Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 01.06.2015, 20:35   #1
Drossel
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

Problem: ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt



Hallo Forum!

Wie ich heute einen Blick auf den Task Manager werfe, sehe ich, dass mittlerweile (mein PC ist ca. 5 Jahre alt) über 50 Prozesse laufen ohne dass ich etwas außer dem Task Manager rennen habe. Diese fressen ca. 1.2 GB, was von 4GB schon eine Menge ist.

Von der Hälfte der Prozesse weiß ich nicht was sie überhaupt machen, mag sie aber nicht beenden, da sie ja wichtig sein könnten..
Hat vielleicht jemand einen Tipp was ich da machen könnte?

Mein Computer ist lang nicht mehr so schnell wie vor 5 Jahren, deswegen
hab jetzt mal so eine grundlegende Frage:

Was kann alles verantwortlich sein, dass ein Computer mit der Zeit langsamer wird? Der belegte Arbeitsspeicher ist doch sicher ein Faktor oder? Spielt der belegte Festplattenspeicher eine Rolle? (Ist bei mir zu 99% voll)
Wird er auch einfach durch den Lauf der Zeit langsamer weil er sich physisch ändert?

Virus hab ich ziemlich sicher eh keinen (mehr), sooo langsam ist er auch wieder nicht, aber halt eben nicht so schnell wie ichs gern hätte

Alt 01.06.2015, 20:59   #2
Kronos60
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt Anleitung / Hilfe



Wie schaut der Autostart aus, bei Bedarf einmal aufräumen.
__________________


Alt 01.06.2015, 23:31   #3
Drossel
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt Details



Danke für deine Antwort, im Systemstart sind aber bei mir eh nur die wichtigsten Sachen angehakt.
Ich hätt halt gern, dass das Starten von Programmen, Öffnen von Dateien, Internetsurfen etc. schneller geht..
__________________

Alt 02.06.2015, 00:07   #4
Alois S
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

Lösung: ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt



Hallo Drossel,

lass dich bitte nicht irritieren - 50 Prozesse sowie die von dir angegebene Speicherauslastung sind vollkommen normal!

Allerdings sollten auf der Platte mindestens 15% frei sein - mehr ist besser!

EDIT: Auf Wunsch habe ich noch eine ganze Palette an Beschleunigungstipps parat - und das alles mit Bordmitteln.......

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Geändert von Alois S (02.06.2015 um 00:13 Uhr) Grund: siehe "EDIT"

Alt 02.06.2015, 11:00   #5
Drossel
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

Wie ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt



Hallo Alois, danke für die Infos. Zu Beschleunigungstipps sag ich nicht nein


Alt 02.06.2015, 12:43   #6
Alois S
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

Wo ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt Lösung!



Hi,

wie schon erwähnt, alles was unter 60 aktiven Prozessen liegt ist in Zeiten wie diesen meiner Meinung nach schon sehr gut.....

Der Hauptgrund für eine Verlangsamung des Rechners ist das Zumüllen der Platte(n) mit Programmen und - man höre und staune - Deinstallationen.

Zwar wird grundsätzlich empfohlen, unnötige Programme (jetzt "Apps" genannt.....) zu deinstallieren - jedoch hat die Sache einen Haken:
Kaum ein Installer stellt nach der Deinstallation die ursprünglichen Systemdateien wieder "richtig" her - von Programmresten ganz zu schweigen - und das Betriebssystem gerät dann leicht ins Stocken.

Ich empfehle zuallererst eine gründliche Festplattenüberprüfung mit sog. "Wiederherstellung der beschädigten Sektoren" (auch wenn diese nicht wiederhergestellt sondern lediglich inaktiv geschaltet werden).

Danach wäre eine Überprüfung der Systemintegrität mit "sfc /scannow" angebracht; bei Fehlern bitte Installationsdatenträger einlegen und 2X wiederholen.

Anschließend wäre eine Bereinigung der Systemfestplatte mit allem Drum und Dran fällig - gefolgt von einer Löschung aller temporären Dateien - u.U. auch mit dem Tool von "Oldtimer" - auch wenn das schon etwas älter ist.....Beachte aber bitte, dass dabei einige Systemeinstellungen auch wieder auf "Standard" zurückgesetzt werden, z.B. die Ordneroptionen.
Vorher solltest du noch den Browser-, Java- sowie Flashcache leeren (die letzten beiden natürlich nur, falls vorhanden bzw. installiert);
Der Javacache kann über die Konsole, der Flashspeicher samt Cookies mit dem sog. "Einstellungsmanager" von Adobe geleert werden.
Manche Tools wie "TFC" von Oldtimer übernehmen diese Punkte auch gleich mit - andere nicht.

Sollte es sich um einen Einzelplatzrechner handeln (also ohne Heim- und andere ev. Netzwerke) - so kann man übrigens einige Dienste deaktivieren, da sie überflüssig sind;
sollte dem so sein, schicke ich dir gerne eine kleine Liste mit diesen Diensten.

Und last but not least soll eine gründliche Entstaubung sowie eine generelle Treiberaktualisierung auch schon so manchen Rechner schneller gemacht haben - wie ich irgendwann mal gehört habe
Ab Win 7 werden die Platten übrigens von Zeit zu Zeit automatisch defragmentiert und/oder auf Fragmentierung überprüft - vorausgesetzt, es sind etwa 10-15% freier Speicherplatz vorhanden.......

Hüte dich vor "Optimierungsprogrammen" und Registrycleanern aller Art und solltest du ein Tool benötigen, dann verwende eine sichere Downloadquelle - wie z.B. "filepony";
es kann auch nicht schaden, von Zeit zu Zeit ein Tool laufen zu lassen, welches nach Adware sucht - und diese auch zu entfernen in der Lage ist.

Das war alles, was mir so spontan dazu eingefallen ist;

viel Erfolg und liebe Grüße, Alois
__________________
--> ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt

Alt 05.06.2015, 16:20   #7
Drossel
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt



Vielen Dank! Ich werd jetzt mal Schritt für Schritt deine Tipps abackern =)

Alt 05.06.2015, 16:28   #8
Alois S
 
ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Standard

ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt



Viel Erfolg und: Gern geschehen!

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Antwort

Themen zu ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt
arbeitsspeicher, beenden, blick, computer, einfach, festplatte, festplattenspeicher, forum, frage, grundlegende, heute, jahre, langsamer, laufen, manager, nicht mehr, platte, prozesse, schnell, spiel, task manager, voll, wichtig, überhaupt, ändert




Zum Thema ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt - Hallo Forum! Wie ich heute einen Blick auf den Task Manager werfe, sehe ich, dass mittlerweile (mein PC ist ca. 5 Jahre alt) über 50 Prozesse laufen ohne dass ich - ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt...
Archiv
Du betrachtest: ein Viertel des Arbeitsspeichers dauerbelegt auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.