Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: chdrt64.sys(8.32.23.0)

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 04.03.2012, 18:25   #1
HARI-Berglöw
 
chdrt64.sys(8.32.23.0) - Standard

Problem: chdrt64.sys(8.32.23.0)



Hallo Ihr Lieben!

Habe ein Lenovo T520 mit Win7 64bit. Seit einigen Tagen stürzt mein Notebook immer wieder mal ab; bluescreen - und aus. Kurzfristig konnte ich was von Audiotreibern lesen und versuchte das zu checken. Stellte fest, dass ich 2 Audiotreiber installiert habe, die als Funktionsstatus "unbekannt" melden. Nach net- Recherche bin ich auf Eure site gekommen.

driver 1: intelaudio
Pfad: c:\windows\system32\drivers\intcdaud.sys(6.14.0.3074) Größe: 310 kB

driver 2: Conxant 20672 (chdrt64.sys)
Pfad: c:\windows\system32\drivers\chdrt64.sys(8.32.23.0) Größe: 1,5 MB

Nun habe ich in einigen Eurer threads gelesen, dass dies ein Schädling ist. Bin leider nicht so der Super- Experte. Mein Virenscanner (g-data) findet keinen Schädling.
Was kann ich tun, um sicher zu sein, dass ich "sauber bin"?

Vielen Dank für Rat und Hilfe im voraus!

HARI der Berglöwe

Geändert von HARI-Berglöw (04.03.2012 um 18:47 Uhr)

Alt 04.03.2012, 22:46   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
chdrt64.sys(8.32.23.0) - Standard

chdrt64.sys(8.32.23.0) Anleitung / Hilfe



Hallo HARI-Berglöw
Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Habe ein Lenovo T520 mit Win7 64bit.
Wie alt ist das Gerät? Keine Garantie mehr?
Hast du Service Pack 1 nicht installiert?
Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Seit einigen Tagen stürzt mein Notebook immer wieder mal ab; bluescreen - und aus.
Deaktiviere den automatischen Neustart und schau die Bleuscreen-Meldung genau an bzw. poste sie hier.
Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
driver 1: intelaudio
Pfad: c:\windows\system32\drivers\intcdaud.sys(6.14.0.3074) Größe: 310 kB

driver 2: Conxant 20672 (chdrt64.sys)
Pfad: c:\windows\system32\drivers\chdrt64.sys(8.32.23.0) Größe: 1,5 MB

Nun habe ich in einigen Eurer threads gelesen, dass dies ein Schädling ist.
Von Größe und Ort sind diese Dateien in etwa ( => du hast die Größe nicht genau geschrieben) durchaus normal.
Schau mal nach was dein Computer eigentlich haben müsste. Und je nach Bluescreen-Meldung magst du die dann reagieren.

Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Was kann ich tun, um sicher zu sein, dass ich "sauber bin"?
Nichts, "sicher sauber" gibt es nicht, es gibt höchsten "sicher unsauber" oder auch "ziemlich wahrscheinlich sauber".
Wenn du diesen beiden Dateien nicht traust, dann kannst du sie ja mal überprüfen. Einzelne Dateien kann man im Web auf Malware testen, z.B. bei

"Jotti" => Jottis Malwarescanner
"Virustotal" => http://www.virustotal.com/
__________________

__________________

Alt 05.03.2012, 00:38   #3
HARI-Berglöw
 
chdrt64.sys(8.32.23.0) - Standard

chdrt64.sys(8.32.23.0) Details



Hallo Shadow

und vielen Dank erst mal für die links. Der scan bei Jotti war negativ.

Mein Gerät ist schon ganze 3 Monate alt. SP1 ist installiert. Könntest Du mir bitte erklären, wie ich den automatischen Neustart deaktivieren kann; habe da leider keinen Tau davon...

Was mir noch aufgefallen ist: Der Treiber heißt "chdrt64.sys" und liegt bei den Treibern unter "system32", obwohl ich auch einen Ordner mit "system64" habe, unter dem auch ein Ordner mit "drivers" liegt; hat das vielleicht was mit den troubles zu tun??

Was kann ich dann am "blue screen" erkennen? Oder soll ich beide Treiber einfach mal löschen und neu installieren?

Vielen Dank für Deine Mühe und Antwort!!

LG

ein leicht gefrusteter User
__________________

Alt 05.03.2012, 05:30   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
chdrt64.sys(8.32.23.0) - Standard

Lösung: chdrt64.sys(8.32.23.0)



Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Könntest Du mir bitte erklären, wie ich den automatischen Neustart deaktivieren kann
Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\System => links auf "Erweitere Systemeinstellungen" => (ziemlich unten) "Einstellungen" =>
(~ in der Mitte) bei Systemfehler das Häkchen bei "Automatisch Neustart durchführen" wegnehmen.
Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
obwohl ich auch einen Ordner mit "system64" habe
Wo ist der?
Normal gibt es so ein Verzeichnis NICHT! Oder hast du SysWoW64 nicht genau gelesen?

Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Was kann ich dann am "blue screen" erkennen?
Möglicherweise näher die Fehlerursache
Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Oder soll ich beide Treiber einfach mal löschen und neu installieren?
Deinstallieren vielleicht, neuinstallieren nur wenn nötig.
Deshalb solltest du auch mal bei Lenovo nachsehen, was dein PC überhaupt hat und benötigt.
Möglicherweise hat jemand auch nur zusätzlich einen falschen Treiber zwangsinstalliert und jetzt kommen sich der richtige und ein falscher Treiber in die Quere.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.03.2012, 23:16   #5
HARI-Berglöw
 
chdrt64.sys(8.32.23.0) - Standard

Wie chdrt64.sys(8.32.23.0)



Vielen Dank für Deine Antwort!

Muss mich für die Pause entschuldigen. Bin völlig abgestürzt. Hat lange geladen, plötzlich alles mögliche durcheinander geworfen - "Alzheimer für Rechner???"

Habe jedenfalls ein Backup drübergebraten (nur die nötigsten Installs nach Erst- Inbetriebnahme); dat Teil war vorinstalliert, musste es nur einschalten. War neu, habe ich selbst ausgepackt, und keiner hatte die Finger dran. Und trotz all dieser Dinge hat das Ding nach Backup (=> Recovery) wieder gemotzt. Gleicher Treiber. Habe jetzt auf der LENOVO - homepage tatsächlich einen Treiber gefunden. Microsoft hat mir einen (fehlerhaften) Treiber angezeigt, mir einen downloaden lassen, und bei der Installation dann gemotzt, dass dies der falsche Treiber sei, und nicht installiert werden dürfte !!! Dachte mir schon, ich könnte ev. nicht ganz klar denken... oder so !!! Nun läuft jedenfalls die Kiste vorerst mal.
Habe den Defender von Microsoft aktualisiert und lasse ihn gerade im "hochauflösenden Modus" über den Lapi und über alle meine externen FP´s und Sticks drüberlaufen. Hoffe, ich mach nichts verkehrt.

Also: Langer Rede kurzer Sinn: Ich warte auf den nächsten "blue-screen". Den automatischen Neustart konnte ich deaktivieren. Danke für die Info. Werde nach dem Scan alle relevanten Updates - incl. BIOS - von LENOVO runterladen und draufklatschen, nach backup, versteht sich.

Sollte "ich" nun keine Aussetzer mehr haben, würde ich sagen: "Das wars dann wohl", sollte ich noch einmal Deine Hilfe brauchen, würde ich mich gerne wieder an Dich / Euch wenden.

VIELEN, VIELEN HERZLICHEN DANK EINSTWEILEN, WAR ECHT AM ABDANKEN!!!!


Einfach mal zu wissen, es gibt Hilfe in so einer sch..önen Situation ist echt schon die halbe Maut! Vielen Dank nochmal und noch alles Gute!!!


HARI- Berglöw


Alt 07.03.2012, 23:36   #6
cad
/// caddy ☀
 

chdrt64.sys(8.32.23.0) - Standard

Wo chdrt64.sys(8.32.23.0) Lösung!



Zitat:
Zitat von HARI-Berglöw Beitrag anzeigen
Werde nach dem Scan alle relevanten Updates - incl. BIOS - von LENOVO runterladen und draufklatschen, nach backup, versteht sich.
Hallo

Shadow ist nicht mehr online und ich spring nur kurz ein.
Bitte zunächst noch kein Biosupdate machen.
Installiere nur die Treiber von LENOVO und teste erstmal.
Falls wieder ein Bluescreen kommt, poste hier im Thread die kompletten technischen Infos.

Wieder raushüpf

Gruß cad
__________________
--> chdrt64.sys(8.32.23.0)

Antwort

Themen zu chdrt64.sys(8.32.23.0)
audio, bluescreen, chdrt64.sys, eurer, g-data, installier, installiert, konnte, lenovo, liebe, lieben, melde, notebook, sauber, scan, scanner, schädling, stürzt, tagen, threads, unbekannt, versuch, virenscan, virenscanner, win, win7



Zum Thema chdrt64.sys(8.32.23.0) - Hallo Ihr Lieben! Habe ein Lenovo T520 mit Win7 64bit. Seit einigen Tagen stürzt mein Notebook immer wieder mal ab; bluescreen - und aus. Kurzfristig konnte ich was von Audiotreibern - chdrt64.sys(8.32.23.0)...
Archiv
Du betrachtest: chdrt64.sys(8.32.23.0) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.