Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 01.07.2016, 10:37   #1
LigH
 
Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Ich weiß nicht, ob bei euch überhaupt das passende Board für so ein Thema ist; wenn nicht, hoffe ich auf alternative Vorschläge...

Bisher waren Ad-Blocker für Webbrowser eine relativ nützliche Sache, meist haben sie ihren Zweck gut erfüllt, dass man nicht übermäßig von unerwünschter Werbung im Web belästigt wird.

Heute nun habe ich eine Erfahrung machen müssen, die das ganze genau umgekehrt hat: Seit heute habe ich bemerkt, dass beim Besuch einer bestimmten Seite Werbung eingeblendet wird, obwohl der Ad-Blocker aktiv ist (AdBlock Plus auf Firefox 47.0, AdBlock Latitude oder alternativ uBlock auf Pale Moon 26.3.2).

Das merkwürdige daran: Wenn ich den Adblocker deaktiviere, dann werden die Werbebilder gerade nicht angezeigt, lediglich Ladefehler-Rahmen. Fast so, als würde bei aktivem Ad-Blocker ein Proxy verwendet werden, um diesen zu täuschen, während deaktiviert die Einschränkungen in der hosts-Datei greifen, die mir SpyBot S&D installiert hatte.

Wenn die Bilder bei aktivem Werbeblocker angezeigt werden, dann ziemlich spät, offenbar also per AJAX zeitverzögert nachgeladen. Vielleicht hat dadurch auch jemand eine Methode gefunden, das Blockieren von Werbung durch den Blocker abzuwarten und erst anschließend die Inhalte zu laden?

Alt 01.07.2016, 10:55   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Adblock Plus verwende ich schon ewig nicht mehr. Da geht es um Geld. Firmen erkaufen sich einen Platz in der Whitelist vgl. => Adblock Plus: Auch Microsoft zahlt für Platz auf der Whitelist | heise online

Ich nehme eigentlich nur noch NoScript und bin zufrieden.
__________________

__________________

Alt 01.07.2016, 11:51   #3
LigH
 
Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Gilt das auch für uBlock? Wenn nicht, weil das ein anderer Anbieter ist: Warum schummelt sich die Werbung dann trotzdem dran vorbei? Technisches Verständnis der Vorgänge wäre mir in dieser Diskussion wichtiger als Kritik an einzelnen Anbietern.

JavaScript zu blockieren ist sicherlich ein wichtiger Faktor. Klappt aber nicht immer, v.a. wenn auf einer Seite auch nützliche Funktionen damit angeboten werden (u.U. ohne die Seite nicht mehr wie gewohnt bedienbar ist).
__________________

Alt 01.07.2016, 12:37   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Technisches Verständnis? Das Stichwort wurde doch schon genannt, um das drehte es sich auch im mir verlinkten Artikel: Whitelist

Ob das bei uBlock so ist, weiß ich nicht. Ich kenn und nutze uBlock nicht.
Ich hab auch lange rumprobiert, vor vielen Jahren hatte ich noch Adblock+, dann irgendwann NoScript, das hat mich zu sehr genervt also dann nur Ghostery. Weil das aber in Kritik geraten ist, bin ich wieder zu NoScript zurück. Nur NoScript, nix anderes. Was für dich am besten ist, können wir dir auch nicht sagen da musste schon selber probieren und machen
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 01.07.2016, 12:40   #5
Fragerin
/// TB-Senior
 
Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Na ja, man kann ja bei NoScript dann so viel Skripte erlauben, wie man braucht.
Es gibt auch noch ein Plugin UMatrix, wohl vom selben Anbieter wie UBlock. Damit kann man noch differenzierter Skripte, Bilder und Frames von Domains und Unterdomains blockieren oder erlauben. Allerdings fehlen die Zusatzfunktionen von NoScript und etwas seltsam ist, dass das Plugin sich als "Firewall" bezeichnet, was ja nun eher eine nicht ganz passende Analogie als eine sinnvolle Beschreibung ist. Ich probiere es zurzeit aus und habe zusätzlich noch NoScript laufen.

__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 01.07.2016, 12:41   #6
LigH
 
Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Probiert hab ich grad mal ... ja, NoScript hilft sicherlich oft. Hier aber insofern leider nicht, da sowohl nützliche JS-Funktionen als auch Anti-AdBlock-Funktionen von der gleichen Quelle kommen. Leider kann man nicht ein paar Funktionen aus einer JS-Datei erlauben und andere Funktionen daraus blockieren.

P.S.: UMatrix? Hatte ich noch nicht bemerkt. Werde ich gern auch mal testen, wenn es hier so zielgerichtet nötig ist.

Alt 01.07.2016, 18:13   #7
DieKakao
 

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Standard

Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?



Ich nutze schon etwas länger uBlock Origin und kann es eigentlich nur empfehlen. Es ist sehr "leicht" und hat keine gekaufte "Whitelist".

LG DieKakao

Antwort

Themen zu Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?
aktiv, aktivem, alter, alternative, angezeigt, bestimmte, bestimmten, besuch, board, browser werbung adblock, deaktiviert, eingeblendet, erfahrung, firefox, installiert, merkwürdige, proxy, relativ, sache, seite, spybot, thema, ublock, verwendet, werbung, überhaupt, zweck



Ähnliche Themen: Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?


  1. DHL Packstation: Sicherheitslücke begünstigt Missbrauch der fast 3000 Paketautomaten
    Nachrichten - 22.06.2016 (0)
  2. StartSSL: Fehler öffnete Tür und Tor für Zertifikats-Missbrauch
    Nachrichten - 23.03.2016 (0)
  3. Enthüllungsplattform Cryptome: Wahrscheinlich kein Missbrauch von PGP-Schlüsseln
    Nachrichten - 24.09.2015 (0)
  4. Beliebige SSL-Zertifikate durch Missbrauch der Uralt-Internettechnik BGP
    Nachrichten - 10.08.2015 (0)
  5. Black Hat 2014: Netzbetreiber-Software zum Fernsteuern von Mobilgeräten erlaubt Missbrauch
    Nachrichten - 07.08.2014 (0)
  6. Telefonie-Missbrauch anscheinend kein Massenhack von AVMs Fritzboxen
    Nachrichten - 03.02.2014 (0)
  7. Rechtliche Frage: IP-Speicherung bei Missbrauch eines Kontaktformulars erlaubt?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 30.11.2013 (2)
  8. SPAM-Vorwurf durch Internet-Anbieter / "Malwarebytes Anti-Malware"-Abstürze / Nachfrage zu "Secunia PSI"
    Log-Analyse und Auswertung - 30.08.2013 (17)
  9. Missbrauch E-mail-Adressen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.02.2013 (5)
  10. Missbrauch von meinem AOL-EMail-Account
    Log-Analyse und Auswertung - 21.01.2013 (10)
  11. Neue Google- und Twitter-Buttons laden zum Missbrauch ein
    Nachrichten - 03.06.2011 (0)
  12. Mail Acc wegen Missbrauch gesperrt
    Log-Analyse und Auswertung - 14.01.2011 (4)
  13. e-mail missbrauch durch trojaner?
    Log-Analyse und Auswertung - 04.10.2010 (9)
  14. Datenschutzbeauftragter warnt vor Missbrauch bei Handy-Ortung
    Nachrichten - 30.05.2010 (0)
  15. Shockwave missbrauch - wie bereinigen ???
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.06.2008 (4)
  16. Regierung setzt dem 0190-Missbrauch Grenzen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.04.2003 (8)

Zum Thema Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? - Ich weiß nicht, ob bei euch überhaupt das passende Board für so ein Thema ist; wenn nicht, hoffe ich auf alternative Vorschläge... Bisher waren Ad-Blocker für Webbrowser eine relativ nützliche - Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter?...
Archiv
Du betrachtest: Missbrauch/Umgehung von Ad-Blockern durch Ad-Anbieter? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.