Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 01.02.2013, 20:55   #1
hardbox
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Hallo, beschäftige mich auch schon seit paar Tagen mit der Easybox 803S/Windows8. Die Box hat die neuste Firmware welche den Drucker nun automatisch erkennt und unter dem USB-Anschluss im Webinterface des Routers anzeigt und somit keinen Druckernamen selbst deklarieren lässt.
Habe den Druckerserver zum laufen bekommen indem ich alle alten Drucker deinstalliert habe, den Drucker neu als lokalen Drucker hizugefügt und über LPT1 und den Windows8 Treibern installiert habe. Danach den Anschluss auf TCP/IP umkonfiguriert und zwar mit dem LPR-Warteschlangenenamen "lp0"... nur mal so falls jemand ein paar Infos sucht.

Nun habe ich das nächste Problem, eine Easybox 802 erkennt einen HP Laserjet175a Pro nicht. Es wird nichts angezeigt, weder nach Reset der Box bzw. des Routers oder häufigem "aktualisieren". Somit lässt sich auch nicht die Drucker-Servereinstellung in der Kiste konfigurieren bzw. wird der Drucker nach Hinzufügen des Druckers unter Windows8 angesprochen.

Hat jemand Tipps wie ich es hinbekomme das die 802 den Drucker am USB Anschluss doch noch erkennt?

MfG

Alt 02.02.2013, 08:54   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht intensiv mit Windows 8 auseinandergesetzt. Vom HP Deskjet 895 bis zu aktuellen MFCs funktioniert alles ohne jegliche Probleme. Zugegeben, nichts läuft lokal, direkt angeschlossen, alles übers LAN. Entweder mache ich was falsch oder ... egal, ich hatte noch keinen Grund mich intensiv mit W8 zu streiten.
Hast du jetzt eine Easybox 802 oder 803?
Oder machst du dies gewerblich, kommst aber nicht weiter?

Zitat:
Zitat von hardbox Beitrag anzeigen
Habe den Druckerserver zum laufen bekommen indem ich alle alten Drucker deinstalliert habe, den Drucker neu als lokalen Drucker hizugefügt und über LPT1 und den Windows8 Treibern installiert habe. Danach den Anschluss auf TCP/IP umkonfiguriert und zwar mit dem LPR-Warteschlangenenamen "lp0"... nur mal so falls jemand ein paar Infos sucht.
Warum so kompliziert? (Auch meine Auseinandersetzungstendenz mit "Easyboxen" ist nur rudimentär.)
Warum nicht gleich über die IP-Adresse?

Zitat:
Zitat von hardbox Beitrag anzeigen
Nun habe ich das nächste Problem, eine Easybox 802 erkennt einen HP Laserjet175a Pro nicht. Es wird nichts angezeigt, weder nach Reset der Box bzw. des Routers oder häufigem "aktualisieren". Somit lässt sich auch nicht die Drucker-Servereinstellung in der Kiste konfigurieren bzw. wird der Drucker nach Hinzufügen des Druckers unter Windows8 angesprochen.
Multifunktionsgeräte und HP-"Druck"-Geräte (also besonders gerne HP-Multifunktionsgeräte) haben oft diesen Effekt und den wiederum besonders an "Low-Cost-Adaptern".
Ich persönlich stehe weder auf "Easyboxen" noch auf Drucker oder MFCs ohne vernünftige LAN-Schnittstelle, deshalb laufen aber trotzdem Altwaren (Inzahlungnahmen, Rücknahmen etc.) wie USB- oder Parallel-Port-Drucker und MFCs aus dem letzten Jahrtausend - die ich nicht verschenken konnte - bei mir im LAN. Allerdings habe ich noch nicht alles auch unter Win8 probiert, da tippe ich doch auf mangelnde Treiber bei dem einen oder anderen Gerät. Weggeschmissen wirds erst, wenn defekt oder die Druckkosten unrentabel.

Zitat:
Zitat von hardbox Beitrag anzeigen
Hat jemand Tipps wie ich es hinbekomme das die 802 den Drucker am USB Anschluss doch noch erkennt?
Hersteller? Herstellerforen?
Drucker und All-in-One-Geräte - HP Kundenforum
Für die Easybox gibt es zu viele Foren, außerdem könnte es sein, dass es nur sehr wenig an der Easybox liegt, ich würde bei HP anfangen. Kann auch sein, dass es nicht geht oder unrentabel viel Aufwand.
Kleiner Druckserver der garantiert dieses MFC unterstützt sollte aufzutreiben sein, wenn nicht, dann dürfte es einfach auch mit einer Easybox niemals möglich sein.
Fern-USB kann die Box nicht?
Aus akademischem Interesse würde ich mich über einen Erfahrungsbericht von dir freuen.
__________________

__________________

Alt 02.02.2013, 09:55   #3
hardbox
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Helfe jetzt meiner Schwester mit dem Problem der Easybox 802, vorher war meine Easybox 803S mit einem EPSON Stylus SX130, auch unter Windows 8 dran ...

Der Tipp erst einen LPT1 Anschluss zu erstellen und danach diesen auf einen TCP/IP umzukonfigurieren kam von einem netten EPSON Supportmitarbeiter und siehe da es hat funktioniert!

Besteht denn die Möglichkeit das, dass Drucker USB-Kabel hin zur Easybox zu lang sein kann? In unserem Fall ist dies etwa 5 Meter.

Habe auch gehört, das die Easybox einfach nicht alle Druckertypen unterstützten kann, GDI oder ähnliches wurde erwähnt... ein HP LaserJet Pro 100 Serie, genauer 175a ist jedoch recht aktuell, wie auch die neuste Easybox-Firmware.
__________________

Alt 03.02.2013, 16:41   #4
hardbox
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Laut Router-Forum.de sollten die USB-Kabel <3 Meter sein, vielleicht der Fehler...

Alt 03.02.2013, 16:57   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Wie gesagt, die Norm ist 5 m (für USB 2.0 bzw. USB 1.1 und Full-Speed). Nur für die niedrigste Geschwindigkeit (USB 1.1/Low-Speed) gilt 3 m. Da MFC und Easybox USB 2.0 Full-Speed unterstützen müsste 5 m und geeignetes Kabel funktionieren. Aber der Test mit einem kürzeren, guten Kabel schadet sicher nicht.
Es war übrigens "schon immer" so, dass Hersteller gerne kürzere Kabellängen empfohlen haben, als es laut der jeweiligen Normen zulässig wäre.

Übrigens: Arcors Datenblatt zur Easybox 802 sagt:
Zitat:
3 High Speed USB 2.0 Anschlüsse für USB Stick, Drucker, Festplatten, UMTS Sticks
Wie kommst du darauf, dass ein All-in-one-Gerät unterstützt würde?
Klär dies doch auch einmal ab.

Nachtrag 2: http://www.arcor-user-forum.de/easyb...nsgeraet-2941/
Könnte es sein, dass du nur fragst, aber nicht nach Lösungen aktiv suchst? Diese Suche hat mich ca. 10 Sekunden gekostet, natürlich muss der Fund bzw. dessen Aussage nicht stimmen. Erfahrungsgemäß aus Herstelleraussage (kein AIO/MFC erwähnt), allgemeine Probleme bei Billigzeugs und Multifunktionsgeräten tippe ich aber auf: trifft vermutlich zu, geht nicht. Natürlich ist die Frage, ob es jemand doch geschafft haben sollte, eine zulässige Frage

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (03.02.2013 um 17:11 Uhr)

Alt 03.02.2013, 17:15   #6
hardbox
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Ab 3 Meter Druckerkabel soll angeblich nicht mehr viel am Router ankommen.
Zitat:
Wie kommst du darauf, dass ein All-in-one-Gerät unterstützt würde?
Im Handbuch der 803S, also meiner Easybox, steht es genau wie in dem der 802, es funktioniert auch mit meinem All-in-one-Gerät (Drucker, Scanner etc.), allerdings muss man erwähnen das der Easybox Drucker-Server nur Printaufträge verarbeiten kann.

Also Erkennen müsste die Kiste den HP also doch!

Alt 03.02.2013, 17:37   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Standard

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Zitat:
Zitat von hardbox Beitrag anzeigen
Ab 3 Meter Druckerkabel soll angeblich nicht mehr viel am Router ankommen.
Das ist im Prinzip ein großer Unsinn, denn die Norm schreibt ja die Funktionsfähigkeit vor, außerdem habe ich bzw. meine Kunden noch nie mit 5-Meter-Kabeln Probleme gehabt.
Meine Testumgebung hat manchmal recht lange Kabel, auch mal mit Kabelverlängerungen (weil ich zu faul bin eine Stromverlängerung zu suchen und alles voll ist), gab noch nie Probleme, allerdings nur Direktverbindungen.
Zitat:
Zitat von hardbox Beitrag anzeigen
Also Erkennen müsste die Kiste den HP also doch!
Nein. Müsste gar nicht. Dies hängt von beiden Geräten ab.
Steht denn irgendwo in der 802-Anleitung was von Scanner?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (03.02.2013 um 17:42 Uhr)

Alt 03.02.2013, 19:26   #8
hardbox
 
Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Icon35

Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802



Zitat:
Nein. Müsste gar nicht.
Könnte aber!

Zitat:
Steht denn irgendwo in der 802-Anleitung was von Scanner?
Nein, es wird in den jeweiligen Handbüchern nur von Druckern geschrieben. Das Multifunktionsgerät funktioniert wie geschrieben an der 803S.

Werde berichten ob es an der Kabellänge liegt.

Antwort

Themen zu Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802
easybox, usb-anschluss



Ähnliche Themen: Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802


  1. Easybox 803a - verwirrende Einträge im Log v.a. VECNA
    Netzwerk und Hardware - 05.02.2015 (9)
  2. Packard Bell EasyNote Ts, Win7:Touchpad reagiert nicht mehr und MP3, den erkannt, aber nicht eingelesen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.09.2014 (18)
  3. Packard bell WINDOWS 7 mit Trojaner TR/CryptZPACK47056 infiziert
    Log-Analyse und Auswertung - 05.03.2014 (16)
  4. Easybox erstellt Netzwerkduplikat? Verbindung und 50kbps.
    Netzwerk und Hardware - 17.09.2013 (0)
  5. Hewlett Packards Weboberfläche "System Management Homepage" angreifbar
    Nachrichten - 12.06.2013 (0)
  6. Netbook Packard Bell neu gekauft / Wie richtig schützen?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 13.03.2013 (1)
  7. WLan Drucker über EasyBox 803 - keine Druckausgabe
    Alles rund um Windows - 24.01.2013 (18)
  8. Frage zu EasyBox 803
    Netzwerk und Hardware - 14.06.2012 (2)
  9. Voreingestellte WPA-Passphrase bei EasyBox-Routern berechenbar
    Nachrichten - 16.03.2012 (0)
  10. TCP Fin Scan Easybox 803
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.12.2011 (2)
  11. Seltsame Log-Datei bei Vodafone DSL-EasyBox 802
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 09.08.2011 (1)
  12. Wie kann ich Ports bei der DSL Easybox 602 freigeben ?
    Netzwerk und Hardware - 19.04.2011 (5)
  13. Arcor WLAN Modem 200 anscheinend Kaputt, neue Easybox holen oder Modem eines Drittanbieters?
    Netzwerk und Hardware - 25.11.2010 (6)

Zum Thema Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 - Hallo, beschäftige mich auch schon seit paar Tagen mit der Easybox 803S/Windows8. Die Box hat die neuste Firmware welche den Drucker nun automatisch erkennt und unter dem USB-Anschluss im Webinterface - Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802...
Archiv
Du betrachtest: Hewlett-Packard-USB-MFC an EasyBox 802 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.