie Skype als Einfallstor darzustellen

Wobei es aber schon eine ziemlich große Kunst ist deinen debianbasierten Rechner zu infizieren.

Zitat:
gibt es nicht einen guide der gut ist, nicht so einen alten wie auf der debianpage?
Was für ein Guide genau bitte?
Dir ist klar, dass das du Besuchen von illegalen Drecksseiten sein lassen musst, um gute Sicherheitskonzepte komplett zu erfüllen?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.06.2013, 10:34   #10
blablabla23
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ach sieh an, so ist das, illegale dubiose Seiten besuchen, die einschlägig auch für ihre Verteilung von Malware bekannt sind aber dann einfach versuchen ein harmloses Programm wie Skype als Einfallstor darzustellen

Wobei es aber schon eine ziemlich große Kunst ist deinen debianbasierten Rechner zu infizieren.



Was für ein Guide genau bitte?
Dir ist klar, dass das du Besuchen von illegalen Drecksseiten sein lassen musst, um gute Sicherheitskonzepte komplett zu erfüllen?
jetzt hast du eine menge geklugscheißert, mir aber noch kein stück meiner frage beantwortet.

Alt 13.06.2013, 10:38   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Daumen runter

Debian absichern



Zitat:
Zitat von blablabla23 Beitrag anzeigen
jetzt hast du eine menge geklugscheißert, mir aber noch kein stück meiner frage beantwortet.
Du hast kaum Infos gepostet, wirst unfreundlich und verlangst weitere Infos. Not sure if stupid or trolling
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.06.2013, 10:59   #12
Fragerin
/// TB-Senior
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Ich schätze mal, mit der Anleitung zum Absichern von Debial aus dem Debian-Forum, die ein bisschen veraltet ist, ist diese hier gemeint:

www.debian.org/doc/manuals/securing-debian-howto/index.de.html

Ich schätze mal, wenn es eine neuere Version davon gäbe oder etwas Gleichwertiges, hätte debian.org oder die

debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=37&t=85153&sid=3ee916382806a7f22694e66b8a99e50e

schon längst einen Link dazu gesetzt...

Alt 13.06.2013, 11:04   #13
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Was genau ist daran veraltet?

Zitat:
Anleitung zum Absichern von Debian
Version: 3.11, Wed, 12 Jun 2013 00:30:38 +0000
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.06.2013, 11:08   #14
Fragerin
/// TB-Senior
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Im Changelog steht, dass diese Version 1.6.1 Version 3.11 (Januar 2007) von 2007 ist. Die Copyright-Angaben deuten auch darauf hin.

Alt 13.06.2013, 11:13   #15
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Debian absichern - Standard

Debian absichern



Ok unten steht die von mit zitierte Versionsangabe
Angesichts der Informationsflut vermute ich aber, dass unser kleiner unfreundlicher blabla eher sowas sucht wie einen "alles-ok-button" zum Draufdrücken und schon ist das System sicher
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Debian absichern
absichern, debian, gehacked, gen, guten, installier, mindestens, skype



Ähnliche Themen: Debian absichern


  1. Debian 8: Anmeldebildschirm nach Installation - Anfängerfehler?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 09.06.2015 (8)
  2. OS-X richtig Konfigurieren und absichern?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 10.02.2015 (11)
  3. Pufferüberlauf im Debian-Paketmanager Apt
    Nachrichten - 24.09.2014 (0)
  4. Debian und Ubuntu schließen Lücken im Paketmanager
    Nachrichten - 19.09.2014 (0)
  5. Debian verzichtet auf SSL-Root-Zertifikate von CAcert
    Nachrichten - 24.03.2014 (0)
  6. Iphone 5 anyonimität und absichern
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 18.01.2014 (1)
  7. Debian entdeckt alte ImageMagick-Lücke wieder
    Nachrichten - 04.09.2013 (0)
  8. Debian möglicher Trojaner?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 28.03.2011 (25)
  9. Debian und Red Hat schließen Exim-Lücke
    Nachrichten - 11.12.2010 (0)
  10. Sicherheits-Support für Debian 4.0 läuft aus
    Nachrichten - 21.01.2010 (0)
  11. Vista absichern
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.01.2008 (10)
  12. Fragen zu: VISTA absichern
    Alles rund um Windows - 22.07.2007 (1)
  13. Wie absichern?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.10.2005 (4)
  14. Gentoo vs Debian auf einem Webserver
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 16.12.2003 (20)
  15. Debian.org gehackt!
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 01.12.2003 (7)
  16. IE 6.0 SP1 und Outlook Express 6.0 absichern
    Alles rund um Windows - 19.08.2003 (9)
  17. Paketeinstallation - Debian 3.0
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 04.02.2003 (1)

Zum Thema Debian absichern - habe debian wheezy installiert. welche guten sicherheitslösungen gibt es nun dafür? Ich bin schon mindestens einmal gehacked worden über Skype - Debian absichern...
Archiv
Du betrachtest: Debian absichern auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.