Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Kopie vom Betriebssystem erstellen

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 07.08.2016, 08:17   #1
Jersey
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Hallo

ich habe mir ein neues Notebook gekauft. Leider sparen die Hersteller mittlerweile sogar schon an der Recovery CD. Jetzt würde ich mir gerne von Windows 10 eine Kopie erstellen, falls ich mir mal einen Virus einfange. Gibt es da Gratisprogramme? Was ist besser geeignet eine externe Festplatte oder eine CD, USB Stick? Oder sind die neuen PCs mittlerweile so erstellt worden, sodass man nur noch eine Art Zurückstellungsbutton drücken muss wie beim Handy?

Gruß
Jersey

Alt 07.08.2016, 08:55   #2
stefanbecker
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Die meisten Hersteller packen auf ihr Gerät eine Recoverypartition. Du drückst beim Hochfahren eine Funktionstaste (geräteabhängig). Dadurch wird Windows neu installiert (Daten und Programme sind dann weg).

Eine Windows DVD kann aber nie schaden: https://www.microsoft.com/de-de/soft...d/windows10ISO

Musst du halt selbst brennen. Oder auf einen USB Stick kopieren.
__________________


Alt 07.08.2016, 09:42   #3
purzelbär
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Jersey, ein weiterer Tipp von mir wäre: wenn du eine USB Festplatte hast, dann mach von deinem kompletten System auf die USB Festplatte ein Systembackup/image mit zum Beispiel Macrium Reflect Free, Paragon Backup & Recovery Free oder Aomei Backupper Standard.
__________________

Alt 07.08.2016, 21:09   #4
Jersey
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Danke für eure Antworten. Habe jetzt versucht mit dem Programm Backup & Recovery Free auf der externen Festplatte eine Kopie zu ziehen, nur wenn ich danach in der Festplatte nachschaue, ob es geklappt hat, sehen die Daten komisch aus. Nicht so wie wenn ich am PC die Datei aufmache. So als wären die Dateien unbrauchbar.

Mach ich da irgendwas falsch?

Alt 08.08.2016, 23:57   #5
purzelbär
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Oh je du arbeitest wohl das erste Mal mit einem Backup/Image Programm wie Paragon. Wenn du mit einem Programm wie Paragon, Aomei, Macrium, Acronis usw einen Backup bzw Image deiner Festplatte oder einer Partition erstellst, dann werden die gesamten Daten auf der Festplatte bzw Partition erfasst, komprimiert und dann in ein Sicherungsarchiv gepackt. Willst du nun ein Backup/Image benutzen, also dein System mit einem solchen Backup/Image widerherstellen, brauchst du dafür das Boot Medium des Programms, musst von dem Boot Medium aus booten, das gewünschte Sicherungsarchiv des Backups/Images auswählen und dann den Wiederherstellungsvorgang starten.


Alt 09.08.2016, 00:17   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Zitat:
Zitat von purzelbär Beitrag anzeigen
Oh je du arbeitest wohl das erste Mal mit einem Backup/Image Programm wie Paragon. Wenn du mit einem Programm wie Paragon, Aomei, Macrium, Acronis usw einen Backup bzw Image deiner Festplatte oder einer Partition erstellst, dann werden die gesamten Daten auf der Festplatte bzw Partition erfasst, komprimiert und dann in ein Sicherungsarchiv gepackt. Willst du nun ein Backup/Image benutzen, also dein System mit einem solchen Backup/Image widerherstellen, brauchst du dafür das Boot Medium des Programms, musst von dem Boot Medium aus booten, das gewünschte Sicherungsarchiv des Backups/Images auswählen und dann den Wiederherstellungsvorgang starten.
Sagma purzel ist das immer noch so umständlich obwohl das mittlerweile so fette Programme sind?

@Jersey: schau dir mal bitte Drive Snapshot - Disk Image Backup for Windows NT/2000/XP/2003/X64 an - das bietet alles was ein Imager braucht. Und aus einem Image kannst du auch selektiv wieder Dateien herausfischen siehe => http://www.drivesnapshot.de/de/view.htm

Du kannst die snapshot.exe jedes mal aufs Neue runterladen und somit unbegrenzt kostenlos verwenden, das ist aber kein fair use, wenn dir das Programm gefällt sei so fair und kaufe zumindest eine Lizenz.
__________________
--> Kopie vom Betriebssystem erstellen

Alt 09.08.2016, 00:47   #7
purzelbär
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Zitat:
Sagma purzel ist das immer noch so umständlich obwohl das mittlerweile so fette Programme sind?
Nein es ist nicht umständlich cosinusaber jetzt stell dir mal vor ein User verwendet zum ersten Mal ein Backup/Image Programm wie Paragon, Aomei, Macrium oder Acronis und schaut sich dann das erstellte Sicherungsarchiv auf der USB Festplatte an und wundert sich über dessen Format und das das so für ihn komisch ausschaut

Alt 09.08.2016, 01:01   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Ich fand v.a. Acronis viel zu fett!
Drivesnapshot bietet alles was man braucht.

Natürlich hast du recht, wenn man nicht weiß was ein Image ist und völlig andere Vorstellungen davon hatte, dann kommt einem die Imagedatei erstmal befremdlich vor.
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 09.08.2016, 08:35   #9
purzelbär
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Zitat:
Ich fand v.a. Acronis viel zu fett!
Acronis hab ich quasi nie benutzt, das erste war O&O DiskImage 2 und dann gab es damals vor ein paar Jahren ein PC Heft mit Paragon Backup & Recovery 11 kompakt drauf, seitdem verwende ich Paragon als Heft Vollversionen oder mal zur Abwechslung auch Paragon Backup & Recovery Free. Auch wenn Paragon nicht das schnellste Image Programm ist, ich bin seit Jahren damit zufrieden, hat mich noch nie im Stich gelassen wenn ich ein Backup bzw Image mit der Linux Boot CD zurückgespielt habe.
Zitat:
Natürlich hast du recht, wenn man nicht weiß was ein Image ist und völlig andere Vorstellungen davon hatte, dann kommt einem die Imagedatei erstmal befremdlich vor.
Ich hab versucht ihm zu erklären was eine Sicherungsdatei ist.

Alt 09.08.2016, 09:24   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Du bist doch offen für Neues und liebst Images oder
Laddir doch mal jetzt dirvesnapshot runter undmach einfach mal ein Image damit. Dann sagst du mir wasdu von diesem Programm hälst
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 10.08.2016, 22:03   #11
Jersey
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Ja bin da total Neuling. Hab mir das einfacher vorgestellt. Kopie von Festplatte, fertig.

Also wenn das mit der Festplatte doch richtig war, müsste ich im Falle eines Wiedereinspielen die Festplatte an den PC schließen und dann? Startet der PC dann automatisch, wenn im BIOS starten von Festplatte eingegeben ist, vorausgesetzt die Auswahl gibt es.

Oder soll ich es mit dem Programm von Cosinos nochmal von vorne versuchen?

Gruß
Jersey

Alt 10.08.2016, 22:51   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Wenn du ein Komplett-Restore willst zB auf einer neuen Platte ohne Daten, dann musst du von einem Rettungsmedium booten. Ich mach das bei Drivesnapshot immer so:

- von Windows10-DVD booten
- Computerrepraturoptionen
- Problembehandlung => Eingabeaufforderung

aus der Eingabeaufforderung wechsel ich dann zur angeschlossenen externen Platte und starte das darauf liegende Programm snapshot64.exe mit dem ich das Image auf die neue Platte wiederherstellen kann. Wenn fertig ist manchmal noch ein bootrec.exe /rebuildbcd notwendig.
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 11.08.2016, 08:32   #13
purzelbär
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Zitat:
Zitat von Jersey Beitrag anzeigen
Ja bin da total Neuling. Hab mir das einfacher vorgestellt. Kopie von Festplatte, fertig.

Also wenn das mit der Festplatte doch richtig war, müsste ich im Falle eines Wiedereinspielen die Festplatte an den PC schließen und dann? Startet der PC dann automatisch, wenn im BIOS starten von Festplatte eingegeben ist, vorausgesetzt die Auswahl gibt es.

Oder soll ich es mit dem Programm von Cosinos nochmal von vorne versuchen?

Gruß
Jersey
Ganz einfach: wenn du mit Paragon Backup & Recovery Free ein Backup deiner kompletten Festplatte gemacht hast und willst dieses Backup einspielen, musst du die USB Festplatte anschliessen und evtl. einschalten wenn die einen Ein/Aus Schalter hat, das Boot Medium das du selbst mit dem Paragon Assistnten erstellen musst, anschliessen(CD Fach oder USB Port), dann den Rechner booten und von dem Rettungs Medium aus booten, dann auf Wiederherstellung/Restore gehen, dann die USB Festplatte auswählen auf der das Backup ist, das Backup auswählen und dann den Wiederherstellungs Vorgang starten.

Alt 11.08.2016, 08:47   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Purzelchen, du kennst dich doch mit Paragon und Co aus
Muss man sich da nach einem Restore auf einer völlig blanken Platte auch um das Schreiben neuer Boot Config Data (BCD) bzw MBR kümmern?
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 11.08.2016, 09:16   #15
purzelbär
 
Kopie vom Betriebssystem erstellen - Standard

Kopie vom Betriebssystem erstellen



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Purzelchen, du kennst dich doch mit Paragon und Co aus
Muss man sich da nach einem Restore auf einer völlig blanken Platte auch um das Schreiben neuer Boot Config Data (BCD) bzw MBR kümmern?
Ganz ehrlich cosinus: ich weiß es nicht hier und jetzt. Aber als ich noch XP hatte, hatte ich den Fall das die damalige Samsung HDD bald kaputt zu gehen drohte, ich machte ein Komplettbackup der Festplatte, mein Bekannter PC Fachmann baute dann die neue, jetzige Festplatte gleicher Grösse ein(ist glaube ich eine WD)und er spielte dann problemos das Komplettbackup auf die neue Festplatte auf. Was ich dir noch sagen kann ist: wenn man mit Paragon ein Backup der gesamten Festplatte bzw der Partition C macht, ist da schon mit markiert das der MBR und die erste Spur der Festplatte mitgesichert wird. Anmerkung dazu noch: ich verwende gerade für Windows 7 eine 2012erVersion, bei neueren Versionen ab 2014 schaut das anders aus.

Antwort

Themen zu Kopie vom Betriebssystem erstellen
besser, betriebssystem, drücke, ebook, erstelle, erstellen, erstellt, externe, externe festplatte, festplatte, geeignet, handy, neuen, neues, notebook, pcs, platte, recovery, stick, usb, usb stick, virus, windows, windows 10, würde



Ähnliche Themen: Kopie vom Betriebssystem erstellen


  1. windows 7 build 7601 die echtheit dieser windows-kopie wurde noch nicht bestätigt ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.06.2016 (2)
  2. MagSpoof: Hacker bezahlt mit Kreditkarten-Kopie auf einem Chip
    Nachrichten - 25.11.2015 (0)
  3. "Windows 7 Build 7601 Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.03.2015 (22)
  4. Build 7601 (Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.04.2014 (9)
  5. XP-Betriebssystem
    Diskussionsforum - 29.03.2014 (22)
  6. G15 Makro erstellen
    Alles rund um Windows - 02.03.2014 (2)
  7. OTL-Fix erstellen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.11.2013 (12)
  8. Win7/64bit: Rotbrow A-E nach Amazon-Mahnung, Windowsmeldung "Falsche Windows 7-Kopie"
    Log-Analyse und Auswertung - 14.11.2013 (14)
  9. Infizierte Kopie von c:\windows\SysWow64\wshtcpip.dll wurde gefunden und desinfiziert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.09.2013 (2)
  10. Wer kann mir für OTL die Fix.txt erstellen?
    Log-Analyse und Auswertung - 16.04.2013 (5)
  11. 1) Polizei Cyber Crime... Department 2) "Windows-Kopie ist noch nicht bestätigt..."
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.02.2013 (5)
  12. OTL- fix.txt erstellen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.12.2012 (15)
  13. Windows-Kopie Trojaner wie BKA/ Ukash
    Log-Analyse und Auswertung - 21.08.2011 (5)
  14. Wie die Kopie eines Virus entfernen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.10.2010 (29)
  15. RSS-Feed erstellen
    Alles rund um Windows - 21.09.2009 (1)
  16. Seit 1:1 HDD Kopie öffnen sich manche Seiten nicht mehr richtig
    Alles rund um Windows - 05.06.2008 (16)
  17. 2 .partition erstellen
    Alles rund um Windows - 20.01.2007 (10)

Zum Thema Kopie vom Betriebssystem erstellen - Hallo ich habe mir ein neues Notebook gekauft. Leider sparen die Hersteller mittlerweile sogar schon an der Recovery CD. Jetzt würde ich mir gerne von Windows 10 eine Kopie erstellen, - Kopie vom Betriebssystem erstellen...
Archiv
Du betrachtest: Kopie vom Betriebssystem erstellen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.