Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Sichere Weiterverwendung von Computer

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 06.08.2016, 11:48   #1
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Moin,

ich habe hier eine Kiste stehen mit Windows 10 Pro drauf, Comodo Firewall und Kaspersky AV. Was im Detail mit der Maschine gemacht wurde kann ich nicht nachprüfen, ist aber nur zum Arbeiten und surfen genutzt worden. Die neuesten Updates sind installiert und gesurft wurde nur mit Firefox in der Comodo Sandbox und aktiviertem NoScript-Addon + Adblocker. Ich gehe also davon aus, dass hier schon unseriöse Seiten besucht wurden. Aber ob dafür immer die Firefox-Sandbox-Verknüpfung benutzt wurde kann ich natürlich auch nicht sagen.

Kaspersky hat nie angeschlagen teilte man mir mit (+ unter Berichte - gesamter Zeitraum - 0 Bedrohungen). Wobei hier zu sagen ist, dass Kasperksy so eingestellt wurde, dass die detailierten Berichte max. 1 Monat lang gepeichert werden. Ob die Übersichtsanzeige direkt nach dem Klick auf "Berichte" im Hauptmenü von Kasperksy davon auch beeinflusst wird kann ich nicht sagen? Anders ausgedrückt: ich weiß nicht, ob Kaspersky nicht vielleicht schon mal Malware beseitigt hat, also der PC mal anfällig war.

Auffälligkeiten im System und bei der Bedienung sind erstmal keine zu erkennen. Einzig wurde eine automatische Windows-Anmeldung eingerichtet, die etliche Starts funktioniert hat (durchgestartet bis Desktop) und neulich landete ich auf dem Anmeldebildschirm, wo ich kurz mit der Maus klicken und mich dann manuell einloggen musste. Allerdings hatte ich absolut keine Änderungen am System vorgenommen. Nach einem Neustart (ohne veränderte Einstellungen!) ging es dann plötzlich wieder automatisch bis zum Desktop. Ist dann noch 2-3 Mal sporadisch aufgetreten. Kann sowas Anzeichen für Malware sein oder sind das eher Standard-Windows-Bugs?

Was ich zusätzlich jetzt installiert und geprüft habe:
- ADWCleaner
- Malwarebytes Anti-Malware
- ESET Online-Scanner
- Emsisoft Emergency Kit
- CCleaner Autostart geprüft
- Taskmanager Prozesse angeschaut

Alles soweit sauber, keine Funde bei den o.g. Tools. Kaspersky meldet auch nichts (vollständiger Scan) und wurde direkt nach der Windows-Installation auf der Kiste installiert. Das konnte ich am Installationsdatum erkennen.

Ich nehme an Malware (Viren, Trojaner usw.) sind heutzutage eher unauffällig und im Hintergrund aktiv, d.h. ohne Tools nicht findbar an z. B. auffälligen Prozessen im Taskmanager oder so? Für mich stellt sich da die Frage - und die stelle ich auch mal an euch^^ - ob die o. g. Tools für eine Entscheidung "jau den Rechner kannste beruhigt weiternutzen" ausreichen.

Viele Programme, die ich nutze, sind auch schon auf der Kiste installiert und das System ist relativ schlank gehalten, also eine gute Sache für mich.

Würdet ihr die Kiste unter Berücksichtigung der nicht vorhandenen Funde aller Tools und trotz nicht genau bekannten vorherigen Ereignissen so weiterverwenden?

Alt 06.08.2016, 12:17   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Und wo ist das Problem die Kiste einfach zu plätten und neu einzurichten?
Wenn du schon so eine Zweifel mit der Kiste hast, solltest du auch konsquent handeln.

Zitat:
und das System ist relativ schlank gehalten, also eine gute Sache für mich.
Relativ schlank? Da läuft unnötiger Quatsch wie die Comodo Firewall drauf, das Kaspersky AV bringt etliche Kerneltreiber mit. Das System ist alles andere als schlank.
__________________

__________________

Alt 06.08.2016, 13:31   #3
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Moin Cosinus,

erstmal danke für die Antwort. Wenn es nicht wirklich notwendig ist, würde ich die Neuinstallation gerne vermeiden. Was heißt Zweifel, ich dachte ich prüfe mal, um einfach einen Stand zu haben, wodran ich bei der Kiste bin.

Mir fehlt nur die nötige Erfahrung mit Malware, um jetzt daraus eine Aussage treffen zu können, was ich am besten mache. Ich kann überhaupt nicht einschätzen mangels Erfahrung, ob bei diesen ganzen Scans so ziemlich alle Schädlinge auch im Nachhinein jetzt erkannt werden würden, sofern sie denn auf dem System existieren?

Ich habe einfach auch auch großes Interesse was ein Experte jetzt dazu sagt, weil das ja schon recht viele Tools sind, die alle nichts gefunden haben. Eine Neuinstallation ist zwar immer einfach, aber eigentlich möchte ich das vermeiden, wenn es nicht wirklich notwendig ist, aber ich habe eben nur die Scanergebnisse der Tools und weiß nicht, wie viel Glauben ich dem eigentlich schenken darf.
__________________

Alt 06.08.2016, 13:41   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Was ist denn an einer Neuinstallatiom immer so schlimm????

Du schreist quasi nach 100 % Sicherheit, führst da ein Tool nach dem anderen aus mit dem Wissen, dass es keine Methode gibt, die Nichtexistenz von Schädlingen zu beweisen, aber nein, bei dem Aufwand von 1-2h Neuinstallation von Windows da ist die Schmerzgrenze.

Sowas kapier ich einfach nicht. Du wirst nie wissen was der nicht vertrauenswürdige Vorbesitzer da alles angerichtet hat. Natürlich kann man ein infiziertes System bereinigen aber offensichtlich sind da keine Schädlinge zu finden. Entweder du lebst mit dem Restrisiko oder eben nicht, da ich aber den Eindruck, dass du damit nicht leben willst, musst du eben wie gesagt konsequent sein und mal alles neu installieren.

Alt 06.08.2016, 13:57   #5
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Neuinstallation an sich ist vielleicht in 1-2 h gegessen und dann fängt man an alles einzurichten, zu konfigurieren und alle Softwareinstalls zu machen und diese dann auch noch zu konfiguieren, da geht wieder ein WE bei drauf, das weißt du selbst

100%-Sicherheit wäre übertrieben, die Tools alle mal anzuschmeißen ging ja schnell, aber was schätzt man denn als Experte im Umgang mit Malware an Restrisiko in der Situation überhaupt ein? Hier fragt halt wer, der mit Malware keine Erfahrungen hat.

Ich weiß nicht mal, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist ein Keylogger oder dergleichen irgendwie zu entdecken an Prozessen, Autostart usw. oder ob die Firewall aufploppen würde mit einem Prozess, der mir schon merkwürdig vorkommen sollte? und und und...


Alt 06.08.2016, 14:04   #6
stefanbecker
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Gebrauchte Geräte sollte man grundsätzlich vor Eigennutzung immer neu installieren. Alles andere ist Stuss. Du brauchst nur ne neue Windows 10 DVD bzw. USB-Stick.

https://www.microsoft.com/de-de/soft...d/windows10ISO

Windows Key brauchst du nicht. Der aktiviert sich automatisch, weil ja bereits Windows 10 auf dem Rechner läuft.

Alt 06.08.2016, 14:06   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Ich weiß echt nicht, was ihr da alle nach einer Installation noch immer herumfummeln müsst.

Halbwegs aktueller Rechner mit SSD: Neuinstallation max. 20 Minuten
Lass es ne Stunde sein bis W10 alle Updates drauf hat.

Was kommt dann rauf: Firefox oder meinetwegen auch Chrome, Thunderbird, Free-/Libre-/Microsoft-Office => Grundsystem steht.

Der Rest was noch kommt sind doch Kleinigkeiten. WAS ist denn so ultrawichtig und zeitraubend was ich jetzt nicht aufgelistet habe?

Alt 06.08.2016, 14:14   #8
stefanbecker
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Und vor allem die Zeit ...

Frage gestellt um 12:48. Wäre seitdem schon 2 mal neu installiert. Bei Geräten, die man jahrelang nutzt, hätte ich ja noch Verständnis. Aber hier?

Alt 06.08.2016, 14:18   #9
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Gut es soll jetzt keine Diskussion werden um eine Neuinstallation. Die macht ja jeder anders.

Ich bin jetzt trotzdem nicht schlauer und mich interessiert die Sache an sich immernoch:
- Die Ergebnisse, welche Sicherheit besteht denn nu? Kann hier keiner mal aus seinen Erfahrungen berichten, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass bei der Kombi an Tools mal was nicht erkannt wird?
- Ob man nen Keylogger usw. i. d. R. irgendwie an Prozessen etc. erkennt? Und damit sind die Erfahrungen aus der Vergangenheit gemeint, ggf. von der Anwenderbetreuung hier?
- Das mit dem Autologin interessiert mich auch nach wie vor, was ihr dazu sagt? Finds merkwürdig. Sind solche Dinge schon mal in zusammenhang mit Malware aufgetreten?

Alt 06.08.2016, 14:19   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Zitat:
Zitat von stefanbecker Beitrag anzeigen
Und vor allem die Zeit ...

Frage gestellt um 12:48. Wäre seitdem schon 2 mal neu installiert. Bei Geräten, die man jahrelang nutzt, hätte ich ja noch Verständnis. Aber hier?
V.a. ist das ein fremdes Gerät mit einer fremden Einrichtung, die man als neuer Benutzer wohl eh nicht will und nicht braucht.
Ich kann auch verstehen wenn jmd sein System jahrelang genutzt hat und dann ne Bereinigung will.

Alt 06.08.2016, 14:24   #11
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Zitat:
V.a. ist das ein fremdes Gerät mit einer fremden Einrichtung, die man als neuer Benutzer wohl eh nicht will und nicht braucht.
Ich kann auch verstehen wenn jmd sein System jahrelang genutzt hat und dann ne Bereinigung will.
Es ist eine Einrichtung, die ich genauso gerne weiterverwenden würde und auch schon lange so läuft. Sonst hätte ich eine Neuinstallation schon längst gemacht. Es sind einige CAD-Tools und Konfigurationen auf dem System, die eine Menge Zeit brauchen, bis diese wieder so laufen wie aktuell. Ich hatte gehofft, dass eine Anmerkung zur Vermeidung einer Neuinstallation - sofern diese nicht wirklich ratsam ist - ausreicht, um darauf nicht 2 Stunden herumzudiskutieren :-)

Alt 06.08.2016, 14:27   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Die Installation eines CAD-Tools dauert wie lange? 10 Stunden?

Alt 06.08.2016, 14:30   #13
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Zitat:
Die Installation eines CAD-Tools dauert wie lange? 10 Stunden?
Reden wir jetzt wirklich darüber?

Hatte gehofft ein besseres Gefühl zur Einschätzung des Risikos auch im Hinblick der Tools, die ich angewandt habe, zu bekommen, aber irgendwie muss man hier immer nur neu installieren

Alt 06.08.2016, 14:34   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Das ist doch völliger Blödsinn deine Aussage, denn wir sind ein Bereinigungsforum und keine die ständig und sofrt den Befehl zur Formatierung geben

Du hast hier im Diskussionsbereich ein Thema aufgemacht. Und wie gesagt, wenn du so nach Sicherheit schreist, kannst du keine Weiterverwendung des PC in diesem Zustand wollen. Aber wenn es in etwas Arbeit für dich ausartet dann muss dieses System um jeden Preis gerettet werden?

Alt 06.08.2016, 14:36   #15
sharptype
 
Sichere Weiterverwendung von Computer - Standard

Sichere Weiterverwendung von Computer



Gerade schreie ich nur nach Aufklärung zu meinen Fragen :-D

Antwort

Themen zu Sichere Weiterverwendung von Computer
autostart, computer, desktop, einloggen, einstellungen, firefox, firewall, frage, hintergrund, kaspersky, kis, malware, malwarebytes, maus, neustart, programme, prozesse, seiten, surfen, system, taskmanager, trojaner, updates, viren, windows



Ähnliche Themen: Sichere Weiterverwendung von Computer


  1. Sichere Download-Portale
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 10.08.2015 (2)
  2. Sichere Passwörter - Verwaltung, Organisation...
    Diskussionsforum - 18.04.2014 (2)
  3. Der sichere PC
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.01.2014 (31)
  4. How-to: Sichere Windows Store Apps
    Nachrichten - 21.12.2012 (0)
  5. Der sichere PC?
    Diskussionsforum - 07.10.2012 (1)
  6. GVU Trojaner: sichere Beseitigung?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.10.2012 (15)
  7. Ultimativ sichere PC-Konfiguration?
    Diskussionsforum - 15.04.2012 (18)
  8. BSI-Empfehlungen für sichere Windows-PCs
    Nachrichten - 03.02.2012 (0)
  9. Sandboxie vs Kaspersky Sichere Umgebung
    Diskussionsforum - 09.11.2011 (1)
  10. Das sichere System, Mix aus Linux und Windoof?
    Diskussionsforum - 30.12.2009 (12)
  11. Informations-Striptease für sichere Verkehrsinfrastrukturen
    Nachrichten - 17.11.2009 (0)
  12. Informations-Striptease für sichere Verkehrsinfrastukturen
    Nachrichten - 17.11.2009 (0)
  13. IT-Grundschutz: Sichere IT für Betriebe und Behörden
    Nachrichten - 25.06.2009 (0)
  14. Wie sichere ich mein sshd ab?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 17.09.2007 (2)
  15. Sichere Verbindung im LAN
    Netzwerk und Hardware - 29.04.2007 (2)
  16. Sichere XP-Installation
    Alles rund um Windows - 19.03.2006 (3)

Zum Thema Sichere Weiterverwendung von Computer - Moin, ich habe hier eine Kiste stehen mit Windows 10 Pro drauf, Comodo Firewall und Kaspersky AV. Was im Detail mit der Maschine gemacht wurde kann ich nicht nachprüfen, ist - Sichere Weiterverwendung von Computer...
Archiv
Du betrachtest: Sichere Weiterverwendung von Computer auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.