Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: totally nuts

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 07.05.2003, 01:00   #1
IRON
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



Muss am Fastfood liegen...*kopfschüttel*

Irgendwie fällt mir da spontan der gute toitsche Volksempfänger (Goebbelschnauze) ein, mit dem sich nur deutsche Sender empangen ließen.
Beides läuft aufs selbe hinaus. Bevormundung, Propaganda, Verdummung, Diktatur, Manipulation.

Ich weiß auch schon, in welchem Bundes...äh Freistaat (HA! Welche Ironie) dieses Gesetz zuerst durchgedrückt wird.

Alt 07.05.2003, 03:06   #2
Hypnopedia
 
totally nuts - Daumen runter

totally nuts



Wundert mich ehrlich gesagt nicht.
Guckst Du hier:
Bush schränkt US-Bürgerrechte ein
Fügt sich nahtlos eins ans andere
__________________

__________________

Alt 07.05.2003, 07:54   #3
Lucky
/// Helfer-Team
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



Amerika das Land der tausend Möglichkeiten... *rofl*
Also so langsam wird das da "drüben" immer schlimmer...

Björn [img]graemlins/pfui.gif[/img] [img]graemlins/schrei.gif[/img] [img]graemlins/zzwhip.gif[/img]
__________________
__________________

Alt 07.05.2003, 12:27   #4
Cobra
 
totally nuts - Icon17

totally nuts



http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=030505017

Kommentar von http://www.3dcenter.de:
____________________________________________________________________
Wir haben an dieser Stelle schon ab und zu einmal über die
Schildbürgerstreiche der deutschen Gesetzgebung oder Justiz gesprochen, was
uns dieser Tage aber aus Amerika erreicht, schlägt deutlich alles bisher
dagewesene: Laut Pressetext.at sind in mehreren US-Bundesstaaten künftig der
private Besitz von elektronischen Kommunikationsmitteln ohne Genehmigung
verboten. Diese Regelung, welche eher an die Zustände in einigen sehr
fundamentalistisch geführten nahöstlichen Staaten erinnert, umfaßt
Videorecorder, Telefone, Computer, Modems, Radioapparate, Fernseher, Handys,
Anrufbeantworter, Faxgeräten und ähnliches. Die genannten Genehmigungen zum
privaten Betrieb werden dabei nur noch von den jeweiligen Netzbetreibern
erteilt, in den Staaten also vorwiegend die Kabelnetz- und
Telefon/Internet-Provider ...

... Zwei "Gags" gibt es noch obendrauf: Zum einen fällt ein "illegaler Besitz"
nicht unter Ordnungswidrigkeit, sondern unter das Strafrecht - im Fall einer
Zuwiderhandlung wird man also als Krimineller behandelt. Und zum anderen wird
den Netzbetreibern gerichtlich eine exzellente und wohl in der
Rechtssprechung selten so beobachtete ungleichmäßig vorteilhafte Ausgangslage
eingeräumt: Sollten Bürger aus irgendwelchen Gründen gegen die Netzbetreiber
klagen (welche offiziell gesehen die einzigen sind, mittels denen man noch zu
irgendeiner elektronischen Kommunikation gelangen kann), so trägt der Bürger
bei einem Verlust seiner Klage die Gerichts- und Anwaltskosten des
Netzbetreibers, bei einem Gewinn seiner Klage bekommt er aber vom
Netzbetreiber seine Kosten nicht ersetzt ...

... An dieser Stelle fragt sich nun natürlich, wer auf solche aberwitzigen
Ideen kommt. In diesem Fall ist es die Motion Picture Assocation of America
(MPAA), welche von allen wichtigen Hollywood-Filmstudios getragen wird. Jene
hat dieses neue Gesetz im Prinzip unterschriftsreif ausgearbeitet und über
massive Lobbyarbeit in einigen US-Bundesstaaten dann auch durchgedrückt. Die
Konsequenzen sind natürlich weitreichender als nur der von der MPAA
beschworene Kampf gegen "Internet-Piraterie" und "Kabelfernsehen-Schmarotzer"
(ein in den USA sehr beliebtes "Hobby", begünstigt allerdings auch durch eine
mehr als angreifbare Technik der Kabelnetz-Betreiber) ...

... Abgesehen von dem durch die MPAA natürlich mehr als nur begrüsstem
de-facto-Verbot von Video- oder CD/DVD-Recordern (obwohl diese Geräte vom
obersten Bundesgericht als legal eingestuft werden, aber die MPAA will
natürlich ihre Produkte lieber verkaufen und nicht von den Konsumenten im TV
aufnehmen lassen) durch die Netz-Betreiber, welche zukünftig ihren Kunden
selbst aberwitzigste Bedingungen diktieren dürfen (beispielsweise die Nutzung
nur noch gewisser Geräte-Hersteller - ansonsten gibt es schlicht keinen
Telefon/Internet-Anschluß mehr) nimmt mit diesen Gesetzen der Zug in richtig
"voll kontrollierte Gesellschaft" erschreckend an Fahrt auf. So läßt sich
beispielsweise TCPA nun auch ganz easy und ohne TCPA-Zwangsgesetz (welches
allerdings schon auf US-Bundesebene zur Diskussion steht) durchdrücken, indem
einfach alle Internet-Provider die Anschaffung entsprechender Geräte von
ihren Kunden fordern - wer dies ablehnt, steht dann halt ohne
Internet-Anschluß da. ...

... Die Möglichkeiten der Netzbetreiber sind hier nahezu unbegrenzt und werden
sich wohl erst in einigen Jahren, möglicherweise auch Jahrzehnten, vollens
zeigen. Wir im "alten Europa" hingegen sollten an dieser Stelle unseren noch
vorhandenen Mut zusammennehmen und nicht jeden Unsinn mitmachen, der da aus
Amerika kommt und so zwangsläufig in ein paar Jahren auch an unsere Tür
pochen wird. Und speziell die MPAA outet sich durch diese Aktion als
Organisation, welche keinerlei Respekt vor grundsätzlichen Freiheitswerten
hat und demzufolge eher von von den entsprechenden Ermittlungsbehörden als
potentiell verfassungsfeindlich beobachtet werden sollte, als denn an
Gesetzgebungen mitzuarbeiten.
________________________________________________________________

Cobra

Alt 07.05.2003, 14:33   #5
MyThinkTank
 
totally nuts - Unglücklich

totally nuts



@cobra:
Das ist allerdings tatsächlich mehr als bemerkenswert. Gibt es dazu noch mehr deutschsprachige/europäische Pressemeldungen? Die Links auf der Seite pressetext.at sind nur mäßig ergiebig. Müsste das Ganze nicht eigentlich viel höhere Wellen schlagen?
MTT *not amused*

__________________
MTT says: "Privacy is a human right!" SAVE Privacy (PDF, 550 KB)

Alt 07.05.2003, 19:52   #6
Cobra
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von MyThinkTank:
Gibt es dazu noch mehr deutschsprachige/europäische Pressemeldungen?
</font>[/QUOTE]Ja:
http://www.chip.de/news/c_news_10454325.html
http://www.heise.de/newsticker/data/jk-20.04.03-008/
http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/te/14631/1.html
http://www.heise.de/newsticker/data/mw-29.03.03-000/

Der Original-Gesetztestext findet sich unter dem ersten Link als einer der letzten Beiträge im Chip-Forum.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Müsste das Ganze nicht eigentlich viel höhere Wellen schlagen? </font>[/QUOTE]Müßte es das?

Cobra

Alt 07.05.2003, 21:17   #7
MyThinkTank
 
totally nuts - Icon24

totally nuts



@cobra:
Einige der Links waren mir bekannt. Die Anwendung im Bereich der Unterhaltungsmedien außerhalb des Computers war mir allerdings entgangen.

Einen derartigen potentiellen Totalitarismus habe ich in westlichen Ländern ziemlich lange nicht mehr gesehen. Und das letzte Auftreten einer solchen Gesinnung war äußerst unerfreulich.
Die Frage, die sich mir aufdrängt: cui bono???
Oder glaubt ernsthaft jemand, es geht hier um Filme?

Gruß!
MyThinkTank
__________________
MTT says: "Privacy is a human right!" SAVE Privacy (PDF, 550 KB)

Alt 08.05.2003, 08:13   #8
MyThinkTank
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



@Beastie:
Allerdings waren die Nazis durchaus begabt darin, derartige Gesetze zu erlassen. Die Gesetze wurden erlassen, dann passierte erst mal nichts; und später wurden dann eben jene Gesetze bei Bedarf angewendet, z. B. gegen politisch unliebsame Mitmenschen oder auch nur als Druckmittel zum Gefügigmachen.
Gesetze, die dergestaltige Abhängigkeiten schaffen und potentiell weite Teile der Bevölkerung kriminalisieren, gehören durchaus zu den Kennzeichen eines tendenziell totalitären Staates.
Und die USA unter der Bush-Administration bewegen sich durchaus in diese Richtung. Wie bei den Nazis (man verzeihe mir diesen Vergleich) ist auch hier die Paranoia ein schlechter Ratgeber.

Gruß!
MyTHinkTank
__________________
MTT says: "Privacy is a human right!" SAVE Privacy (PDF, 550 KB)

Alt 08.05.2003, 12:16   #9
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



Uff, das is heftich...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von MyThinkTank:
Einen derartigen potentiellen Totalitarismus habe ich in westlichen Ländern ziemlich lange nicht mehr gesehen.</font>[/QUOTE]Ich habe sowas noch NIE gesehen. Selbst die Nazis hatten nicht SOLCHE Möglichkeiten... Vielleicht die Taliban, aber sonst... *kopfschüttel*
__________________
Greetz, BEASTIE (der Exil-Kölsche)
Aircooled BUGS bite!!! ---To Live Is to Risk---1984 kommt: notcpa.org againsttcpa.com

Alt 12.05.2003, 17:48   #10
_Max_
Gast
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



Vielleicht ist die Betrachtung auch dahingehend nicht ganz falsch, dass nur ausgesuchte Leute Informationen haben dürfen. Da sag ich nur, Telefonie in der DDR. Allerdings, dass ein Land das Freiheit predigt, solche Maßnahmen ergreifen will, ist mehr als fragwürdig. Oder die milliardenfachen Infos pro Tag sind nicht mehr kontrollierbar. Der Markt wird dazu auch noch eindeutig geregelt. Der Aufbau einer noch besseren Kontrollgesellschaft, wird dadurch geschaffen.

Gruß Max

Alt 25.06.2003, 22:46   #11
TrojanerHunterNEW
 
totally nuts - Beitrag

totally nuts



Na Ja das wird der Weltpolizist auch uns UMSTÜLPEN , da ist ja auch unsere Regierung bestimmt auch einverstanden [img]graemlins/schrei.gif[/img]

Ein neuer Schritt in Richtung UWoA, United World of America [img]graemlins/koch.gif[/img] [img]graemlins/kloppen.gif[/img]

Das schaffen die noch [img]graemlins/teufel3.gif[/img]


Ein nachdenklicher TrojanerHunterNEW
__________________
Wer auf den Kopf geht, hat den Himmel als Abgrund.

Antwort

Themen zu totally nuts
deutsche, sender, spontan, tan, welchem



Zum Thema totally nuts - Muss am Fastfood liegen...*kopfschüttel* Irgendwie fällt mir da spontan der gute toitsche Volksempfänger (Goebbelschnauze) ein, mit dem sich nur deutsche Sender empangen ließen. Beides läuft aufs selbe hinaus. Bevormundung, Propaganda, - totally nuts...
Archiv
Du betrachtest: totally nuts auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.