Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 28.03.2012, 20:29   #1
reggie
 
Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht? - Standard

Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?



Man liest ja öfters, das jemandem das Bankkonto leergeräumt wurde, überwiesen nach Russland ect.
Manchmal wurde das Geld von der Bank erstattet...
Hatten die den Kontoeigentümer ausfindig gemacht???

Ich denke aber das es unmöglich ist einen Virenversender ausfindig zu machen oder???

Kann man herrausfinden wer diesen UKash betrag erhällt an wen überwiesen wird???

Gab es mal einen Konkreten fall????

Alt 28.03.2012, 20:51   #2
DasKnuffel
 

Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht? - Standard

Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?



Zitat:
Kann man herrausfinden wer diesen UKash betrag erhällt an wen überwiesen wird???
Bei Ukash wird nix überwiesen, das ist das Problem. Du sendest ihm dem Code und der Code ist der Geldbetrag. Damit kann man in verschiedenen Online-Shops einkaufen! Es gibt keine Zahlungsnachweise für Verfolgungen.

Ähnlich wie PaySafeCard.
__________________

__________________

Geändert von DasKnuffel (28.03.2012 um 20:56 Uhr)

Alt 02.04.2012, 15:49   #3
popeye2
 
Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht? - Standard

Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?



so viel ich weiß ist nur derjenige ermittelbar, der letztendlich das virtuelle Geld wieder in eine Kontogutschrift umwandelt. Wenn der ucash empfänger online einkauft, ist er nicht ermittelbar, sondern nur der onlineshop. Von dort müsste man dann den Warenverkehr rückverfolgen ...
Um im großen Stil abzusahnen brauche ich wohl doch eine Art Geldwäsche, also Strohmann der die ucash codes einlöst, der aber selbst scheinbar eine saubere Weste hat.
Die großen Virenwellen zu XP Zeiten wurden aufgedeckt,
z.B. hxxp://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,263403,00.html
__________________

Geändert von popeye2 (02.04.2012 um 15:54 Uhr)

Alt 03.04.2012, 11:39   #4
BIOTEC
 
Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht? - Standard

Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?



Mein Bruder hatte schon mehrfach infektionen und er meinte, wenn er so ein Subject mal in die Finger bekommen würde, dann würde es richtig rundgehen!

Aber was will er den nach Russland oder USA fahren um dann da einem Script Kiddy...!!...Bekloppt!

Man muss sich immer selber gut absichern und auch auf dem laufenden sein, wie man sich absichert!

Die meisten solcher Transaktionen werden doch eh nicht verfolgt. Da macht die Polizei nichts dagegen. Die sagen: Selber schuld! Das nächste mal besser aufpassen!

Antwort

Themen zu Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?
bankkonto, geld, herrausfinden, jemandem, liest, russland, ukash, unmöglich, versender, öfters



Ähnliche Themen: Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?


  1. Klasse gemacht, Schrauber!
    Lob, Kritik und Wünsche - 21.08.2015 (1)
  2. Avast: "Eine Bedrohung wurde gefunden" eagl, was im Browser gemacht wird
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.08.2015 (11)
  3. windows 7 32bit: Fehlermeldung über fehlendes Bild sowie systemwiederherstellung obwohl keine gemacht wurde
    Log-Analyse und Auswertung - 13.05.2015 (9)
  4. Windows 8 Desktop wurde schneller gemacht, Internet dadurch langsamer
    Log-Analyse und Auswertung - 16.02.2013 (1)
  5. Win.7 (32-Bit) Bundestrojaner 1.13 (hatte ihn schoneinmal) bitte um ASnleitung zum entfernen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.11.2012 (5)
  6. ich hab jetzt dieses old gemacht
    Log-Analyse und Auswertung - 10.08.2012 (6)
  7. Keylogger auf dem Pc, Logfile gemacht
    Log-Analyse und Auswertung - 15.06.2011 (8)
  8. Telefonanbieterwechsel leicht gemacht?
    Diskussionsforum - 04.08.2010 (10)
  9. noch mal gemacht
    Mülltonne - 14.05.2007 (0)
  10. Das hat er so noch nie gemacht :)
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2007 (1)
  11. HJT-Log-File gemacht: und jetzt?
    Log-Analyse und Auswertung - 20.11.2005 (7)
  12. eScan gemacht... Was nun???
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2005 (2)
  13. Was habt ihr gemacht?
    Lob, Kritik und Wünsche - 30.03.2003 (21)

Zum Thema Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht? - Man liest ja öfters, das jemandem das Bankkonto leergeräumt wurde, überwiesen nach Russland ect. Manchmal wurde das Geld von der Bank erstattet... Hatten die den Kontoeigentümer ausfindig gemacht??? Ich denke - Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht?...
Archiv
Du betrachtest: Wurde schoneinmal ein Virenversender dingfest gemacht? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.