Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Maņana, maņana

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 02.01.2003, 00:01   #1
piet
Gast
 
Maņana, maņana - Beitrag

Maņana, maņana



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von DonQuijano:
aber whatīs about this ?
</font>[/QUOTE]Das sind Pakete für die Sparc-Architektur (SUN Microsystems).

piet

Alt 02.01.2003, 00:41   #2
n_dot_force
Gast
 
Maņana, maņana - Pfeil

Maņana, maņana



@piet:

ist nicht die sparc-architektur....

das sind die quellpakete für united linux...

@donquijano:

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
Mandrake will nicht (mag Keyboard immer noch nicht), Redhat mag ich nicht wirklich, gentoo muss ich kompilieren, han isch kin Zick für, bleibt debian, Installationscd für Netzwerk habe ich, für Suse auch aber whatīs about this ?
...</font>[/QUOTE]wieso machst du's dir so schwer... wenn du ein debian haben willst, dann nimm knoppix und installier dieses per script auf die harddisk...

suse ist in dieser hinsicht was besonderes: du bekommst keine install-iso...

sprich: suse kann man nur kaufen, und wenn du united-linux haben willst, dann ist das sehr teuer

das, was in den zeitschriften als suse-cd offeriert wird, ist immer die live-eval - ausnahme: es gab vor kurzem eine linux-zeitschrift mit einer suse 8-dvd, die wirklich eine vollversion war...

für gentoo braucht man geduld, wird aber mit einem angepassten system - auf system- und anwendungsebene auf den prozessor abgestimmt...

mein rat:

nimm knoppix, und installiers auf die harddisk...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]
__________________


Alt 02.01.2003, 01:27   #3
DonQuijano
 
Maņana, maņana - Icon19

Maņana, maņana



@n.force
PASADO MAŅANA

Schwer mache ich es mir nicht, ich will nur wissen was ich (evtl.) falsch mache, damit das nur einmal passiert.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von n_dot_force
wieso machst du's dir so schwer... wenn du ein debian haben willst, dann nimm knoppix und installier dieses per script auf die harddisk...</font>[/QUOTE]Es geht schneller über DSL. Ratzfatz, inklusive Updates.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />suse ist in dieser hinsicht was besonderes: du bekommst keine install-iso...

sprich: suse kann man nur kaufen
[img]graemlins/teufel3.gif[/img] [/QB]</font>[/QUOTE]http://www.suse.de/de/private/downlo...nux/index.html

ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/current/boot

Viele Grüße

Bilbo
__________________
__________________

Alt 02.01.2003, 01:42   #4
n_dot_force
Gast
 
Maņana, maņana - Beitrag

Maņana, maņana



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
SuSE stellt die Live-Eval-Version von SuSE Linux als ISO-Image zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Version, die komplett von der bootfähigen CD läuft und nicht auf der Festplatte installiert wird.

Wenn Sie SuSE Linux kennenlernen wollen oder überprüfen wollen, ob Ihre Hardware komplett unterstützt wird, liegen Sie mit der Live-Eval-Version richtig.
...</font>[/QUOTE]ich sprach von installations-cd-iso's, und du bestätigst nur meine aussage *g*

ein installieren über's netz ist schon möglich, und - sofern du einen router hast (oder einen pc, der diese rolle übernimmt) - funktioniert das auch...

solltest du das nicht haben, dann wirds kompliziert (da musst du dir selber eine bootdisk mit kernel mit ppp / pppoe basteln, den pppoe ist kein standard der netzinstallation )

die gentoo-cd kann adsl... und hier wird - sofern man mit stage1 anfängt - alles aus dem netz installiert...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 02.01.2003, 01:42   #5
piet
Gast
 
Maņana, maņana - Beitrag

Maņana, maņana



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von n_dot_force:
@piet:
ist nicht die sparc-architektur....

das sind die quellpakete für united linux...
</font>[/QUOTE]Der Link führt zu den Sparcpaketen für United Linux. (/src)

Über UL kann ich nix sagen. Soll allerdings viel von Suse abbekommen haben (yast2, you ...).

piet


Alt 02.01.2003, 01:46   #6
n_dot_force
Gast
 
Maņana, maņana - Icon30

Maņana, maņana



src heisst nicht sparc, sondern ist die abkürzung von source... *g*

united linux IST ident mit suse (und zwar egal, ob es von suse, sco, turbolinux oder conectiva kommt)...

einzig die beta konnte man als iso downloaden (damals, als redhat 8 und mandrake 9 rauskamen)...

man musste sich nur registrieren lassen, und dann bekam man per mail den downloadlink...

seitdem es final ist, geht das nicht mehr (ist klar, die wollen ja kohle *g*)

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 02.01.2003, 01:54   #7
piet
Gast
 
Maņana, maņana - Icon26

Maņana, maņana



ohje sorry...schnell ins bett.

piet

Alt 02.01.2003, 07:08   #8
@thehop
 
Maņana, maņana - Idee

Maņana, maņana



Apropos KNOPPIX.....

Zitat:
Kostenloses Linux vom Bundesamt für Sicherheit
"Das BSI verschickt bis zu fünf „Knoppix“-CDs für 1,53 Euro Porto. Um die komplett von CD lauffähige Linux-Distribution zu erhalten, muss lediglich ein frankierter Umschlag an das BSI gesendet werden."

http://www.bsi.bund.de/produkte/knoppix/index.htm



[ 02. Januar 2003, 08:11: Beitrag editiert von: @thehop ]
__________________
Wohin ich auch geh' - ich komm näher zu mir ... ^L^ mY gROOvE mUSiC LiST http://happy-groove-hylozoik.blogspot.co.at

Alt 02.01.2003, 07:48   #9
n_dot_force
Gast
 
Maņana, maņana - Icon30

Maņana, maņana



@ @thehop:

deine "news" kommt ein bisserl spät...

schau mal hier:
http://www.trojaner-board.de/forum/u...;f=13;t=000373

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 02.01.2003, 08:11   #10
DonQuijano
 
Maņana, maņana - Idee

Maņana, maņana



Hi n_dot_force,

die Suse LiveCD habe ich, anschauen werd ich mir die heute spät abends, vorher wird das nichts.
Deine Idee mit der KnoppixCd, die von debian auch als Ersatz für eine eigene LiveCd angegeben wid, ist wahrscheinlich für eine Installation bei mir die bessere Idee als mit der MinimalCD anzufangen, denn das System lief schon nach Installation auf der Platte. [img]smile.gif[/img]
Weil ich einen Router habe, komme ich mit Linux schon in der Installationsphase einigermaßen klar. [img]smile.gif[/img]

Viele Grüße

Bilbo
__________________
Es ist gut, dass wir verschiedener Meinung sind, sonst hätten wir beide Unrecht.



Alt 02.01.2003, 09:46   #11
@thehop
 
Maņana, maņana - Cool

Maņana, maņana



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von n_dot_force:
@ @thehop:
deine "news" kommt ein bisserl spät... </font>[/QUOTE]Hallo,
naja, als "news" würd ich's auch nicht sehen, mehr als Tipp für jemanden,
der dieses Angebot noch gar nicht kennt.
Ich hab ärgerlicherweiser auch erst davon erfahren, als ich mir die .iso schon längst
downgeloaded, ca. 4Stunden , und gebrannt hatte.

Schade ist ausserdem, dass ich bei mir damit keine ADSL-Verbindung einrichten kann.
Oder kennst Du vielleicht eine Möglichkeit, mit dem Alcatel SpeedTouchUSB-Modem
eine PPPoA (Telekom/aon.at) Verbindung herzustellen?

Ciao
@thehop
[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

PS:
Verwende inzwischen den 15€uro Windows.NETServerRC1, auch was Feines,
allerdings keine LiveCD, sondern "nur" auf Platte, Spitzeldienste inclusive, aber ich
trags mit Fassung (=Firewall & Filter). [img]graemlins/kloppen.gif[/img]
__________________
Wohin ich auch geh' - ich komm näher zu mir ... ^L^ mY gROOvE mUSiC LiST http://happy-groove-hylozoik.blogspot.co.at

Alt 02.01.2003, 11:54   #12
DonQuijano
 
Maņana, maņana - Beitrag

Maņana, maņana



Hi,



Festplatte ist neu, doesnīt scrach. [img]smile.gif[/img]
Mandrake will nicht (mag Keyboard immer noch nicht), Redhat mag ich nicht wirklich, gentoo muss ich kompilieren, han isch kin Zick für, bleibt debian, Installationscd für Netzwerk habe ich, für Suse auch aber whatīs about this ?

Viele Grüße

Bilbo

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

[ 02. Januar 2003, 00:55: Beitrag editiert von: DonQuijano ]
__________________
Es ist gut, dass wir verschiedener Meinung sind, sonst hätten wir beide Unrecht.



Alt 02.01.2003, 13:01   #13
n_dot_force
Gast
 
Maņana, maņana - Icon22

Maņana, maņana



*LOL*

die anleitungen dafür gibt es wie sand am meer...

du musst halt knoppix per harddisk-script installieren, und dadurch wird ein vollwertiges debian...

und dadurch funktionieren auch die anleitungen, wie z.b. die hier:
http://www.ap.univie.ac.at/users/Cle...SL-Debian.html
http://www.gnustuff.com/pub/doc/adsl...dsl-howto.html
(2 aus vielen)

und, nur so als tipp am rande:
ich weiss nicht, wie klug es ist, eine zeitlimitierte beta-version des windows 2000 server-nachfolgers zu verwenden (ausser für jemanden, der gerne betaversionen testet), die gespickt ist mit überwachungsmöglichkeiten (du glaubst doch nicht, dass du wirklich eine version ihres neuestem server-os um 15 euro bekommst, ohne dasss die sicherstellt, dass keine manipulation betreffend der zeitlimitierung stattfinden), und dafür noch geld bezahlt...

aber egal, ist ja deine kohle *g*

[edit]
auch ein filter und eine firewall werden nicht alles blocken...
die bewegen sich mit ziemlicher wahrscheinlichkeit ein paar layer weiter unten *dg*
[/edit]

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

[ 02. Januar 2003, 14:04: Beitrag editiert von: n_dot_force ]

Alt 02.01.2003, 17:41   #14
cruz
Administrator, a.D.
 
Maņana, maņana - Beitrag

Maņana, maņana



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von n_dot_force:
united linux IST ident mit suse (und zwar egal, ob es von suse, sco, turbolinux oder conectiva kommt)...
</font>[/QUOTE]nö, UL ist zwar bei allen distributoren - die das anbieten - weitgehend gleich (AFAIK 3 CDs) die gleich sind, plus suse extra-cds.

UL ist nicht identisch mit der suse-distribution, denn die führen ihre privat-distribution weitgehend unabhängig von UL weiter.

.cruz

[ 02. Januar 2003, 18:42: Beitrag editiert von: cruz ]
__________________
"Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, daß sie sie sagen dürfen."<br /><i>Voltaire</i>

Alt 02.01.2003, 21:26   #15
n_dot_force
Gast
 
Maņana, maņana - Icon30

Maņana, maņana



ok... falsch ausgedrückt:

optisch ident

wie cruz richtig bemerkt: 3 cd's sind gleich, und die 4. ist distro-spezifisch (im falle suse wäre das die sles8[1]-cd)

der unterschied zur suse personal/professional (die beide nach wie vor bestand haben!) liegt im detail:

einige backports aus dem entwicklerkernel (acpi, scheduler und asyncrones i/o - bessere skalierbarkeit bei mehreren cpu's und eine schnellere reaktion unter hoher last -, posix evetn logging und dynamic probes - der admin wird über sms bei fehlern benachrichtigt -, flexible crash dumps und next generation posix threads). ausserdem kann er mit 600 festplatten sowie mit acl[2].

seine zielgruppe ist der server-einsatz, und die antwort auf den redhat advanced server 2.1.

(quelle: testbericht sles8, linux-magazin 01/2003)

[1] suse linux enterprise server 8
[2] access control lists (noch feinere dateirechte)

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Antwort

Themen zu Maņana, maņana
about, erstell, erstellt, ftp, original, pakete, this, zitat



Zum Thema Maņana, maņana - </font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von DonQuijano: aber whatīs about this ? </font>[/QUOTE]Das sind Pakete für die Sparc -Architektur (SUN Microsystems). piet - Maņana, maņana...
Archiv
Du betrachtest: Maņana, maņana auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.