Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 10.01.2018, 18:34   #1
dakiha
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



So, da bin ich dann leider wieder, denn das Problem mit dem Laptop hat sie nie so ganz geklärt!

Trotz unserer Maßnahmen im letzten Sommer hat sich Google eigentlich immer wieder mit den nervigen Captcha-Abfragen aufgrund des vermeintlich zu starken Datenverkehrs gemeldet. Das ging bei mir so bis Ende Juli. In der Zeit habe ich mir einfach mit der App "Fox Box" eine neue IP geholt. Außerdem bin ich, natürlich aus anderen Gründen, bis Dezember zu meiner Freundin gezogen.

Dort gab es das Problem nicht!!! War ich allerdings alle zwei bis drei Wochen wieder bei mir daheim, ging das Problem schon nach kurzer Onlinezeit wieder los.

Letzendlich werde ich keine Malware haben und wohl auch nicht Bestandteil eines Bot-Netzwerkes sein, sondern wohl eher Probleme mit meiner Fritzbox 7412 von 1&1 haben. Immer wenn ich in deren Reichweite online bin, zickt Google herum.

Ich hoffe, dass ihr auch dieses Problem lösen könnt!?!

Alt 10.01.2018, 21:58   #2
felix1
/// Helfer-Team
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Zitat:
Zitat von dakiha Beitrag anzeigen
Ich hoffe, dass ihr auch dieses Problem lösen könnt!?!
Ich wildere gerade in Bereichen, wo ich posten darf, ich es aber nicht gern mache.
Du hast hier erst mal einen falschen Denkansatz: Du hast ein Problem, nicht wir.
Arbeite folgendes ab:
1.
Wenn Du Vertragspartner von 1und 1 und Eigentümer des Routers bist:
- Prüfe, ob die Firmware aktuell ist
- Prüfe, welche Geräte im Router angemeldet sind
- Prüfe bei Google, welche Geräte auf dem Konto angemeldet sind
2.
Wenn Du nicht Eigentümer bist:
- Kontaktiere den Eigentümer

@M-K-D-B
Kannst das auch mal abtrennen und runterbeamen, an Malware glauben wir ja hier ja hier nicht wirklich. Ich glaube eher an fehlende Wartung, Nichtwissen und Sorglosigkeit
__________________

__________________

Alt 11.01.2018, 18:44   #3
dakiha
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Danke für deine Denkanstöße.

1. Also die Fritzbox ist bei mir auf dem neuesten Stand.

2. Ich hatte mir auch schon mal das Tool "Who´s on my Wifi" zwecks Kontrolle heruntergeladen. Da war aber alles okay.

3. Google ist zwar meine Suchseite, die ich auch häufig benutze, aber ich melde mich dort nie an! Ich habe mich jetzt mal bei Google angemeldet und unter Geräteaktivitäten nachgeschaut, da ist aber ebenfalls alles in Ordnung.

Ich habe mich bei 1&1 vor knapp 1,5 Jahren von DSL 16 auf DSL Basic downgraden lassen, weil das geschwindigkeitstechnisch keinen Unterschied in meinem kleinen Kuhkaff macht. Vielleicht kriege ich deshalb nur schlechte Ip´s zugeteilt?

Also an Botnetzwerke glaube ich einfach nicht, dafür ist meine Fritzbox wohl auch zu gut gesichert.
__________________

Alt 11.01.2018, 21:04   #4
felix1
/// Helfer-Team
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Überprüfe, welche Geräte über die Fritz mit dem Internet verbunden sind. Die Störung kann irgendein verbundenes Gerät verursachen. Das muss nicht Dein Rechner sein.
Und, es gibt keine guten und schlechten IPs
Du kannst ja über die Fritz auch das Datenvolumen prüfen.
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 12.01.2018, 23:25   #5
dakiha
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Also über die Fritz Box werden drei Geräte angezeigt: mein Desktop-Rechner, mein Laptop und mein Smartphone. Desktop-Rechner und Smartphone benutze ich kaum.

Auch wenn man es mir kaum glauben mag, aber mein Handy wird kaum genutzt; da sind nur eine Handvoll Apps drauf, keine Spiele und im Bereich Social Media tauche ich gar nicht auf. Eine Akkuladung hält fünf Tage! Also kein Risiko vom Handy aus. Ich habe Kaspersky drauf, auch auf den beiden Rechnern.

Datenvolumen überprüfen anhand der Fritzbox: Internet-Onlinemonitor-Zähler
Da steht bei mir leider nur die Online-Zeit und die Anzahl der Verbindungen.

Ich habe mal gegoogelt, bei der 7412 wird leider kein verbrauchtes Datenvolumen angezeigt.

Ich lade mir mal den Net Speed Monitor zur Datenanalyse herunter.


Alt 14.01.2018, 22:00   #6
felix1
/// Helfer-Team
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Ansonsten könnte auch ein Anruf bei 1&1 helfen. Die sollten mehr sehen. Habe mit denen, trotz mancher Netzmeinung, noch nie Probleme. Wobei ich sagen muss, dass noch nie solche Probleme hatte und ich mit meinem Router doch etwas mehr auslesen kann
__________________
--> Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr

Alt 15.01.2018, 12:16   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Blinzeln

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Zitat:
Zitat von felix1 Beitrag anzeigen
@M-K-D-B
Kannst das auch mal abtrennen und runterbeamen, an Malware glauben wir ja hier ja hier nicht wirklich. Ich glaube eher an fehlende Wartung, Nichtwissen und Sorglosigkeit
Ich habs mal erledigt
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 15.01.2018, 19:14   #8
felix1
/// Helfer-Team
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Danke Dir, muss ich da oben nicht nachsehen
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 15.01.2018, 19:37   #9
dakiha
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Also ich habe jetzt seit drei Tagen den netspeedmonitor installiert und glaube, dass ich mir absolut keine Sorgen machen muss.

Bin ich online tut sich schon etwas bei der Anzeige im Up - und Downloadbereich. Bin ich aber nicht im Internet, weil ich gerade nichts mache oder am Rechner Dokumente in Word bearbeite, dann zeigt der Up - bzw. Downloadbereich auch nichts an.

Ich habe am Sonntag den Laptop stundenlang laufen gehabt, aber nichts getan. Da wurde dann auch folgerichtig rein gar nichts im Up - bzw. Downloadbereich angezeigt. Würde ich dagegen Teil eines Botnetzes sein, hätte es doch trotz Nichtstun Ausschläge im Up - bzw. Downloadbereich geben müssen.

Alt 16.01.2018, 21:05   #10
felix1
/// Helfer-Team
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Probleme bei Dir wurden ja von der Malwarefraktion ausgeschlossen. Nervt Google noch?
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 18.01.2018, 21:26   #11
dakiha
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Naja, die Captchaabfrage war schon wieder da - wie halt jeden Tag! Aber die Installation des netspeedmonitors zeigt mir, dass ich nicht Teil eines Botnetzwerkes bin, sondern das wirklich Google die Situation einfach falsch bewertet; und das beruhigt mich.

Ich glaube allerdings nicht unbedingt, dass 1&1 da Abhilfe schaffen kann, oder was sollte ich die Techniker am Telefon fragen?

Alt 18.01.2018, 22:04   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Naja was wohl - er soll Lösungsvorschlage unterbreiten. Du weist darauf hin, dass es keine Hinweise auf Malware gibt.

Abgesehen davon gibt es von Google auch Hilfeforen. Hier im TB hast du alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Die Ursache muss Google und/oder dein Provider nun klären.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 21.01.2018, 14:37   #13
dakiha
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Also wäre es Eurer Meinung nach wohl das beste sich an 1&1 und Google zu wenden.
Also ich denke kaum, dass ich bei diesen beiden Großkonzernen eine Chance haben werde.

Was soll ich denn konkret erzählen? Die lassen mein Problem mit der Zeit im Sande verlaufen.

Ich habe mir bereits da mal so einiges zu im Internet zu angeguckt und es ist immer dasselbe: Rechner nach Malware untersuchen oder zu Bing wechseln.

Alt 21.01.2018, 21:23   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - Standard

Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr



Was soll ich dazu noch sagen. Dann wirst du damit leben müssen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort



Ähnliche Themen: Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr


  1. Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr auf meinem PC
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.01.2018 (16)
  2. Tastatur spinnt manchmal und Google warnt vor Datenverkehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2016 (23)
  3. Windos 7: Google - ungewöhnlicher Datenverkehr aus ihrem Netzwerk
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.08.2015 (7)
  4. Google - ungewöhlicher Datenverkehr entdeckt (regelmässig)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.05.2015 (5)
  5. Windows 7: Sidebar korrupt, Google beklagt temporär 'automated queries', temporäre Internetaussetzer
    Log-Analyse und Auswertung - 30.11.2013 (9)
  6. GOOGLE Fehler - ungewöhnlicher Datenverkehr aus ihrem Netzwerk
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.07.2013 (14)
  7. Google-Meldung ungewöhnlicher Datenverkehr
    Log-Analyse und Auswertung - 03.06.2013 (9)
  8. Google - Ungewöhnlicher Datenverkehr festgestellt. Malware?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.03.2013 (11)
  9. Google Meldung: Ungewöhnlicher Datenverkehr aus dem W-LAN
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.01.2013 (3)
  10. Google: ungewöhnlichen Datenverkehr eingabe von CAPTCHAs
    Log-Analyse und Auswertung - 20.01.2013 (15)
  11. Google Captcha Problem - Datenverkehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.01.2013 (23)
  12. Google-Meldung Datenverkehr, zum fortfahren Captcha-Eingabe nötig
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.12.2012 (31)
  13. Google meldet Ungewöhnlichen Datenverkehr aus ihrem Computernetzwerk
    Log-Analyse und Auswertung - 08.11.2012 (25)
  14. Incredibar öffnet sich immer wieder bei Suche über Google! ...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.10.2012 (18)
  15. captcha problem bei google: Ungewöhnlicher Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk
    Log-Analyse und Auswertung - 10.10.2012 (3)
  16. Google leitet auf falsche Seiten weiter / Meldet ungewöhlichen Datenverkehr
    Log-Analyse und Auswertung - 19.03.2012 (15)
  17. Ständiger Datenverkehr von und zu google IP?!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.05.2009 (1)

Zum Thema Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr - So, da bin ich dann leider wieder, denn das Problem mit dem Laptop hat sie nie so ganz geklärt! Trotz unserer Maßnahmen im letzten Sommer hat sich Google eigentlich immer - Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr...
Archiv
Du betrachtest: Google beklagt sich über zu starken Datenverkehr auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.