Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 05.09.2013, 10:41   #1
Bambi88
 
Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Standard

Problem: Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?



Guten morgen!

Ich hoffe mal, dass ich hier richtig bin. Falls nicht, kann dieses Thema auch gerne wieder verschoben werden.

Ich habe mir vor einigen Tagen zum zweiten Male den schoenen BKA Trojaner eingefangen. Ich hatte letztes Jahr im Maerz schon einmal das Vergnuegen und damals wurde er von einem IT Fachmann entfernt. Formatiert wurde die Festplatte damals jedoch nicht, nur der Trojaner entfernt und alles andere was irgendwie boesartig scheinte.
Wie schon gesagt, habe ich jetzt das Problem wieder und da ich sowieso vor hatte den Laptop mal komplett zu formatieren und Windows neu zu installieren dachte ich mir waere jetzt die Gelegenheit. Ich gehe mal im Moment davon aus, dass der Trojaner und saemtliche bosaertigen Daten verschwinden wenn ich formatiere?!

Ich habe bereits eine Datensicherung ueber PartedMagic vorgenommen, sodass alle Daten sicher sein sollten. Habe sie auf eine externe Festplatte gespeichert.
Windows 7 (64 bit) habe ich auch bereits ueber einen 2. Rechner runtergeladen und auf DVD gebrannt, sodass ich eigentlich denke ich alle Vorbereitungen getroffen habe.
Es sei jedoch erwaehnt, dass ich absoluter Laie bin, was das Formatieren von Rechnern angeht und ich deswegen auf Nummer sicher gehen wollte und hier mal erfahren wollte, was es grundsaetzlich beim Formatieren zu beachten gibt. Ich habe zwar im Internet auf anderen Quellen ein bisschen was gefunden, allerdings weiss ich nicht ob das so "serioes" ist. Da vertraue ich doch lieber hier dem Trojaner Board.

Ich danke bereits fuer die Antwort und wuensche allen noch einen schoenen Tag!

Lg Bambi88

Alt 05.09.2013, 13:57   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Standard

Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? Anleitung / Hilfe



Hallo,

wenn du alle Daten extern geischert hast kannst du den neu zu installierenden Rechner einfach von der Windows 7 DVD booten. Im Setup solltest du alle Partitionen löschen und anschließend neu anlegen.

Weiteres hier => Neuinstallation von Windows
__________________

__________________

Alt 05.09.2013, 14:51   #3
jrahe
/// Helfer-Team
 
Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Standard

Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? Details



...und falls dir die Installations DVD das Einrichten mehrerer Partitionen nicht anbieten sollte bzw. es für dich in dem Moment zu "unübersichtlich" erscheinen sollte, so kannst du bei der Installation auch alle bisherigen Partitionen löschen, die gesamte Festplatte formatieren und nur eine neue Partition für Windows 7 einrichten lassen.

Die weiteren Partitionen lassen sich auch später nach Bedarf recht einfach nachträglich einrichten und auch verändern...
(z.B. mit einem einfachen Programm wie "EaseUS Partition Master" free)


Allgemein würde ich auch die Einrichtung mehrerer Partitionen empfehlen.
(schneller, sicherer, komfortabler bei der Datensicherung)

Je nach Festplattengröße empfehle ich für das System (Windows 7) C:
- ca. 20 bis max. 50 GB (ansonsten dauern später Vorgänge wie Defragmentierung zu lange und eventuelle System-Images werden zu groß)
Auch diese Partition läßt sich später bei Bedarf noch ändern (verkleinern oder vergrößern)

Weitere Partitionen könnten sein je nach Bedarf: Daten, Medien, Musik, Fotos, Dropbox, etc.
__________________
__________________

Alt 05.09.2013, 15:41   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Standard

Lösung: Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?



Zitat:
...und falls dir die Installations DVD das Einrichten mehrerer Partitionen nicht anbieten sollte bzw. es für dich in dem Moment zu "unübersichtlich" erscheinen sollte, so kannst du bei der Installation auch alle bisherigen Partitionen löschen, die gesamte Festplatte formatieren und nur eine neue Partition für Windows 7 einrichten lassen.
Wieso sollte sie das nicht?
Meinst du damit Recovery-DVD?
Aber sowas hat Bambi ja nicht sondern sich das Win7-ISO-Image runtergeladen

Zitat:
(ansonsten dauern später Vorgänge wie Defragmentierung zu lange und eventuelle System-Images werden zu groß)
Die heute üblichen Imaging-Backuptools sichern defaultmäßig nur die tatsächlich belegten Blöcke in einem Dateisystem, daher spielt es nicht direkt eine Rolle welche Kapazität die Partition hat

Das Defrag hängt davon ab welchen Fragmentierungsgrad das Dateisystem und welche Datenmenge fragmentiert ist.
Ist die Partition zu klein und deswegen wenig Speicher verfügbar, kann das die Defragmentierung noch mehr ausbremsen.

Zitat:
Weitere Partitionen könnten sein je nach Bedarf: Daten, Medien, Musik, Fotos, Dropbox, etc.
Halte ich für übertrieben
Dann lieber eine Windows-Systempartition (C) und eine große mit dem restlichen Speicherplatz für eigene Daten, Musik, Filme etc.

Alt 05.09.2013, 15:53   #5
jrahe
/// Helfer-Team
 
Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Standard

Wie Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?



...ja, so hat jeder seine Herangehensweise...

Ich könnte meine Positionen noch weiter erläutern und ebenfalls schlüssig argumentieren, da Bambi88 sich selbst aber als "absoluten Laien" bezeichnet, würde auf diese Weise das Ziel sicher weit verfehlt werden.

Ich wollte in erster Linie Bedenken nehmen, falls bei der Neuinstallation von Windows 7 die Frage der Partitionen zu viel sein sollte.
=> Es ist kein Problem, eine oder auch mehrere Partitionen nachträglich anzulegen.
=> Ebenso läßt sich die Größe der Systempartition nachträglich problemlos ändern (innerhalb bestimmter Grenzen).

__________________
Gruß Jörg

Alt 05.09.2013, 19:36   #6
Bambi88
 
Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Standard

Wo Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? Lösung!



Hey!

Erst einmal vielen lieben Dank für die Antworten!!
Ich werde mich heute Abend bzw morgen mal dran setzen und es versuchen. Das mit den Partitionen muss ich mir mal angucken, wenn es soweit ist. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt spontan gar nicht wie viele ich habe. Aber ich denke eine für Windows (C) und eine für das restliche reicht für mich.

Wie gesagt, nochmal vielen lieben Dank für die Tips! Falls noch irgendwelche Probleme auftreten sollten, melde ich mich nochmal!

Schönen Abend noch!!!

Bambi88

Antwort

Themen zu Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?
anderen, antwort, applaus, beachten, daten, datensicherung, dvd, externe festplatte, festplatte, formatieren, guten, installieren, interne, internet, komplett, laptop, morgen, neu, platte, problem, rechner, richtig, thema, trojaner, verschoben, windows



Ähnliche Themen: Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?


  1. Wechsel von Windows auf Linux - was muss ich beachten?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 07.09.2015 (24)
  2. Wie formatiere ich meine Festplatte damit Schädling weg sind? Und was muss ich beim installieren von Windows beachten?
    Alles rund um Windows - 28.10.2013 (5)
  3. System neu aufspielen nach GVU Trojaner: Muss ich etwas beachten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.08.2012 (3)
  4. Mehrere Trojaner gefunden ! TRojan.BTSoft,TR/Dropper.PE4.Festplatte formatieren ?
    Log-Analyse und Auswertung - 09.07.2012 (3)
  5. Avira findet drei Viren: TR/Small.FI, TR/ATRAPS.Gen1 und 2. Was muss ich beachten und tun?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.06.2012 (17)
  6. Mehre Versionen der Trojaner Sirefef und Conedex gefunden. Löschbar oder Festplatte formatieren?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.03.2012 (9)
  7. Kann auf festplatte nicht zugreifen (muss vorher formatieren aber brauche die daten die drauf sind)
    Netzwerk und Hardware - 06.08.2011 (7)
  8. Kann meine Festplatte nach Virenbefall nicht formatieren
    Alles rund um Windows - 06.06.2011 (1)
  9. Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
    Anleitungen, FAQs & Links - 11.09.2010 (1)
  10. Will Festplatte nach Virusbefall formatieren. Wie löscht man Boot-Sektor?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.05.2010 (3)
  11. Externe Festplatte nach Virenbefall wieder anschließen. Was muss ich beachten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.02.2010 (1)
  12. Viele Malware! Muss ich formatieren?
    Log-Analyse und Auswertung - 18.11.2008 (13)
  13. Combofix - was muss ich beachten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.09.2008 (13)
  14. Festplattenkauf: Was muss ich beachten
    Netzwerk und Hardware - 06.06.2006 (4)
  15. Hilfe ! Festplatte lässt sich nach Trojaner nicht formatieren :(
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.01.2006 (4)
  16. PC nach Formatieren der Festplatte
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.12.2005 (3)

Zum Thema Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? - Guten morgen! Ich hoffe mal, dass ich hier richtig bin. Falls nicht, kann dieses Thema auch gerne wieder verschoben werden. Ich habe mir vor einigen Tagen zum zweiten Male den - Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten?...
Archiv
Du betrachtest: Nach Trojaner Festplatte formatieren - Was muss ich beachten? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.