Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Nachrichten

Nachrichten: Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten

Windows 7 Nachrichten zum Thema PC-Sicherheit

Antwort
Alt 27.09.2014, 00:10   #1
AdminBot
Administrator
 
Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten - Beitrag

Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten



Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten

Microsoft erweitert sein Angebot an Prämien, die an Bug-Finder ausschüttet werden. Mindestens 500 US-Dollar zahlt das Unternehmen für Schwachstellen, die in Diensten wie Office 365 oder outlook.com gefunden und im Vertrauen an Microsoft gemeldet werden.

Weiterlesen...

Antwort



Ähnliche Nachrichten: Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten


  1. l+f: Microsoft zahlt für Spartan-Lücken
    Nachrichten - 23.04.2015 (0)
  2. Unbekannter Eintrag in den Diensten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.02.2014 (33)
  3. Bug-Bounty: Microsoft zahlt 28.000 US-Dollar aus
    Nachrichten - 08.10.2013 (0)
  4. Microsoft zahlt Finderlohn für Sicherheitslücken
    Nachrichten - 20.06.2013 (0)
  5. !EILT! Microsoft meldet PWS:Win32/Zbot - ESET Online- und OTL-Scan durchgeführt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.04.2013 (8)
  6. Kopfgeld für Bugs in Antivirensoftware
    Nachrichten - 26.01.2013 (0)
  7. Facebook zahlt für Sicherheitslücken
    Nachrichten - 30.07.2011 (0)
  8. Wie infiziert man seinen PC?
    Diskussionsforum - 05.08.2010 (14)
  9. Microsoft geht gerichtlich gegen schädliche Online-Werbung vor
    Nachrichten - 18.09.2009 (0)
  10. Month of Twitter Bugs gestartet
    Nachrichten - 01.07.2009 (0)
  11. Microsoft schließt 28 Lücken in seinen Produkten
    Nachrichten - 09.06.2009 (0)
  12. web bugs
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 05.01.2006 (1)
  13. Clamav Bugs ?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 07.12.2004 (2)
  14. Bugs in Symantec Corporate Editions
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 27.06.2003 (0)

Zum Thema Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten - Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten Microsoft erweitert sein Angebot an Prämien, die an Bug-Finder ausschüttet werden. Mindestens 500 US-Dollar zahlt das Unternehmen für Schwachstellen, die in Diensten wie - Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten...
Archiv
Du betrachtest: Microsoft zahlt für Bugs in seinen Online-Diensten auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.